Gemüsegarten

Tomate - Dubrava: Sortenbeschreibung, Anbau Merkmale

Die Tomate Dubrava ist eine der beliebtesten und produktivsten ultra-gereiften Sorten, die sich hervorragend für den Anbau auf offenem Feld eignet, wo ein hoher Ertrag an hochwertigen und schmackhaften Früchten entsteht. Der Urheber der Sorte, der die Charakteristik und Beschreibung der Sorte angab, war die Firma VNIISSOK. Die Urheberschaft liegt bei N. M. Nasrullaev.

Tomate "Dubrava": Merkmale und Beschreibung der Sorte

Dubrava-Tomaten sind Vertreter von Kulturpflanzen mit begrenztem Stängelwachstum, daher kann ihre Höhe zwischen 0,4 und 0,7 Metern variieren. Der Busch ist determinant und nicht gebändert. Sträucher schwach verzweigt, aber reichlich belaubt. Kultur rechtfertigt ihren Namen voll und ganz: dichtes Laub bedeckt den Busch vollständig und die Früchte ergänzen diese grüne Masse dekorativ.

Tomate Dubrava hat bemerkenswerte sortentypische Eigenschaften, die wichtigsten sind:

  • Frühreife. Die Bildung und Reifung der Früchte erfolgt in 85 - 110 Tagen ab dem Zeitpunkt der Keimung der Samen.
  • Reichlich Frucht. In der Regel können bei richtiger Pflege der Pflanze bis zu 5 kg ausgewählte Früchte auf einem Quadratmeter in gemäßigten Breiten gesammelt werden.
  • Hohe Beständigkeit gegen fühlbare Temperaturschwankungen. Diese Tomaten vertragen eine kurze Erkältung.
  • Der Pflanzenstrauch muss nicht gestochen werden.
  • Während des Entwicklungsprozesses müssen die Büsche nicht gebunden und unterstützt werden.
  • Tomate Dubrava ist sehr resistent gegen Krankheiten, einschließlich der Nachtschattengeißel - der späten Seuche.

Da die Sorte zu den Untergrößen gehört, muss in ihrem Ferienhaus eine große Fläche für die Bepflanzung vorgesehen werden (ca. 30 x 40 cm). Das Optimalste Die Bedingungen für den Anbau dieser Tomaten sind:

  1. Die Landetiefe sollte im Durchschnitt 0,12 Meter betragen. Es ist zu beachten, dass der Ort der Wurzel und in einem Winkel und nicht nur genau zulässig ist.
  2. Der Durchmesser der Aussparung für die Landung sollte mindestens 0,3 Meter betragen.
  3. Gekeimte Samen oder Setzlinge müssen vor dem Pflanzen mit einer Mischung aus Seifenlösung und Nitroammofoski behandelt werden (vorbeugende Manipulation im Kampf gegen die Nachtschattenschädlinge).
  4. Um sich einen maximalen Keimling zu sichern, muss die Bodenfeuchtigkeit in den ersten zwei Wochen bei 60% gehalten werden.
  5. Im schlimmsten Fall beträgt die Keimrate von Qualitätssorten Dubrava 87%.

Tomate Dubrava: Sortenbeschreibung mit Fotos, Bewertungen Anbau und Pflege

Tomate Dubrava, seit langem bekannt, aber eher unter dem Namen Eiche. Im staatlichen Zuchtleistungsverzeichnis seit 1997. Die Zuchtarbeit wurde in der Region Vniisok Moskau durchgeführt. Autor N.M. Nasrullaev. Die Sorte wird für den Einsatz in den Regionen Mittel- und Wolga-Wjatka empfohlen.

Dubrava lockt Gärtner zur frühen Bildung und Reifung von Früchten. Dekorativer Busch. Eine gute Form von Früchten. Kühle Sommer und Regen beeinflussen die Ernte nicht, ein großes Plus für Regionen mit instabilem Wetter.

Merkmale der Sorte und ihrer Früchte

Der erwachsene Busch von "Dubrava" wird nicht höher als 65 cm. Es ist eine determinierende und nicht gestielte Pflanze. Er muss nicht fesseln, Stiefkind. Nach dem Erscheinen der ersten Sprossen, reifer Früchte der „Dubrava“ kann man in 3 Monaten oder sogar etwas früher warten. Der Busch wächst nicht zu dick, die Blätter sind nicht zu viel und sie sind klein. Die Resistenz gegen Krautfäule ist mittel, besonders sorgfältig sollte der Zustand der Tomaten unmittelbar nach dem Pflanzen der Sämlinge auf das Gartenbeet überprüft werden.

Achtung! Die Sorte "Dubrava" hat einen freundlichen Ertrag, das heißt, Tomaten reifen fast gleichzeitig darauf, was für die Verarbeitung und den Verkauf sehr praktisch ist.

Die Früchte dieser Sorte sind mittelgroß und wiegen bis zu 105 g. Sie haben eine satte rote Farbe, eine runde Form mit einer leichten Riffelung an den Seiten. Es ist möglich, bis zu 2 kg einer Ernte von einem Busch "Dubka" zu sammeln. Tomaten sind sehr lecker, 45 Tage haltbar und leicht zu transportieren.

Vor- und Nachteile der Tomate Dubok (Dubrava)

Der wichtigste Vorteil dieser Sorte ist extrem pflegeleicht und ertragreich. Es genügt, die Pflanze zweimal zu jäten, da der bewachsene Busch das Unkraut zu ertränken beginnt und den Gärtner davon abhält, den Boden weiter zu kultivieren.

Tomaten der Sorte Dubrava reifen maximal am 110. Tag nach dem Keimen des Saatguts, so dass die Sorte als frühreif eingestuft werden kann. Die Anlage hält plötzlichen Temperaturschwankungen stand und kühlt ab. Es ist resistent gegen die häufigsten Krankheiten, insbesondere gegen die Knollenfäule.

Sie können es ohne ein spezielles Strumpfband anbauen und kneifen. Gleichzeitig weist es einen hohen Ertrag auf - pro Quadratmeter können bis zu 5 kg Ernte geerntet werden.

Zu den Nachteilen zählen zu große Fruchtgrößen, die zum Einmachen ungeeignet sind. Sie können nicht geschnitten werden, aber im Nacken Banken nicht prolazyat.

Bodenbedarf

Zum Anpflanzen von Tomatensamen dieser Sorte können Sie eine spezielle Mischung verwenden, die Sie im Geschäft gekauft haben. Sie können jedoch die verfügbaren Substrate verwenden, die aus dem Anbau von Petersilie, Dill und Zucchini stammen.

Was auch immer Ihre Wahl ist, Es ist ratsam, den Boden vor dem Pflanzen zu desinfizieren oder zu desinfizieren.

Der Zeitpunkt der Aussaat von Samen

Saatgut für Setzlinge wird in der Regel im letzten März-Jahrzehnt ausgesät. Aber dennoch sollten Sie die Besonderheiten des Klimas Ihrer Band berücksichtigen: In wärmeren Regionen können Sie sie früher und in kühleren Regionen - später - säen.

Samen werden in Erde gesät und in Plastikbehälter gefüllt. Stellen Sie sicher, dass jedes von ihnen unten ein Loch hat, das eine gute Drainage bietet, wenn Sie zukünftige Sprossen gießen.

Wie man Setzlinge pflegt

Junge Triebe werden zuerst gesprüht und nicht gewässert, um sie nicht zu beschädigen. Wenn die Sämlinge zwei Monate alt sind, können Sie anfangen Aushärten für die Vorbereitung der Landung auf offenem Boden. Zu diesem Zweck ist sie mit der Tagestemperatur von 17 bis 18 ° C und nachts von 12 bis 13 ° C zufrieden.

Wie man Tomaten im Freiland pflanzt

Die Tomate Dubrava erfordert keine besondere Bepflanzung und Pflege, sie sollte etwa gleich sein wie bei anderen Tomatensorten. Das einzige, was nicht empfohlen wird, ist sehr dick zu pflanzen - nicht mehr als sechs Büsche pro Quadratmeter. Andernfalls unterdrücken sich die Büsche der Pflanze, was das Wachstum erschwert und die Erträge verringert.

Der Rest der Dubrava muss sich nur lockern, füttern, jäten und mit warmem Wasser wässern. Ein großes Plus ist, dass die Büsche nicht angebunden werden müssen und die Seitentriebe nicht entfernt werden müssen. Dies erleichtert ihm die Pflege erheblich.

Prozesstechnik

Für Tomaten dieser Sorte ist es notwendig, den südlichen Teil des Gemüsegartens zu isolieren, auf dem sie jedoch mehrere Jahre nacheinander wachsen können, sofern der Boden mit hochwertigen organischen Düngemitteln gedüngt wird. Es ist ratsam, Zwiebeln, Gurken, Kohl und Zucchini an dieser Stelle vor Dubrava anzubauen.

Gießen und füttern

Es ist nicht nötig, die Pflanze täglich zu gießen, aber es ist auch unmöglich, das irdene Koma um den heißen Brei herum vollständig trocknen zu lassen. Daher wird gelegentlich noch das Gießen von Dubrava gezeigt. Es ist wünschenswert, dies nach Sonnenuntergang und reichlich zu tun.

In regelmäßigen Abständen ist es auch notwendig, die Pflanze zu füttern. Verwenden Sie dazu eine Mischung aus Holzasche (250 g), Superphosphat (50 g) und organischem Dünger (1: 5). Im Boden wird es einmal in 20 Tagen hergestellt. Wenn Sie dies regelmäßig tun, erhöhen Sie den Tomatenertrag erheblich.

Bodenpflege (Unkrautentfernung und Mulchen)

Die Pflege einer Pflanze beinhaltet periodisches Unkraut. Es stimmt, Sie müssen es ein oder zwei Mal sorgfältig tun. Dann ertränkt der starke Busch selbst das Unkraut.

Es wird empfohlen, den Boden regelmäßig zu lockern. Dies führt zum Wachstum des Wurzelsystems, erhöht das Wachstum des Busches selbst und erhöht dementsprechend seine Produktivität.

Merkmale des Wachstums und der Pflege

Tomatensamen Dubrava sollten zwei Monate vor dem Umpflanzen der Sämlinge in Freiland ausgesät werden. Sie können in der zweiten Märzhälfte Samen säen, wenn Sie in der ersten Aprilhälfte keine Zeit hatten. Auch in diesem Fall haben die Sämlinge vor dem 10. Juni Zeit, die gewünschte Entwicklung zu erreichen, und wachsen nicht nach, was wichtig ist.

Überwachsene Sämlinge: wachsen schlechter, bleiben im Wachstum zurück, geben später die Ernte ab. In den südlichen Regionen kann das Saatgut unter Umgehung der Sämlingsphase direkt in den Boden gesät werden, wodurch die Arbeitskosten erheblich gesenkt werden.

Setzlinge müssen unbedingt tauchen. Das Wurzelsystem entwickelt sich besser. Der Zeitpunkt für die Ernte wird durch das Aussehen der Sämlinge bestimmt. Sobald zwei echte Blätter erscheinen, müssen separate Behälter für die Umpflanzung vorbereitet werden.

Sämlinge füttern. Jeder komplexe Dünger (Agricola) reicht aus. Das erste Mal eine Woche nach dem Umschlag in einem separaten Container. Das zweite Mal kurz vor der Transplantation an einen festen Platz.

Eine Woche vor dem Pflanzen sollten die Pflanzen gehärtet und für die Bedingungen im Freien vorbereitet werden. Auf die Straße gehen, Loggia, Balkon. Mitte Mai können Sie mit einem Abdeckmaterial unter dem Lichtbogen landen.

Zum Verkauf stehen viele Optionen für Gewächshäuser, bestehend aus Lichtbögen und Abdeckmaterial. Bequem und einfach zu bedienen. Schützen Sie Tomaten vor wiederkehrenden Frühlingsfrösten. Sie sind nicht teuer. In Ermangelung von Obdach, um im Juni Sämlinge in den Boden zu pflanzen. Sie sollte nicht jünger als 50 Tage sein.

Landemuster

Planen Sie die Kultivierung von 2-3 Stielen eines Tomatenstrauchs, um Vertiefungen in einem Abstand von 35 cm herzustellen. Wenn Sie einen Stiel in einer Reihe von 25 cm behalten möchten, platzieren Sie diese in einem Schachbrettmuster. Zwischenreihenabstand von mindestens 60 cm. Wege mit geringerer Breite beeinträchtigen die Belüftung der Landungen und erschweren die Pflege.

Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden. Tomaten wachsen gut in sandigen und lehmigen Böden und reagieren auf Herbstsuperphosphat (2 EL. L / m², Humusbehälter), Quellstickstoff (1 EL. L / m²) und Kali (1 EL. L / m²) Dünger.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Grundstücks die Fruchtfolge. Tomaten sollten auf dem Grat gepflanzt werden, auf dem zuvor Gurken, Zucchini und Zwiebeln angebaut wurden. Es lohnt sich nicht, Kämme mit Tomaten für viele Jahre an einem Ort zu platzieren.

Muss ich kneifen?

Wenn Sie keine Zeit haben, sich um die Tomaten zu kümmern, und es keine Rolle spielt, wann sie anfangen zu singen, können Sie kein Stiefkind. Und wenn Sie frühzeitig ernten möchten, müssen Sie die Pflanze in einem Stamm halten und alle Stiefkinder entfernen.

Wir beschlossen, den Busch in 2 Stielen zu halten. Wir müssen die Stufensöhne der drei unteren Nebenhöhlen entfernen. Bei Verabreichung in 3 Stielen die unteren beiden herausziehen. Bei Erreichen einer Länge von 8 Zentimetern richtig entfernen. Mit den Händen abreißen. Schere nicht verwenden. Lassen Sie einen Stumpf von 2 Zentimetern. Statistiken zeigen, dass sie einen höheren Obstertrag erzielen, wenn sie Dubrava-Tomaten in drei Stielen anbauen.

Warum Tomaten besser binden?

Man kann die Büsche nicht groß binden, sie wachsen immer noch nicht. Die Abwechslung ist kurz. Aber das Strumpfband hat seine Vorteile. Die Vorteile eines gebundenen Busches:

  • Pflege einfacher
  • Fruchtreiniger
  • Tomaten berühren nicht den Boden, leiden nicht an Fäulnis,
  • der Stamm bricht nicht mit einer großen Anzahl von Früchten,
  • Büsche reifen besser beleuchtete Früchte schneller und freundlicher.

Wir düngen richtig

Unverantwortlicher Dünger nützt nichts. Beim Anbau von geringwüchsigen Tomaten ist zu beachten, dass stickstoffhaltige Düngemittel nur einmal während der Fruchtbildung ausgebracht werden müssen.

Häufigeres Zuführen von Stickstoff, was zu übermäßigem Wimpernwachstum führt, führt zu einer Verarmung der Pflanze und vermindert den Ertrag. Während der gesamten Vegetationsperiode werden für Tomaten Phosphor und Kalium benötigt. Es wird alle zwei Wochen mit Phosphat-Kalium-Düngemitteln gedüngt.

Es ist nicht notwendig, jeden Tag zu gießen. Es ist sinnvoller, morgens oder abends mit einer leichten Trocknung der obersten Bodenschicht zu gießen. Durch die Verwendung von Mulch kann die Bewässerung verringert werden, und die Verdunstung von Feuchtigkeit wird verringert.

Am nächsten Tag nach dem Gießen ist eine nicht tiefe Auflockerung des Bodens vorzunehmen, dies verbessert die Atmungsaktivität, die Wurzeln werden besser mit Sauerstoff versorgt und es bildet sich keine Erdkruste.

Jäten ist erforderlich. Ein sauberes, unkrautfreies Land ist eine Garantie für die Gesundheit der Tomatensträucher. Im Gras können Pilzsporen, die Erreger von Pflanzenkrankheiten, fortbestehen und sich vermehren.

Das regelmäßige Entfernen von braunen und roten Tomaten aus den Büschen, die eine mittlere Größe erreicht haben, kann den Ertrag erheblich steigern. Weitere Früchte werden beginnen. Braune Früchte reifen gut. Lange aufbewahrt. Gut transportiert.

Sorte Dubrava: Video

Viele Gärtner kennen und kultivieren Dubrava-Sorten seit langem in ihren Gehöften und Vororten. In den Foren finden sich eine Vielzahl unterschiedlicher Rezensionen zur Sorte. Die meisten von ihnen sind positiv, aber es gibt auch negative. Der Hauptanspruch ist der Geschmack der Frucht.

Letzten Sommer pflanzten mehrere Büsche Tomaten Eiche. Früh gereift. Der Geschmack hat nicht gefallen. Sauer. Es gibt überhaupt keinen Zuckergehalt. Ich halte eine Note für ein wenig bemerkenswert.

Dubok gefiel es nicht. Tomaten sind wässrig und sauer im Geschmack. Ich habe es zum ersten Mal gepflanzt, ich werde es nicht wiederholen. Erfreut, dass die Phytophtora nicht war. Die Büsche waren den ganzen Sommer über gesund.

Ich habe im Frühjahr eine Tüte Tomatensamen Dubrava gekauft. Am 20. März gesät. Bereits Ende Mai schickte sie sie in den Garten, um sich dort dauerhaft aufzuhalten. Meine ganze Sorge galt Strumpfband, Jäten und Gießen (5 Mal pro Saison). Düngemittel fütterten nicht, opferten nicht. Viel Tomate gekeimt. Richtig klein, aber viel und lecker. Ich bin zufrieden.

Ich habe jahrelang meine Eiche gepflanzt. Ich kaufe fertige Setzlinge auf dem Markt. Die Note ist unprätentiös. Nicht der Stiefsohn. Es wird bis zu 60 cm groß und wir sammeln bis September Tomaten. Phytophthora ist nicht auffällig, sondern zur Verhinderung der Pflanzung einmal im Sommer.

Sie pflanzte Dubrava. Geschmack und Ertrag wundern sich nicht. Es ist gewöhnlich. Zu den Vorteilen zählen das Fehlen von Phytophthora und die Tatsache, dass Sie keine Zeit mit Stiefkindern verbringen müssen.

Ruß Tomate Dubrava drei Jahre. Zufrieden Sämlinge hainen sich. Im Mai Ruß im Auspuff. Im Juni, gegen Ende des Monats, entfernen wir die ersten Früchte. Büsche sind nicht hoch. Maximal 50 cm Die Früchte sind nicht groß. Sauer-süß. Es passt zu uns. In Salaten essen. Marinas in kleinen Banken. Die Note ist sehr zufrieden. Empfohlen

Russ Tomaten Dubrava unter Filmdeckel. Wir essen schon unsere Tomaten, und die Nachbarn haben nur grüne gebunden. Sehr frühe Sorte.

Eine Tomate Dubrava auf freiem Feld anzubauen ist keine lästige Beschäftigung. Unter der Kraft eines AnfängersGärtner. Ohne viel Zeit und Mühe zu investieren, um im Juni und Juli eine Ernte starker Tomaten zu erzielen.

Merkmale und Beschreibung der Sorte

Die frühreife Sorte "Dubrava" bildet in durchschnittlich drei Monaten eine Ernte, ab dem Tag der ersten Massentriebe. Die Pflanze gehört zur Kategorie der Determinanten, ist schwach verzweigt und hat einen durchschnittlichen Laubanteil. Die Höhe eines ausgewachsenen Tomatenstrauchs überschreitet 0,45 - 0,65 m nicht. Die Blätter sind gewöhnlich, klein, hellgrün mit einer schwachen Riffelung. Blütenstand einfacher Typ, kompakte Anordnung.

Das Lesezeichen des ersten Blütenstands ist oberhalb des sechsten oder siebten Blatts zu sehen, und alle nachfolgenden Bürsten sind mit einem Abstand von zwei Blatts ausgebildet. Die Früchte haben eine abgerundete Form und eine glatte Oberfläche. Im Stadium der vollen Alterung ist die Oberflächenfarbe rot. Das Fleisch ist fleischig. Das Durchschnittsgewicht einer marktfähigen Frucht kann zwischen 55 und 105 g liegen, die Anzahl der Nester übersteigt fünf. Der Geschmack von frischen reifen Früchten kann als zufriedenstellend und gut bewertet werden.

Die Erträge können variieren und hängen in hohem Maße vom Boden und den klimatischen Bedingungen in der Region ab, in der die Gartenfrüchte angebaut werden.Am häufigsten wird diese Sorte im Zentralrussland angebaut, wo der durchschnittliche Ertrag von Handelsfrüchten doppelt so hoch ist wie der Standard. Unter den Bedingungen der Moskauer Region beträgt der Ertrag etwa 4,5 bis 5,5 kg pro Quadratmeter.

Die Sortenvorteile der Dubrava-Tomate lassen sich auf eine gute Variabilität der Ernte, eine hohe Produktivität und eine frühe Reife zurückführen. Beim Anbau sollte auf die durchschnittliche Anfälligkeit der vegetativen Masse von Tomatenbüschen gegen Phytophthora geachtet werden.

Wachsende Sämlinge

Die niedrigwachsende ultra-frühe Sorte "Dubrava" ist daher für den Anbau unter Freilandbedingungen vorgesehen Am vielversprechendsten ist der Anbau dieser Tomatensämlingsmethode mit folgender Technologie:

  • Das Datum der Aussaat von Saatgut für Setzlinge wird unter Berücksichtigung des Zeitpunkts des Anbaus von Gemüsepflanzen auf offenem Boden festgelegt und sollte sich an den klimatischen Bedingungen in der Anbaufläche orientieren.
  • In der mittleren Zone unseres Landes wird empfohlen, die Samen der Tomatensorte „Dubrava“ in den letzten Märztagen zu säen.
  • Pflanztanks sollten hochwertige Drainagelöcher haben, um eine Ansammlung von Feuchtigkeit im Wurzelsystem der Sämlinge zu verhindern.
  • es ist am besten, Nährbodenmischung für den Anbau von Gemüsepflanzen zum Anpflanzen von Tanks zu verwenden,
  • Bei der Vorbehandlung von Saatgut werden Tomatensamen in einer 2% igen Kaliumpermanganatlösung behandelt, die durch fast alle Stimulanzien für Wachstumsprozesse ersetzt werden kann.
  • Während des gesamten Zeitraums der Kultivierung von Tomatensämlingen ist es erforderlich, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen und zu verhindern, dass das erdige Koma übermäßig feucht wird und es stark austrocknet.
  • Wenn die Sämlinge im Wachstum oder in der Entwicklung zurückbleiben, wird empfohlen, sie mit speziellen komplexen Düngemitteln für Gemüsepflanzen zu füttern.

Nachdem das Alter der Tomatensämlinge fast anderthalb Monate beträgt, sollten junge Pflanzen gehärtet werden, wobei die Tagestemperatur zwischen 17 und 18 ° C und die Nachttemperatur zwei Wochen lang zwischen 12 und 13 ° C liegen sollte.

Landung auf einem festen Platz

Gurken, Kohl, Hülsenfrüchte und Salat sowie Zwiebeln, Karotten, Dill und Petersilie sind gute Vorstufen für die Dubrava-Tomate. Die Grate müssen in gut beleuchteten und von der Sonne beheizten Gebieten mit ausreichend fruchtbarem, lockerem, luftdurchlässigem Boden liegen. Bei der Vorbereitung der Grate sollte tief gegraben, gedüngt und das Unkraut vollständig entfernt werden.

Es ist am besten, die Sämlinge im Alter von zwei Monaten an einem festen Ort zu pflanzen. Auf den Graten des offenen Bodens werden die Pflanzen erst dann aufgestellt, wenn die Gefahr einer Schädigung der Gemüsekultur durch Frühlingsfröste vollständig umgangen ist.

Pflanzregeln für Tomatensämlinge auf offenen Graten:

  • Das Standardschema für das Pflanzen von Setzlingen auf dem Kamm ist ungefähr 40x60 cm.
  • Vor dem Einpflanzen sollten vorbereitete Pflanzlöcher durch Übergießen mit Wasser unter Zusatz von Kaliumpermanganat reichlich angefeuchtet werden.
  • Die Pflanztiefe hängt von der Höhe des oberirdischen Teils und der Größe des Wurzelsystems des Sämlings ab. Es wird jedoch empfohlen, Tomatensträucher vor den ersten echten Blättern zu begraben, damit die Pflanze zusätzliche Wurzeln bilden kann, die die Ernährung verbessern und die Produktivität der Gartenfrüchte steigern.
  • Es ist wünschenswert, den Pflanzen ausreichend Feuchtigkeit und Schatten von der Sonne bis zum Stadium des vollständigen Überlebens zu spenden.
  • Nachdem die Pflanze Wurzeln geschlagen hat und zu wachsen beginnt, ist es am besten, den oberirdischen Teil in zwei Stängeln zu formen.
  • Die weitere Pflege der Gemüsepflanze besteht in der rechtzeitigen Durchführung von Bewässerungsmaßnahmen, Befruchtung, Lockerung, Unkrautbekämpfung und prophylaktischen Behandlung von Tomatenbüschen zum Schutz vor Krankheiten und Pflanzenparasiten.

Die Popularität und Nachfrage nach dieser Vielfalt von Gemüsekulturen liegt in der Einfachheit, denn beim Anbau besteht keine Notwendigkeit, das Entstehen von Stiefkindern zu verfolgen und das Stroh auszuführen und Büsche an Stützen zu binden. Darüber hinaus eignet sich Dubrava für den Anbau in fast allen Regionen unseres Landes, mit Ausnahme der nördlichsten Regionen in der Nähe von Kamtschatka.

Tipps und Bewertungen Gärtner

Bewertungen derjenigen Sommerbewohner, die bereits die Dubrava-Sorte im Hausgartenbau angebaut haben, charakterisieren Tomaten als nicht zu groß, aber alle gleich groß, eher fest und dicht, was es ihnen ermöglicht, sie zu lagern und zu transportieren. "Dubrava" ist vielen Gärtnern als die Sorte "Eiche" bekannt, die lange Zeit die Popularität der heimischen Gemüseanbauer erlangte, aber immer noch beliebt und gefragt ist. Es ist für die Vollkonservierung sowie für die Verarbeitung oder den Frischverzehr geeignet.

Beschreibung Sorten mit Fotos

Frühe Sorte (früh reif). Die Fruchtbildung beginnt früh. Nach 80-90 Tagen (ab dem Erscheinen der Triebe) können Sie die ersten reifen Früchte sammeln. Die zweite Blütephase fällt mit dem Setzen der ersten Früchte zusammen.

Pflanze mit begrenztem Wachstum. Bezieht sich auf Determinante. Sträucher stark. Belaubt. Höhe 40-60 cm, abhängig von Bodenfruchtbarkeit, Pflegequalität und Witterungsbedingungen. Bei Gewächshauskultur kann die Höhe die vom Hersteller angegebene Höhe überschreiten. Die Blätter sind hellgrün und wellig.

Früchte geebnet. Runde Form Gewicht von 50 g bis 110 g und mehr. Das Fruchtfleisch hat einen süß-sauren Geschmack. Die Sorte zeigt eine stabile Produktivität. Die Menge der geernteten Früchte hängt von der Qualität der Pflege ab.

Mit einem Quadratmeter ist es möglich, bis zu 5-6 kg Früchte zu erhalten, indem 4 Pflanzen / m² bei guter Pflege und warmem Wetter bis zu 8 kg gepflanzt werden.

Sträucher binden Früchte bis Anfang September, die Fruchtzeit wird verlängert.

Tomate Dubrava als Sorte für offenes Gelände deklariert. Auf dem Territorium Sibiriens und des Urals, wo es früh kalt wird, kann man in Tunneln und Gewächshäusern wachsen. Tomatenpflege (Strumpfband, pasynkovanie) minimal. Strumpfband wird in seltenen Fällen benötigt, wenn der Busch mit Früchten überladen ist.

Die Sorte reift früh, daher ist sie wenig anfällig für Phytophthora Die Ernte hat Zeit, vor ihrem Auftreten zu reifen. Aufgrund dieser Qualität kann Dubrava in der OG Zentralrusslands, im Ural und in Sibirien in Regionen mit einem kurzen Sommer erfolgreich angebaut werden.

Für den Salat gezüchtete Sorte. Aufgrund seines dichten Fruchtfleisches wird es erfolgreich in Haushaltszubereitungen verwendet. Dank der frühen Reifung ist die Sorte auf dem Sommertisch unverzichtbar frisch.

Empfohlene Aussaattermine für Sämlinge: März. Im Freiland verpflanzt, nachdem das Wetter stabil und warm geworden ist (Ende Mai, Anfang Juni). Ernte von Mitte Juli bis Ende August. Bei einem kühlen, regnerischen Sommer bleibt der Ertrag erhalten.

Empfohlenes Landemuster:

  • 0,3 * 0,4 m,
  • Dichte von 7 Pflanzen pro m².

Eigenschaften grade

Für diejenigen, die diese Tomaten nicht gepflanzt haben, sollten mehr über die Eigenschaften und die Beschreibung der Tomatensorte "Dubrava" erfahren:

  • Die Sorte hat einen anderen Namen - "Eiche". Kräftiger Strauch mit Shtambov-Determinante, geringe Höhe: Ab 45 cm wächst er unter guten Bedingungen bis zu 65 cm. Die Pflanze ähnelt in ihrer Erscheinung einer kleinen Eiche.
  • Die Reifezeit ist früh, in der Regel ab dem Auflauf der Sämlinge, bevor die Frucht 93 Tage reift, unter günstigen Bedingungen eine Woche früher.
  • Tomaten sind für den Anbau auf freiem Feld gedacht, fühlen sich aber auch im Filmtreibhaus gut an und steigern den Ertrag der Ernte.
  • Der Strauch bildet nicht zu viele Zweige, die Blätter sind hellgrün, von üblicher Form, nicht zu groß, leicht gewellt.
  • Obstsorten "Dubrava" gerundet, leicht gerippt, leuchtend rot, fest. Die Masse der Tomaten der unteren Bürsten auf 110 g, dann etwas weniger, das kleinste - 50 g.
  • Das Fleisch ist fleischig, dicht, leicht trocken, schmackhaft.
  • Eine kompakte Pflanze kann bei guter Pflege bis zu 2 kg Früchte tragen.

Die Krankheit der Krautfäule ist mäßig anfällig, aber wenn sie feucht und kühl ist, kann die Pflanze im Keimlingsstadium leiden.

Wenn man die "Dubrava" mit launischen Europäern vergleicht, gewinnt die Vielfalt in vielerlei Hinsicht. Es zeichnet sich durch Schlichtheit, Ertrag, durchschnittliche Resistenz gegen Pilzkrankheiten aus, die Frucht gibt schnell und zusammen.

Die Sorte "Dubrava" fühlt sich gut in einem Container auf einem Balkon oder einer Loggia an, damit die Bestäubung von hoher Qualität ist, muss der Strauch regelmäßig geschüttelt werden.

Pflege und Dünger

Sorte "Dubrava" - eine der anspruchslosesten, und daher für die Büsche dieser Tomaten ist sehr einfach zu pflegen.

  1. Bewässerung der Büsche in dieser Klasse regelmäßig nicht benötigen. Gleichzeitig ist aber darauf zu achten, dass der Boden unter den Tomaten nicht austrocknet. Bewässerung „Dubrava“ ist erst nach Sonnenuntergang mit Wasser erforderlich, das tagsüber in der Sonne lag.
  2. Bei Bedarf den Boden um die Büsche jäten und lockern.
  3. Es ist notwendig, einen Busch für 2-3 Stiele zu bilden.
  4. Futterpflanzen benötigen organischen Dünger, Superphosphat und Holzasche. Die Zutaten werden in diesem Verhältnis gemischt: Superphosphat - 50 g, Asche - 250 g, Gülle - 1 kg pro 10 Liter Wasser.

Gelb auf den Blättern und der Kampf dagegen

Manchmal färben sich die Blätter der Sämlinge oder des erwachsenen Busches "Dubravy" gelb. Dafür gibt es mehrere Gründe: Je schneller die Abwicklung, desto besser die Ernte.

  • Gelb mit roten Adern an den unteren Blättern. Dies liegt an einem Mangel an Stickstoff, Sie müssen die Büsche mit flüssigem Stickstoffdünger versorgen. Eine Fütterung wird ausreichen.
  • Gelb mit Flecken, Blätter kräuseln sich nach oben. Der Grund dafür - der Mangel an Zink. Sie können es beispielsweise mit Hilfe einer Lösung "Izgari Zinc" beseitigen.
  • Gelb mit weißlichem Farbton. In diesem Fall müssen Sie mit Eisenspurenelementen ergänzt werden. Dies kann mit Ferropol erfolgen.
  • Sämlinge können durch zu plötzliche Temperaturänderungen oder Stress, der durch Pflücken oder Einklemmen der Wurzel verursacht wird, gelb werden.
  • Wenn Tomaten nicht im Freiland, sondern in einem Topf auf dem Balkon angebaut werden, können sich die Blätter aufgrund von Bodenmangel gelb färben.

Achtung! Wenn Sie rechtzeitig die notwendigen Vorbereitungen und Lösungen treffen, vergeht die Gelbfärbung innerhalb eines Tages.

Diejenigen, die Dubrava-Tomaten mögen, sollten andere unprätentiöse Sorten mit guten Ergebnissen probieren. Dazu gehören "Wind Rose", "Golden Fleece", "Verlioka", "Red String", "Crimson Giant" und andere.

Tomate Dubrava: Ernte

Sträucher ernten von Juli bis August freundlich und reichlich. Wenn Sie alle Regeln für die Pflege befolgen, können Sie bis zu 7 kg Tomaten von einem Quadratmeter entfernen. Die ersten Früchte reifen am 80-105. Tag nach dem Pflanzen, und letztere können sogar im Spätherbst entfernt werden. Während dieser Zeit reifen die Früchte allmählich und die Ernte kann kontinuierlich entnommen werden.

Tomaten dieser Sorte haben eine angenehme Säure, fleischig, mit einer kleinen Menge an Samen. Sie werden gerne für Salate verwendet und roh verzehrt. Sie sind gut zu transportieren und bleiben nach dem Abtransport lange marktfähig. Auch perfekt geeignet zum Beizen, Salzen, Einfrieren, Trocknen. Enthält 6% Trockenmasse, daher werden daraus Konzentrate hergestellt.

Tomate Dubrava hat eine Reihe von positiven Eigenschaften, von denen die wichtigsten die Pflegeleichtigkeit, die hohe Ausbeute und die Erhaltung von Form und Geschmack bei langer Lagerung sind. Daher geben ihm Gärtner auf ihren Parzellen zunehmend sonnige Südstaatenbeete, auf denen sie mehrere Jahre hintereinander reichlich Getreide sammeln.

Beschreibung der Dubrava-Tomaten

Reife fleischige Früchte mit einem Gewicht von bis zu 110 g haben eine abgerundete, leicht gerippte Form. Die Schale ist rot, verdichtet, wodurch eine Vielzahl von Tomaten lange gelagert werden kann und dem Ferntransport unterliegt. Kann in Form von abgerissenen reifen. Die Anzahl der Samenkammern beträgt 5 Stück, in denen sich nur sehr wenige Samen befinden. Ihr Geschmack ist sauer, daher ist die Abwechslung eher für Amateure geeignet. Anfangs wurde diese Art nur zum Salzen angebaut (wegen ihrer Säure), aber bald fand sie eine andere Verwendung. Tomaten eignen sich zum Einmachen in allgemeiner Form, für Wintersalate und zum Schneiden von Gemüse auf dem Sommertisch.

Wachsende Tomaten Dubok

Eine Tomate Dubrava anzubauen ist nicht schwierig. Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden. Es ist natürlich besser, Tomaten dort anzupflanzen, wo im letzten Jahr Gemüse wie Zwiebeln, Zucchini, Karotten oder Gurken gewachsen sind. Es ist nicht möglich, Tomaten zweimal am selben Ort anzubauen, da dies zu Ernteausfällen führen kann.

Das Pflanzen von Samen für Setzlinge und die anschließenden Aktionen beim Anbau unterscheiden sich nicht von anderen Tomaten:

  1. Behandeln Sie die Samen mit einem Desinfektionsmittel.
  2. Bereiten Sie einen Behälter mit edlem Boden vor und säen Sie das angegebene Produkt hinein.
  3. Mit Folie abdecken, bis die ersten Triebe erscheinen.
  4. Nachdem der Stängel 4-6 Blätter hat, sollten Sie damit beginnen, die Sämlinge zu härten, indem Sie sie für einige Minuten nach draußen bringen.
  5. Gehärtete Setzlinge im Freiland oder im Gewächshaus verpflanzt, pro Quadratmeter 3-4 Sträucher gepflanzt.
  6. Alle zwei Wochen Büsche lockern, jäten und häuten.
  7. Pünktlich zur Ernte, bis er Zeit zum Knacken hatte.

Die Pflanze muss nicht stufig gekettet werden, sie erleichtert die Pflege des Busches. Übrigens müssen die Stängel nicht gefesselt werden, aber wenn Sie sehen, dass viel geerntet wird und die Zweige sich zu biegen beginnen, ist es besser, die Gesundheit der Pflanze nicht zu gefährden und die Stämme ein wenig durch das Strumpfband zu stützen. Zum Gießen wird eine Tomatenkultur unter der Wurzel empfohlen und nach Bedarf, wenn Sie sehen, dass die Erde trocken ist - gießen. Es wird empfohlen, die Pflanze zum ersten Mal nach dem Umpflanzen an einen festen Platz vor Sonnenlicht zu schützen, indem Sie die Sämlinge mit großen Blättern der Klette bedecken.

Wenn Sie sich ein Video oder Foto von Tomaten mit niedrigem Wuchs ansehen und diese mit dieser Sorte vergleichen, können Sie sofort feststellen, dass sie sich von der Eiche (Eiche) unterscheiden. Die Sorte, die wir heute in Betracht gezogen haben, ist sehr ergiebig und kann in Bezug auf den Ertrag mit gewöhnlichen Büschen verglichen werden. Dieser Typ gilt nicht für Hybriden, dh Samen können aus überreifen Tomaten geerntet und zum Anpflanzen verwendet werden. Wenn Sie diese Sorte einmal gepflanzt und geerntet haben, werden Sie sie nie mehr aufgeben können, da diese spezielle Pflanze Sie beim ersten Mal an sich liebt.

Bewertungen Gärtner

Gennady

Sämlinge wurden Ende Mai angepflanzt und ins Freiland umgepflanzt. Wie es das Glück wollte, war der Sommer regnerisch, meine Frau und ich dachten, dass die ganze Ernte sterben würde, aber zwei Wochen später erreichten wir die Datscha und sahen, dass sich unsere Sämlinge gut eingelebt hatten und langsam zu wachsen begannen. Mitte August wurde die erste Probe genommen. Ich mochte keine Tomaten, sie waren zu sauer, aber meine Frau mochte den sauren Geschmack nicht. Aber in den Nähten bekam das Gemüse einen erstaunlichen Geschmack. Wir werden diese Art wieder pflanzen, aber nur zum Einlegen.

Alexandra

Dubrava-Tomaten, wie oben beschrieben, meine Mutter ist seit der Sowjetzeit gewachsen und hat sich nie über die schlechte Ernte beklagt. Die Früchte waren schon immer groß, saftig und fleischig. Jetzt pflanze ich dieses Wunder in meinem Garten. Welche Sorten habe ich ausprobiert, manche geben keine gute Fruchtbarkeit, andere brauchen besondere Pflege. Ich bin es leid, den ganzen Sommer auf dem Land zu verbringen. Und jetzt besuche ich einmal pro Woche das Ferienhaus, um die Tomaten zu gießen und zu stapeln, schließlich brauchen sie keine sorgfältige Überwachung, der Eichenhain wächst so gut, ohne dass ich eingreifen muss. Mit der Frucht zufrieden, ist der Geschmack ungewöhnlich, sauer. Danke Mama, dass du über die fabelhafte Tomate gesprochen hast.

Elisha

Jedes Jahr probiere ich gerne neue Tomatensorten aus, die nur zum Verkauf stehen. Bevorzugt sind diejenigen Arten, deren Samen für das nächste Jahr übrig bleiben können. Hybriden sind für dieses Geschäft nicht geeignet, so sehr ich versucht habe, sie auf den Sämlingen zu belassen - alles ohne Erfolg, der Geschmack der Tomaten ändert sich jedes Mal und verschlechtert sich.Ob die Affäre "Dubok", obwohl er schon lange auf dem freien Markt ist, hört nie auf, ihn zu überraschen. Die ganze Zeit denke ich darüber nach, wie solche kleinen Büsche eine gute Ernte bringen, die mit anderen niedrig wachsenden Pflanzen nicht zu vergleichen ist. Das ist wirklich ein Wunder der Natur. Meine Frau schaffte es sogar, im Winter Tomaten auf der Fensterbank anzubauen und alle notwendigen Voraussetzungen für ein angenehmes Wachstum zu schaffen. Näher am neuen Jahr reifte das Gemüse, und so war es erstaunlich, als die Gäste eine rote Tomate am Fenster sahen ... Jetzt essen wir das ganze Jahr über Eichenhain und sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Tomaten verwenden

Tomaten "Dubrava" sind universelle Sorten mit hohen technischen Eigenschaften:

  • der Geschmack ist leicht, mit einer säuerlichen Tönung, die zum frischen Verzehr in Salaten geeignet ist,
  • Wenn Sie gut salzen, bewahren Sie die Unversehrtheit der Früchte und den Geschmack:
  • Tomaten eignen sich hervorragend für Gemüsemischungen, Kartoffelpüree, Ketchups und Lecho.

Während der Lagerung behält die Tomate bis zu eineinhalb Monate ihr marktfähiges Aussehen und wird beim Transport nicht beschädigt.

Wie man Setzlinge züchtet

Starke und starke Setzlinge anzubauen ist einfach, die Hauptsache richtig zu machen.

  • Bei der Aussaat wird die Klimazone berücksichtigt, in der die Sorte Dubrava angebaut wird. Für die mittlere Band ist die optimale Zeit Ende März. Während dieser Zeit erhöht sich die Dauer der Tageslichtstunden, so dass sich die Triebe bei Lichtmangel nicht ausdehnen.
  • Samen werden in Kisten und Plastikbehältern gepflanzt, Löcher müssen in diese gemacht werden, um eine qualitativ hochwertige Drainage zu gewährleisten. Dies verhindert stagnierende Feuchtigkeit und die Entwicklung des schwarzen Beins.
  • Üblicherweise hat das Pflanzenmaterial in Tomaten "Dubrava" eine hohe Keimrate. Salzlösung hilft bei der Überprüfung der Samenqualität (ein Löffel Salz löst sich in einem Glas Wasser auf). Sie legen Samen hinein, diejenigen, die auf den Boden gesunken sind, werden beim Pflanzen verwendet.
  • Vor der Aussaat werden die Samen eine Viertelstunde lang mit einer 2% igen Kaliumpermanganatlösung geätzt und können mit Wachstumsstimulanzien behandelt werden.
  • Nach jeder Behandlung werden die Samen gewaschen.
  • Die Aussaat erfolgt in einer fruchtbaren Mischung, die die Ernte um 1,5-2 cm vertieft.
  • Für die Bewässerung ist es besser, ein Spritzgerät zu verwenden, um den Boden nicht zu verwischen und die Samen nicht freizulegen.
  • Dann wird die Schachtel mit Glas bedeckt und an einen warmen Ort gestellt, wo eine konstante Temperatur im Bereich von 25 ° C aufrechterhalten wird.
  • Nachdem die Sprossen erschienen sind, werden sie auf die Sonnenbank gebracht. An einem wolkigen Tag können Sie die Phytolampe für zusätzliche Beleuchtung verwenden.
  • Zwei echte Blätter erschienen - ein Signal, dass die Sämlinge tauchen sollten.
  • Während des Anbaus von Setzlingen wird ihm komplexer Dünger zugeführt, Sie können "Agricola-Forward" verwenden.

Wenn das Alter der Sämlinge fast zwei Monate beträgt, muss sie zum Erhärten auf die Straße gebracht werden. Geeignete Tagestemperaturen sind 18 ° C und Nachttemperaturen sind um die 15 ° C.

Während auf dem jungen Tomatenstrauch „Dubrava“ noch 6 Blätter stehen, werden die Pflanzen nicht in die Sonne gestellt. Die Sorte im frühen Stadium der Vegetation verträgt keine ultravioletten Strahlen.

Pflanzen und pflegen

Das Einpflanzen in den Boden erfolgt bei einer Bodentemperatur von mindestens 13 ° C, wenn bei Nachtfrösten keine wärmeliebenden Tomaten mehr drohen, das Keimlingsalter 50 - 60 Tage nach dem Spross. Beim Anpflanzen von Tomaten müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Die Pflanzfläche für Setzlinge sollte gut beleuchtet sein. Naja, wenn es vorher schon Grüns oder Zucchini gab, Bohnen.
  • Platzieren Sie nicht mehr als 5 Büsche pro Quadratmeter. Wenn Sie öfter pflanzen, unterdrücken sich die Pflanzen gegenseitig. Dies führt nicht zu der notwendigen Belüftung der Büsche, was zum vorzeitigen Auftreten von Krankheiten und zu einer Abnahme des Ertrags führt. Die benötigte Fläche für die normale Entwicklung der Pflanze beträgt 30x40 cm.
  • Der Strauch wird um 12 cm eingegraben, dazu werden Gruben mit einem Durchmesser von 30 cm gegraben und schräg gepflanzt. Sorgen Sie sich nicht, dass die Pflanze auf dem Boden liegt, nach 2 Tagen werden die Sämlinge aufrecht. In den ersten Tagen ist es notwendig, Schatten vor der Sonne zu bieten.
  • Nachdem die Pflanze Wurzeln geschlagen hat und wächst, wird der Strauch in 2 Stängel geformt.
  • Die ersten 2 Wochen im Boden halten eine Luftfeuchtigkeit von ca. 60%.

Der Wachstumsprozess ist nicht schwierig und besteht im rechtzeitigen Gießen, Lösen und Entfernen von Unkraut. Es ist nicht erforderlich, Büsche zu binden und Stiefkinder zu entfernen.

Wenn Sie "Dubrava" anbauen, sollten Sie wissen: Wenn Sie zwischen Luftfeuchtigkeit und Trockenheit wählen, am besten die erste Option, vertragen Tomaten das Fehlen von Wasser nicht. Aber der warme Sommer verspricht eine große Ernte.

Wenn die Blätter gelb werden

Häufig bemerken Gärtner, die Setzlinge in den Boden pflanzen, dass sich die Blätter auf der Tomate gelb färben. Grüne Masse ist ein Indikator für das Wohlbefinden einer Pflanze, sie spiegelt ihren Zustand wider. Ursachen für vergilbte Blätter:

  • Sind die Blätter stumpf und blass, sind violette Streifen auf ihnen erkennbar, dann liegt ein Stickstoffmangel im Boden vor, es ist notwendig, die Pflanze zu füttern. Dünger wird in fertiger Form angewendet, mit Arteko N-15 flüssig, Sie können Harnstoff oder organische Substanz verwenden: Königskerze oder Hühnerkot.
  • Blätter mit gelben Flecken bedeckt und innen verdreht? Dies bedeutet, dass Zink fehlt. Das Problem wird mit Hilfe von Isagri Zinkdünger gelöst.
  • Wenn die Vergilbung der Blätter zu weißlichen Flecken führt, bedeutet dies, dass nicht genügend Eisen vorhanden ist. Das Präparat „Ferropol“ hilft dabei, den Mangel an Elementen zu beheben, in zwei Tagen werden die Blätter wieder hellgrün.
  • Manchmal zeigt die Gelbfärbung der Blätter der Sämlinge, dass sie die plötzliche Änderung der Lufttemperatur nicht mag.

Meistens geschieht dies jedoch nach dem Einpflanzen der Pflanze in den Boden: Sie reagiert auf eine Neuansiedlung. Eine Woche später verwurzeln sich die Wurzeln und das Problem verschwindet. Aber um junge Büsche am Anfang zu füttern, braucht man noch Stickstoff, damit sie schneller wachsen. Während der Blüte- und Fruchtperiode werden Kalium und Phosphor benötigt, damit die Blüten nicht abfallen und die Früchte schneller gebunden und gereift werden. Die Anweisungen sind strikt einzuhalten, da sonst die Qualität der Früchte durch Düngemittel beeinträchtigt wird.

Korovyaky-Tomaten werden höchstens dreimal gedüngt, und zwar nur in der Zeit, in der die Pflanze die grüne Masse erhöht. Wenn Sie weiterhin Stickstoff herstellen, verzögert sich die Vegetationsperiode, und die Tomaten können nicht warten.

Tomaten Eichenholz: Freilandanbau

Die meisten Gärtner und Gärtner versuchen heute mit aller Kraft, die Sorten von Tomaten auszuwählen, die keine besondere Pflege benötigen, Gewächshäuser oder Gewächshäuser bauen und auch keine Büsche und Wiegen zusammenbinden müssen. So sind die Tomaten Dubrava.

Die Popularität von Dubrava wird durch seine Beschreibung und Eigenschaften erklärt. Der Busch einer solchen Pflanze gehört zur Determinante, das heißt, in der Höhe wird er klein, nur etwa 0,6 Meter. Die Kultur ist geprägt von früher Reife. Vom Auftreten der ersten Triebe bis zur Bildung reifer Früchte dauert es nur etwa 3 Monate. Die Büsche der Pflanze verzweigen sich praktisch nicht.

Es ist anzumerken, dass der beste Ertrag der Sorte die Bedingung für die Bildung des Buschstiels 3-4 ergibt.

Die Blätter am Strauch etwas klein, haben eine charakteristische Form aller Tomaten.

Die Beschreibung identifiziert die Pflanze als Gemüse mit hellgrünen Blättern, die fast keine Riffelung aufweisen. Charakteristisch - schnelle Fruchtreife und gleichzeitige Ernte. Bewertungen über Dubrava besagen, dass das Gemüse eine durchschnittliche Resistenz gegen die Krankheit der Krautfäule hat. Einige Gärtner sprechen von einer Gelbfärbung der Blätter von Setzlingen nach dem Umpflanzen in einen dauerhaften Aufenthaltsort.

Das Merkmal der Früchte der Sorte legt nahe, dass Dubrava in Russland gezüchtet wurde. Sie sind rund, leicht gerippt. Die Masse jedes Gemüses überschreitet 0,1 kg nicht. Die Farbe der Frucht ist leuchtend rot. Die Beschreibung von Dubrava besagt, dass Sie, wenn Sie 5 bis 6 Setzlinge pro Flächeneinheit pflanzen, zwei Kilogramm reife Früchte von jedem Busch sammeln können.

Früchte werden normalerweise für verschiedene Zwecke verwendet: Sie werden frisch, gesalzen und zu Salaten hinzugefügt. Aufgrund der leichten Säure im Geschmack wird die Sorte auch zur Herstellung von Ketchups, Lecho und Gemüsemischungen verwendet.

Früchte verlieren nicht ihre Präsentation, auch wenn sie transportiert werden. Lagern Sie das Gemüse ohne sichtbare äußere Veränderungen, es kann ungefähr eineinhalb Monate dauern.

Züchte Setzlinge

Der Zeitrahmen für die Aussaat von Pflanzgut und den anschließenden Anbau von Gemüse im Freiland wird in Abhängigkeit von Klima und Witterungsbedingungen der Region berechnet. Die Pflanzung von Dubrava wird Ende März empfohlen. Sämlinge lassen sich besser in Plastikbehältern anbauen. Vor der Aussaat lohnt es sich, Löcher in den Behälter zu bohren, damit beim Gießen der Sprossen eine gute Drainage entsteht.

Für die Aussaat von Dubrava muss, wie in der Beschreibung der Sorte angegeben, der Boden verwendet werden, auf dem zuvor Zucchini, Dill und Petersilie angebaut wurden. Sie können Erdmischung anwenden und fertig machen, die in einem Fachgeschäft leicht zu kaufen ist.

Samen müssen im Voraus vorbereitet werden. Hierzu reicht es aus, den Samen mit Kaliumpermanganat (2%) zu füllen. Akzeptable Behandlung und Wachstumsstimulans.

Es ist erwähnenswert, dass fast alle Samen normalerweise keimen. Es ist zunächst nicht notwendig, junge Sprossen zu gießen, es ist besser, sie zu besprühen. Wenn die Sämlinge 2 Monate alt werden, ist es notwendig, sie zu härten. Dazu genügt eine Tagestemperatur von 17 ° -18 ° und in der Nacht von 12 ° -13 °.

Landefunktionen

Beim Anbau von Dubrava spielt, wie in der Beschreibung vermerkt, die korrekte Platzierung von Personen auf der Site eine wichtige Rolle. Am besten pflanzen Sie ca. 6 Tomatensträucher pro Flächeneinheit. Zu nah beieinander stehende Pflanzen unterdrücken sich gegenseitig, was sich negativ auf den Ertrag der Sorte auswirkt.

Dies ist die einzige Besonderheit, die Dubrava von anderen Tomaten unterscheidet. Ansonsten ist die Pflege der Pflanzen die gleiche wie bei Individuen anderer Sorten.

Es sorgt für die Lockerung des Bodens, macht Dressings, Unkraut zu beseitigen und mit warmem Wasser gießen. Gleichzeitig erfordert die Sorte, wie bereits erwähnt, keine Strumpfbänder und das Entfernen von Seitentrieben.

Aus diesem Grund ist der Prozess des Wachstums von Dubrava viel einfacher als bei vergleichbaren Unternehmen.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Die Sortenmerkmale sowie die Bewertungen der Gärtner bestätigen die geringe Anfälligkeit der Tomaten für Krautfäule.

Gärtner sind jedoch immer dann unruhig, wenn die Sämlinge anfangen, sich gelb zu färben. Vor allem, wenn es dafür keine offensichtlichen Gründe gibt. Es ist jedoch nicht alles so beängstigend. Um zu verstehen, warum die Blätter gelb werden, können Sprossen sorgfältig untersucht werden. Das Aussehen der Organe gibt einen Hinweis darauf, welche Dünger die Tomaten füttern sollen. Was tun wenn:

  1. Beobachtetes Vergilben der unteren Blätter. Wenn die Organe deutlich sichtbare rote Streifen aufweisen, ist dies ein Zeichen für einen Mangel an Stickstoff im Pflanzenkörper. In diesem Fall kann die Situation durch Aufbringen eines Stickstoff enthaltenden Flüssigdüngers, beispielsweise Artec N-15, korrigiert werden. Gleichzeitig reicht nur ein richtiger (laut Anleitung) Dünger aus, um der Pflanze zu helfen.
  2. Die Gelbfärbung der gesprenkelten Blätter und ihr Aufrollen deuten auf einen Zinkmangel hin. Das Problem zu lösen ist einfach. Es reicht aus, die Blattfütterung mit der Substanz „Izagri Zinc“ durchzuführen.
  3. Wird das Vergilben der Blätter zu einem "Bleichen"? Düngen Sie Pflanzen mit Eisen, zum Beispiel der Droge "Ferropol". Richtig gewählte Futtersubstanz beseitigt das Problem an einem Tag.

Laut erfahrenen Gärtnern und Agronomen kann die Gelbfärbung der Blätter durch einen Temperaturabfall verursacht werden. Häufig wird eine solche Reaktion beobachtet, nachdem Sämlinge in offenen Boden verpflanzt wurden. Mit einer solchen Vergilbung können die Pflanzen selbstständig umgehen.

Manche bauen Dubrava zu Hause in einem Topf an. In diesem Fall färben sich die Blätter gelb, weil im Tank kein Boden vorhanden ist. Sie können das Problem einfach beheben, indem Sie die Kultur in einen größeren Topf umpflanzen und Erde hinzufügen.

Gelbfärbung kann auf die Beanspruchung des Sämlings hinweisen, die nach dem Einklemmen der Wurzel beim Pflücken auftreten kann. Um dies zu verhindern, reicht es aus, die Kultur mit einer schwachen Epin-Lösung zu besprühen.

Die Dubrava-Sorte in Ihren Betten ist also der Schlüssel zu einer erfolgreichen Ernte. Diejenigen, die das Gemüse früher gepflanzt haben, tun es erneut und empfehlen es jedem, den sie kennen. Dieser Erfolg von Dubrava erklärt seine Beschreibung und seine hervorragenden Sameneigenschaften.

"Tomatentricks"

In diesem Video lernen Sie, wie Sie Getreide anbauen - von Samen bis zu Früchten.

Die Tomatensorten Dubrava wurden in das staatliche Register der Russischen Föderation eingetragen, die Sorte wird für den Anbau auf den Datschaparzellen und kleinen Farmen empfohlen. Geeignet zum Einpflanzen in offenen Böden. Wir werden mehr darüber und noch viel mehr aus unserem Artikel erfahren.

Dubrava-Tomaten sind Vertreter von Kulturpflanzen mit begrenztem Stängelwachstum, daher kann ihre Höhe zwischen 0,4 und 0,7 Metern variieren. Der Busch ist determinant und nicht gebändert.

Sträucher schwach verzweigt, aber reichlich belaubt.

Kultur rechtfertigt ihren Namen voll und ganz: dichtes Laub bedeckt den Busch vollständig und die Früchte ergänzen diese grüne Masse dekorativ.

Tomate Dubrava hat bemerkenswerte sortentypische Eigenschaften, die wichtigsten sind:

  • Frühreife. Die Bildung und Reifung der Früchte erfolgt in 85 - 110 Tagen ab dem Zeitpunkt der Keimung der Samen.
  • Reichlich Frucht. In der Regel können bei richtiger Pflege der Pflanze bis zu 5 kg ausgewählte Früchte auf einem Quadratmeter in gemäßigten Breiten gesammelt werden.
  • Hohe Beständigkeit gegen fühlbare Temperaturschwankungen. Diese Tomaten vertragen eine kurze Erkältung.
  • Der Pflanzenstrauch muss nicht gestochen werden.
  • Während des Entwicklungsprozesses müssen die Büsche nicht gebunden und unterstützt werden.
  • Tomate Dubrava ist sehr resistent gegen Krankheiten, einschließlich der Nachtschattengeißel - der späten Seuche.

Da die Sorte zu den Untergrößen gehört, muss in ihrem Ferienhaus eine große Fläche für die Bepflanzung vorgesehen werden (ca. 30 x 40 cm). Das Optimalste Die Bedingungen für den Anbau dieser Tomaten sind:

  1. Die Landetiefe sollte im Durchschnitt 0,12 Meter betragen. Es ist zu beachten, dass der Ort der Wurzel und in einem Winkel und nicht nur genau zulässig ist.
  2. Der Durchmesser der Aussparung für die Landung sollte mindestens 0,3 Meter betragen.
  3. Gekeimte Samen oder Setzlinge müssen vor dem Pflanzen mit einer Mischung aus Seifenlösung und Nitroammofoski behandelt werden (vorbeugende Manipulation im Kampf gegen die Nachtschattenschädlinge).
  4. Um sich einen maximalen Keimling zu sichern, muss die Bodenfeuchtigkeit in den ersten zwei Wochen bei 60% gehalten werden.
  5. Im schlimmsten Fall beträgt die Keimrate von Qualitätssorten Dubrava 87%.

Vor- und Nachteile der Sorte Dubrava

Basierend auf den Herstellerbeschreibungen und zahlreichen positiven Bewertungen der einheimischen Landwirte Wir können die nächste Liste hervorheben Vorteile der angegebenen Kultur:

  • Kompaktheit des Busches
  • schnelle Reifung,
  • hohe Resistenz gegen Krautfäule,
  • ausgezeichneter Fruchtgeschmack,
  • freundliche Rückkehr der Ernte
  • Vielseitigkeit der Ernte.

Was die Mängel betrifft, wird nur eines aufgedeckt - eine unangenehme Form von Früchten zum Einmachen.. Früchte sind normalerweise, nicht in den Hals des Glases kriechen, und es ist unmöglich, die Integrität des Fötus zu verletzen.

Tomate "Dubok": Merkmale und Beschreibung der Sorte

Heute werden Dubok-Tomaten bei einheimischen Landwirten immer beliebter, und das alles aufgrund der Tatsache, dass sie knapp sind. Tomatensorte Eiche wurde im 21. Jahrhundert in der Russischen Föderation gezüchtet.

Eiche sortieren bezieht sich auf die frühreifenden Sorten, da vom Zeitpunkt des Auflaufens der Samen bis zur Reifung der Früchte nicht mehr als 105 Tage vergehen. Die Art des Busches ist bestimmend, nicht gestapelt, und seine Höhe variiert von 0,4 bis 0,6 Metern. Ein Merkmal des Busches ist die kompakte Formation und moderate Verzweigung.

Nach der angegebenen Beschreibung sind Eichentomaten für den Anbau auf offenem Boden vorgesehen, es ist jedoch zu beachten, dass sie unter Raumbedingungen angebaut werden können.Obwohl die Sorte keine Hybride ist und nicht die gleichen F1-Hybriden mit dem gleichen Namen aufweist, ist sie sehr resistent gegen die Nachtschattengeißel - die Spätfäule.

Auf einem Quadratmeter Vorstadtfläche können in der Regel bis zu 6 kg hervorragende Früchte gesammelt werden. Es ist auch erwähnenswertWenn Sie eine Kultur zu Hause pflegen, müssen Sie unbedingt künstliche Bestäubung durchführen.

Merkmale und Beschreibung der Früchte der Sorte "Dubok"

  • Die Heimat der kultivierten Sorte ist die Russische Föderation,
  • Die charakteristische Form der Tomaten - abgerundet flach,
  • Gewicht - das Gewicht jeder Frucht variiert zwischen 50 und 110 g,
  • Charakteristische Farbe - reife Frucht hat Rottöne,
  • Produktivität - bei einer Rate von 5 - 6 Büschen pro Quadratmeter beträgt die Obstproduktion bis zu 6 kg,
  • Anwendung - die Ernte ist universell einsetzbar: Sie wird für die gesamte Konservenindustrie, die Verarbeitung oder den Frischverzehr verwendet.
  • Die Präsentation ist Anbau von Tomaten "Dubok" gewinnbringend, da die Früchte eine hervorragende Präsentation haben.

Vor- und Nachteile der Sorte "Dubok"

Tomaten "Dubok" haben die folgenden folgende Vorteile:

  • Schlichtheit in der Pflege und Kultivierung,
  • Harmonische Fruchtreife
  • hohe Resistenz gegen Solanaceen,
  • hervorragende Transportierbarkeit und Haltbarkeit der Früchte,
  • Kältebeständigkeit
  • Hervorragender Geschmack und Vielseitigkeit der Ernte.

Die Mängel wurden nicht bemerkt.

Detaillierte Beschreibung und Merkmale der Tomatensorte Dubrava

Tomato Dubrava ist Gärtnern seit vielen Jahren als einer der bewährten „Oldtimer“ bekannt. Die Sorte wird in Russland seit den Zeiten der UdSSR angebaut. Dubrava-Tomaten haben viele Vorteile: hohe Ausbeute, Krankheitsresistenz. Merkmale Sorten, Vor- und Nachteile, Pflegemöglichkeiten im Artikel.

Viele Gärtner aus der gesamten Liste der vorgeschlagenen Tomatensorten neigen dazu, diejenigen zu wählen, die Benötigen Sie keine Gewächshäuser, pasynkovaniya, Binden und brauchen keine sorgfältige Pflege. Einer dieser Vertreter gilt als Tomate Dubrava.

Dubrava - die Wahl vieler Gärtner für eine einfache Pflege

Vorteile und Nachteile

Hauptvorteile Sorten sind:

  • frühe Reife
  • Pflegeleichtigkeit,
  • Beständigkeit gegen Temperaturänderungen
  • hohe Ausbeute
  • kann angebaut werden, ohne zu binden.

Minusnote , dass es unmöglich ist, Samen auf offenem Boden zu kultivieren. Die Pflanze vermehrt sich nur mit Hilfe von Sämlingen.

Tomaten Bewertungen

Nach den Bewertungen der Gärtner kann man mit Sicherheit sagen, dass der Anbau der Sorte Dubrava nicht schwierig ist. Wenn man es mit vielen europäischen Sorten vergleicht, ist die Sorte sehr leicht zu reinigen.

Tomato Dubrava bewältigt perfekt Krankheiten wie die Knollenfäule und bakteriziden Krebs. Es gibt Beschwerden, dass die Blätter von Tomaten gelb werden, und es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Insekten Tomaten im Gewächshaus angreifen.

Im Gewächshaus dürfen Tomaten angebaut werden, aber Sie müssen es so schnell wie möglich landen. Die Lufttemperatur sollte nachts 5 Grad nicht unterschreiten, da sonst die Sämlinge einfrieren.

Das Verfahren zum Anpflanzen von Dubrava

Zum Anpflanzen von Saatgut benötigen Sie eine spezielle Sandmischung, die im Fachhandel erhältlich ist. Sie können die Substrate verwenden, die nach anderen Ernten verblieben sind: Zucchini, Grün.

Vor der Verwendung des Bodens sollte es desinfiziert werden. Dazu kann man in den Ofen eintauchen und calcinieren.

Samen für Setzlinge sollten Ende März ausgesät werden. Auch Es wird empfohlen, den geografischen Standort zu berücksichtigen: in den südlichen Regionen - früher, im Norden - später. Für die Aussaat von Saatgut müssen Sie einen Kunststoff- oder Torfbehälter vorbereiten, sodass jeder am Boden Löcher zum bequemen Gießen der Sämlinge aufweist.

Bei der Zubereitung von Samen ist es ratsam, diese mit einem Wachstumsstimulator zu behandeln und in einer 2% igen Lösung von Kaliumpermanganat zu desinfizieren. Solche Zubereitungsmethoden helfen, das Saatgut schnell aufzusteigen und vor Krankheiten zu schützen.

Dubrava-Samen erfordern eine Vorbereitung vor dem Pflanzen, ein Wachstumsstimulans und eine Manganlösung

Die Methode der richtigen Auswahl der Samen: Sie müssen sie in Kochsalzlösung (1 Löffel pro Tasse Wasser) eintauchen. Diejenigen Samen, die auf den Boden gesunken sind, sind für Sämlinge geeignet.

Pflanz- und Anbauregeln Samen:

  • legen Sie die Samen in einer Tiefe von 2 cm in die Erde,
  • sprühen sie den boden,
  • Decken Sie die Schachtel mit Setzlingen mit einer Folie oder einem Glas ab und legen Sie sie in die Sonne (t 25C).
  • Wenn Sprossen mit 4 bis 6 Blättern erscheinen, können die Sämlinge in den Boden gepflanzt werden.

Wenn ein Sämling 50-60 Tage alt ist, kann es sein beginnen auszuhärten (t 15-20С)

Schritt für Schritt zum Anbau einer Sorte an der Datscha

Die Landung erfolgt bei einer Bodentemperatur von mindestens 15 ° C. Die Hauptsache ist, nicht bei Nachtfrösten zu sein. Anlegestellen:

  • Es ist gut, Dubrava-Tomaten an Orten anzupflanzen, an denen Zucchini, Hülsenfrüchte und Gemüse gewachsen sind.
  • Ortschaft muss sein gut beleuchtet,
  • auf 1 Platz. Meter nicht mehr als 4 Büsche Tomaten gepflanzt
  • Sämlinge werden 10 cm schräg in den Boden geträufelt. Die Pflanze selbst wird steigen,
  • Die ersten 14 Tage werden benötigt reichlich gießen die Sämlinge.

Das Wichtigste ist, die Dürre von Tomaten zu verhindern. Tomaten Dubrava feuchtigkeitsliebend. Sie brauchen keine Büsche zu binden und Stiefkinder zu entfernen.

Es ist wichtig, rechtzeitig zu jäten und den Boden regelmäßig zu lockern. Vor dem Einpflanzen der Setzlinge kann der Boden mit einer Mischung aus Seifenlösung und Nitroammophos aus dem Spritzgerät behandelt werden.

Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten

Indikator für die Gesundheit der Pflanze - die Farbe des Laubs. Wenn Setzlinge beginnt sich gelb zu färben, was bedeutet, dass sich Tomaten nicht wohl fühlen. Sie müssen den Strauch sorgfältig untersuchen:

  • Wenn die Blätter rote Streifen aufweisen, weist dies auf einen Stickstoffmangel hin.
  • Blätter färben sich gelb und fleckig - Zinkmangel,
  • Blätter färben sich gelb und haben einen weißen Schimmer - ein Mangel an Eisen.

Die häufigsten Schädlinge von Tomaten im Gewächshaus sind Weiße Fliegen. Sie sehen aus wie weiße Fliegen, setzen sich im unteren Teil des Blattes ab, ernähren sich vom Saft der Pflanze und schwächen ihn. Außerdem die Weiße Fliege ist ein Träger von Viren.

Zur Bekämpfung des Schädlings sollte wie folgt vorgegangen werden:

  • Klebebänder im Gewächshaus aufhängen,
  • das Gewächshaus mit Kräuteraufguss besprühen: Löwenzahnwurzel, Knoblauch, Zwiebelschale,
  • Chemische Verarbeitung: Actellic, Aktara, Pegasus, Akarin, Fitoverm.

Aktellik Aktara Pegasus Akarin Fitoverm

Noch eins gefährliche Schaufel. Es schlägt zu, Knospen, Blüten, Früchte. Zur Vorbeugung wird empfohlen, die Pflanzen mit Calendula-, Kletten- und Wermutinfusionen zu behandeln. Auch zur chemischen Behandlung geeignet: Alatar, Iskra M, Fitoverm.

Medwedka Bei Tomaten nagen die Wurzeln und Stängel und verhindern, dass sich die Früchte entwickeln. Zur Bekämpfung von Insekten nehmen Sie Drogen: Thunder, Force, Medvetoks. Sie sind mitten im Boden begraben. Das Mittel „Fitoverm“ hilft beim Fadenwurm und „Iskra M“ oder „Kemifox“ rettet vor dem Postmineral.

Weiße Fliege Sopka Medvedka

Dubrava-Tomaten - ertragreiche Kultur, deren Vorteil - ausgezeichneter Geschmack und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Du reiche Ernte!

Tomate Dubrava: Beschreibung und Eigenschaften, Anbau, Pflege und Fotos

Viele Gärtner bevorzugen Sorten, die nicht besonders anspruchsvoll für ihre Anbaubedingungen sind, Temperaturschwankungen gut vertragen und nicht abgesteckt und geknüpft werden müssen. Nach diesen Kriterien erfüllt die Tomate "Dubrava". Und obwohl die Sorte schon lange bekannt ist, hat ihre Beliebtheit im Laufe der Jahre nicht nachgelassen.

Tomaten Dubrava - die einfachste und schmackhafteste Tomate, die bei Gärtnern sehr beliebt ist.

Frühe Tomate Dubrava: Merkmale und Beschreibung der Sorte

Erfahrene Gärtner sind für die Auswahl der Sorten für ihren Standort verantwortlich, was durchaus vertretbar ist. Eine sehr interessante Tomate ist Dubrava: Die Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte machen einen guten Eindruck von ihm, und Gärtner geben ihm gute Noten. Diese Moskauer Zuchtsorte ist seit vielen Jahren sehr beliebt und bringt in vielen Regionen Russlands hohe Erträge.

Erfahrene Gärtner sind für die Auswahl der Sorten für ihren Standort verantwortlich, was durchaus vertretbar ist. Sehr interessante Tomate Dubrava

Morphologische und biologische Merkmale der Sorte

Wie alle bestimmenden Tomaten hat Dubrava ein begrenztes Sprosswachstum und bildet einen kompakten, locker verzweigten, untergroßen Strauch.

Die Blätter sind klein, zerlegt, leicht gewellt, das Laub des Busches ist durchschnittlich. Kreuzförmige Blütenstände sind kompakt und beginnen sich über 6 - 7 Internodien auszubilden.

Es wird für den Anbau im Freiland empfohlen, jedoch arbeiten einige Gärtner erfolgreich an der Technologie des Gewächshausanbaus der Lieblingssorte.

Die Kältebeständigkeit kann auf die wichtigen Merkmale der Sorte zurückgeführt werden (sie überträgt sicher den Rückfrost am Ende des Frühlings) und auf die Hitzebeständigkeit (hohe Sommertemperaturen wirken sich nur minimal auf den Fruchtansatz aus). Darüber hinaus gelang es den Züchtern, in Dubrava eine relative Resistenz gegen den Komplex der häufigsten Krankheiten des Nachtschattens zu erreichen.

Eichenholz hat eine frühe Reifezeit und zeichnet sich durch hohe Erträge (ab 2 kg pro Strauch) aus, die maßgeblich von den Anbaubedingungen und dem Stand der Landtechnik bestimmt werden. Nach Angaben von Gärtnern kann die Ernte eines Busches doppelt so hoch sein wie die des Urhebers.

Frucht charakteristisch

Die Früchte der Dubrava-Tomate haben einen universellen Zweck, obwohl sie häufiger als Beizsorte wahrgenommen werden. Es eignet sich für alle Arten der Verarbeitung und Konservierung und ist aufgrund seiner hohen Transportfähigkeit auf landwirtschaftlichen Plantagen beliebt.

Lesen Sie auch: Merkmale und die Beschreibung einer Sorte einer Tomate der Grandee

Tomaten haben eine abgerundete Form und eine glatte, dichte Haut. Die Farbe der Frucht ist hellrot, gleichmäßig. Das maximale Fruchtgewicht beträgt 110 g. Reife Tomaten präsentieren sich ansprechend, wie die folgenden Fotos zeigen.

Das Fruchtfleisch ist dicht und fleischig. Die Anzahl der Samenkammern beträgt nicht mehr als 5, es gibt nur wenige Samen. Der Geschmack ist süß-sauer, bei Verkostung in einem Sortenversuch erhält man eine Durchschnittsnote. Die Beschreibung der Früchte von Gärtnern ist jedoch überdurchschnittlich, da die Sorte unter günstigeren Bedingungen angebaut wird, die von der Norm bei der Sortenprüfung abweichen.

Die Früchte der Dubrava-Tomate sind nach dem Reifen in der Anfangsphase (braun) perfekt konserviert und gleichmäßig gereift, sodass die Sorte für die langfristige Lagerung und den Transport gut geeignet ist.

Anforderungen an die Landtechnik

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, muss beim Anbau einer Kultur die Rebsorte berücksichtigt werden. Trotz des geringen Pflegebedarfs im Wachstumsprozess hat Dubrava seine eigenen Feinheiten.

Eine rassadny-Zuchtmethode ist für alle Tomaten akzeptabel, und Dubrava ist keine Ausnahme. Die Bedingungen für die Aussaat von Saatgut und die Anforderungen an den Boden und die Pflege der Sämlinge haben keine Merkmale. Gehärtete, gesunde Setzlinge vertragen das Pflanzen im Freiland perfekt und schlagen schnell Wurzeln.

Das empfohlene Pflanzmuster impliziert einen Gang von 55 cm, und der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 45 cm. Da die Sorte kompakte Büsche bildet, ermöglicht ein solches Schema das Jäten, Lösen und Ernten ohne Hindernisse. Eine gute Belüftung der Büsche ist für die Vorbeugung von Fäulnis sehr wichtig.

Eine dichtere Bepflanzung erhöht den Wettbewerb um Nährstoffe, was sich auf den Ertragsrückgang auswirkt.

Eichenholz muss nicht geformt werden (pasynkovanie, Pressen der Oberseite), was die Pflege des Bettes erleichtert. Die technischen Indikatoren (Marktfähigkeit, Homogenität, Durchschnittsgewicht) der Früchte sind jedoch höher, wenn 3-4 Triebe für die Fruchtbildung übrig bleiben. Die geringe Größe der Pflanze ermöglicht es Ihnen, auf das Strumpfband an den Pflöcken oder dem Gitter zu verzichten, was den Gärtner von einer weiteren zeitaufwändigen Operation befreit.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Bodenfeuchtigkeit gelegt werden. Eine negative Auswirkung auf die Gesundheit der Pflanzen hat sowohl Auswirkungen auf Staunässe als auch auf die anhaltende Dürre. Obwohl Dubrava im Vergleich zu anderen Sorten sehr widerstandsfähig gegen solche extremen Bedingungen ist. Um ein optimales Luft-Wasser-Regime in der Zone des Wurzelwachstums aufrechtzuerhalten, wird das Mulchen empfohlen.

Lesen Sie auch: Merkmale einer produktiven Tomate Intuition: Bewertungen und Fotos

Meinung der Sommerbewohner

Sie können die Beschreibung einer Sorte so lange studieren, wie Sie möchten, aber es gibt nichts Wertvolleres als die Bewertungen derjenigen, die sie in der Praxis ausprobieren könnten.

Die Mehrheit der Sommerbewohner bemerkt die folgenden wichtigen Merkmale von Dubrava:

freundlich und hundertprozentig schießt

Geschmacklich ähnelt die Sorte der Richie-Hybride,

die ideale Größe der Früchte für die Konservierung,

die Möglichkeit des Wachstums in den meisten Regionen Russlands,

Anfälligkeit junger Setzlinge für Sonnenbrand (Verhärtung und Beschattung sind in den ersten Tagen nach der Landung im Boden erforderlich).

Bewertungen von Sommerbewohnern zelebrieren einfache Wartung und guten Ertrag der Ernte. Viele, die Dubrava bereits gepflanzt haben, bleiben der Sorte treu und planen, sie nächstes Jahr anzupflanzen.

Die Früchte der Tomate Dubrava sind nach dem Entfernen in der Anfangsphase der Reife (braun) perfekt konserviert und reifen gleichmäßig

Dubrava hat definitiv die Ehre verdient, in der Privatsammlung eines jeden Sommerbewohners zu sein. Dubrava wird Ihnen auch in ungünstigen Jahren und mit einer hohen Verbreitung von Phytophtoras mit einer guten Ernte gefallen.

Achtung, nur HEUTE!

(24,25 von 5)
Laden ...

Sehen Sie sich das Video an: Female 67Kg QUARTER FINAL Marina SUMIC CRO v CHEN Yann yeu TPE (November 2019).

Loading...