Der Garten

Pflege zu Hause für einen sanften und gefährlichen Efeu (Heder)

Wachsen und pflegen Sie gerne Zimmerblumen? Die meisten von uns werden wahrscheinlich eine positive Antwort auf die Frage geben. In der Tat kann das Wachsen von Blumen oder Pflanzen ein echtes Hobby sein.

Vor denen, die gerade anfangen, Blumen oder Zimmerpflanzen zu züchten, kann es jedoch eine logische Frage geben, welche Pflanze zum Pflanzen zu wählen ist.

Heutzutage bieten Experten eine ganze Reihe von Pflanzen für den Heimanbau an. Jede Pflanze hat ihre eigenen Eigenschaften, Unterschiede und braucht etwas Pflege. Nehmen Sie mindestens eine Pflanze wie Indoor Ivy. Was ist das und was zeichnet es aus? Lass es uns herausfinden.

Home ivy oder indoor ist eine Pflanze, die einer Reihe von Aralevs gehört. Es sieht aus wie kriechende und lockige Sträucher mit Luftwurzeln. Die Standardfarbe der Zimmerpflanze ist dunkelgrün. Auf Stielen eines Busches befinden sich dichte ledrige Blättchen. Die Blätter sind eckig gelappt.

Eine so interessante und immergrüne Pflanze wächst normalerweise gut in Ländern mit mildem Klima (dh in den Ländern der nördlichen Hemisphäre). Auf dem Territorium unseres Landes wird Efeu als Zimmerpflanze verwendet.

Wie ist eine Pflanze?

Nach den vorliegenden Daten gibt es bis zu 15 Arten von Blumenheidern. Alle von ihnen sind in verschiedenen Teilen unseres Planeten gemeinsam. Zum Beispiel in Amerika, Europa, Asien und Afrika. Betrachten wir einige beliebte und berühmte Arten von Efeu-Zimmerpflanzen:

  • Pastukhovs Pflanze. Diese Art von Header ist sehr selten. Es kann zu Recht als eine Seltenheit angesehen werden (im Moment ist es im Roten Buch aufgeführt). Solche Efeusprossen kommen häufig in Osttranskaukasien vor. Die Hirtenpflanze wächst bevorzugt sowohl im Flachland als auch in Gebirgsregionen. Der Busch kriecht am Boden entlang und klammert sich an einen Baumstamm.
  • Colchis. Diese Art von Header existiert und wächst erfolgreich in Ländern wie Kleinasien, Iran und dem Südkaukasus. Unterscheidet sich in schnellem Wachstum. Gleichzeitig ist die Colchis-Pflanze wenig frostbeständig. Der Strauch selbst besteht aus großen ledrigen Blättern. Die Blätter werden mit Hilfe spezieller Saugnäpfe am Stiel befestigt. Strauch kann bis zu 30 Meter hoch werden. Diese Pflanzenplatte kann eine andere Form haben.
  • Kanarisch. Der nächste Pflanzentyp wird am häufigsten für die Heimzucht verwendet. Bei der Pflege von Kanarischem Efeu sollte beachtet werden, dass es eine gute Heiligung, Wärme und fruchtbaren Boden braucht. Die Einhaltung all dieser Bedingungen wird ihm helfen, besser zu werden und sich gut zu fühlen. Darüber hinaus vertragen kanarische immergrüne Sträucher keinen Frost. In der Erscheinung sieht ein solcher Strauch sehr beeindruckend aus. Es hat ziemlich helle und bunte Blätter. Englischer Efeu wird auch gefunden.
  • Gewöhnlich. Der vierte Typ hat einen hohen Dekorationsgrad. Daher wird es im Garten aktiv eingesetzt. In diesem Fall wirkt gewöhnlicher Efeu als Kletterpflanze. Efeu kann jedoch auch für andere Zwecke verwendet werden. Dank der Bemühungen von Spezialisten wurden ganze Arten von Buschhybriden gezüchtet. Alle diese Hybriden unterscheiden sich natürlich voneinander. Sowohl in Farbe als auch in Form von Blättern. Beim Anbau von gewöhnlichem Efeu sind auch bestimmte Regeln und Bedingungen erforderlich. Zum Beispiel ist es unerlässlich, fruchtbaren Boden zu wählen. Außerdem brauchen Sie einen warmen, aber gleichzeitig schattigen Ort. Die Blätter des Strauches haben eine mittlere Form. Der Ort, an dem sie sich abwechseln.

Hier sind einige gebräuchliche Arten von Sträuchern.

Wachsende Hedera Helix zu Hause. Kann man eine Blume zu Hause behalten?

Viele können sich überlegen, ob es möglich ist, diese Pflanze zu Hause anzubauen. Trotz der Existenz vieler unter verschiedenen Nationen wird die Antwort auf die gestellte Frage aus wissenschaftlicher Sicht positiv sein, da unterschiedliche Arten von Efeu in Innenräumen nicht erwünscht sind.

Das immergrün Sie können und müssen bis zu einem gewissen Grad zu Hause wachsen. Der Name der Art selbst gibt den Ort ihrer Landung an. Zimmer, das ist zu Hause.

Einige Bewohner europäischer Länder ziehen es jedoch vor, Efeu nicht um das Haus, sondern um es herum zu pflanzen. Raumefeu hat eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften, die sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Wir werden später darüber sprechen, aber jetzt wollen wir einiges besprechen Pflege Regeln hinter dieser Pflanze.

Wie pflege ich eine Pflanze?

Überlegen Sie Wie pflege ich Efeu zu Hause? Die Pflege von Efeu zu Hause besteht aus mehreren wichtigen Schritten:

  1. Wahl des Ortes. Der Standort sollte nicht zu sonnig, aber nicht zu schattig sein. Ein goldener Mittelwert ist erforderlich. Obwohl Indoor Ivy schattenliebend ist, muss die Sonne wachsen und gut wachsen. Gleichzeitig sollte die Pflege von Raumefeu vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
  2. Boden. Der Boden für die Pflanze sollte sorgfältig gepflegt werden. In diesem Fall ist es vorzuziehen, einen leichten, aber gleichzeitig nahrhaften Boden zu wählen. Solcher Boden kann in einem Fachgeschäft gekauft werden. Falls gewünscht, ist eine unabhängige Erzeugung von Nährboden zulässig. Bei der Herstellung des Bodens werden zu gleichen Teilen Sand, Humus, Torf und Blatterde beigemischt. Bevor Sie die Mischung in den Topf geben, setzen Sie Clayite auf den Boden,
  3. Luftfeuchtigkeit. Vergessen Sie nicht, auf die Luft zu achten. Raumefeu braucht dringend feuchte Luft. Daher sollte die Pflanze im Sommer, wenn es draußen heiß ist, so oft wie möglich mit Wasser besprüht werden. Im Winter kann ein Sprühen erforderlich sein, wenn sich die Zimmerpflanze in einem sehr warmen Raum befindet.
  4. Temperatur. Und was ist mit der Temperatur? Beobachten Sie die Luftfeuchtigkeit und überwachen Sie die Temperatur. Die akzeptabelste Temperatur für Efeu in Innenräumen beträgt nicht mehr als 24 Grad. Bei dieser Temperatur kann die Pflanze aktiv wachsen. Diese Temperatur ist Sommerzeit. Während dieser Zeit ist es nützlich, Efeu in Innenräumen an die frische Außenluft zu befördern. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 13 Grad fallen,
  5. Bewässerung. Zimmerefeu benötigt, wie andere Pflanzen, eine ständige Bewässerung. Die Häufigkeit und Häufigkeit des Gießens von Sträuchern hängt von der Jahreszeit vor dem Fenster ab. Im Sommer, wenn das Wetter heiß ist, ist es empfehlenswert, viel Wasser zu haben und die Büsche so oft wie möglich zu gießen. Im Winter sieht es etwas anders aus. Während des kalten Wetters hat Efeu eine besondere Ruhephase. Daher sollten zu diesem Zeitpunkt die Häufigkeit und Häufigkeit des Gießens verringert werden. Es ist wichtig, das Gleichgewicht während des Bewässerungszeitraums der Pflanze zu beobachten. Die Erde sollte nicht trocken bleiben, sondern gleichzeitig feucht sein.
  6. Top dressing und beschneiden. Raumefeu muss regelmäßig gefüttert werden. Als Top-Dressing können mineralische oder organische Dünger wirken. Es wird empfohlen, die Efeubüsche mindestens alle zwei Wochen zu füttern.

Neben der Fütterung ist es wichtig, zu beschneiden. Außerdem müssen Straßen- und Zimmerpflanzen rechtzeitig beschnitten werden. Durch das Zurückschneiden von Efeu kann er zu seiner früheren Form zurückkehren und sich im übertragenen Sinne verjüngen. Der Schnittvorgang findet vor der Vegetationsperiode statt. Unter Beschneiden kann verstanden werden:

  • junge Stiele kneifen
  • alte Äste abschneiden (bei Zimmerpflanzen sollte der Ast nicht mehr als einen halben Meter von der Wurzel entfernt sein),
  • Entfernung von beschädigten oder erkrankten Trieben.

Ein rechtzeitiger Schnitt ist für den Efeu in Innenräumen von entscheidender Bedeutung.

Merkmale der Pflanzenvermehrung

Achten Sie nun darauf, wie Sträucher züchten. Eine solche Pflanze kann sich auf zwei Arten vermehren: mit Samen und vegetativ. Die erste Methode ist aus mehreren Gründen nicht beliebt. Der zweite ist sehr gefragt. Deshalb legen wir besonderen Wert darauf.

Methoden der vegetativen Vermehrung

Die vegetative Vermehrung hat wiederum ihre eigenen Zuchtoptionen mit ihren charakteristischen Merkmalen:

  • Wir haben uns durch Schichtung vermehrt. Bei dieser Methode erfolgt der Züchtungsprozess durch einen Längsschnitt an der Mutterpflanze. Wenn Sie die Pflanze schneiden, müssen Sie sie an die Oberfläche des Bodens drücken. Verwenden Sie hierfür Klammern. Nach der Trennung sollten Sie auf das Auftreten von Wurzeln in den Schichten warten. Wenn die Wurzeln sichtbar werden, müssen die Ausrutscher in einen separaten Topf umgepflanzt werden. So beginnt die Entwicklung neuer Indoor-Efeu,
  • Fortpflanzung mit Trieben. Einige Zimmerpflanzenliebhaber bevorzugen die Efeuzucht mit Trieben. Für die Zucht wird ein ganzer Trieb benötigt (es sollten mindestens 8 Blätter auf dem Trieb sein). Entlang der Flucht ist ein Schnitt erforderlich. Nach dieser Flucht muss in den Sand gedrückt werden. Füchse sollten an der Oberfläche bleiben. In dieser Position beträgt die Flucht ca. zwei Wochen. Als nächstes muss er Wurzeln schlagen. Nur dann kann es in mehrere Stücke geschnitten und in Töpfe gepflanzt werden,
  • Die dritte mit Stecklingen verbundene Züchtungsmethode. Die Stecklinge werden durch Abschneiden der Triebenden erhalten. Die geschnittenen Enden müssen auf eine spezielle Erde gepflanzt werden (die Erde ist eine Mischung aus Sand und Hartholz). Die Stecklinge sind mit einer Folie überzogen. Wenn der Steckling gründlich durchwurzelt ist, kann er in einen Topf für erwachsenes Efeu gepflanzt werden.

Es gibt eine andere Methode zum Anpflanzen von Stecklingen. Während des Gebrauchs ist der Vorboden nicht erforderlich. Das Ende des Triebs wird einfach ins Wasser gelegt, und dann werden die Wurzeln erwartet. Dann erfolgt die Verpflanzung in dauerhaften Boden.

Was kann Efeu schaden?

Der Raum Helera Helis, der sich in der Wohnung befindet, kann krank sein. Bekannt für eine Vielzahl von Krankheiten dieser Pflanze. Hier sind einige von ihnen:

  • Rote Spinnmilbe. Eine Milbe befällt die Haut eines Pflanzenstamms und dann andere Bereiche von Efeu,
  • Blattläuse. Blattläuse befallen die Pflanze im Frühjahr und Sommer. Blattlausbefall führt zum Verdrehen und Vergilben von Efeublättern,
  • Mealybug Wenn der Wurm Eier in den Efeu legt, verlangsamt er sein Wachstum.

Achtung, nur HEUTE!

Indoor Ivy: Kann ich zu Hause bleiben, Omen. Wachsender Efeu zu Hause, Foto

Mehrjährige Pflanzen mit dekorativen Blättern werden nicht nur im Garten, sondern auch in der Indoor-Blumenzucht für die vertikale Gartenarbeit und die Schaffung origineller Kompositionen verwendet.

Einer der hellsten Vertreter ist Efeu. Spektakuläre Pflanze mit ternaten Blättern hat ein unprätentiöses Temperament und schöne Blätter.

Abgesehen davon hat es jedoch keinen sehr guten Ruf, was gerade in unserem Land interessant ist.

Es ist die menschliche Natur, Ereignisse mit der Umgebung und den Objekten, die Teil davon sind, in Verbindung zu bringen. Es ist viel einfacher, die Probleme, die ihm passiert sind, einer dritten Person und besser einem unbelebten Gegenstand zuzuschreiben. Insbesondere Raum Efeu. Kann ich zu Hause bleiben? Omen sagen nein. Beschäftigen wir uns mit der Bekanntheit der Pflanze sowie den Merkmalen ihres Anbaus.

Unter dem Namen "Ivy" wird eine Pflanzengattung der Familie der Araliaceae zusammengefasst, die 15 Arten zählt. Der lateinische Name Hedera für diese Pflanzen stammt von C. Linnaeus aus der Römerzeit.

Efeu sind kriechende Sträucher, die sich beim Wachsen am Untergrund festhalten (Bäume, Mauern usw.). An den Stielen befinden sich dichte ledrige Blätter in eckig gelappter Form.

Farbe - dunkelgrün, es gibt dekorative Formen mit milchig-weißen Streifen.

Der natürliche Lebensraum sind die Länder der nördlichen Hemisphäre mit milden klimatischen Bedingungen sowie Australien. In unserem Land ist Efeu (siehe Foto im Text) hauptsächlich eine Zimmerpflanze.

Gemeinsame Efeuarten

  • Colchic ivy ist ein immergrüner Lianovidenstrauch mit großen (bis zu 25 cm langen) ledrigen Blättern, die mit Saugnäpfen am Stiel befestigt sind. Die Form der Platte kann unterschiedlich sein, beim Reiben tritt ein charakteristischer Moschusgeruch auf. Klettert bis zu 30 m hoch, wächst schnell, ist aber im Vergleich zu gewöhnlichem Efeu weniger frostbeständig. Unter natürlichen Bedingungen wächst es im Iran, in Transkaukasien und in Kleinasien.
  • Gewöhnlicher Efeu (siehe Foto unten) ist eine immergrüne Liane mit ledrigen Blättern, mittelgroß (bis zu 10 cm lang). Es wächst langsam, schattentolerant und thermophil und fordert die Bodenfruchtbarkeit. Es hat eine hohe dekorative Wirkung, in Verbindung mit der es seit sehr langer Zeit in Landschaftsgärten als Bodendecker und Kletterpflanze eingesetzt wird. Es wurden viele Hybridformen abgeleitet, die sich in Farbe und Blattform unterscheiden. Das Foto zeigt eine Vielzahl von Calico.
  • Canary Ivy ist ein immergrüner Strauch, der als Zimmerpflanze sehr beliebt ist. Spektakuläre Pflanze mit bunten Blättern verträgt keinen Frost, braucht gute Beleuchtung, Wärme und fruchtbaren Boden.
  • Pastukhovs Efeu ist eine seltene immergrüne Rebe, die in Osttranskaukasien wächst und im Roten Buch Russlands aufgeführt ist. Sie ist sowohl in Gebirgsregionen als auch im Flachland verbreitet, breitet sich über den Boden aus und klammert sich an Baumstämme.

Zeichen und Aberglauben verschiedener Art waren in unserem Leben immer präsent. Einige glauben an sie, andere nicht und wieder andere hören zu. Mit den Pflanzen im Haus ist ziemlich viel Aberglaube verbunden, und es fällt den Leuten oft schwer zu sagen, woher sie kommen. Meist klingt es unvernünftig.

Zum Beispiel über das Geschenk einer Blume, die nach ein paar Monaten ausgetrocknet ist und daher nicht von Herzen präsentiert wurde. Absolut unhaltbares Argument. Shop Blumen haben oft Immunität geschwächt und sind schwer zu tolerieren, eine Veränderung der Umwelt und des Mikroklimas.

Lassen Sie sich von Fans nicht unbemerkt und nehmen Sie Efeuraum ein. Ist es möglich, diese Pflanze zu Hause zu behalten (Zeichen im Text)? Es ist möglich, und die meisten Europäer tun genau das. Sie brauchen es nicht in Innenräumen zu pflanzen, eine schöne Pflanze dreht das Haus nach außen und bedeckt alle Wände mit einem glatten Teppich aus Grün. Aber ist das ein bedeutender Unterschied?

Der größte Aberglaube an Efeu liegt in seiner angeblichen Fähigkeit, Männer aus dem Haus zu "vertreiben", um sie zu überleben. Stimmen Sie zu, die Pflanze gibt eine sehr beeindruckende Kraft. Auch die alten Griechen behandelten Efeu auf besondere Weise, jedoch aus positiver Sicht.

Die Pflanze war fast heilig, weil sie der Legende nach das Leben des Weingottes Dionysos (Bacchus) rettete. Seitdem ist sein Bild nicht nur mit einer Rebe geschmückt, sondern auch mit gewundenen Efeustielen. Die mythologischen Eigenschaften der Pflanze haben jedoch echten Boden.

Es wird zusammen mit Rosmarin in Frankreich verwendet, um Wälder vor Waldbränden zu schützen.

Ivy ist ein immergrüner lockiger Strauch und, wer hätte das gedacht, eines der Symbole für Weihnachten. Es ist diese spektakuläre Pflanze, die die Europäer, insbesondere die Briten, mit Tempeln und Häusern schmücken. Es wird als Symbol für Ewigkeit und Auferstehung, Zuneigung und Liebe interpretiert.

Efeu wird in Verbindung mit Stechpalme verwendet, die erste gilt als Symbol für das Weibliche (das Unterstützung und Schutz benötigt) und die zweite - das Männliche.

In der Praxis besticht die Pflanze durch ihre Schlichtheit und Überlebensfähigkeit, selbst in den Häusern der nachlässigsten Züchter.

Ivy baut eine sehr voluminöse grüne Masse auf und gilt daher als einer der effektivsten Luftreiniger. Ziemlich gute Qualität für Stadtwohnungen.

Diese Tatsachen beantworten ziemlich vernünftig, ob Innenefeu schädlich ist, ob es zu Hause gehalten werden kann. Omen sind am häufigsten weit hergeholt und absurd. Vertraue ihnen nicht blind und noch mehr geführt.

Die Wahl des Ortes, der Beleuchtung und der Temperatur

Indoor Ivy ist eine einzigartige Pflanze. Wenn Sie es für das Haus wählen, können Sie sogar die dunkelste Ecke des Raums mit Grün füllen. Er ist sehr schattentolerant. Vielfältige Formen benötigen jedoch die Sonne, um einen schönen Kontrast auf den Blättern aufrechtzuerhalten. Am besten vermeiden Sie direkte Strahlen, die auf die Pflanze fallen, wenn sie leicht gedämpft sind.

Efeu gehört zu den immergrünen, wärmeliebenden Pflanzen. Die angenehmste Temperatur liegt im Frühling-Sommer bei 22-25 ° C und im Winter bei 15-18 ° C. Sie können es auf den Balkon oder die Sommerterrasse nehmen.

Efeuboden

Die Pflanze bevorzugt leichte, aber nährstoffreiche Böden. Sie können fertige Erde in einem Fachgeschäft kaufen oder selbst vorbereiten. Mischen Sie dazu zu gleichen Anteilen Grasnarbe und Blatterde, Humus, Torf und Sand. Am Boden des Topfes lag eine Drainageschicht wie Blähton.

Die Transplantation adulter Pflanzen erfolgt alle zwei Jahre und jung - jährlich. Die optimale Zeit für das Verfahren ist März bis April. Pflücken Sie 2-3 cm mehr Töpfe als die vorhergehende.

Gießen und füttern

Für ein aktives Wachstum des Efeus ist im Sommer eine regelmäßige und reichliche Bewässerung erforderlich. Aber die Pflanze nicht überfluten. Niedrige Lufttemperatur und übermäßige Feuchtigkeit sind ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Pilz- und Bakterienkrankheiten.

Im Winter beginnt eine milde Ruhephase. Zu diesem Zeitpunkt wird die Pflanze weniger oft gewässert, aber das vollständige Trocknen des Substrats kann nicht zugelassen werden. Sprühen und hohe Luftfeuchtigkeit ist das, was Efeu bevorzugt.

Blätter trocken und fallen sehr oft aufgrund der sehr trockenen Luft ab. Wenn möglich, stellen Sie die Pflanze regelmäßig unter die Dusche und bedecken Sie einen Erdballen mit wasserfestem Material.

Nach einem solchen Verfahren sieht es viel attraktiver aus und wächst mit neuen Kräften.

Die Düngung sollte von März bis Ende August alle zwei Wochen im Wechsel von organischen und mineralischen Komplexdüngern erfolgen.

Zuchtmethoden

Efeu kann durch vegetative oder Samenmethode vermehrt werden. Und der erste ist der einfachste und kann auf drei Arten durchgeführt werden.

Erstens die Reproduktion der apikalen Stecklinge. Schneiden Sie die Enden der Triebe mit einer Länge von 10 cm ab und pflanzen Sie sie sofort in eine feuchte Mischung aus Sand und grünem Boden, die Sie mit einer Glas- oder Plastikkappe bedecken.

Dies schafft Gewächshausbedingungen und es ist wichtig, die Feuchtigkeit im Boden konstant zu halten. Sie können zuerst die Stecklinge ins Wasser geben und warten, bis die Wurzeln erscheinen.

Dann in eine fertige Bodenmischung einpflanzen.

Zweitens wird es von Zuchtsprossen praktiziert. Aus einem Segment des Stängels können mehrere Pflanzen gewonnen werden. Nehmen Sie dazu eine Flucht mit 8-10 Blättern und schneiden Sie sie ab. Nicht zu tief, sollte es oberflächlich sein.

Auf den vorbereiteten feuchten Boden wird der Spross mit einem Schnitt gelegt und 1,5-2 cm in den Boden gedrückt, wobei Blätter auf der Oberfläche zurückbleiben. Innerhalb von zwei Wochen bilden sich die Wurzeln über die gesamte Länge der Pflanze, eine wachsende Spitze wird ein Zeichen dafür sein.

Dann wird der Stiel herausgenommen und in mehrere Teile geschnitten, die jeweils in einen separaten Topf gepflanzt werden.

Nun, die dritte vegetative Methode - Reproduktion durch Schichtung. Der Aktionsalgorithmus ist derselbe wie in der vorherigen Version, aber mit einer Änderung wird die Flucht aus der Mutterpflanze nicht getrennt und sie werden mit Heftklammern auf den Boden gedrückt.

Innenefeu schneiden

Das Schneiden und Bilden eines Busches erfordert in der Regel Straßenexemplare. Auf Wunsch können Zimmerpflanzen auch erneuert und verjüngt werden, um die gewünschte Form zu erhalten. Der Eingriff wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt, bevor die Pflanze die Phase der aktiven Vegetation beginnt.

Entfernen Sie zunächst kranke und geschädigte Triebe. Junge können einfach kneifen, um die Entwicklung von Seitenstielen zu stimulieren.

Um den Strauch zu verjüngen, schneiden Sie die alten Zweige bei Außenbedingungen in einem Abstand von 1 m von der Wurzel und halb so weit - im Innenraum.

Als Stütze für Efeu können Sie eine Wand verwenden, speziell gespannte Fäden, aber sie müssen stark sein (grüne Masse ist ziemlich schwer), Ziergitter usw.

Efeu zu Hause

Pflanze Efeu (lat. Hedera) Die Gattung der Araliaceae ist ein immergrüner Kletterstrauch, der in der Natur bis zu dreißig Meter hoch wird.

Es sind etwa fünfzehn Efeuarten bekannt, die in den Subtropen Europas, Asiens, Afrikas und beider Amerikas vor allem in schattigen Regenwäldern wachsen.

Die Efeublume ist der Menschheit seit jeher bekannt: Bei den alten Griechen war sie ein Sinnbild für Spaß und Liebe, die Pflanze des Bacchus selbst - die Dichter bei den Festen und Festen trugen Efeukränze. Beliebt war immergrüner Efeu und als Heilpflanze.

Moderne Designer setzen Efeu in der Floristik sowie bei der Gestaltung von Räumen und Gärten aktiv ein. In der Raumkultur ist auch das Klettern mit Efeu beliebt, da Anfänger und sogar Kinder die Pflege einer Pflanze übernehmen können.

Der Zimmerpflanzenefeu wird am häufigsten durch eine Efeuart (Hedera helix) mit einem Kletterstiel und dicken Luftwurzelbürsten an der Unterseite des Stiels dargestellt, mit denen Heidekrausefeu an seiner Stütze befestigt ist. Die Blätter dieser Art sind wechselständig, einfach, glänzend, ledrig, gelappt, dunkelgrün mit helleren Adern, aber es gibt auch verschiedene Formen.

Ein Efeublatt kann drei bis sieben Blätter haben. Kleine, grünlich-gelbe Blüten werden in Dolden, Corymbose oder Trauben gesammelt, aber Sie werden sie nicht sehen - Efeu blüht nicht zu Hause, daher müssen Sie keine Efeusamen sammeln. Indoor Ivy Flower hat mehr als hundert Formen, die sich in Größe, Form und Farbe der Blätter unterscheiden.

Efeu Eigenschaften

Efeu ist der Menschheit seit langem für seine heilenden Eigenschaften in der traditionellen Medizin bekannt. Efeu wird als Rohstoff für die Herstellung von Arzneimitteln und Kosmetika verwendet. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Substanzen, die im Holz einer Pflanze enthalten sind, Krämpfe erfolgreich lindern. Daher werden Holzpräparate bei der Behandlung von akuter Bronchitis verwendet.

Und Efeublätter haben antimykotische, antitumorielle, antibakterielle und schleimlösende Eigenschaften. Erweichende Gele aus Efeublättern und Holz werden als zusätzliches Mittel bei der Behandlung von eitrigen Dermatosen, Fettleibigkeit und Cellulite verwendet.

Seien Sie jedoch vorsichtig, da Giftefeu oder vielmehr seine Früchte, die Kinder für essbare Beeren nehmen, eine Vergiftung verursachen.

Efeu - Zeichen

Die OBS-Agentur (eine Großmutter sagte) behauptet, dass eine Indoor-Efeublume ein Muzhegon ist, ein Energievampir, der Einsamkeit und andere Unglücksfälle ins Haus lockt. Wenn Sie diese Pflanze nicht mögen, können Sie sich und andere davon überzeugen, dass Sie den Efeu nicht zu Hause behalten möchten weil du den Ehemann liebst und die Familie rettest.

Historische Dokumente behaupten jedoch, dass Efeu in der Antike - Griechenland und Rom - nur Loyalität und Glück in der Ehe symbolisierte und im Osten immer noch als Quelle der Lebensenergie gilt. Welche Zeichen zu glauben, wählen Sie selbst.

Ich selbst möchte hinzufügen, dass die Pflege von Efeu zu Hause so einfach ist und seine dekorativen Eigenschaften so unbestreitbar hoch sind, dass es töricht wäre, sich zu weigern, Efeu in einer Wohnung anzubauen.

Darüber hinaus kann Efeu zu Hause an einem Ort aufbewahrt werden, an dem er nicht in der Lage ist, Ihre Energie zu absorbieren (falls dies überhaupt der Fall ist) - beispielsweise in der Küche, wo Efeu Tag und Nacht die Luft von Karzinogenen und anderen schädlichen Verunreinigungen reinigen muss.

Häusliche Efeupflege

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Efeu pflegen sollen, lesen Sie unsere Empfehlungen. Einer der Hauptvorteile von Efeu ist seine Farbtoleranz, da es für Pflanzen eine eher seltene Qualität ist. Hausgemachter Efeu kann im hinteren Teil des Raumes platziert werden, und es wird sich dort großartig anfühlen.

Dies gilt leider nicht für die bunten Formen, die nur eine gute Beleuchtung benötigen, da ihre Blätter sonst eintönig grün werden.

Efeu ist auch für die Bewässerung anspruchslos: Es ist für ihn einfacher, trockenen Boden als überschüssige Feuchtigkeit in die Wurzeln zu übertragen. Für diejenigen, die das Haus oft lieben oder verlassen müssen, ist Efeu eine ideale Pflanze.

Die Pflanze braucht jedoch immer noch Feuchtigkeit, und wenn die Anfälle Ihrer Vergesslichkeit zu häufig werden, erscheint der braune Rand zuerst an den Rändern der Blätter der Pflanze, und dann beginnen sie zu trocknen und abzufallen. Die Bewässerung sollte im Sommer erfolgen, damit der Boden immer leicht feucht bleibt. Im Winter sollte der Mutterboden leicht austrocknen.

Mag kein Efeu trockene und heiße Luft, die beste Temperatur für die Pflanze ist 22-24 ºC.

Im Winter kann sich Efeu normalerweise in einem kühlen Raum mit einer Temperatur von nicht weniger als 13 ºC anfühlen, aber die Pflanzen in der Nähe von Heizgeräten haben Blätter an den Stängeln wachsen in großen Abständen, was es unattraktiv macht, so dass die Pflege von Efeu unter solchen Bedingungen nicht nur für rechtzeitiges Gießen sorgt aber auch tägliches Besprühen der Blätter mit weichem destilliertem Wasser. Wenn Sie eine Pflanze in einem heißen Raum überwintern, legen Sie am besten Efeu in einen Topf auf ein Tablett mit nassen Kieseln oder Blähton. Wenn der Raum im Sommer zu heiß ist, sprühen Sie die Pflanze so oft wie möglich ein und duschen Sie ihn manchmal, auch aus hygienischen Gründen.

Von März bis August wird Efeu zweimal im Monat mit komplexem Dünger für dekorative Blattpflanzen gefüttert. Bedenken Sie jedoch, dass ein Überschuss an Dünger zu einem Verlust der dekorativen Eigenschaften von Efeu führen kann, da seine Blätter zu groß werden.

Efeu pflanzen und verpflanzen

Efeu wird transplantiert, wenn die Wurzeln einer Pflanze aus dem Topf zu kriechen beginnen oder Sie bemerken, dass die Pflanze aufgehört hat, sich zu entwickeln.

Sie können diese Hinweise natürlich nicht abwarten, sondern nur alle zwei Jahre junge, ältere Pflanzen einpflanzen und bei ausgewachsenem Efeu einfach die oberste Schicht des Substrats im Topf auf frisch ändern, ohne sie einzupflanzen. Der Boden für Efeu ist eine solche Zusammensetzung bevorzugt: Humus, Blatt, Rasen, Torf und Sand in gleichen Anteilen.

Die Transplantation erfolgt nach einer Ruhephase im März oder April. Der Topf wird mit einem zwei bis drei Zentimeter größeren Durchmesser als der vorherige ausgewählt und mit einer dicken Schicht Drainagematerial versehen.

Gießen Sie die Pflanze vor dem Umpflanzen reichlich ein, um die gesamte Tonscholle zu befeuchten, rollen Sie die Pflanze dann vorsichtig mit einer Scholle in einen neuen Topf, fügen Sie die erforderliche Menge Erde hinzu, tragen Sie die Bodenoberfläche auf und lassen Sie eine Wasserrille unter den Wänden des Topfes zurück. Nach der Transplantation sollte die Pflanze gegossen und besprüht werden und dann an einem festen Ort, geschützt vor Zugluft und direkter Sonneneinstrahlung, aufbewahrt werden.

Fortpflanzung Efeu apikale Stecklinge

Schneiden Sie die Enden der Triebe etwa zehn Zentimeter vom Efeu entfernt ab, pflanzen Sie sie in eine Mischung aus Sand und Hartholz, bedecken Sie sie mit einer transparenten Kappe - einer Plastiktüte oder einem Glas - und halten Sie sie bei einer Temperatur von 15-20 ºC, um die Erde in einem feuchten, aber nicht nassen Zustand zu halten. Die Stecklinge, die vor dem Pflanzen Luftwurzeln hatten, sind am besten bewurzelt. Bewurzelte Stecklinge werden in mehrere Stücke in Töpfe mit einer Bodenmischung für ausgewachsenen Efeu umgepflanzt. Efeu-Stecklinge wurzeln gut im Wasser.

Fortpflanzung von Efeusprossen

Es gibt eine Möglichkeit, mehrere Triebe aus einem zu ziehen. Schneiden Sie dazu einen ganzen Efeuspross mit acht bis zehn Blättern, schneiden Sie ihn in Längsrichtung ein, legen Sie die Flucht in den Sand, schneiden Sie sie ab und drücken Sie sie auf eine Tiefe von 1,5 bis 2 cm. Lassen Sie die Blätter über dem Boden.

Bei der Keimung ist darauf zu achten, dass der Boden feucht ist. Innerhalb von zwei Wochen sollten sich die Wurzeln über die gesamte Länge des Sprosses bilden, wie die wachsende Spitze des Sprosses zeigt.

Der Spross wird aus dem Sand genommen, in Segmente mit Wurzeln und mindestens einem Blatt geschnitten und drei in einen Topf mit einem Durchmesser von 7 bis 9 cm gepflanzt.

Efeuvermehrung durch Schichtung

Wie Efeu aus Stecklingen wachsen? Nur in diesem Fall wird der Spross wie der Spross vor Beginn des Prozesses nicht von der Mutterpflanze getrennt und drückt ihn nicht in den Boden, sondern schneidet ihn in Längsrichtung ein und drückt ihn mit Heftklammern auf die Bodenoberfläche. Trennen Sie die Schichten, wenn die Wurzeln während des Sprosses erscheinen, und verpflanzen Sie sie in einen separaten Topf.

Efeuschädlinge und Krankheiten

Efeu - eine Pflanze ziemlich resistent gegen Krankheiten. Er hat nur dann Probleme, wenn Sie die Einhaltung der Wachstumsbedingungen der Pflanze chronisch vernachlässigen.

Bei unzureichender Beleuchtung verlieren bunte Efeuformen ihre Farbe und werden grün. Chronisch trockene Böden können die Ursache für den Laubfall sein, da zu trockene Luft im Raum die Ursache für kahle Stängel mit spärlichem und flachem Laub ist.

Aufgrund Ihrer Aufsicht wird Efeu von schädlichen Insekten befallen - Blattläuse, Schild, Alpenveilchen oder Spinnmilben. Normalerweise erscheinen sie alle an der Pflanze, wenn die Raumfeuchtigkeit zu niedrig ist.

Sie können diese Parasiten bekämpfen, indem Sie die Pflanze vorsichtig mit Actellica-Lösung in einer Menge von 1-2 ml des Arzneimittels pro Liter Wasser besprühen. Gute Ergebnisse im Kampf gegen die genannten Schädlinge zeigen neben der Aktellika auch Karbofos und Aktar.

Wenn Sie nach dem ersten Sprühen keinen Erfolg erzielen konnten, wiederholen Sie den Vorgang in 3-4 Tagen. Wenn dies nicht ausreicht, spülen Sie statt zu sprühen das gesamte Laub im Becken mit der Insektizidlösung aus.

Efeu (Hedera Helix)

- flexible, kriechende immergrüne Rebe mit abwechselnden einfachen, drei- und fünflappigen, lederartigen Blättern von dunkelgrüner Farbe mit einem Netz hellgrüner Adern. Es hat eine Vielzahl von Formen. Die interessantesten Sorten:

  • - „Kholibra“ - Zwergefeu mit winzigen, dreiblättrigen Blättern mit weißlichem Muster,
  • - Sorten "Eva" und "Mona Lisa" - Efeu mit fast gelben Blättern,
  • - Sorten "Jubilee", "Glacier" - Efeu mit fleckigen Blättern,
  • - Grad "Ivalace" - Efeu mit gewellten Blättern,
  • Sorte "Harald" - Efeu mit ovalen, fast runden Blättern.

Colchic Efeu (Hedera colchica)

- auch eine immergrüne Kletterpflanze mit dünnen Trieben, großen, glänzenden, ledrigen Blättern von dunkelgrüner Farbe, bis zu 25 cm lang und bis zu 17 cm breit, manchmal dreilappig, aber häufiger ganz, nach Muskat riechend. Beliebte Sorten:

  • - "Dentata Variegata" - eine Sorte mit ovalen Blättern und hellgelben Rändern,
  • - „Schwefelherz“ - große Blätter dieser hellgrünen Farbe sind leicht nach unten gewickelt, und gelbgrüne Streifen verlaufen entlang der Adern.
  • - "Arborescens" - hellgrün herabhängende Triebe und ovale Blätter.

Kanarischer Efeu (Hedera canariensis)

- Eine immergrüne Kletterpflanze mit dunkelgrünen Blättern von bis zu 15 cm Breite und bis zu 12 cm Länge mit hellgrünen, dreieckigen Adern. Verwendet für Innendekoration, Ampelnoe, Bodendecker und vertikale Gartenarbeit. Es hat keine Luftwurzeln, daher braucht es eine starke Unterstützung und einen regelmäßigen Schnitt. Noten:

  • - „Gloire de Marengo“ - eine große Kletterpflanze mit rötlichen Stielen und großen, glänzenden Blättern mit drei Blättern mit weißlich-grünen Reflexen an den Rändern,
  • - „Striata“ ist eine Sorte mit hellgrünen oder gelben Flecken in der Mitte der Blätter.
  • - „Golden Leaf“ - zweifarbiges grünes Blatt, das in starkem Licht Gold wirft,
  • „Brigitte“, eine Sorte mit kleinen, dicken, sternförmigen Blättern an zierlichen Trieben, eignet sich am besten für hängende Strukturen.

Hirtenefeu (Hedera pastuchowii)

- wird auch für dekorative Gartenarbeiten verwendet, findet sich jedoch in der Kultur, insbesondere im Raum, nur selten und wird daher im Roten Buch von Dagestan und Russland aufgeführt.

Die Blätter sind ganz, dünn und ledrig, bis zu 10 cm lang. Der obere Teil der Blattplatte ist heller, der untere Teil ist heller.

An den unteren Trieben sind die Blätter rund, herzförmig, an der Oberseite unterschiedlich: breit eiförmig, lanzettlich, rhombisch und oval-rhombisch.

Neben den beschriebenen Arten gibt es in der Kultur auch schwedischen Efeu, englischen Efeu und Teufelsefeu.

Efeu - häusliche Pflege

Efeu ist eine Gattung von immergrünen Sträuchern der Familie Araliae, die an den Rändern der düsteren feuchten Wälder Asiens, Afrikas, Europas und Amerikas wächst.

Pflanzen dieser Art werden seit langem in der traditionellen Medizin verwendet: Abkochungen und Infusionen von Efeublättern haben antimykotische, antimikrobielle und krebsbekämpfende Eigenschaften, und Holzmedikamente helfen bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Efeu ist auch als dekorative Kultur bekannt: Floristen verwenden sie gerne in ihren Arbeiten, und Hobby-Blumenbauern ziehen einen lockigen, gutaussehenden Mann heran, um das Interieur zu dekorieren.

Beliebte Gerüchte sprechen für Efeu und magische Fähigkeiten, und Gerüchte über sie sind sehr widersprüchlich.

In unserer Gegend heißt es, dass die scheinbar unschuldige Hausblume die Lebenskraft ihres Besitzers „stiehlt“ und das Familienglück zerstört, während der Efeu im Gegensatz dazu ein Symbol für Energie und Kraft ist und in der Sprache der Blumen treue Freundschaft, Liebe, Loyalität und Begierde bedeutet bitte

Die alten Griechen verehrten den Strauch als eine Pflanze des Gottes Dionysos selbst, dem Schutzpatron des Weinbaus, der Weinbereitung und der hemmungslosen Belustigung - rücksichtslose Feiernder bei üppigen Festen, Dichtern und Musikern, die in Kränzen aus Efeublättern zur Schau gestellt wurden.

Was für eine Legende, die Sie glauben sollten, entscheiden Sie selbst, aber es ist sicher zu sagen, dass der mysteriöse Vertreter der Araliavs ideal für den Anbau unter Innenbedingungen ist: Es ist schön, unprätentiös und leicht, mit Anfängern auszukommen. Sollte ich es wegen alberner Vorurteile aufgeben?

Haftbedingungen

Nicht umsonst schätzen Phytodesigner Indoor-Efeu wegen seiner Farbtoleranz, denn Sie können einen Blumentopf in jede dunkle Ecke der Wohnung stellen.

Die Ausnahme bilden die vielfältigen Kulturformen - die Muster auf ihren Blättern behalten nur bei hellem, diffusem Licht ihre Leuchtkraft.

Was die Umgebungstemperatur anbelangt, bevorzugt der gutaussehende Kletterer im Frühling und Sommer moderate Hitze - von +22 bis +24 ° C, und im Winter ruht er sich in Kühle aus - bei +14 ... +16 ° C.

In der warmen Jahreszeit kann ein Topf mit einer Pflanze in den Garten gebracht und im Schatten von Bäumen aufgestellt werden, damit der Efeu vor der sengenden Sonne, plötzlichen Windböen und Niederschlägen geschützt ist. Wenn Sie keinen kalten Winter für Ihr Haustier arrangieren können, bringen Sie es in den nördlichen Raum und stellen Sie es nicht in der Nähe von funktionierenden Heizgeräten auf.

Lesen Sie mehr Zimmerfarn - häusliche Pflege

Hinweis für abergläubische Blumenzüchter: Wenn Sie immer noch Angst haben, dass Efeu ein Loch in Ihr Energiefeld bohrt, legen Sie ihn in die Küche. Die Blume wird sich mit der Reinigung der Luft von Karzinogenen befassen, und er wird keine Zeit haben, die Vitalität anderer Menschen zu absorbieren.

Grundversorgung

Das Wachsen von Efeu in Innenräumen stört Sie nicht:

  • Bewässern Sie die Pflanze regelmäßig, aber mäßig, da Efeu kurzfristigen Durst schmerzfrei verträgt und keine stehende Feuchtigkeit an den Wurzeln verträgt. Im Sommer sollte der Boden im Topf leicht nass sein, und im Winter ist es ratsam, 2-3 Tage nach dem Trocknen der Bodenoberfläche Wasser zuzuführen.
  • Efeu, der in einem trockenen Raum wächst, wird täglich mit gekochtem oder destilliertem Wasser bei Raumtemperatur besprüht, da sonst das Laub dünner wird und die Pflanze kahl aussieht. Aus dem gleichen Grund wird die Pfanne unter dem Topf während der warmen Überwinterung mit nassem Blähton (Kiesel) gefüllt.
  • Vom frühen Frühling bis zum späten Sommer wird Efeu alle 12–15 Tage mit komplexem Dünger für dekorative Blattpflanzen gefüttert. Aber ohne Fanatismus! Aus einem Überangebot an Nährstoffen werden die geschnitzten Blätter der Pflanze größer und verwandeln sich in lächerliche Kletten.

Spülen Sie das Haustier zweimal im Monat unter einer warmen Dusche aus, um den angesammelten Staub von seinen luxuriösen „Locken“ zu entfernen.

Transplantationseigenschaften

Das Umpflanzen von Efeu in Innenräumen erfordert keine Einhaltung eines strengen Zeitplans. In diesem Zusammenhang sollten Sie sich auf den Zustand und das Erscheinungsbild der Pflanze konzentrieren: Wenn das grüne Haustier aufgehört hat, sich zu entwickeln, oder wenn sich seine Wurzeln aus den Drainagelöchern im Topf wölben, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Die Umpflanzung erfolgt, nachdem sich die Blüte gut erholt hat, dh von März bis April:

  • Bereiten Sie eine Bodenmischung aus Rasen- und Laubboden, Humus, Torf und Sand vor (1: 1: 1: 1: 1: 1). Zur Desinfektion im Wasserbad dünsten oder 30–40 Minuten in einen auf 250 ° C erwärmten Backofen stellen.
  • Am Boden des neuen Topfes, der 2–3 cm breiter sein sollte als das alte Fassungsvermögen, legen Sie eine dicke Drainageschicht aus Kieselsteinen oder Blähton.
  • Gießen Sie 2-3 Stunden vor dem Umpflanzen reichlich eine Blume ein, damit die Erdkugel vollständig mit Wasser gesättigt ist. Mit diesem Verfahren können Sie die Pflanze aus dem Topf nehmen, ohne das Wurzelsystem zu beschädigen.
  • Geben Sie den Efeu in einen neuen Topf und füllen Sie die Hohlräume mit einem frisch zubereiteten Substrat.

Nach dem Umpflanzen Efeu darüber gießen, die Blätter mit einer Sprühflasche besprühen und das Haustier an einem halbschattigen, vor Zugluft geschützten Ort aufstellen.

Lesen Sie mehr Adenium - häusliche Pflege

Krankheiten und Schädlinge

Unter den Zimmerpflanzen sind nicht so oft solche fügsamen und robusten Haustiere, wie Efeu. Wunderschön verspielt, wunderschön grün und entwickelt sich, nicht wählerisch bei kleinen Fehlern in der Pflege.

Wenn Sie der Pflanze jedoch völlige Autonomie geben und sie nicht genügend berücksichtigen, werden die Probleme nicht lange auf sich warten lassen: Der Mangel an Licht lässt die bunten Formen ihre elegante Farbe verlieren und eintönig grün werden, der Mangel an Feuchtigkeit führt zu Laubverlust und übermäßiger Trockenheit der Luft zur Entwicklung von zu kleinen, selten wachsenden Blattplatten. Natürlich verleihen all diese Vorfälle dem Efeu keine Attraktivität.

Lesen Sie mehr Tsiperus - häusliche Pflege

Darüber hinaus besteht bei niedriger Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturindikatoren ein hohes Risiko, dass ein Haustier von Schädlingen befallen wird: Blattläuse, Schuppeninsekten, Zecken (Spinnennetze oder Alpenveilchen).

Gegen Insektenparasiten wird die Pflanze mit Lösungen von Insektenakariziden (Karbofos, Aktellik, Aktara) besprüht und die Behandlung, falls erforderlich, nach 3-4 Tagen wiederholt.

Wenn es viele Schädlinge gibt und der Busch voluminös ist, verdünnen Sie eine der oben genannten Zubereitungen in einer großen Menge Wasser und spülen Sie die Sprossen als Leinen aus.

Beliebte Arten und Sorten

Von den 16 Pflanzenarten der Gattung Ivy sind die folgenden für Gärtner am interessantesten:

  • Efeu gewöhnlich - immergrüne Liane mit flexiblen kriechenden Trieben. Einfache, abwechselnd angeordnete, dunkelgrüne Blätter sind in 3-5 Blätter unterteilt und mit einem Spinnennetzmuster aus hellgrünen Adern bedeckt. Beliebte Sorten: Eva, Kholibra, Jubiläum, Gletscher, Mona Lisa, Harald, Ivalace.
  • Colchic Ivy ist ein immergrüner Kletterstrauch mit anmutigen Trieben. Ledrige dunkelgrüne Blätter, ganz oder dreilappig, duftend nach Muskatnuss. Die Breite des Blechs beträgt 17 cm, die Länge bis zu 25 cm. Sorten: Schwefelherz, Dentata Variegata, Arboreszenz.
  • Kanarischer Efeu ist ein üppiger, immergrüner, gut aussehender Mann, der sich sowohl für die Zimmerkultur als auch für die Freilandkultur als Bodendecker oder Ampelpflanze eignet. Dunkelgrüne geäderte Blätter erreichen eine Länge von 12 cm und eine Breite von 15 cm. Da es keine zufälligen Wurzeln hat, benötigt es eine stabile Unterstützung und einen systematischen Schnitt. Bestnoten: Brigitte, Golden Leaf, Striata, Gloire de Marengo.
  • Shepherd's Ivy ist eine sehr seltene gefährdete Pflanze mit dünnen ledrigen Blättern von etwa 10 cm Länge, deren Form von eiförmig bis rhombisch variiert. In der Natur lebt Pastukhovs Efeu im Norden des Iran und in Osttranskaukasien. Gelistet im Roten Buch Russlands und im Roten Buch der Republik Dagestan.

Manchmal wird in Beschreibungen von Zierpflanzen der Teufelsefeu (Devil's Ivy) erwähnt. Mit solch einem unheilvollen Namen belohnten die Menschen die Pflanze mit einer Kriechpflanze - einer semi-epiphypitischen Liane aus der Familie der Aroiden, die als solche kein Efeu ist.

Wunderschöner Efeu und seine Arten

Efeu oder Hedera auf Latein heißt Hedera-Helixwas bedeutet "Efeu Eisstockschießen." Heimat 15 Pflanzenarten der Gattung Heder gelten als Subtropen Europas, Afrikas und Asiens.

In der Natur wachsen diese immergrünen Reben gewöhnlich im Schatten von Baumkronen, was ihre Fähigkeit erklärt, Lichtmangel zu ertragen.

Interessantes Feature Efeu kann die Tatsache genannt werden, dass die Pflanze das Gewicht ihrer eigenen Blätter nicht tragen kann. Deshalb wird es durch Wurzeln an einer nahe gelegenen Oberfläche, zum Beispiel einer Wand, befestigt. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, Efeu in Form von speziellen Stäben aus Bambus oder Kunststoff zu stützen.

Aufgrund der Tatsache, dass mit guter Sorgfalt Efeu wächst lange Triebe, sie können für die Innendekoration verwendet werden. Entwirrt mit flexiblen Zweigen mit Blättern von schöner Form, schaffen Säulen, Bögen oder Trennwände speziellErlesener Komfort im Haus.

Die folgenden Heckenarten werden am häufigsten in der Indoor-Blumenzucht angebaut:

  • Efeu gewöhnlich (lockig)
  • Kanarischer Efeu,
  • Fatshedera Liza Efeu.

Efeu gewöhnlich (lockig) oder Hedera-Helix - Dies ist eine ungewöhnlich plastische Pflanze, die sich an kleinsten Unebenheiten festsetzt und jede Stütze auf ihrem Weg umschlingt.

Es gibt so beliebte Sorten dieser Pflanze wie:

  • Annette mit dunkelgrünen blättern,
  • Chicago mit kleinen hellgrünen Blättern,
  • Chicago Variegata - Der gelb-cremefarbene Rand umrahmt die hellgrünen Blätter.
  • Kleiner Diamant mit cremefarbenen Blättchen.

Kanarischer Efeulateinischer Name Hedera canariensisIst eine Art mit größeren Blättern, die meistens bunt gefärbt sind und nicht in der Lage sind, sich selbstständig an die Unterlage zu klammern und zu binden.

Seine Note ist sehr beliebt Gloire de marengo mit einer Kombination aus Creme und Grüntönen auf den Blättern

Fatshedera Liza Efeudessen lateinischer Name klingt wie Fatshedera lizei, Ist eine neue Hybride, die bei Blumenzüchtern sehr beliebt ist und das Binden und Wachsen von bis zu 5 Metern Höhe erfordert. Sehr schöne Sorte genannt Variegata mit weißen Flecken oder beigem Rand.

Ivy Care Vorsichtsmaßnahmen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern Efeublätter sind giftigKann bei Menschen mit empfindlicher Haut oder Allergien Hautkrankheiten verursachen. Außerdem, extrem gefährlich Iss Teile der Pflanze als Nahrung.

Ivy sollte an Orten aufgestellt werden, die für Kinder und Tiere nicht zugänglich sind, und die Pflanze muss mit Gummihandschuhen gepflegt werden. Im Alter von 10 Jahren kann Efeu blühen. Floristen empfehlen, Efeublumen und Beeren vorsichtig zu entfernen.

Ort und Beleuchtung

Im Sommer bevorzugt Efeu die Lufttemperatur von 18 bis 20 ° C. Die Pflanze ist dankbar, wenn Sie sie an die frische Luft bringen. Im Winter sollte die Temperatur überwacht werden nicht unter 6 ° C gefallenstieg aber nicht über 12 ° C

Blumenzüchter Efeu wird besonders geschätzt für seine Farbtoleranz. Die Pflanze kann im Schatten, Halbschatten oder bei hellem Licht wachsen. Direkte Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden.

Beachten Sie das Sorten mit bunten Blättern brauchen etwas mehr Licht als ihre soliden Brüder.

Luftfeuchtigkeit und Gießen

Im Sommer Efeu wird nicht aufgeben Von mäßigem Gießen bis zum Boden war die ganze Zeit nass. Es sollte durchschnittlich zweimal pro Woche gegossen werden. Im Winter sollte die Bewässerung minimal sein - einmal pro Woche während der warmen Wintermonate und noch seltener, wenn die Temperatur im Raum minimal ist.

Ivy ist sehr widerstandsfähig gegen Zugluft und extreme Temperaturen. aber kann sterben aufgrund von stehendem Wasser im Boden oder Trockenheit.

Ivy gibt das Sprühen nicht auf, da es eine hohe Luftfeuchtigkeit erfordert. Befeuchte es brauche weiches Wasser Raumtemperatur. Es tut nicht weh, gelegentlich eine warme Efeudusche zu veranstalten.

Die richtige Pflege der Geranien zu Hause wird Ihnen positive Emotionen durch die luxuriöse Blüte vermitteln.

Lesen Sie hier, wie einfach es ist, zu Hause eine Sumpfpflanze der Familie der Schilddrüsen zu züchten.

Und Empfehlungen für Fachkräfte der häuslichen Pflege sind zu Hause: http://sad-doma.net/houseplants/decorative-leaf/palmy/ekzoticheskaya-areka.html

Um das Erscheinungsbild von staubigem Efeu zu verbessern, können Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen, aber auch nicht öfter als einmal im Monat. Politur auftragen für Pflanzen.

Umpflanzen und Füttern

Für Efeu verwenden Sie am besten lockere und leichte Erde. Erfahrene Züchter können Die nächste Mischung herstellen:

  • 2 Stück Laubboden
  • 2 Stück Rasenfläche,
  • 1 Teil Sand.

Die Kapazität für Efeu sollte breit und nicht tief sein. Es ist notwendig, jeden Frühling eine Pflanze und einen jungen, schnell wachsenden Efeu zu verpflanzen - zweimal im Jahr.

Ältere Pflanzen reichen aus, um die oberste Bodenschicht zu ersetzen. Auch wenn die Wurzeln durch das Drainageloch sprossen, Es ist Zeit, Efeu umzutopfen.

Eine besondere Rolle für den Wohlstand des Efeus Gute Drainagespiele - am Topfboden sollte eine 2–3 cm hohe Schicht Blähton vorhanden sein. Vergessen Sie nicht, große Drainagelöcher in den Topf zu bohren.

Efeu kann sich beim Wachsen jedoch gut anfühlen mit Hydrokultur.

Probleme und Schädlinge

Efeu leidet wie alle Zimmerpflanzen unter unsachgemäßer Pflege. Auch Schädlinge können es angreifen.

Häufige Efeuprobleme:

  • Gelbe blätter - kaltes und übermäßiges Gießen, übermäßiger Dünger.
  • Blätter bunter Efeu verblasst - zu wenig Licht.
  • Braune Blattspitzen - trockene Luft, Hitze oder schlechtes Gießen.
  • Blätter schrumpfen - zu wenig Licht.
  • Efeu wächst langsam - Alter Boden oder Mangel an Dünger.
  • Pflanze verliert untere Blätter - ein natürlicher Prozess. Sie können die Pflanzen verjüngen und ihre Triebe verwurzeln.
  • Seltene Blätter wachsen - zu wenig Licht.

Wenn Sie die Geschichte des Efeus kennenlernen möchten, welche Arten und wie die Hedera blüht, wie man sie zu Hause richtig pflegt und vermehrt, sehen Sie sich das folgende Video an:

Wie Sie sehen, ist die Pflege von Efeu in Innenräumen nicht so schwierig. Symbol für Loyalität, Unsterblichkeit und ewiges Leben. Es ist notwendig, einen guten Platz für die Pflanze zu wählen, sie gelegentlich zu besprühen und nicht zu vergessen, sie zu gießen - und es entstehen üppige hellgrüne Kaskaden, die jeden Raum wiederbeleben und dekorieren können.

Merkmale Pflege Canary Ivy zu Hause

Unter den vielen Zimmerpflanzen ist eine der beliebtesten die immergrüne Rebe mit dem ungewöhnlichen Namen Canary Ivy.

Heimat Efeu sind subtropische Gebiete auf den meisten Kontinenten, aber mit der richtigen Pflege fühlt sich die Pflanze in Innenräumen großartig an.

Room Canary Ivy (Hedera canariensis) ist eine immergrüne Weinrebe mit großen Blättern, die sich von ihrem „älteren Bruder“ aus gewöhnlichem Efeu durch braune junge Triebe und Blätter unterscheidet, die größtenteils ganz sind. Die Länge eines erwachsenen Blatttellers kann 12 Zentimeter erreichen, und beim Reiben ist ein berauschendes Muskataroma zu spüren.

Efeukriechpflanzen sind weit verbreitet, aber ihr attraktives Aussehen ist das Ergebnis sorgfältiger Pflege.

Wachstumsbedingungen

Efeu ist eine relativ unprätentiöse Pflanze, aber wenn Sie bestimmte Regeln nicht einhalten, sieht die Innenrebe schlampig aus und junge Triebe können oft wehtun.

Einer der wichtigsten Faktoren für das günstige Wachstum von Efeu ist die Luftfeuchtigkeit im Raum.

Luftfeuchtigkeit

Die Hausliane wächst perfekt bei hoher Luftfeuchtigkeit. Im Frühjahr und Sommer lohnt es sich, die Blätter täglich mit sauberem Wasser zu besprühen, und im Winter kann das Sprühen je nach Lufttemperatur auf 1 Mal pro Woche reduziert werden. Wenn Sie im Sommer eine Blume für ein paar Tage stehen lassen müssen, müssen Sie nasse Kieselsteine ​​unter den Topf legen. Unter solchen Bedingungen kann Efeu ohne zusätzliches Gießen auskommen. Bei niedriger Luftfeuchtigkeit trocknen die Blattspitzen.

Kanarischer Efeu ist eine lichtliebende Kultur, aber um die Farbsättigung der Blätter zu erhalten, sollten Sie direktes Sonnenlicht meiden. Die Stütze für Kriechpflanzen sollte an einem geräumigen, hellen Ort platziert werden. Bei Lichtmangel sind die Triebe unregelmäßig in Form und Größe, und die Stängel sind gebogen.

Torfmischung oder Lehmboden sind ideal als Füller für einen Topf, der in einem nahe gelegenen landwirtschaftlichen Geschäft gekauft werden kann. Sie können auch einen Torftopf als erstes „Zuhause“ für Efeu verwenden.

Wenn eine Zimmerpflanze gut wächst, kümmert sich der Besitzer richtig um seine Blume. Liana benötigt keine besondere Pflege, jedoch wächst Indoor-Efeu unter Beachtung einfacher Regeln schneller und in größerem Umfang.

Kanarischer Efeu liebt Feuchtigkeit, aber wenn Sie es übertreiben, können hellgrüne Blätter ihre Farbe verlieren. In der warmen Jahreszeit wird 2-3 mal pro Woche und in der kalten einmal pro Woche gegossen.

Die Bewässerung erfolgt mit klarem Wasser bei Raumtemperatur, um das Wurzelsystem nicht zu verletzen. Für das knappe tägliche Sprühen in der Hitze der Pflanze wird man sich sehr freuen. Wenn die Triebe der Reben im Winter gelb geworden sind, lohnt es sich, die Anzahl der Bewässerungen zu reduzieren.

Efeu braucht keine ständige zusätzliche Fütterung, aber während der Wachstumsphase ist es möglich, die Rebe mit Hilfe von Düngemitteln für Zimmerpflanzen beim Wachsen zu unterstützen. Eine solche Fütterung ist unter Berücksichtigung der vom Hersteller festgelegten Zuchtregeln und Mengenverhältnisse nicht öfter als alle 3 Wochen durchzuführen.

Eine wichtige Rolle bei der Pflege von kanarischem Efeu zu Hause spielt der richtige und rechtzeitige Schnitt. Efeu muss ständig geschnitten werden und sein Aussehen bilden.

Wenn Sie das Wachstum und die Entwicklung regelmäßig nicht verfolgen, sehen die Reben nachlässig aus und die Triebe „zerstreuen“ sich in verschiedene Richtungen.

Voraussetzungen für den Anbau von Kanarischem Efeu

Beleuchtung: volles Sonnenlicht, mit Ausnahme der Mittagssonne, damit die Blätter eine helle Farbe behalten.

Temperatur: im Winter - nicht unter 7 ° C, im Sommer ist es besser, die Pflanze bei einer Temperatur von 16-18 ° C zu halten. Erhöhen Sie bei höheren Temperaturen die Luftfeuchtigkeit.

Bewässerung: Die Pflanze im Sommer zweimal pro Woche und im Winter einmal pro Woche gießen. Lassen Sie die Erde zwischen den Güssen trocknen.

Luftfeuchtigkeit: Die Pflanze entwickelt sich gut bei hoher Luftfeuchtigkeit. Sprühen Sie die Pflanze im Sommer oder in einem Raum mit Zentralheizung täglich, im Winter bei einer Temperatur nahe dem Minimum, es reicht aus, sie einmal pro Woche zu sprühen. Stellen Sie den Topf in ein Tablett mit nassen Steinen oder Blähton.

Top Dressing: In der Vegetationsperiode, im Frühling und Sommer, den Efeu alle 2 Wochen mit Flüssigdünger für Zimmerpflanzen füttern, der auf die vom Hersteller empfohlene Konzentration verdünnt ist.

Boden: Ton- oder Torfmischung.

Efeu-Transplantation: Eine junge Pflanze entwickelt sich sehr schnell, daher muss sie zweimal im Jahr verpflanzt werden. Eine erwachsene Pflanze (ab 2 Jahren) wird jeden Frühling umgetopft. Wenn der Efeu zum Umpflanzen zu groß wird, wechseln Sie jährlich nur die oberste Bodenschicht (5-7 cm).

Pflege des Aussehens: Besprühen Sie die Pflanze regelmäßig. Wenn sie staubig ist, wischen Sie die Blätter mit einem feuchten Schwamm ab. Die Blattpolitur darf höchstens einmal im Monat angewendet werden.

Kanarischer Efeu. Pflegeeigenschaften

Zucht. Bereiten Sie einen kleinen Topf vor und stellen Sie ihn neben die Pflanze. Wählen Sie einen starken Stiel und machen Sie einen langen Schnitt auf der Unterseite. Schneiden Sie den schmalen Streifen des Stiels direkt unter dem Blatt ab. Setzen Sie den geschnittenen Stiel in einen neuen Topf auf der Oberfläche des Bodens und drücken Sie ihn mit einem Stift.

Die Wurzeln wachsen aus dem Schnitt und wenn sie sichtbar werden und am oberen Ende des Sprosses Anzeichen von Wachstum zu sehen sind, schneiden Sie den Stiel mit einem Messer ab, um die Pflanzen zu trennen.

Was ist diese Pflanze?

Unter dem Namen "Ivy" wird eine Pflanzengattung der Familie der Araliaceae zusammengefasst, die 15 Arten zählt. Der lateinische Name Hedera für diese Pflanzen stammt von C. Linnaeus aus der Römerzeit. Efeu sind kriechende Sträucher, die sich beim Wachsen am Untergrund festhalten (Bäume, Mauern usw.). An den Stielen befinden sich dichte ledrige Blätter in eckig gelappter Form. Farbe - dunkelgrün, es gibt dekorative Formen mit milchig-weißen Streifen.

Der natürliche Lebensraum sind die Länder der nördlichen Hemisphäre mit milden klimatischen Bedingungen sowie Australien. In unserem Land ist Efeu (siehe Foto im Text) hauptsächlich eine Zimmerpflanze.

Raum Efeu: Kann ich zu Hause bleiben? Zeichen

Zeichen und Aberglauben verschiedener Art waren in unserem Leben immer präsent. Einige glauben an sie, andere nicht und wieder andere hören zu. Mit den Pflanzen im Haus ist ziemlich viel Aberglaube verbunden, und es fällt den Leuten oft schwer zu sagen, woher sie kommen. Meist klingt es unvernünftig. Zum Beispiel über das Geschenk einer Blume, die nach ein paar Monaten ausgetrocknet ist und daher nicht von Herzen präsentiert wurde. Absolut unhaltbares Argument. Shop Blumen haben oft Immunität geschwächt und sind schwer zu tolerieren, eine Veränderung der Umwelt und des Mikroklimas.

Lassen Sie sich von Fans nicht unbemerkt und nehmen Sie Efeuraum ein. Ist es möglich, diese Pflanze zu Hause zu behalten (Zeichen im Text)? Es ist möglich, und die meisten Europäer tun genau das. Sie brauchen es nicht in Innenräumen zu pflanzen, eine schöne Pflanze dreht das Haus nach außen und bedeckt alle Wände mit einem glatten Teppich aus Grün. Aber ist das ein bedeutender Unterschied?

Der größte Aberglaube an Efeu liegt in seiner angeblichen Fähigkeit, Männer aus dem Haus zu "vertreiben", um sie zu überleben. Stimmen Sie zu, die Pflanze gibt eine sehr beeindruckende Kraft. Auch die alten Griechen behandelten Efeu auf besondere Weise, jedoch aus positiver Sicht. Die Pflanze war fast heilig, weil sie der Legende nach das Leben des Weingottes Dionysos (Bacchus) rettete. Seitdem ist sein Bild nicht nur mit einer Rebe geschmückt, sondern auch mit gewundenen Efeustielen. Die mythologischen Eigenschaften der Pflanze haben jedoch echten Boden. Es wird zusammen mit Rosmarin in Frankreich verwendet, um Wälder vor Waldbränden zu schützen.

Ivy ist ein immergrüner lockiger Strauch und, wer hätte das gedacht, eines der Symbole für Weihnachten. Es ist diese spektakuläre Pflanze, die die Europäer, insbesondere die Briten, mit Tempeln und Häusern schmücken. Es wird als Symbol für Ewigkeit und Auferstehung, Zuneigung und Liebe interpretiert. Efeu wird in Verbindung mit Stechpalme verwendet, die erste gilt als Symbol für das Weibliche (das Unterstützung und Schutz benötigt) und die zweite - das Männliche. In der Praxis besticht die Pflanze durch ihre Schlichtheit und Überlebensfähigkeit, selbst in den Häusern der nachlässigsten Züchter.

Ivy baut eine sehr voluminöse grüne Masse auf und gilt daher als einer der effektivsten Luftreiniger. Ziemlich gute Qualität für Stadtwohnungen.

Diese Tatsachen beantworten ziemlich vernünftig, ob Innenefeu schädlich ist, ob es zu Hause gehalten werden kann. Omen sind am häufigsten weit hergeholt und absurd. Vertraue ihnen nicht blind und noch mehr geführt.

Loading...