Gemüsegarten

Erdbeer "Lord"

Erdbeeren sind eine dieser Lieblingsbeeren, die sowohl Erwachsene als auch Kinder lieben. Die Beliebtheit einer solchen süßen Beere ließ die Züchter immer neue, raffiniertere Sorten anbauen.. Diese Art von Erdbeere ist der Herr, der unten beschrieben wird.

Erdbeer-Klasse Lord

Eine der beliebtesten Sorten, sowohl unter erfahrenen Gärtnern als auch unter Anfängern von Hobbygärtnern, ist die Sorte unter dem stolzen Namen Lord. Die Popularität dieser Art beruht auf ihrer ausgezeichneter Geschmack, große Beerengröße sowie hoher Ertrag und ausgezeichnete Stabilität.

Ein bisschen Geschichte

Diese beliebte Sorte wurde von britischen Züchtern erfunden und erfreute sich sofort weltweiter Beliebtheit. Dies ist eine mehrjährige Halbreife. Die Beere selbst ist rund, ähnelt einem Zapfen, schmeckt süß, hat aber eine sehr fühlbare Säure.

Das Gewicht einer Beere liegt zwischen 80 und 100 Gramm. Es beginnt Ende Juni Früchte zu tragen, hohe Erträge werden bis Mitte Juli beobachtet. Der Strauch selbst erreicht eine Höhe von 60 cm. An einem Strauch reifen bis zu 6 Früchte gleichzeitig.

Für die Saison reift ein Busch bis zu 3 kg. Beeren

Mit der richtigen Sorgfalt kann der Herr bis zu 10 Jahre fruchtbar machen. Stiele müssen gefesselt werden, da große Früchte sie zu Boden kippen. Winterhart und frostbeständig.

Die Beeren sind ziemlich dicht, gut transportiert. Gartenerdbeeren Herr geht gut durch den Winter, aber es wird durch häufigen Regen eher schlecht vertragen, die Früchte beginnen zu faulen.

Daher reift die Beere in einem Klima mit ständigen und starken Regenfällen nicht und stirbt ab.

Strawberry Lord wächst sehr schnell durch den Schnurrbart des Mutterstrauchs

Es wächst sehr schnell, wirft viele Antennen. Da die Früchte und die Büsche selbst ziemlich groß sind, Sie müssen in einem Abstand von mindestens 60 cm voneinander gepflanzt werden. Eine solche Bepflanzung entfernt auch Unkräuter, ohne den Strauch übermäßig zu verletzen, und hält auch Feuchtigkeit in den Wurzeln zurück.

Eine zu dichte Bepflanzung behindert die notwendige Lockerung des Bodens und die Früchte selbst erhalten weniger Sonnenlicht.

Die Hauptvorteile des Herrn sind::

  1. Großartig Frostbeständigkeit.
  2. Groß dichte Früchte.
  3. Hoch Ausbeute.
  4. Großartig schmecken.
  5. Langlebigkeit.

Von den Mängeln gibt es vielleicht nur einen: verträgt Regen und Feuchtigkeit.

Wo kann man besser Erdbeeren anbauen?

Diese Sorte wächst gut und trägt Früchte in den unterschiedlichsten Klimazonen unserer Breiten. Es verträgt Frühlings- und Herbstfrost, ist resistent gegen Schädlinge und verschiedene Krankheiten.

Strawberry Lord wächst schlecht in feuchten sumpfigen Böden

Aber bauen Sie diese Beere nicht in einem feuchten Marschland an: Die Frucht verrottet und reift bei Mangel an Sonnenlicht und in ständig feuchter Erde nicht.

Es ist sehr wichtig, den richtigen Ort für das Anpflanzen von Erdbeeren zu wählen. Die Betten sollten an einem sonnigen Ort sein. Ohne Sonnenlicht nimmt die Qualität der Früchte erheblich ab: Die Beeren sind klein, und der Ertrag ist nicht so hoch wie in einem gut beleuchteten Gebiet.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen den Boden sorgfältig vorbereiten: frei von Unkraut und Pflanzen des letzten Jahres. Anschließend wird der Boden desinfiziert, indem er mit Ammoniaklösung behandelt wird. Nach der Bearbeitung des Bodens kann nicht sofort mit dem Anpflanzen von Erdbeeren begonnen werden, dem Boden muss Zeit zum gründlichen Trocknen eingeräumt werden.

Nach all diesen Vorgängen können Sie direkt zur Landung übergehen. Erdbeeren werden in einem Abstand von mindestens 60 cm zwischen den Büschen gestaffelt gepflanzt..

Pflanzen von Erdbeeren auf Agrofaser

Viele erfahrene Gärtner pflanzten unter dem Film Erdbeeren. Diese Anbaumethode erleichtert die Pflege und Ernte erheblich. Machen Sie dazu in einer Plastikfolie Schnitte, verteilen Sie diese auf dem Boden und pflanzen Sie die Büsche so, dass der obere Teil über der Folie bleibt.

Erdbeeren können sowohl im zeitigen Frühjahr (nach Frost) als auch im zeitigen Herbst gepflanzt werden, bevor der Frost einsetzt. Erwachsene bewurzelte Büsche vertragen Frost gut, aber junge, nur gepflanzte Sträucher können sterben, wenn sie keine Zeit haben, vor dem Frost Wurzeln zu schlagen.

Sträucher müssen regelmäßig gegossen werden, besonders bevor die Früchte reifen. Wenn die ersten Früchte bereits reif sind, sollte das Gießen etwas reduziert werden. Ein modernes Tropfbewässerungssystem eignet sich hervorragend zum Gießen.. Der Boden muss auch regelmäßig gelockert und entfernt werden. Um die Feuchtigkeit im Boden zu bewahren, ist es möglich, Bodenmulchen zu erzeugen.

Um den Ertrag zu steigern, können Sie Erdbeeren mit organischem Dünger füttern. Es ist auch notwendig, die Antennen regelmäßig zu zerreißen.die dem Busch die Lebenskraft nehmen und die üppige Fruchtbildung behindern.

Erdbeersorte Lord braucht alle 4-5 Jahre einen Bodenwechsel. Andernfalls sinken Ertrag und Qualität der Früchte erheblich.

Erdbeerlord Schnurrbart züchten

Eine solche Vielzahl von Erdbeeren, wie andere Sorten, Antennen aus dem Mutterbusch. Zu diesem Zweck warten erfahrene Gärtner auf die Bildung eines eigenständigen Absatzes, dann wird er sorgfältig platziert und unter günstigen Bedingungen für die Keimlingsbildung gebracht. Dann werden neue Büsche in den Boden gepflanzt.

Diese Sorte ist resistent gegen alle Arten von Schädlingen und Krankheiten.

Trotzdem leiden Erdbeeren manchmal an so häufigen Krankheiten wie: Mehltau, Grauschimmel, Knollenfäule, Fusarium und Vertikillarwelke.

Glücklicherweise gibt es von all diesen Problemen spezielle Präparate, die in jedem Fachgeschäft verkauft werden. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig anzuwenden und die Gebrauchsanweisung strikt einzuhalten.

Erdbeer-Fusarium Phytophthalose der Erdbeerwurzeln Grauer Zerfall Verticillous Welken der Erdbeere Mehliger Tau

Die Sorte Lord Erdbeeren ist eine hervorragende Option, sowohl für ein kleines Gartengrundstück als auch für große Flächen. Es kann für Sie und Ihre Lieben und zum Zweck des Verkaufs angebaut werden.

Die Sorte ist frostbeständig, sonnenliebend und beständig gegen Schädlinge und Krankheiten.. Der Herr ist eine echte Langleber.

Man muss nur alle Empfehlungen für das Pflanzen und Wachsen richtig befolgen, und der Herr wird Sie und Ihre Lieben immer mit großen saftigen, duftenden süß-sauren Früchten erfreuen.

Sortenbeschreibung

Die Sorte gilt als mittel spät. Früchte von Ende Juni bis Ende Juli. Beeren in Form eines dicken Kegels. Die Früchte sind groß. Erreichen Sie in Gewicht 80 Gramm. Die anschließende Ernte ist flach. Aus einem Busch erhalten Sie bis zu eineinhalb Kilogramm Beeren.

Je nach Reifezeit kann diese Sorte als mittelspäte Art bezeichnet werden, da die Reifezeit zeitlich ausreichend verlängert ist.

Und jedes Jahr steigt nur mehr. Es ist aber auch eine nicht reparierbare Pflanze, da sie von der zweiten Junihälfte bis zur zweiten Julihälfte fast einen Monat hält.

Büsche unterscheiden sich in den beneidenswerten Größen, mit einer starken Basis, einer dicken und starken Wurzel.

  • Die Stiele sind dick und langlebig mit einer breiten Blattkappe.
  • Die Blätter haben eine satte grüne Farbe, breite, regelmäßig abgerundete Form, abgerissene Kanten.
  • Am Ende der Saison trübt sich die Farbe merklich, es erscheint eine rötliche oder rötliche Farbe.
  • Anfangs gibt es viele Blätter, aber im Laufe der Zeit nimmt ihre Anzahl merklich ab, und bis zum Herbst können es nur noch wenige kleine Blätter sein.

Gebüschpflanzen stark und groß.

  • Die Beere hat die Form eines dicken Kegels, eine leuchtend rote Farbe.
  • Überreife Früchte - helle burgunder farbe.
  • Sie zeichnen sich durch bedeutende Größen aus - sie erreichen achtzig Gramm ab der ersten Ernte.
  • Mit jeder neuen Ernte werden die Beeren kleiner - von dreißig bis vierzig Gramm, und am Ende der Saison wiegt eine Beere durchschnittlich zwanzig Gramm, was ziemlich hoch ist.

Die Beeren sind groß und haben die Form eines dicken Kegels.

Es gibt viele Früchte auf einem Busch, von einer Pflanze kann man ein halbes Kilogramm Beeren bekommen. Der Geschmack in Nachschlagewerken wird auf fünf Punkte geschätzt. Die Außenwände sind glänzend, elastisch und mit tiefsitzenden Samen. Das Fruchtfleisch ist extrem saftig, aber nicht breiig, hat eine ausreichende Dichte, wodurch Erdbeeren für den Langzeittransport geeignet sind.

Kochen und einfrieren

Nach dem Einfrieren behält die Frucht ihren Geschmack.

Aber auch die Sorte ist sehr gut erhalten und verliert auch in überreifer Form nicht an Konsistenz.

Beim Kochen behält es seine Form, bei Kompott behält es seine Integrität. Und auch bei niedrigen Temperaturen gut gelagert - einfrieren. Hält Geschmack und Form - verbreitet sich nicht, bleibt die gleiche Integrität. In der kandierten Form ist es auch keiner Verformung unterworfen.

Die Nachteile der Sorte Lord

Es hat jedoch, wie alle Pflanzen, seine Nachteile, die sich in den folgenden Bestandteilen äußern:

  • verträgt keine Feuchtigkeit
  • in Abwesenheit der Sonne geht die Süße verloren - sie wird sauer im Geschmack,
  • mögliche Bildung eines Hohlraums im Inneren,
  • mit dem Alter verschwinden das Aroma und der ausgeprägte Geschmack,
  • Anfälligkeit für Laubflecken.

Auf den Blättern von Erdbeersorten kann es zu Fleckenbildung kommen.

Wenn der Sommer nicht warm genug ist, regnet es oft, der Herr verliert die Süße, wird sauer, das Aroma verschwindet. Das gleiche Phänomen tritt auf, wenn die Landeregeln verletzt werden - viel Schatten, Zugluft.

Aber auch die raue Umgebung führt zur Entwicklung graue Fäule. Der Hohlraum im Inneren ist bei dieser Sorte durchaus üblich. Dies ist auf die Speziesbesonderheiten des Herrn zurückzuführen - ein Fehler bei der Auswahl. Und auch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit führt zur Bildung eines Hohlraums.

Vorteile

Zusätzlich zu den Nachteilen gibt es klare Vorteile beim Wachsen:

  • gute präsentation
  • hohe Ausbeute,
  • Frostbeständigkeit
  • hohe Erdbeermilbenresistenz,
  • anspruchslose Pflege.

Beeren haben eine gute Präsentation.

Aufgrund der Tatsache, dass die Früchte ziemlich groß sind, die richtige schöne Form, brillante Oberfläche und gleichmäßige Farbe haben, werden Erdbeeren schnell auf den Märkten aufgekauft.

Hohe Produktivität des Herrn ermöglicht nicht nur, Gewinn zu machen, sondern auch viele Rohlinge für den Winter zu machen - Marmelade, Kompotte, einfrieren.

Im Winter können Erdbeeren Nadelmulch geschlossen werden.

Die Erdbeere ist ausreichend widerstandsfähig gegen die Manifestation niedriger Temperaturen - ohne Abdeckung hält sie zwanzig Grad Frost aus. Außerdem kommt Erdbeermilbe an der Pflanze fast nie vor. Und auch Erdbeeren erfordern keine großen Aufwendungen und Anstrengungen seitens des Sommerbewohners.

Es ist jedoch anzumerken, dass Vorsichtsmaßnahmen niemals überflüssig sind. Erdbeeren vorbereiten Herr, zum Überwintern ist es besser, ein Bett zu legen.

Wenn Nadelmulch verwendet wird, können Sie ihn mit Bepflanzungen direkt auf die Reihen setzen. Wenn es mit Agrofasern bedeckt ist - legen Sie es auf einen dichten Rahmen oder Bogen, legen Sie die Faser auf keinen Fall direkt auf den Boden.

Dies führt zu einem schnelleren Einfrieren des Bodens.

Wo kann man Erdbeeren am besten anbauen?

Erdbeeren eignen sich am besten für die südliche und mittlere Zone.

In den nördlichen Gebieten kann nur unter Gewächshausbedingungen angebaut werden. Gleichzeitig kann es im Sommer geöffnet werden, um den bestmöglichen Zugang zum Sonnenlicht zu gewährleisten. Der beste Ausweg für die nördlichen Regionen ist ein Gewächshaus mit konstanter Heizung, Tropfbewässerung und der richtigen Beleuchtung.

In Gebieten mit kaltem Klima wird empfohlen, Beeren im Gewächshaus anzubauen.

Pflanzen und pflegen

Der landwirtschaftliche Anbau ist nicht sehr komplex. Natürlich müssen einige Anstrengungen unternommen werden, aber im Vergleich zu anderen Sorten ist dies ein geringer Aufwand. Aufgrund der Tatsache, dass die Blätter groß sind und sich ausbreiten, muss der Abstand beim Pflanzen berücksichtigt werden. Sie können durch den Stiefsohn sitzen und den Busch teilen.

Beim Pflanzen sind die Vertiefungen tief, so dass die Wurzeln gerade sind.

  • Samen werden selten verwendet, außer in großen Farmen und Labors. Pysynki wachsen speziell auf, weil sie für gute Erträge normalerweise abgeschnitten werden - Stiefsohn. Für die Auswahl der Whisker hinterlassen Sie einen kräftigen, gesunden Busch.
  • Es ist bemerkenswert, dass nur in den ersten Jahren Stiefsöhne gezüchtet werden können., da Erdbeeren im zweiten Jahr einen Schnurrbart lassen können, aber solche Stiefkinder ihre Fortpflanzungsfähigkeit verlieren - sie geben leere Blüten. Wenn die Früchte solcher Schnurrhaare erscheinen, gehen die Eigenschaften dieser Art verloren.
  • Aber auch beim Pflanzen können Sie die Trennung vom Busch nutzen. Sitz nach Schema - vierzig bis sechzig Zentimeter. Die Brunnen sind tief, aber das Vergraben des Kerns ist verboten. Die Wurzeln müssen begradigt werden, während sie fest auf den Boden gedrückt werden, damit es nicht zu Unebenheiten, Verkippungen kommt.

Nach dem Pflanzen gießen

Das erste Mal sollte jeden Morgen gewässert werden, wenn es nicht regnet.

Um die Feuchtigkeit in der Wurzel zu halten, kann Mulch verwendet werden. Und auch Mulch verhindert das Entstehen von Unkraut und trägt bei zu regnerischem Sommer zur gleichmäßigen Wasserverteilung bei. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Mulch besteht darin, den Kontakt mit dem Boden zu verhindern, um Fäulnis zu vermeiden.

Durch das Mulchen bleibt die Feuchtigkeit erhalten.

Stiele und Schnurrhaare

  • Die ersten Blütenstiele sollten abgeschnitten werden.so dass die folgenden Blüten zum Wachsen großer Früchte führen.
  • Darüber hinaus, wenn die Reproduktion nicht geplant ist - Stiefkind.

Wenn keine Wiedergabe geplant ist, müssen die Antennen abgeschnitten werden.

Dies ist notwendig, um zu vermeiden, dass dem Mutterstrauch Feuchtigkeit und nützliche Substanzen aus den Seitenzweigen entzogen werden - der Strauch kann keine großen Beeren hervorbringen.

Bodenauswahl

Die Pflanze passt nicht auf steinige Böden, Tiefland, Marschland.

Der Standort sollte für die Landung vorbereitet sein. Dies setzt voraus:

  • ebener Boden
  • Mangel an Entwürfen,
  • bequemer Ort zum Gießen,
  • Unkrautentfernung
  • Lockerung
  • Düngemittelanwendung.

Vor dem Pflanzen sollte die Stelle von Unkraut behandelt werden.

Der Standort für Setzlinge sollte flach sein, sich auf der Südseite oder auf einem kleinen Hügel befinden, damit die Pflanze ausreichend Licht erhält.

Es ist notwendig, den Standort so auszustatten, dass Sie ein Tropfbewässerungssystem mitbringen können, um die Möglichkeit von Zugluft auszuschließen. Unkraut, Reste anderer Pflanzen, vorreinigen, lockern. Es wird dann mit Ammoniakhydrat - Ammoniakwasser gewässert, um das Vorhandensein von Schädlingen zu vermeiden. Nachdem der Boden getrocknet ist, können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Als Bio-Dressing können Sie machen Hühnermist. Dies trägt zur Steigerung der Produktivität bei und wirkt sich erheblich auf die Qualität und Größe der Beeren aus.

Hühnerkot trägt zur Steigerung der Produktivität bei.

Schädlingsarten

Trotz der vielen Vorteile der Sorte ist die Pflanze immer noch verschiedenen Schädlingen ausgesetzt - Graufäule, Erdbeermilbe, Fadenwurm.

Graufäule ist eine Krankheit, bei der ein grauer Überfall auf die Beeren, Blätter und Stängel auftritt, ähnlich wie bei kleinen Moosen oder Schimmelpilzen.

Graufäule auf Erdbeeren.

Es gibt eine Graufäule, meistens mit hoher Luftfeuchtigkeit. Sie können mit einer wässrigen Lösung von Senf - Spray Büschen und Beeren loswerden. Beschädigte Partikel und Beeren entfernen, damit sich die Fäule nicht ausbreiten kann.

Erdbeermilbe

Erdbeermilbe ist ein Parasit, der Blätter und Stängel schädigt, während Lärchendrehungen trocknen.

Sie können das Medikament loswerden Actellic - Mit Wasser verdünnen und aufsprühen. Bei fünfhundert Gramm ein Milliliter Substanz.

Mittel Actellic helfen, Erdbeermilbe loszuwerden.

Gärtner Bewertungen

Die Bewertungen der Gärtner über die Kultur stimmen in einer Sache überein - Erdbeere ist unprätentiös, pflegeleicht und wächst. Unterschiedlich große Früchte, unter günstigen Bedingungen - ausgezeichneter Geschmack und helles Aroma. Wenn die Verarbeitung nicht an Geschmack verliert, bleibt die Dichte beim Kochen und Einfrieren so gut wie möglich erhalten. Geeignet für Gebäck, Konserven.

Erdbeersorten Lord eignet sich gut für die Herstellung von Desserts.

Unter den Minus gibt es eine übermäßige Empfindlichkeit gegenüber erhöhten Feuchtigkeitsniveaus.

Ein weiteres negatives Merkmal ist die große Anzahl von hohlen Früchten in der Ernte. Heben Sie die Tatsache hervor, dass Sie bei der Verwendung von Verbänden und Arzneimitteln gegen Schädlinge das Merkmal der Art berücksichtigen sollten. Dies bedeutet, dass nicht alle universellen Mittel für den Herrn geeignet sind und Sie nach Spezialwerkzeugen suchen müssen.

Sortenbeschreibung Strawberry Lord

Strawberry Lord - eine Vielzahl von Erdbeeren, von britischen Züchtern erhalten. In Russland ist es aufgrund des relativ einfachen Anbaus im Vergleich zu anderen importierten Sorten recht verbreitet. Dieser Artikel beschreibt im Detail die Vor- und Nachteile dieser Erdbeersorte, veröffentlichte Rezensionen von Gärtnern und natürlich Fotos von Lord Erdbeeren.

Merkmale der wachsenden Erdbeeren Lord

Sich um den Herrn zu kümmern ist einfach. Erdbeeren bringen unter Beachtung der Regeln der Landtechnik konstant hohe Erträge.

Erdbeersträucher sind groß und locker, daher erfolgt die Bepflanzung nach dem Schema 40 × 60 cm. Im zweiten Jahr wachsen junge Rosetten und nehmen den gesamten freien Platz des Bettes ein. Große Gänge werden auch zum Wurzeln eines Schnurrbarts benötigt. Mit dem Überwachsen der Beete wird die Erdbeere flach, der Ertrag wird deutlich reduziert.

Herr gibt hohe Erträge nur bei voller Sonne. Beim Einpflanzen in die Halbschale werden die Beeren flach, werden sauer, der Erdbeergeschmack verschwindet.

In einigen Quellen finden Sie Informationen, dass die Sorte an einem Ort bis zu 8-10 Jahren angebaut werden kann. Ein solches Leben auf der Plantage ist jedoch nur auf reichhaltigen Tschernozemböden unter der Bedingung einer konstanten Düngung möglich. In diesem Fall schrumpfen die Beeren immer noch auf 20-25 g und der Ertrag nimmt ab. Um konstant hohe Erträge zu erzielen, muss die Parzelle alle 4-5 Jahre aktualisiert werden.

Die Sorte ist sehr empfindlich gegen Feuchtigkeitsmangel und reagiert darauf, indem sie den Geschmack von Beeren vermindert.

Im trockenen Sommer wird zweimal pro Woche gegossen. Wenn es im Sommer sehr regnerisch ist, müssen die Beete mit einer Folie verschlossen werden, da die Früchte durch Feuchtigkeitsüberschuss sauer werden und ihre Gebrauchseigenschaften verlieren.

Erdbeeren reagieren sehr gut auf Top-Dressing, und der Herr reagiert stärker auf organische als auf mineralische Düngemittel. Die beste Fütterung für diese Sorte ist Hühnermist. Sie werden im zeitigen Frühjahr durchgeführt, wenn die Blätter nach der Ernte und im September wachsen.

Einige empfehlen eine 4-fache Fütterung, aber eine Überfütterung kann zum einen zu Fett im Gebüsch und zum anderen zu einer Schwächung des Immunsystems und einer schweren Erkrankung der Erdbeeren führen.

Wenn keine organische Substanz vorhanden ist, ist es besser, Erdbeeren mit Grasdünger als Mineraldünger zu füttern.

Da die Sorte ziemlich winterhart und frostbeständig ist, kann sie in den südlichen Regionen und im Mittelgürtel ohne Schutz überwintern. Jenseits des Urals für den Winter sind die Büsche bedeckt oder einfach mit Erde bedeckt.

Dies sollte getan werden, wenn das stabile kalte Wetter einsetzt, da in Sibirien der größte Prozentsatz dieser Art im Herbst, wenn die Kälte kam, gefriert, aber die Schneedecke immer noch nicht ausreichend ist.

Im Frühjahr kommt es zu Angriffen einzelner Sträucher, die Sorte gefriert jedoch nicht vollständig.

Da die Erdbeererträge hoch sind und ein Busch viele Beeren enthält, legen sie Brennholz, Plastikflaschen oder spezielle Ringe darunter, damit die Früchte den Boden nicht berühren.

Der Herr züchtet einen Schnurrbart, der 2-3 Jahre lang kultiviert werden muss.

Sortenvergleich Lord und Festival

Am häufigsten wird die Sorte Lord mit dem sowjetischen Goldstandard verglichen - Festival-Erdbeeren. Beide Sorten sind im landwirtschaftlichen Anbau und den Anbaubedingungen ähnlich.

Wie aus dem Tisch hervorgeht, ist die Pflege des Herrn etwas anspruchsvoller als die des Festivals, aber im Allgemeinen ist diese Erdbeere unprätentiös und lässt sich ganz einfach anbauen.

Variety Lord ist perfekt für jede Klimazone Russlands. Es kann als sehr gute ausländische Sorte jedem empfohlen werden, der Erdbeeren für den persönlichen Verzehr anbaut. Es ist für den industriellen Anbau geeignet.

Beurteilung der Sorte Lord aus Dnepropetrovsk:

Die erste allgemeine Ernte des Herrn (Landung war letztes Jahr, aber ich habe die Beeren für eine bessere Wurzelbildung abgeschnitten). wunderschön, lecker aber innen pustoat ... gießen ist gut, das gartenbett ist matschig. was fehlt in der pflege? oder ist es eine Besonderheit einer großen Beere?

Obwohl die Sorte interessant ist, eignet sie sich im Allgemeinen aufgrund ihrer Reife dazu, Vorrang vor anderen Sorten in meiner Region zu haben

Die Forumadresse, aus der die Bewertungen stammen: http://forum.vinograd.info/showthread.php?t=4206

Rückblick auf den Herrn von Barnaul:

"Meine wichtigste Erdbeersorte ist Lord!"

Die Adresse des Forums, aus dem die Bewertung stammt: http://dacha.wcb.ru/index.php?showtopic=8465&st=20

Wir lehnten diese Abwechslung ab - für uns nicht sehr, als er einen Blick darauf warf. Ja, groß (auf einem Eimer mit 5 Beeren ist ein Witz) und saftig, das ist wahrscheinlich alles, was der Herr verdient, aber es gibt viel mehr Abwechslung in Geschmack und Aroma !! Ja, und viele Beeren von ihm wegen seiner großen Innenseite leer. Und ungefähr 10 Jahre - das ist wahr - ist mein Bruder im Alter von 14 Jahren am selben Ort und ist relativ gepflegt und hat anständige Ernten gebracht. Übrigens, die Sämlinge wurden ihm abgenommen.

Das sagen Gärtner über den Erdbeerlord.

Suchen Sie Erdbeeren für Ihr Ferienhaus? Dann ist dies für Sie:

  1. Erneuerte Erdbeere. Nur nachgewiesene Sorten
  2. Die besten Erdbeersorten mit Fotos und Beschreibungen. Neu, vielversprechend und produktiv.
  3. Strawberry Elizabeth and Elizabeth 2 Beschreibung und Rezensionen. Was ist der Unterschied zwischen diesen Sorten und welche zu wählen.
  4. Erdbeeren Gigantella Maxim. Überlegen Sie, ob Sie es pflanzen sollen.
  5. Strawberry Festival, Bewertungen und Pflegetipps. Unkillable Festival, warum sie immer noch von Gärtnern geliebt wird.
  6. Asia Sortenbeschreibung. Capricious Asia, wie man es anbaut.
  7. Erdbeer Honig. Anspruchslose und produktive Vielfalt, aber besser für die Verarbeitung geeignet.
  8. Wim Kimberly: Beschreibung und Landwirtschaft. Universelle Erdbeere, beliebt bei Gärtnern aller Regionen.
  9. Clery: Beschreibung der Sorte, Bewertungen und eine kurze Agrartechnologie. Erdbeere, die die Sonne sehr liebt.
  10. Strawberry Alba: Beschreibung, Testberichte und Landtechnik. Sehr gute Sorte zum Verkauf auf dem Markt.
  11. Sorten sind Unkräuter der Erdbeerplantage. Woher kommen sie?

Strawberry Lord: Beschreibung der Sorte mit Merkmalen und Bewertungen, Merkmalen des Anbaus und der Pflege, Fotos

Durch die Bemühungen der Züchter wurde eine Vielzahl von Beerensorten gezüchtet, doch viele Gärtner bevorzugen die Klassiker.

Zu den bekanntesten Sorten von Gartenerdbeeren zählt der majestätische Name Lord. Übersetzt aus dem Englischen bedeutet dieses Wort "Herr", "Meister", "Souverän".

Und die Beeren rechtfertigen ihren Namen voll und ganz - sie sind groß, duftend und resistent gegen Naturkatastrophen.

Erdbeeren? Nein, Erdbeeren!

Um genau zu sein, die Sorte Lord ist eine Gartenerdbeere, keine Erdbeere. In den Namen dieser Pflanzen kommt es häufig zu Verwechslungen: Gartenerdbeeren werden fälschlicherweise Erdbeeren genannt. Aber Erdbeere ist eine bisexuelle Pflanze: Sie hat weibliche Früchte und männliche Büsche.

Die Früchte von Erdbeeren sind größer als die von Walderdbeeren, aber kleiner als die von Gartenerdbeeren, außerdem sind Erdbeeren nicht so fruchtbar, weshalb sie seltener in Gärten angebaut werden. Gartenerdbeeren sind viel fruchtbarer, aufgrund der Eigenschaft der Selbstfruchtbarkeit enthält jeder Busch Früchte.

Die Größe, Form und der Geschmack der Beeren hängen von der Sorte ab.

Gartenerdbeere links, Walderdbeere rechts

Beschreibung und Hauptmerkmale der Sorte Lord

Herr - Gartenerdbeeren. Online-Quellen zufolge handelt es sich hierbei um eine Vielzahl britischer Zuchttiere. Wurde im letzten Jahrhundert gezüchtet, ist aber immer noch beliebt bei Gärtnern und Gärtnern. In Bezug auf die Reife ist die Sorte mittelspät, die Obsternte beginnt Ende Juni oder Anfang Juli.

Die Pflanzenhöhe hängt von den klimatischen Bedingungen ab und variiert zwischen 30 und 50 cm. Die Stiele sind gerade und kräftig. Stiele sind stark, aber aufgrund des Gewichts der Beeren mit einer reichen Ernte können sie zu Boden sinken und benötigen zusätzliche Unterstützung. Sträucher wachsen schnell und werfen viel Schnurrbart.

Ich bin seit dem vierten Jahr gewachsen. Der Busch ist mächtig, die Beeren sind groß, aber zart. Die Frucht beginnt vor anderen Sorten. Dieses Jahr blühte sogar im Oktober wieder auf. Aber dies ist eine Anomalie aufgrund unseres trockenen Sommers und des regnerischen Septembers. Die Sorte ist fruchtbar.

Lyudmila Samoilova

https://otvet.mail.ru/question/81745947

Die Beeren sind rundkegelförmig scharlachrot. Das Fruchtfleisch ist saftig, dicht, aber sehr große Früchte können einen kleinen Hohlraum enthalten. Kräftiges Erdbeeraroma. Die Beeren schmecken süß, aber mit einem Überschuss an Niederschlägen und einem Mangel an sonnigen Tagen können sie leicht sauer sein. Die Sorte ist großfruchtig: Bei guter Pflege erreicht das Gewicht der Beeren 100 Gramm. Obsttransportfähigkeit ist gut.

Produktivitätssorten hoch. Bei einem Blütenstand reifen ungefähr 6 Beeren, die Anzahl der Blütenstände an einer Pflanze kann ungefähr 30 betragen. Der maximale Ertrag pro Strauch erreicht 2,5–3 kg.

Aus einem Busch der Erdbeersorte Lord können bis zu 3 kg Beeren geerntet werden

Die Sorte ist frostbeständig. Laut offizieller Beschreibung ist er in der Lage, den Temperaturabfall auf –16 ° C zu übertragen, aber laut Bewertungen von Gärtnern, die ihn nicht für das erste Jahr anbauen, hält der Herr auch ohne Unterschlupf niedrigeren Temperaturen gut stand.

An einem Ort kann der Busch 10 Jahre lang eine gute Ernte bringen. Um die Größe der Beeren und die Fruchtfülle zu erhalten, empfehlen Experten, die Pflanzen alle fünf Jahre an einen neuen Ort zu pflanzen oder die Beete zu erneuern.

Beachten Sie! Der Herr ist keine remontante Erdbeersorte, aber wenn der Herbst warm ist, kann es wieder zur Blüte kommen. Es ist besser, solche Blütenstände abzubrechen, um die Pflanze nicht vor der Winterperiode zu schwächen.

Die Sorten Beeren Lord können frisch verwendet werden, einfrieren, Kompotte, Marmeladen, Säfte, Desserts, Knödelfüllungen, Pasteten kochen.

Gartenerdbeeren pflanzen Lord

Wählen Sie zum Anpflanzen einen sonnigen, flachen Platz. Hanglagen werden nicht empfohlen, da sie weniger Feuchtigkeit enthalten und die Pflanze einen mäßig feuchten Boden benötigt. Eine Pflanze, die im Halbschatten oder im Schatten von Bäumen gepflanzt wird, bringt deutlich weniger Ertrag.

Niederungen, Feuchtgebiete und saure Böden sind für die Kultur ungeeignet. An der Stelle, an der Erdbeeren, Tomaten und Kartoffeln angebaut wurden, sollte nicht neu gepflanzt werden. Die besten Vorgänger für Gartenerdbeeren sind Karotten, Rüben, Spargelbohnen, Erbsen, Knoblauch und Zwiebeln.

Es ist wichtig! Wenn Sie auf der Baustelle mehrere Erdbeersorten anbauen, pflanzen Sie diese in einiger Entfernung voneinander. Dies hilft, eine Überbestäubung zu vermeiden.

Die beste Landezeit ist Ende August bis Anfang September. Sämlinge leiden nicht mehr unter extremer Hitze, sie haben Zeit, sich zu verwurzeln, bevor der Frost einsetzt. Erlaubt und Frühling Erdbeeren pflanzen. Gartenerdbeeren pflanzen Lord mit folgenden Eigenschaften:

  • Die Betten ragen nicht über das Niveau der Gleise hinaus. Es wird empfohlen, sie nur auf überfeuchteten Flächen zu gießen. Bereiten Sie in diesem Fall einen breiten (etwa einen Meter) fruchtbaren Streifen vor, an dessen Rändern Rillen angebracht sind, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Achten Sie darauf! Lord-Erdbeeren gut gepflanzt auf dem mit schwarzer Folie oder Dachmaterial bedeckten Gartenbeet. Dies schützt die Bepflanzung vor Unkräutern, trocknet den Boden aus und verhindert, dass die Beeren während einer üppigen Ernte kontaminiert werden.
  • Die Landung erfolgt in den Brunnen. Sie sollten ziemlich tief sein (ca. 30 cm). Die Vertiefungen werden zur Hälfte mit einer Mischung aus Humus, Superphosphat (1 EL L.) und Asche (1 Tasse) gefüllt. Die Proportionen sind auf 1 Humusbehälter angegeben.
  • Da die Sträucher des Herrn schnell wachsen und groß sind, muss der Abstand zwischen den Sämlingen zwischen 50 und 70 cm eingehalten werden. Die Landung kann sowohl in einer Linie als auch in einem Schachbrettmuster erfolgen. Die Hauptsache ist, die Pflanzungen nicht zu verdicken, damit jede Pflanze genug Luft und Licht erhält. Andernfalls werden die Beeren nicht saftig und können Krankheiten hervorrufen. Schachspiel mit einem Pflanzenabstand von 50–70 cm versorgt jeden Strauch mit ausreichend Luft und Licht.
  • Wenn der Keimling lange Wurzeln hat, sollte er auf 5 cm gekürzt werden. Entfernen Sie die zusätzlichen Blätter an der Pflanze und lassen Sie nicht mehr als 3-4 übrig. Vor dem Einpflanzen wird empfohlen, das Wurzelsystem in einen Talker aus Ton und Wasser einzutauchen und einen Wurzelstimulator hinzuzufügen.
  • Die apikale Knospe der Pflanze ist nicht begraben, sie muss sich auf Bodenniveau befinden. Es ist unbedingt erforderlich, dass der Wachstumspunkt (apikale Knospe) nicht übermäßig begraben oder zu hoch über dem Boden liegt.
  • Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge reichlich in flachen Löchern rund um die Pflanze gegossen
  • Kontrollieren Sie nach dem Gießen noch einmal die Position des Wurzelhalses der Pflanze: Wenn der Wurzelhals eingegraben ist - es besteht immer noch die Möglichkeit, den Keimling aufzuziehen, wenn er zu bloß ist -, bestreuen Sie den Keimling mit Erde.
  • Betten, die nicht mit Folie oder Dachmaterial bedeckt sind, sollten aus Feuchtigkeitsgründen und zum Schutz vor Unkraut verbreitet werden. Erfahrene Gärtner empfehlen für die Sorte Lord die Verwendung von Kiefernmaulbeere als Mulch. Sie goss die Betten mit einer Schicht von ungefähr 5 cm aus und pflanzte Erdbeeren mit einer Kiefernnadel

Fotogalerie: Stützen-Stützen für Gartenerdbeeren

Eine praktische, multifunktionale Halterung für Erdbeeren ist im Fachhandel erhältlich. Kunststoffgabeln als Halterung für Stiele. Ein dicker Drahtständer kann unabhängig hergestellt oder im Einzelhandel gekauft werden

Eine reichliche Ernte kann erzielt werden, indem eine korrekte und rechtzeitige Düngung der Pflanze mit organischen und mineralischen Düngemitteln sichergestellt wird. Ihre Verwendung wird dazu beitragen, den Ertrag der Sorte Lord um ein Vielfaches zu steigern.

Anpassung der Reifezeit von Gartenerdbeeren Lord

Um eine frühere Ernte der Erdbeeren im März zu erzielen, wird das Beet mit Filmmaterial bedeckt. Insbesondere bei sonnigem Wetter ist es erforderlich, das Temperaturregime in einem organisierten Gewächshaus zu kontrollieren.

Die Temperatur sollte nicht höher als + 25 ° C sein. An warmen Tagen ist die Filmüberdachung teilweise für das Lüften und den Zugang von bestäubenden Insekten geöffnet. Das Überzugsmaterial wird entfernt, sobald die Beeren zu reifen beginnen.

Eine spätere Reifung kann durch Abdecken des noch nicht eingeschmolzenen Gartens mit Sägemehl oder Stroh sichergestellt werden. Ein solcher Unterstand schafft eine Art Wärmeschutz: Der Schnee schmilzt langsamer und verlängert so den Winter für die Pflanze.

Beachten Sie! Während der Fruchtperiode wird empfohlen, den Schnurrbart der Pflanze so zu kürzen, dass die Nährstoffe des Mutterstrauchs nicht verbraucht werden.

Zuchtmethoden

Es ist möglich, Gartenerdbeersorten des Herrn mit Samen und Ranken zu vermehren:

  • Die Schnurrbartzucht ist eine einfache, gängige und effektive Methode. Für die Bepflanzung werden die ersten beiden bewurzelten Sockel eines jungen (bis zu 3 Jahre alten) gesunden Busches ausgewählt. Der Sämling sollte ein gutes Wurzelsystem aufweisen und keine Anzeichen einer Krankheit aufweisen.
  • Vermehrung durch Samen. Sie können fertiges Saatgut kaufen und selbst zubereiten. Die besten Beeren des ausgewählten Busches werden in Teller geschnitten und im Schatten getrocknet. Die Samen werden vom getrockneten Fruchtfleisch getrennt und in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt. Um das Keimen der Samen zu gewährleisten, ist es notwendig, sie zu schichten: einen Monat lang bei niedrigen Temperaturen (ca. + 5 ° C) aussetzen. Aussaatzeit - Februar-März Achtung! Die Kälte kann für bereits gesäte Samen angewendet werden. Tanks mit gepflanzten Samen, die mit Schnee bestreut sind und bis etwa Februar auf der Straße stehen bleiben. Dann werden sie in einen warmen Raum gebracht, der mit einem Film bedeckt ist. Eine solche Aushärtung sorgt für eine schonende Keimung. Die Sprossen der Gartenerdbeeren

Ernte und Lagerung

Ernten von Erdbeersorten Es wird empfohlen, Lord morgens oder abends im Stadium der technischen Reife zu halten. Dies bedeutet, dass die Beere eine leuchtend rote Farbe angenommen hat, ihr Fruchtfleisch jedoch dicht und kräftig ist. Die Blüten mit einer grünen Kappe vom Stiel abreißen.

Beachten Sie! Für die Sammlung und Lagerung wird empfohlen, kleine und breite Behälter zu verwenden, deren Boden mit hygroskopischem Material vorbelegt ist.Gewaschene, weiche, dunkle Früchte und Beeren mit Anzeichen von Schimmel sollten sofort entsorgt werden. Im Kühlschrank kann die Ernte etwa eine Woche lang bei höheren Temperaturen gelagert werden - 1 Tag.

Waschen Sie die empfohlenen Beeren unmittelbar vor dem Essen.

Beeren von Erdbeerherren, gesammelt im Stadium der technischen Reife

Die klassische, altbewährte Gartenerdbeersorte Lord ist in Anbau und Pflege recht unprätentiös. Wenn Sie die Merkmale der Sorte kennen und die einfachen Regeln für den landwirtschaftlichen Anbau befolgen, können Sie leicht eine großartige Ernte von großen und saftigen Beeren erzielen.

"Lord" ist eine der beliebtesten Sorten von Erdbeeren oder, wie man es anders nennt, Gartenerdbeeren.

Dies erklärt die zunehmende Aufmerksamkeit der Sommerbewohner und Tochterfarmen für die Beeren, aber auch der professionellen Agribetriebe und Züchter. Die ersten Büsche dieser Sorte wurden im letzten Jahrhundert von britischen Züchtern gezüchtet.

Ihre Früchte sind großfruchtige Sorten mittlerer und später Reife in Form großer, saftiger und anspruchsloser Beeren in der Pflege.

Sehr geehrte Leser! Wir haben für Sie Communities in sozialen Netzwerken geschaffen, in denen mehrmals täglich nützliche Artikel und interessante Ideen veröffentlicht werden! Abonnieren Sie und erhalten Sie nützliche Inhalte in einem praktischen Format!

Blumen und Beeren

Beeren von "Lord" haben ein bedeutendes Gewicht und eine bedeutende Größe, eine dichte Textur, eine leuchtend rote Farbe und ein reiches Aroma.

Erdbeeren dieser Sorte zeichnen sich durch ihren süßen Geschmack aus, der jedoch von den Wetterbedingungen abhängt. Zum Beispiel Das regnerische Wetter während der Reifezeit verleiht dem Geschmack einen sauren Farbton.

Die Geschmackseigenschaften werden zum Zeitpunkt der vollen Reifung der Beeren für eine Woche vor der Ernte gebildet. Beerengewicht variiert von 80-110 gr.

Der Ertrag von Erdbeeren

Der Ertrag der Beere hängt von der Anzahl der Blütenstiele an einem Busch ab.

Tsvetosy erhöht sich jedes Jahr auf die gleiche Weise um das Zweifache, und das Erntevolumen wird vervielfacht.

Die Reifezeit der ersten Erdbeere fällt Mitte Juni. Laut erfahrenen Gärtnern gibt eine Plantage mit zweihundert jungen Büschen zu diesem Zeitpunkt bis zu 150 Liter hochwertige Erdbeeren ab. Die Beeren werden während der gesamten Reifezeit regelmäßig gesammelt.

! Bei Sonneneinstrahlung und guter Pflege kann ein Erdbeerstrauch "Lord" bis zu 3 kg süße, duftende Beeren hervorbringen.

Transportfähigkeit

Die Erdbeersorte "Lord" ist eine ziemlich dichte Beere. Aufgrund dieser Eigenschaft sowie der reichen Struktur des Fruchtfleisches hat die Beere die zusätzlichen Vorteile der Lagerung und des Transports.

Im Rahmen des Transportbedarfs raten Experten, einige Tage vor der endgültigen Reifung Erdbeeren zu pflückenund wenn Beeren aus dem Busch genommen werden, sollten kleine Schwänze darauf bleiben. Damit sich Erdbeeren auf der Straße besser anfühlen, müssen Sie auch den richtigen Zeitpunkt für die Ernte auswählen.

Es ist wichtig! Erdbeeren pflücken Sie am besten während des Trocknens des Morgentaus oder am Vorabend des Sonnenuntergangs. Um den Erdbeersaft auf der Straße zu halten, werden die gesammelten Früchte in einer Schicht in Plastik- oder Holzkisten gelegt, die mit einem Baumwolltuch für die Lagerung oder den Transport bedeckt sind.

Samen pflanzen und Setzlinge pflegen

Der Anbau von großfruchtigen Gartenerdbeeren aus Samen gilt als die beste Züchtungsmethode für diese Sorte.

Der Aktionsalgorithmus von Hobbygärtnern mit dieser Methode umfasst die selbständige Ernte von Beerensamen.

Dazu werden aus der anfallenden Ernte die größten Beeren ausgewählt, die aus dem oberen Saatgutteil geschnitten werden. Erdbeeren werden gemahlen, getrocknet und mehrere Tage in sauberem Wasser eingeweicht. Danach werden die Samen in Töpfe mit Erde gesät. Nach dem Entstehen der Sprossen werden sie verdünnt und gehärtet, wodurch die Sämlinge an die frische Luft gebracht werden.

Es ist wichtig! Die optimale Zeit für die Aussaat unter Raumbedingungen ist von Januar bis März.

Schnurrbartlandung

Pflanzenmaterial bei dieser Fortpflanzungsmethode ist der erste Schnurrbart eines jungen Erdbeerbuschs, dessen Wurzeln 1,5 cm erreichen und auf dem zwei Blätter erscheinen.

Der vom Mutterstrauch getrennte Schnurrbart wird auf einem separaten, gut gedüngten Gartenbeet gepflanzt. Der Schnurrbart wird in mehreren Reihen im Abstand von ca. 10-12 cm gepflanzt.

In der ersten Woche nach der Ausschiffung ist das abendliche Gießen und der Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung obligatorisch. Anzeichen dafür, dass der Schössling Wurzeln geschlagen hat, ist das Auftreten eines dritten Blattes darauf, wonach die Erde um die Sämlinge herum gelockert und gefüttert wird.

In der Regel wird einige Tage später zu Beginn mit Hilfe von Asche eine Deckendüngung durchgeführt - mit Mineralien, etwas Körperhaltung und mit Wasser verdünnten organischen Düngemitteln. Die Bewässerung erfolgt im Abstand von 2-3 Tagen. Auf diese Weise gezüchtete junge Setzlinge haben bis Ende Juli bereits 5 Blättchen und ein entwickeltes Wurzelsystem.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Die Reproduktion von Sorten mit dieser Methode erfolgt in Büschen im Alter von 2 bis 4 Jahren, die ein gut entwickeltes und gesundes Rhizom aufweisen.

Die Sträucher werden entweder im Frühjahr oder im Herbst geteilt, so dass jeder neu gebildete Strauch eine eigene Rosette mit Blättern hat. Dazu werden Erdbeersträucher ausgegraben, halbiert und in vorbereitete Löcher gepflanzt.

Da jedoch die Sorte Vorteile werden nicht immer mit Hilfe von Erdbeersträuchern übertragen, diese Züchtungsmethode wird am wenigsten bevorzugtund deshalb wird es ziemlich selten verwendet.

Trotz der Tatsache, dass die Erdbeere "Lord" resistent gegen Krankheiten und Schädlinge ist, ist es zur Verhinderung der Pflanze erforderlich, eine angemessene Pflege durchzuführen, die aus Bewässerung und regelmäßiger Unkrautbekämpfung, Entfernen von getrockneten Blättern, Mulchen zwischen Reihen, Bestäubung und Dünger besteht.

Reichliches Gießen, insbesondere in der Blüte- und Knospenzeit, ist eine Grundvoraussetzung für Erdbeeren "Lord". Zu diesem Zeitpunkt müssen Erdbeeren täglich in mittleren Mengen gegossen werden - ein Liter Wasser für jeden Busch.

Es ist auch wichtig, übermäßige Feuchtigkeit und stehende Feuchtigkeit zu vermeiden, die den Geschmack der Beeren beeinträchtigen. Und weil in der Zeit anhaltender Regenfälle "Lord" sogar mit einer Schutzfolie überzieht. Laut professionellen Gärtnern ist die beste Option die Mikrotröpfchenbewässerung von Beeren.

Büsche verpflanzen

Erdbeeren in dieser Klasse müssen alle 4 Jahre verpflanzt werden. Es wird ausgeführt, indem ein Busch gegraben und junge Triebe mit ihren eigenen Wurzeln davon getrennt werden.

Es ist darauf zu achten, dass der Wachstumspunkt oder das sogenannte „Herz“ der Pflanze beim Pflanzen nicht einschlafen, da es sonst zum Absterben kommen kann.

Es ist wichtig! Der optimale Zeitpunkt für das Umpflanzen ist der Beginn des Herbstes, wenn die Hitze nachlässt, und es bleibt Zeit für das Durchwurzeln vor dem Beginn des Frosts.

Dünger und Dressing

Erdbeersorten "Lord" sind sehr empfindlich gegenüber Düngemitteln und daher muss mehrmals pro Saison gefüttert werden.

  1. In der ersten Phase werden die Pflanzen gedüngt, bevor Sämlinge in den Boden gepflanzt werden oder in der Zeit vor der Bildung der ersten Blättchen. Dies gilt für Erdbeeren, die in früheren Saisons gepflanzt wurden. Zu diesem Zweck werden Torf und Humus, chlorfreie Mineraldünger und eine Mischung aus Humus und Asche verwendet.
  2. In der zweiten Stufe werden die bereits gewachsenen Büsche mit einer Lösung aus Harnstoff und Mononatriumglutamat gedüngt.
  3. Später, nach Erscheinen der ersten Flugblätter, werden Düngemittel mit einem Stickstoffgehalt, Nitroammofosk und Harnstoff verwendet.
  4. Erdbeeren werden in der Phase des Fruchtansatzes mit Kaliumnitrat und einer Aschelösung gedüngt.
  5. In der letzten Phase, bis Mitte Herbst, werden die Erdbeeren mit mit Asche versetztem Mist gedüngt. Zwei Wochen später werden die Beete mit einer Lösung aus Asche, Natriumsulfat, Wasser und Nitrophoska bewässert. Und schließlich wird jeder Busch vor dem Einsetzen des Frosts mit Humus oder Kuhmist bedeckt.

Krankheiten und Schädlinge

Obwohl einer der Vorteile der Sorte „Lord“ die Resistenz gegen pathogene Schädlinge ist, ist es wichtig, diesbezüglich vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

In dem Fall, dass die Ernte immer noch gefährdet ist, müssen traditionelle Methoden der Gegenwirkung angewendet werden, wobei chemische Schutzmittel nur für Extremfälle verbleiben.

Zum Beispiel kann ein kleiner Drahtwurm durch Behandeln der Blätter mit Kalkmörtel oder Kaliumpermanganat beseitigt werden, Maismehl hilft Schnecken, und die Behandlung der Seidenraupenlarven ermöglicht die Behandlung von Büschen mit Kerosin.

Um krankheitsbedingte Probleme zu vermeiden, Süße Beerensträucher müssen ständig inspizieren, vorbeugen und die betroffenen Blätter unverzüglich entfernen. Die richtige Pflege und der Respekt vor den Beeren dieser Sorte werden sich zweifellos hundertfach in Form einer reichen Ernte großer, süßer und saftiger Beeren niederschlagen.

Erfahren Sie mehr über die Erdbeersorte „Lord“ im folgenden Video:

"Lord" - ein britischer Gast

Strawberry "Lord", dessen Beschreibung hier vorgestellt wird, hat einen ausgezeichneten Geschmack. Gärtner bemerken den hohen Ertrag dieser Pflanze. Um Sie mit dem Ergebnis zufrieden zu stellen, müssen Sie natürlich alle Besonderheiten des Anbaus dieser Sorte berücksichtigen.

Diese Beeren wurden von Züchtern in Großbritannien gezüchtet. Erdbeer "Lord" bezieht sich auf mittelspäte Sorten. Die Reifezeit ist sehr lang und wird von Jahr zu Jahr länger.

Der Busch ist groß und aufrecht. Einzelne Exemplare erreichen eine Höhe von 55-60 cm. Stiele - die Hauptsache, die die Erdbeere "Lord" auszeichnet. Das Merkmal der Blume ist positiv, es ist stark und langlebig. Wenn die Ernte jedoch reichlich ist und es viele Beeren gibt, muss der Busch gefesselt werden. Andernfalls sinkt es unter ihrem Gewicht zu Boden.

Die Beeren sind in der Regel stumpf-konisch und fallen im Garten auf, da sie eine sehr leuchtend rote Farbe haben. Die Menschen liebten diese Sorte wegen des angenehmen süß-sauren Geschmacks und des zarten Aromas.

Dies ist die erste Information, die Ihnen helfen wird, die Erdbeere "Lord" zu lernen. Die Beschreibung der Sorte wird nicht vollständig sein, wenn Sie nichts über ihren Ertrag aussagen. Die richtige Pflege dieser Pflanze garantiert, dass der Strauch bis zu sechs Beeren an einem Blütenstand abgibt. In der Hochsaison können Sie zwei oder drei Kilogramm Erdbeeren aus einem Busch bekommen.

Einen Platz für die Landung auswählen

Alle Gärtner, auch angehende Amateure, wissen, dass für jede Pflanze ein bestimmter Standort ausgewählt werden muss. Strawberry "Lord" fordert die gleiche aufmerksame Haltung gegenüber dem Ort seines Wachstums. Das Merkmal des Ortes, an dem es am angenehmsten ist, ist das Folgende: eine südwestliche Richtung, ein gut mit Humus gedüngter Boden und ein Standort am Hang sind wünschenswert. In keinem Fall müssen im Flachland Setzlinge gepflanzt werden. Der Busch erhält nicht genug Sonnenlicht und kann keine reiche Ernte einbringen. Gärtner, die Erfahrung in der Pflanzung von Erdbeersämlingen haben, beginnen dies bereits zu Frühlingsbeginn. Fristen sind einzuhalten. In dieser Angelegenheit zu spät zu kommen ist unmöglich.

Wir bereiten den Boden vor

Wir haben also einen Ort, an dem die Erdbeere „Lord“ wachsen wird. Die Beschreibung des idealen Grundstücks, das Sie haben, ist es Zeit, es vorzubereiten. Behandle dieses Bedürfnis mit besonderer Aufmerksamkeit. Um zu verhindern, dass Ihre Pflanze von verschiedenen Insekten befallen wird, müssen Sie die Erde mit Ammoniakwasser behandeln und den Boden gut wässern. Wählen Sie Medikamente, die helfen, Unkraut loszuwerden. Unmittelbar vor dem Pflanzen der Setzlinge sollte der Boden nicht stark mit Wasser bewässert werden, sondern nur leicht feucht sein.

Wir pflanzen Erdbeerbusch

Der Wurzelhals eines Erdbeerstrauchs liegt am besten auf gleicher Höhe mit der Bodenoberfläche. Gärtner verwenden beim Pflanzen eine Zweilinien- oder Einlinienmethode. Ihre Büsche sollten jedoch kein unpassierbares Dickicht werden. Um dies zu verhindern, müssen die Sämlinge nicht nacheinander, sondern gestaffelt vorliegen.

Ist eine der ertragreichsten Erdbeeren "Lord". Die Beschreibung dieser Sorte in Fachzeitschriften bestätigt dies. Aber Sie können den maximalen Ertrag erzielen, wenn Sie die Pflanze nur gewissenhaft pflegen und alle Anforderungen und Pflegetipps beachten.

Wie man sich interessiert

Einige Gärtner sagen, dass die Büsche dieser Sorte von Erdbeeren zu viel wachsen, weil die Früchte verrotten und die Beeren im Allgemeinen ziemlich ungesüßt sind. Natürlich können solche Probleme auftreten, aber nur, wenn die Anlage nicht ordnungsgemäß gepflegt wird.

In der Tat nicht so launisch Erdbeere "Lord". Die nachfolgende Beschreibung der Grundregeln für die Pflege einer Pflanze ermöglicht es Ihnen immer, einen hohen Ertrag an schmackhaften Beeren zu genießen.

  1. Schneiden Sie regelmäßig Erdbeer-Antennen ab und jäten Sie den Boden auf den Betten.
  2. Wenn Sie Erdbeeren in den Boden gepflanzt haben, der nicht mit einer ausreichenden Anzahl von Spurenelementen gesättigt ist, müssen Sie die Sämlinge mit speziellen Düngemitteln füttern.
  3. Die Pflanze muss regelmäßig gewässert werden. Lassen Sie den Boden nicht trocknen, er sollte immer leicht feucht sein.
  4. Nachdem Erdbeersträucher gepflanzt wurden, lohnt es sich, eine solche agrotechnische Technik wie das Bodenmulchen anzuwenden. Der Boden um die Sämlinge muss mit künstlichem oder organischem Material bedeckt sein. Dank dieses Verfahrens wird die Feuchtigkeit im Boden gehalten und Ihre Erdbeeren werden nicht von Unkräutern befallen. Erfahrene Gärtner und Gärtner verwenden Tannennadeln zum Mulchen von Erdbeeren „Lord“.
  5. Diese Sorte ist sehr sonnenhungrig, beschatten Sie die Pflanze also auf keinen Fall.
  6. Nach der Ernte, mit dem Einsetzen des Winters in den Beeten, in denen Erdbeeren wachsen, ist es notwendig, eine natürliche Schneedecke zu hinterlassen. Dadurch kann Feuchtigkeit im Boden verbleiben.

Erdbeersorte "Lord": Kundenrezensionen

Und schließlich werden wir über einige Einschätzungen dieser Sorte sprechen, die ihm die einfachen Leute gegeben haben.

Viele halten diese Beeren für sehr saftig und süß. Aber die Pflege brauchen sie fast nicht, wenn man die Büsche alle fünf Jahre austauscht.

Die meisten Gärtner mögen Erdbeeren "Lord". Bewertungen einiger Leute argumentieren, dass diese Beeren keinen besonderen Geschmack haben. Solche Gärtner legen jedoch kein besonderes Augenmerk auf die Pflege ihrer Pflanzen.

Die Kritiken derer, die Erdbeersträucher richtig pflegen, sind jedoch weitaus enthusiastischer. Sie sprechen nur über den hohen Ertrag, die Saftigkeit und den ausgezeichneten Geschmack dieser Beere.

Aber scharf negative Bewertungen von Erdbeeren "Lord" wird nicht gefunden.

Strohsorten "Lord": die richtige Passform und Merkmale der Pflege

Gärtner sind oft unzufrieden mit Sorten von Gartenfrüchten. Meistens sind sie jedoch selbst dafür verantwortlich, dass sie nicht das erwartete Ergebnis erzielen, weil sie Erdbeeren nicht richtig pflegen. Jede Sorte erfordert jedoch einen eigenen Ansatz und bestimmte Haftbedingungen. UndErdbeer "Lord"ist keine Ausnahme von diesen Regeln.

Düngung und Mulchen

Strawberry Lord liebt Bio-Dressing (Mist, Hühnermist) - ihre Einführung kann die Ernte um ein Vielfaches steigern. Im Gegensatz zu anderen Sorten zielen Mikronährstoffe aus Düngemitteln darauf ab, Früchte zu reifen und sie zu festigen.

Wenn Sie die Zeit für die Pflege von Erdbeeren reduzieren möchten, die Folie aber nicht verwenden möchten, bedecken Sie den Boden um die Pflanzen herum sofort nach dem Pflanzen mit Kiefernnadel-Mulch. Es speichert die Feuchtigkeit im Boden und verhindert das Keimen von Unkräutern.Neben Unkräutern empfiehlt es sich, die Fühler der Pflanzen zu entfernen, da sie während des Reifens der Beeren nur Kraft und Nährstoffe aufnehmen.

Bewässerung und Bodenbehandlung

Erdbeer "Lord" braucht reichlich Feuchtigkeit, besonders zu der Zeit, bevor die ersten Beeren zu reifen beginnen. Es ist am besten, mit speziellen Schläuchen und Systemen (BlueLine und 3D Tube) eine konstante Mikrotropfen-Unterwurzelbewässerung sicherzustellen.

Vergessen Sie nicht, dass die Beete regelmäßig besudelt und gelockert werden. Am bequemsten ist es, dafür spezielle Gartengeräte zu verwenden: Belüfter und Vertikutierer. Dadurch können Feuchtigkeit und Dünger direkt in das Wurzelsystem gelangen.

Der Ertrag und die Verwendung von Erdbeeren Herr

Jedes Jahr verdoppelt sich die Anzahl der Blütenstiele an einer Pflanze, so dass an einem erwachsenen Busch bis zu 30 vorhanden sind. Die Ernte wächst entsprechend. Laut Gärtnern können auf einer Plantage in 200 jungen Büschen bis zu 155 Liter Beeren gepflückt werden, während die Anzahl der minderwertigen Beeren, die faul und durch Schädlinge geschädigt sind, sehr gering ist.

Bei sonnigem Wetter und guter Pflege können Sie aus einem Busch bis zu 3 kg duftende und sehr schmackhafte Erdbeeren sammeln. Die Beeren reifen Mitte Juni, vertragen den Transport, neigen nicht zur Fäulnisbildung und sind resistent gegen Schädlingsbefall. Sie eignen sich perfekt zum Kochen von Kompott, Fruchtgetränken und sind eine hervorragende Füllung für Kuchen und Torten.

Herrensorten von Erdbeeren werden sowohl in der Moskauer Region als auch im Ural leicht angebaut und sind trotz der Rückmeldungen einiger Gärtner nicht pflegebedürftig. Natürlich erfordert sein Anbau die Einhaltung bestimmter Regeln und unserer Empfehlungen zur Landtechnik, aber wenn Sie diese einhalten, erhalten Sie eine großartige Ernte von saftigen und großen Beeren.

Kurze Beschreibung der Sorte

Eine der beliebtesten Sorten, sowohl unter erfahrenen Gärtnern als auch unter Anfängern von Hobbygärtnern, ist die Sorte unter dem stolzen Namen Lord. Die Popularität dieser Art beruht auf ihrer ausgezeichneter Geschmack, große Beerengröße sowie hoher Ertrag und ausgezeichnete Stabilität.

Bodenvorbereitung

Es ist sehr wichtig, den richtigen Ort für das Anpflanzen von Erdbeeren zu wählen. Die Betten sollten an einem sonnigen Ort sein. Ohne Sonnenlicht nimmt die Qualität der Früchte erheblich ab: Die Beeren sind klein, und der Ertrag ist nicht so hoch wie in einem gut beleuchteten Gebiet.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen den Boden sorgfältig vorbereiten: frei von Unkraut und Pflanzen des letzten Jahres. Anschließend wird der Boden desinfiziert, indem er mit Ammoniaklösung behandelt wird. Nach der Bearbeitung des Bodens kann nicht sofort mit dem Anpflanzen von Erdbeeren begonnen werden, dem Boden muss Zeit zum gründlichen Trocknen eingeräumt werden.

Nach all diesen Vorgängen können Sie direkt zur Landung übergehen. Erdbeeren werden in einem Abstand von mindestens 60 cm zwischen den Büschen gestaffelt gepflanzt..

Pflanzen von Erdbeeren auf Agrofaser

Viele erfahrene Gärtner pflanzten unter dem Film Erdbeeren. Diese Anbaumethode erleichtert die Pflege und Ernte erheblich. Machen Sie dazu in einer Plastikfolie Schnitte, verteilen Sie diese auf dem Boden und pflanzen Sie die Büsche so, dass der obere Teil über der Folie bleibt.

Erdbeeren können sowohl im zeitigen Frühjahr (nach Frost) als auch im zeitigen Herbst gepflanzt werden, bevor der Frost einsetzt. Erwachsene bewurzelte Büsche vertragen Frost gut, aber junge, nur gepflanzte Sträucher können sterben, wenn sie keine Zeit haben, vor dem Frost Wurzeln zu schlagen.

Sträucher müssen regelmäßig gegossen werden, besonders bevor die Früchte reifen. Wenn die ersten Früchte bereits reif sind, sollte das Gießen etwas reduziert werden. Ein modernes Tropfbewässerungssystem eignet sich hervorragend zum Gießen.. Der Boden muss auch regelmäßig gelockert und entfernt werden. Um die Feuchtigkeit im Boden zu bewahren, ist es möglich, Bodenmulchen zu erzeugen.

Um den Ertrag zu steigern, können Sie Erdbeeren mit organischem Dünger füttern. Es ist auch notwendig, die Antennen regelmäßig zu zerreißen.die dem Busch die Lebenskraft nehmen und die üppige Fruchtbildung behindern.

Schädlinge und Krankheiten

Diese Sorte ist resistent gegen alle Arten von Schädlingen und Krankheiten. Trotzdem leiden Erdbeeren manchmal an so häufigen Krankheiten wie: Mehltau, Grauschimmel, Knollenfäule, Fusarium und Vertikillarwelke. Glücklicherweise gibt es von all diesen Problemen spezielle Präparate, die in jedem Fachgeschäft verkauft werden. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig anzuwenden und die Gebrauchsanweisung strikt einzuhalten.

Fazit

Die Sorte Lord Erdbeeren ist eine hervorragende Option, sowohl für ein kleines Gartengrundstück als auch für große Flächen. Es kann für Sie und Ihre Lieben und zum Zweck des Verkaufs angebaut werden. Die Sorte ist frostbeständig, sonnenliebend und beständig gegen Schädlinge und Krankheiten.. Der Herr ist eine echte Langleber. Man muss nur alle Empfehlungen für das Pflanzen und Wachsen richtig befolgen, und der Herr wird Sie und Ihre Lieben immer mit großen saftigen, duftenden süß-sauren Früchten erfreuen.

Strawberry "Lord": Merkmale der Sorte

  1. Die sortenreine Erdbeere „Lord“ ist ein bis zu 60 cm hohes Gebüsch mit stumpfkegelförmigen, leuchtend roten Früchten. Einige der Beeren können 100 Gramm wiegen! Bei guter Pflege und gutem Wetter erscheinen jedes Jahr doppelt so viele Blütenstiele auf derselben Pflanze.
  2. Ernten sind reichlich vorhanden, daher brauchen wir ein Strumpfband mit Büschen - sonst brechen sie unter dem Gewicht der Beeren.
  3. Die Sorte zeichnet sich durch hochwertige Früchte aus - sie können aufgrund ihrer hohen Dichte auch über weite Strecken transportiert werden.
  4. Strawberry "Lord" ein wenig krank, nur selten auf dem Garten verrotten, was sein wichtiger Vorteil ist.
  5. Es ist wichtig zu beachten, dass die Sorte mittelfristig ist. Erdbeeren reifen ziemlich lange, während sich diese Perioden mit jeder neuen Jahreszeit verlängern.
  6. Nach sechs oder sieben Jahren wird der Obstanbau im Busch immer kleiner. Es ist notwendig, den Boden zu verändern, Pflanzen zu verpflanzen.
  7. Zu den Mängeln der Sorte gehört ein starkes Wachstum der Büsche, das es erforderlich macht, den Beeren eine beträchtliche Fläche zuzuweisen.
  8. Die Sorte erfordert regelmäßige Dressings, ohne die die Erdbeere mittelgroß ist.

Wir pflanzen Erdbeeren "Lord"

Der optimale Ort für Erdbeerbetten "Lord" wird der Südwesten des Standorts sein. Fruchtbares Land - ein Versprechen des Überflusses der zukünftigen Ernte, weil die Beeren sehr humusliebend sind. Grate müssen an einem offenen, sonnigen Ort sein, auch der Schatten eines Baumes ist ausgeschlossen.

Wenn in dem ausgewählten Gebiet frühere Erdbeeren angebaut wurden, muss mindestens 4 Jahre gewartet werden, bevor „Lord“ -Erdbeeren an diesem Ort angebaut werden. Nach Solanaceae - warten Sie ein paar Jahre.

Erdbeersämlinge „Lord“ - Steckdosen aus den Mutterbüschen - werden im zeitigen Frühjahr in leicht angefeuchtete Erde gepflanzt. Der Pflanzboden sollte zur Desinfektion von Unkräutern gereinigt, gelockert und mit Ammoniakhydratlösung (ein Esslöffel in 10 Liter Wasser) bewässert werden.

Pflanzen müssen sich in einem Schachbrettmuster hinsetzen. Dieses kleine Geheimnis sorgt für eine gute Belüftung der Büsche, Zugang zur Sonne und eine einfache Pflanzenpflege. Erdbeersträucher "Lord" wachsen kräftig, daher sollten sie genügend Platz haben. Es ist ratsam, zwischen den Sämlingen 50 cm zu lassen.

Beim Pflanzen sollte ein Wurzelhalsband in Bodennähe angelegt werden. Bereiten Sie im Voraus Schleudern vor, um die Blütenstiele über dem Busch zu platzieren, damit sie nicht im Schatten landen. Unmittelbar nach dem Pflanzen von Erdbeeren wird empfohlen, die Erde mit Tannennadeln zu mulchen.

Eine weitere Landemöglichkeit ist unter Folie oder Dachpappe. Die gesamte vorbereitete Fläche ist mit Abdeckmaterial bedeckt, an der Pflanzstelle verbleibt ein Loch. Die Wurzeln bleiben unter dem Film.

Erdbeer-Pflege

Erdbeeren müssen sorgfältig gepflegt werden! Zuallererst braucht die Pflanze eine regelmäßige Bewässerung, am besten eine Tropfwurzel. Der Boden, auf dem sortenreine Erdbeeren wachsen, sollte immer locker und feucht sein. Unkraut muss rechtzeitig entfernt und die Antennen abgeschnitten werden.

Der Boden muss ständig gedüngt werden. Das folgende Fütterungsschema von Erdbeeren „Lord“ hat sich gut bewährt.

  1. Eine Woche nach dem Ausschiffen der Sämlinge 20 g Asche in den Busch geben, die Beete gießen und nach einer Weile pflügen.
  2. Bereiten Sie nach 4-5 Tagen nach dem Pflanzen von Erdbeeren auf einem Beet einen komplexen Dünger mit Phosphor, Stickstoff und Kalium (1: 1: 1) vor. Top Dressing mit einer Rate von 4 g pro Busch.
  3. Nach weiteren 4-5 Tagen kann die Pflanze mit Hühnermist, 1:20 mit Wasser verdünnt, gefüttert werden.
  4. In der folgenden Saison erfolgt die Fütterung der Erdbeere "Lord" im zeitigen Frühjahr nach dem Beschneiden der alten Blätter. Sekundärdünger wird während der Blüte angewendet, das dritte Mal - nach der Ernte und Entfernung von altem Laub.

Lord ist eine eher winterharte Sorte, aber an Orten mit starkem Frost wird empfohlen, die Beete mit Mulch zu bedecken und die natürliche Schneedecke zu belassen. Mit der richtigen Pflege kann die Pflanze den Sommerbewohner für ein Jahrzehnt mit süßen, duftenden Früchten erfreuen, und dann muss der Boden ersetzt werden. Erdbeeren eignen sich hervorragend für Marmelade, Pasteten, Toppings für Pasteten, die Zubereitung von Fruchtgetränken und Kompotten.

Charakteristische Erdbeersorten "Lord"

Diese Erdbeersorte ist bekannt für ihren magischen Geschmack und hohen Ertrag. Um sich jedoch nicht von den Erwartungen täuschen zu lassen, müssen Sie einige Nuancen bei der Kultivierung berücksichtigen. Strawberry "Lord" wurde in Großbritannien von lokalen Züchtern gezüchtet. Es wird mittelspäten Sorten zugeschrieben, da sich die Reifezeit der Beeren (Ende Juni - Ende Juli) eher verlängert und mit der Zeit nur zunimmt. Die Büsche dieses Wurfes sind ziemlich hoch - 60 cm und aufrecht. Stiele stark, aber mit einer reichen Ernte brauchen ein Strumpfband, weil unter dem gewicht der früchte fallen sie auf den boden. Knallrote Beeren sind groß (80-100 g), haben eine stumpfe, konische Form, ein zartes Aroma und einen säuerlich-süßen Geschmack.

Erdbeer "Lord" wird für seinen Ertrag geschätzt und verspricht in der Sortenbeschreibung (nach den Regeln der Landtechnik) bis zu sechs Beeren an einem Blütenstand. In der Tat können für eine Saison 2-3 kg Erdbeeren von einem Busch gesammelt werden. "Lord" zeichnet sich durch Langlebigkeit aus - bei richtiger Pflege erntet diese Sorte zehn Jahre lang. Auch diese Pflanze kann sowohl auf Privatgrundstücken als auch im industriellen Maßstab angebaut werden.

Neben der Frostbeständigkeit der Erdbeeren "Lord" zählen zu den Vorteilen:

  1. Hohe Resistenz gegen Fäulnis und Erdbeermilbe,
  2. Gute Transportfähigkeit
  3. Hohe Erträge
  4. Es gibt eine ausreichende Anzahl von Antennen für die Zucht,
  5. Lange Fruchtzeit.

Zu den Mängeln zählen die hohe Wachstumsrate der Büsche und die strengen Anforderungen an die Bewässerung.

Einen Platz zum Anpflanzen von Erdbeeren auswählen "Lord"

Wenn Sie einen Ort zum Anpflanzen von Erdbeeren "Lord" wählen, vermeiden Sie sumpfige Gebiete. Auf ihnen wird die Pflanze nicht genug Licht erhalten, wodurch der Ertrag verringert wird und die Beeren ihre Eigenschaften verlieren - sie werden nicht so süß und groß sein. Die Pflanzfläche sollte glatt sein, obwohl einige sagen, dass Erdbeeren an den unkühlen Südwesthängen besser wachsen werden.

Vorbereitende Arbeiten vor der Landung

Damit die Erdbeere mit der Ernte zufrieden ist, muss der Boden, auf dem sie angebaut werden soll, sandig oder lehmig und leicht sauer sein (pH 5,5-6,5). Auf dem sandigen und lehmigen Boden sind die Beeren klein - sie haben nicht genug Feuchtigkeit. Der niedrige Ertrag von Erdbeeren "Lord" wird auf Kalkstein, Salzböden und mit hohem Säuregehalt sein.

Der fruchtbarste Boden für Erdbeeren gilt als humusreich und reich an organischen Bestandteilen. Solch ein Boden kann unabhängig hergestellt werden: Im Herbst werden die gesammelten Blätter und der Mist kompostiert und in mehrere Schichten der Erde gegossen, mit Wasser gefüllt und bis zum Frühjahr fließen gelassen.

In der landwirtschaftlichen Technologie des Anbaus von Erdbeeren verwendet "Lord" eine solche Grundzusammensetzung des Bodens, variiert sie und wählt zusätzliche Komponenten aus:

Um den Befall von Erdbeeren mit Schädlingen zu verhindern, wird das Land vor dem Pflanzen gereinigt und mit Ammoniakwasser und zur Unkrautbekämpfung mit einer speziellen Lösung bewässert. Betten für den "Herrn" sind wünschenswert, um eine Woche vor dem Pflanzen zu bilden. Gleichzeitig sollte ihre Breite mindestens 80 cm und der Abstand zwischen den Büschen 80-100 cm betragen.

Die Regeln für den Anbau von Erdbeersorten "Lord"

Damit die Beete mit Erdbeeren nicht in dichten Dschungel verwandelt werden, müssen die Büsche beim Pflanzen versetzt und nicht in einer Reihe aufgestellt werden. Dann hat die Pflanze genug Platz für Wachstum und die Früchte - genug Belüftung und Sonnenlicht zum Reifen. Erdbeersämlinge "Lord" im Freiland gepflanzt im August. Vor dem Frost hat die Pflanze Zeit, das Wurzelsystem aufzubauen und Wurzeln zu schlagen. Viele Gärtner glauben, dass der Frühling der beste Zeitpunkt ist, um Erdbeeren zu pflanzen. Während dieser Zeit friert es nicht ein und im Sommer hat es Zeit zu wachsen und an Kraft zu gewinnen. Während der Frühjahrspflanzung von Setzlingen sollten die Blütenstiele jedoch obligatorisch entfernt werden, damit die Erdbeeren nicht ihre Kraft verlieren. Vor dem Pflanzen sollte der Boden nicht mit Wasser übergossen werden - er sollte leicht feucht sein.

Löcher für Setzlinge sollten 30 cm tief sein. Sie sind mit Humus und einem Esslöffel Superphosphat gefüllt, ein halbes Glas Asche und ein Teelöffel Kaliumsulfat werden hinzugefügt. Alle Komponenten werden gemischt und erst dann werden Erdbeeren gepflanzt. Die Landung erfolgt am besten nach dem Prinzip "unter dem Film". Dazu müssen Sie ein Bett mit Plastikfolie (vorzugsweise schwarz) legen und vor den Löchern Löcher hineinbohren. Die Wurzeln verstecken sich unter dem Film und Vershok bleibt oben. Versuchen Sie beim Anpflanzen von Erdbeeren, das Wurzelsystem in Bodennähe zu lokalisieren.

Wenn die Sämlinge viele Blätter haben, werden sie entfernt, wobei nur 3-4 in der Mitte verbleiben. Lange Wurzeln werden auf 5 cm gekürzt und vor dem Einpflanzen in einen Talker auf Tonbasis getaucht, dann in das Loch gelegt, die Wurzeln sanft geglättet und mit Erde bestreut. Um die Sämlinge herum eine kleine Erdwalze anfertigen, damit sich das Wasser beim Gießen nicht ausbreitet. Wenn Ihr Standort ständig feucht ist und Sie keinen Platz für Erdbeeren finden, können Sie die Kammpflanzmethode verwenden. Verlegen Sie dazu eine Streifenbreite von 100 cm, an deren Seiten Rillen zur Entwässerung von überschüssigem Wasser verlegt sind.

Die richtige Pflege ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.

Erdbeer "Lord" hat eine gute Krankheitsresistenz und leidet praktisch nicht unter Schädlingen. Auch wenn die Pflanze krank ist, kann sie gerettet werden. Zur Vorbeugung von Krankheiten ist es notwendig, regelmäßig Erdbeeren zu jäten, getrocknete Blätter zu entfernen, zwischen den Reihen zu mulchen, zu bestäuben und Kaliumphosphatdünger aufzutragen.

Gießen, jäten und die Betten lockern

"Lord" braucht reichlich Wasser. Dies ist besonders wichtig zum Zeitpunkt der Knospen- und Blütenbildung. Die Wassermenge ist abhängig von der Bodenfeuchte. Im Durchschnitt muss unter jedem Busch ein Liter Wasser ausgeschüttet werden. Gleichzeitig beeinträchtigen Feuchtigkeitsstau und Feuchtigkeitsüberschuss den Geschmack der Erdbeeren "Lord" und das Gewicht der Beeren. Die ideale Option - Mikrotropfenbewässerung. Fast die gesamte Vegetationsperiode der Sträucher strahlt spezielle Triebe aus - Antennen. Sie wurzeln und ein junger Busch taucht auf. Bei Regenwetter ist es ratsam, die Erdbeeren mit Folie abzudecken.

Jäten und Lösen erleichtern das Eindringen von Feuchtigkeit in das Wurzelsystem. Verwenden Sie bei diesen Arbeiten spezielle Gartengeräte.

Mulchen zwischen den Reihen

Das Mulchen spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege von Erdbeeren - im Winter schützt es vor Frost, im Sommer schützt es die Früchte vor Verschmutzung, speichert Feuchtigkeit und ermöglicht ein selteneres Lösen. Fröste können Erdbeeren zerstören, daher sollten Sie auf Mulchen zurückgreifen. Dazu können Sie Tannennadeln verwenden: Eine 10-cm-Schicht schützt die empfindliche Pflanze perfekt vor Kälte. Zur Unkrautbekämpfung werden auch Mulchnadeln empfohlen. Wenn die Frostgefahr vorbei ist, werden alte Blätter aus den Erdbeersträuchern entfernt, und nach dem Auftreten neuer Blätter werden die Beete mit einer 5 cm dicken Schicht trockener Nadeln bedeckt.

Erdbeeren ernten

Da die Früchte der Erdbeere "Lord" verderblich sind, müssen Ernte und Lagerung verantwortungsvoll angegangen werden. Wenn Sie die Ernte für einige Zeit aufbewahren möchten, müssen Sie Beeren pflücken, damit sie vollständig ausgereift sind, während die Früchte noch rosa sind. In dieser Form können Sie Erdbeeren 2-3 Tage im Kühlschrank lagern. Die zu transportierenden Früchte müssen zusammen mit den Kelchblättern aus dem Busch genommen werden, wobei kleine Schwänze verbleiben. Erntezeit - nachdem der Tau am Morgen oder vor Sonnenuntergang am Abend getrocknet ist.

Ernten Sie besser in Körben oder Plastikbehältern (Holz), die mit Baumwolltuch oder porösem Papier bedeckt sind. Um Erdbeeren den Saft nicht austrocknen zu lassen, sollte er in einer Schicht eingelegt werden. Im Kühlschrank aufbewahren. Das Waschen und Sortieren der Beeren vor dem Verlegen wird nicht empfohlen. Um im Winter den köstlichen Geschmack von Beeren zu genießen, können Sie das Schockgefrieren verwenden. Dazu saubere Beeren in einer Schicht auf einen Teller legen und in den Gefrierschrank stellen. Nach dem Einfrieren werden die Erdbeeren in einen Behälter oder Beutel gegeben und in den Gefrierschrank gestellt.

Jeder kennt die einfache Wahrheit: Eine gute Ernte hängt davon ab, wie angenehm sich die Pflanze anfühlt. Kompetente Pflege für Erdbeeren "Lord" wird mehr als ein Jahr Zeit lassen, um diese köstliche Beere zu genießen.

Sehen Sie sich das Video an: Erdbeeren: Sorten, Anbau und Ernte. Doku. NDR. 45 Min (Januar 2020).

Loading...