Nachrichten

Rasenmäherstörungen und deren Beseitigung

Die Reparatur von Rasenmähern erfolgt unter Berücksichtigung des Funktionsprinzips und der Ursache für den Ausfall des Geräts. Häufiger fällt das Gerät in 3-4 Jahren nach aktivem Betrieb aus.

Die Reparatur von Rasenmähern ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • das Gerät startet nicht,
  • das Gerät bleibt nach dem Start schnell stehen,
  • Motor arbeitet nicht mit voller Leistung.

Ursachen des Scheiterns

Voraussetzungen für den Ausfall von Rasenmähern:

Im ersten Fall müssen Gehäuse, Griffe, Messer und Räder für Rasenmäher ausgetauscht werden. Beim Verriegeln von Messern stoppt das Gerät mechanisch. Ein solcher Zusammenbruch ist mit dem Versuch verbunden, hartes oder höheres Unkraut zu mähen. Beim Reparieren des Mähers muss der Zylinder vom festsitzenden Gras befreit und in die andere Richtung gescrollt werden.

Wenn Sie einen Rasenmäher mit einem stumpfen oder verzogenen Messer bedienen, mäht das Gras ungleichmäßig. Dabei kann das Gerät stark vibrieren oder bremsen.

Wenn sich die Messer in der falschen Position befinden, führt der zylindrische Mäher scharfe und unkontrollierbare Bewegungen aus. Normalerweise sollte der Spalt zwischen den Schneidelementen dünner sein als ein Blatt Papier. Störungen Rasenmäher und deren Beseitigung. Andernfalls wird das Spiel eingestellt. Zuvor wird empfohlen, die Beschriftung des Gerätes zu studieren, indem Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen. Wenn die Verbindung lose ist, tritt ein Pfeifen auf. Das Gerät vibriert und klappert. Unter der Reparatur des Rasenmähers sollen sich Justierverschraubungen befinden.

Wenn der Riemen gerissen oder gedehnt ist, müssen Sie ihn wechseln. Dazu müssen die Schrauben gelöst werden. Dann bewegt sich die Riemenscheibe, der Riemen wird zerlegt. Ein neues Stück wird an einem kleinen und dann an einer großen Rolle getragen. Zahnrad kehrt in die ursprüngliche Position zurück. Der nächste Schritt ist die Überprüfung der Spannung des neuen Riemens. Die Durchbiegung sollte 4 mm nicht überschreiten.

Funktionsstörung elektrischer Modelle

Voraussetzungen für das plötzliche Abschalten eines Elektromähers sind ein Kabelbruch oder ein Stromausfall. Im ersten Fall wird empfohlen, das Kabel auf Unterbrechung zu prüfen. Um das Netzkabel zu wechseln, müssen Sie den Netzstecker ziehen, die Schalterabdeckung öffnen und entfernen.

Vor dem Abschrauben der Kabelklemme? müssen das Schema seiner Verbindung zum Switch verstehen. Verwenden Sie zum Abziehen des Kabels einen Sechskant (Durchmesser 1 mm). Die Klemme wird gelöst, die Leiter werden demontiert. Mit einem Multimeter wird das Kabel auf Unterbrechung geprüft. Bei Bedarf wird ein neues Kabel installiert. Dabei wird die umgekehrte Reihenfolge eingehalten.

PROBLEME MIT BRIGGS STRATTON. Rasenmäher

Nicht starten, Stände, Peaf-Bang-Puh, Tropfendes Benzin von der Vergaser und der Rest Fehlfunktionen auf Rasenmäher

In zweiter Fall Es wird empfohlen, ein anderes Gerät an das Stromnetz anzuschließen. Elektronische Geräte funktionieren möglicherweise nicht, wenn die Sicherung im Stecker beschädigt ist. Zur Durchführung von Reparaturen muss der Stecker demontiert werden. Verwenden Sie dazu einen Schraubendreher und einen Tester.

Motorprobleme treten auf, wenn der Rasenmäher überhitzt:

  • als Ergebnis langfristiger Arbeit,
  • wegen Überlastung (das Schneidelement ist durch einen Gegenstand blockiert).

Motorschaden

Das Design des Benzinmähers ist im Gegensatz zum elektronischen Analog schwieriger. In einigen Fällen kann das Gerät nicht repariert werden. Wenn der Motor nicht sofort anspringt oder stoppt, wird empfohlen, die Zündung zu überprüfen. Dazu müssen Sie die Kerze zerlegen. Eine trockene Kerze kennzeichnet die Aufgaben im Versorgungssystem und eine feuchte Kerze kennzeichnet den Vergaser. In diesen Fällen werden die Reparaturarbeiten vom Kapitän ausgeführt.

Wenn die Kerze dunkler Ruß ist, wird sie ersetzt. In diesem Fall wird die Ursache für den Rasenmäherbruch nicht berücksichtigt (Vergasereinstellung, Kraftstoffmangel). Oft in Benzinmodellen verstopfter Kraftstoffschlauch. Wenn kein Benzin fließt, wird die Limousine mit einer Nadel gereinigt und der Kraftstofffilter durch ein neues Analog ersetzt.

Wenn der Mäher das Gras nicht mäht, überprüfen Sie die Messer. Bei Bedarf werden sie durch neue Schneidelemente oder Schleifpapier ersetzt. In der 2. Fall empfohlenVerwenden Sie eine Schutzbrille und dicke Handschuhe. Es ist möglich, die Mähmesser mit Hilfe der im Gerätesatz enthaltenen Spezialgeräte zu schärfen.

Wenn die Messer durch langes Gras blockiert sind, wird empfohlen, den Rasenmäher auszuschalten. Ein Holzstab rollt den Zylinder (in die andere Richtung) bis zu seiner freien Drehung. Wenn der Mäher aufgrund einer Störung des Leistungsschalters nicht funktioniert, wird empfohlen, ihn zu überprüfen und durch ein von Ihnen zu wartendes Gegenstück zu ersetzen.

Liegt keine Spannung an der Steckdose an, wird der Schirm geprüft. Einige Geräte sind mit einem Wärmeschutz ausgestattet. Wenn ein solches System ausgelöst wird, werden die Lüftungsgitter auf Verschmutzung überprüft. Zur Reinigung wird eine weiche Bürste verwendet.

Fazit zum Thema

Mechanische Mäher werden repariert, wenn die Schneideteile stumpf oder beschädigt sind. Experten raten in diesem Fall zum Zerlegen von Wechselmessern ohne fremde Hilfe. Zum Schärfen wird Schmirgel verwendet. Wie bei den Batteriemodellen erforderlich, wird die Batterie ersetzt.

Vor der Reparatur des Mähers wird der Motortyp bestimmt:

  1. Elektronisch - der Motor wird mit Strom versorgt. Das Gerät schaltet sich aufgrund von Überhitzung oder Überlastung aus. Einige Modelle bieten keinen Überhitzungsschutz. Bei mechanischen Schäden am Motor wird die Hilfe von Fachleuten benötigt.
  2. Benzin - Das Gerät versagt aufgrund von Überhitzung, Überlastung, Unterbrechung des Öl- und Kraftstoffkreislaufs. Benzinrasenmäher sind im Gegensatz zu elektronischen Modellen etwas länger repariert.

Um die Lebensdauer des Rasenmähers zu verlängern, wird empfohlen, die Betriebsregeln des Geräts zu befolgen.

Reparieren Sie Benzokosy - Störungen Benzokosy und wie man sie mit ihren eigenen Händen repariert, Getriebeschmierung, Austausch der Angelschnur, Video

Ein einfaches Gerät zum Mähen von Gras mit einem Zweitaktmotor hat auf den ersten Blick eine Feinabstimmung. Die Reparatur von Benzokosy sollte einem Fachmann anvertraut werden oder anhand der Bedienungsanleitung selbst untersucht werden. Wartungsspießleitung erforderlich. Die Schmierung des Getriebes, der Austausch der Angelschnur und das Schärfen der Zähne können zu Hause durchgeführt werden.

Störung benzokosy und wie man sie beseitigt

Jede Art von Benzokos hat eine hohle Stange, in der ein Verbindungskabel zwischen der Motorwelle und dem unteren Getriebe angeordnet ist, das die Drehung mit dem Schneidwerkzeug auf den Arbeitskörper überträgt.

Im oberen Teil befinden sich ein Vergaser und ein Motor, im unteren Teil ein Getriebe und ein Arbeitswerkzeug, die mit einem Gehäuse abgedeckt sind. Im mittleren Teil befindet sich ein Quergriff, in dem sich die Bedientasten befinden.

Zum Entladen der Hände befindet sich ein Entladeband, das den Oberkörper des Bedieners hält.

Bei der Wahl von Benzokosy bevorzugen Apparaturen mit einem Zweitaktmotor anstelle von Viertaktmotoren. Der Zweitaktmotor ist wendiger und leichter zu reparieren. Mit einem Viertaktknoten ist die Vibration geringer.

Sie folgen diesem, Reparatur benzokosy besteht aus der Fehlersuche,

  • Motor springt nicht an,
  • der Schneidemechanismus gewinnt nicht an Schwung,
  • Motor geht aus
  • Getriebe ist beheizt,
  • hörbares Klopfen, starke Vibration eines Balkens ist zu hören.

Vor der Fehlerbehebung müssen Sie einen nicht funktionierenden Knoten diagnostizieren und identifizieren.

Es ist wichtig, die Schmierstellen des Werkzeugs zu kennen. Ständige Pflege und Reinigung des Geräts nach der Arbeit verlängern seine Lebensdauer. Ziehen Sie vor der Arbeit die Befestigungsschrauben fest, bereiten Sie den Kraftstoff vor und füllen Sie den Tank auf.

Der Motor der Kettensäge springt nicht an

Wenn der Mechanismus nicht startet, bleibt er sofort stehen und prüfe nacheinander:

  • Befindet sich Kraftstoff im Tank?
  • Wartungsfreundlichkeit der Zündkerze,
  • Sauberkeit der Luft- und Kraftstofffilter
  • Sauberkeit der Entlüftung und des Auslasses.

Es ist notwendig, eine frisch zubereitete Mischung auf der Basis von AI-92 einzufüllen. Das Öl wird zur genauen Dosierung mit einer medizinischen Spritze eingespritzt. Dies hilft, teure Reparaturen an Kettensägen zu vermeiden.

Es ist darauf zu achten, dass die Kerze funktioniert, einen Funken in Kontakt mit dem Körper gibt. In diesem Fall ist es notwendig, den Kerzenkanal zu trocknen, das Teil selbst zu reinigen und zu trocknen.

Sie können die Kerze wechseln, aber der Kanal muss noch 40 Minuten lang getrocknet werden. Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit des Hochspannungskabels. Möglicherweise hat es nicht immer einen Kontakt.

Störungen in der Zündeinheit bei der Reparatur der Gasmäher nicht selbst beheben.

Wenn der Luftfilter entfernt wird und der Motor nicht abgewürgt wird, muss er ersetzt oder gereinigt werden. Ersetzen Sie den Filter am Kraftstoffkabel mit größter Sorgfalt. Entfernen Sie das Schalldämpfernetz und reinigen Sie den Abgaskanal, nachdem Sie die Reinheit der Entlüftung überprüft haben.

Der nächste Schritt wird die Reparatur des Vergasers sein, bei der Sie einen Fehler finden und beheben müssen, wobei die winzigen Abmessungen der Teile zu berücksichtigen sind. Wenn die einfachsten Operationen keine Ergebnisse gebracht haben, ist es besser, einen Fachmann zu beauftragen, um die Feinabstimmung des Systems nicht zu stören. Lesen Sie das Video, wie Sie die Diagnose starten und die Gasmäher mit Ihren eigenen Händen richtig reparieren können:

Reparatur und Schmierung Getriebe Benzokosy

Das Getriebe hat die Aufgabe, das Drehmoment von der Motorwelle über 2 Zahnräder mit unterschiedlicher Zähnezahl auf das Schneidwerkzeug zu übertragen. Das Drehmoment wird in einem Winkel von 300 übertragen. Die Drehzahl der unteren Trennscheibe ist 1,4-mal kleiner als die Motordrehzahl. Getriebe müssen sauber und geschmiert sein. Um die Zähne mit Öl zu versorgen, befindet sich oben ein Schraubenloch.

Die Benzokosy-Schmierung des Getriebes wird mindestens einmal pro Saison durchgeführt. Bei intensiven Arbeiten oder Fremdgeräuschen im unteren Knoten muss häufiger geschmiert werden.

Zuerst sollte der Ort, an dem der Kork das Loch verschließt, von Erde und Gras befreit werden. Lösen Sie den Stecker mit einem geeigneten Werkzeug, das der Säge beiliegt. Wir verwenden Fett aus einem Rohr.

Wählen Sie entweder ein vom Hersteller stammendes Schmiermittel oder bekannte Qualitätsprodukte wie Oleo-Mas, Litol -24, Azmol 158. Öffnen Sie die Schutzschicht des Rohrs und legen Sie das Werkzeug auf die Seite. Messer langsam drehen, Schmiermittel in das Getriebegehäuse drücken.

Die sich drehenden Zahnräder verteilen die Komposition mit Zähnen über die gesamte Oberfläche. Sie können Fett auch mit einer speziellen Spritze einfüllen.

Ein Mangel oder eine große Menge an Schmiermittel kann zu einer Erwärmung des Getriebes führen. Gehörtes Klopfen und Spiel signalisieren die Zerstörung des Lagers oder das Eindringen von Schmutz durch Beschädigung der Staubbeutel. Der Lagerwechsel muss mit einem Abzieher ohne Aufwärmmethode durchgeführt werden.

Wenn das Getriebe schwankt und entlang der Stange fährt, muss das Gehäuse ausgetauscht oder die Baugruppe vorübergehend mit einer Schelle am Rohr befestigt werden. Wenn sich das Messer nicht mehr dreht, rasten die Zahnräder nicht ein - die Zähne wurden abgerissen oder verschüttet. Das Paar muss durch eine vollständige Analyse des Knotens ersetzt werden.

Die Demontage des Getriebes mit der Demontage der Wellen- und Lagerbaugruppen kann nicht durch Erhitzen erfolgen. Beim Erhitzen verliert das Metall seine Festigkeitseigenschaften und der Knoten wird unzuverlässig. Zum Entfernen der Lager einen Abzieher verwenden.

Beim Auswechseln des Getriebes muss ein neuer Knoten ausgewählt werden, der sich an Folgendem orientiert:

  • Rohrdurchmesser
  • Durchmesser der Antriebswelle
  • Antriebswellenabschnitt,
  • Befestigungsart Schutz

Pflege für Mäher

Das Säge-Headset wird mit der Zeit stumpf oder abgenutzt. Die Arbeit mit dem Werkzeug wird intensiv, die Belastung nimmt zu, die Qualität des Schwads verschlechtert sich. Metallsägeblätter schärfen, Kunststoffwechsel.

Wenn die Angelschnur als Schneidwerkzeug dient, nutzt sie sich allmählich ab und ein neues Material wird in die Spule eingeführt.

Das Prinzip des Fräsers mit der Angelschnur ergibt sich aus dem allmählichen Abwickeln der Spule unter Einwirkung der Fliehkraft. Bei Kontakt mit Gras nutzt sich die Schnur ab und wird allmählich von der Rolle zugeführt.

Eine spezielle Wicklung ist erforderlich, damit die beiden Schneidelemente gleichzeitig herauskommen und nicht miteinander verwechselt werden.

Die Abbildung zeigt, wie die Leine ordnungsgemäß auf der Rolle des Gasmähers aufgewickelt wird. Vor dem Aufwickeln einer neuen Linie ist Folgendes erforderlich:

  • Schrauben Sie die Düse ab, entfernen Sie vorsichtig die Abdeckung und halten Sie die Feder mit Ihrer Hand fest.
  • von der Spule, um Reste der alten Angelschnur zu entfernen,
  • 5 Meter der neuen Saite abmessen und in zwei Hälften falten,
  • in die Spule, führt unter 2 Enden, hakt den mittleren Teil der Kerbe und wickelt in Richtung der Pfeile für jede Hälfte der Saite,
  • Halten Sie die restlichen 20 cm durch spezielle Kerben an den gegenüberliegenden Enden der Spule.
  • Installieren Sie die Feder und Unterlegscheiben, ziehen Sie die Enden der Angelschnur heraus und schließen Sie die Trommelabdeckung.

Sehen Sie sich das Video an, um besser zu lernen, wie man die Linie am Benzocos ändert.

Reparieren Sie Rasenmäher mit eigenen Händen, Zeichnungen, Fotos

Reparatur von Rasenmähern zum Selbermachen

Der Rasenmäher ist eine wunderbare Alternative zum Handspieß und erleichtert und beschleunigt das Mähen des Grases an verschiedenen Orten, auch an Orten, an denen sich der normale Spieß einfach nicht dreht. Aber hinter dem Komfort und der Bequemlichkeit verbirgt sich ein komplexer moderner Mechanismus, der unermüdliche Aufmerksamkeit und regelmäßige Wartung erfordert.

Unabhängig vom Hersteller sind alle Geräte ähnlich aufgebaut. Daher erfolgt die Reparatur eines Viking-Rasenmähers von Hand, ähnlich wie die Reparatur anderer Marken: Husqvarna, Stiel, Bosch, Gardena, Oleo Mak.

Ein selbst gemachter Rasenmäher macht keine Ausnahme, aber die Beseitigung einer Panne erfordert Grundkenntnisse.

Betrachten Sie die häufigsten Ursachen für Motorausfälle und die Reparatur von Rasenmähern mit Ihren eigenen Händen vor Ort.

Mechanische Reparatur für Rasenmäher aller Art

Unabhängig vom Motortyp umfasst der mechanische Teil der Sense Messer, eine Vorrichtung zum Werfen oder Sammeln von gemähtem Gras und einen Übertragungsmechanismus. Meistens gehen Messer aus oder die Angelschnur endet.

Reinigen des mechanischen Teils des Bosh Mähers

Das Brechen oder Biegen von Messern ist mit bloßem Auge sichtbar. Je nach Material und Beschädigungsgrad werden die Messer durch einfaches Biegen in den Ausgangszustand versetzt oder restauriert.

Bei starkem Verschleiß kann das Schneidteil geschärft werden. Ein Rasenmäher für den Heimwerker kann aus verschiedenen Gründen ausfallen.

Meistens ist dies die Überschreitung der maximal zulässigen Belastung des Drehmoments und des Motors, da anstelle einer Angelschnur ein Messer verwendet wird.

Restaurierung des Trimmerknopfes

Überprüfen Sie während der Inspektion den Zustand des Graszufuhrkanals im Behälter und reinigen Sie ihn gegebenenfalls. Komplexere mechanische Fehler erfordern ausgeklügelte Werkzeuge, spezielle Ausrüstung und Fachkenntnisse, und es ist besser, die Beseitigung solcher Fehler Fachleuten anzuvertrauen.

Elektrische Rasenmäher-Heimwerkerreparatur

Nicht nur werkseitig, sondern auch hausgemachte elektrische Rasenmäher fallen aus. Der Hauptgrund für das Stoppen eines Elektromotors ist der Kontaktverlust und der Stromausfall an den Motorklemmen.

Zeichnung Elektromäher zum Beispiel TBH 1650

Daher prüfen wir zunächst das Vorhandensein von Spannung in der Steckdose, den Zustand des Stromkabels und das Fehlen eines Bruchs. Wenn Sie dann einen Kollektormotor verwenden, überprüfen Sie den Zustand der Bürsten und ersetzen Sie sie durch starken Verschleiß. Ein manueller Rasenmäher mit einem Sammlermotor ist langlebiger, erfordert jedoch einen regelmäßigen Bürstenwechsel.

Motorreparatur Elektromäher selber machen

Asynchronmotormäher haben ebenfalls Probleme. Der Phasenverschiebungskondensator fällt häufig aus, es ist jedoch schwierig, ihn vor Ort zu überprüfen. Ein indirektes Anzeichen für einen Kondensatorausfall ist:

  • Ruckeln des Motors zum Zeitpunkt der Stromversorgung,
  • starke Erwärmung des Motors auch bei geringer Belastung,
  • reduzierte Geschwindigkeit
  • charakteristisches Summen.

Elektrischer Rasenmäher mit seinen eigenen Händen wird aus Abfallmaterialien hergestellt, die versagen können. Wenn eine Fehlfunktion festgestellt wird, müssen Sie in jedem Fall sicherstellen, dass die Spannung an den Motorklemmen anliegt. Wenn diese nicht verfügbar ist, überprüfen Sie die Funktion des Schalters.

Elektrischer Rasenmäher zum Selbermachen

Wenn die Spannung anliegt, der Kondensator oder die Bürsten in Ordnung sind, ist die wahrscheinlichste Ursache für den Durchschlag eine durchgebrannte Wicklung. In diesem Fall muss das Gerät an die Reparaturwerkstatt übergeben werden. Selbstgebaute Rasenmäher müssen meistens selbst repariert werden, da bei der Montage des Gerätes nicht alle Nuancen seiner Arbeit berücksichtigt werden.

Reparatur eines Rasenmähers mit einem Benzinmotor

In den Rasenmähern wurden Benzin-Zweitakt-Verbrennungsmotoren eingesetzt.

Bei der Entscheidung, wie ein Rasenmäher mit eigenen Händen hergestellt werden soll, verwenden sie häufig Motoren anderer Haushaltsgeräte - Kettensägen, Kompressoren, Motorpflüge und Trimmer.

Der Prozess zum Auffinden und Beseitigen der Probleme dieser Motoren wird gemäß einem Algorithmus ausgeführt. Die Reparatur eines Benzinmähers mit Ihren Händen beginnt mit der Feststellung der Fehlerursache.

Allgemeines Schema des Benzinmähers

Schlechter Start, aber es funktioniert gut

Der mechanische Rasenmäher startet mit einem Benzinmotor nicht richtig, arbeitet jedoch unter normalen Betriebsbedingungen (mit Gasversorgung). Eine solche Fehlfunktion kann aus zwei Gründen auftreten: Fehlende Einstellung des Leerlaufs im Vergaser oder falsche Kraftstoffzusammensetzung.

Detailzeichnung eines Benzinrasenmähers

Um es zu beseitigen, sollten Sie mit dem Kraftstoff beginnen, das Benzin und das Öl der erforderlichen Marken im erforderlichen Verhältnis kombinieren und diesen Kraftstoff anstelle des alten in den Tank füllen. Wenn dies nicht hilft, den Vergaser ausbauen und zerlegen und das Leerlaufsystem gemäß den Anweisungen des Herstellers einstellen.

Rasenmäher reparieren, wenn der Motor nicht anspringt

Es kommt vor, dass der Motor trotz vorhandener und normaler Kraftstoffzufuhr nicht anspringt. Am häufigsten weist das Fehlen von Lebenszeichen auf einen Ausfall der Zündspule hin. Wenn bei der Sichtprüfung alle Stromkreise in Ordnung sind, muss diese Spule ersetzt werden.

Motorreparatur-Rasenmäher selber machen

Ein weniger häufiger Fall ist ein starker Ruß oder ein Ausfall einer Zündkerze. Bestimmt durch Sichtprüfung einer gedrehten Kerze. Der effektivste Weg, um diesen Fehler zu identifizieren, besteht darin, die Kerze durch eine andere zu ersetzen, von der bekannt ist, dass sie in gutem Zustand ist. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Rasenmäher bauen, wenn der Motor nicht anspringt, achten Sie darauf, die Zündkerzen durch neue und am besten durch zuverlässigere zu ersetzen.

So machen Sie ein Rasenmäher-Heimwerkervideo

Angesichts der Besonderheiten der „Feldbedingungen“, unter denen die Rasenmäher betrieben werden, haben die Hersteller dieser Geräte versucht, ihre Kunden so weit wie möglich vor möglichen Problemen zu schützen.

Aber, wie Sie wissen, ist selbst ein mechanischer Rasenmäher ein handgefertigter, von Hand gefertigter Rasenmäher, der eines Tages ausfallen kann.

Wir hoffen sehr, dass unser Rat Ihnen in diesem Fall hilft und die Fehlerbehebung in die richtige Richtung lenkt.

Reparatur von Elektro-Rasenmähern zum Selbermachen: startet nicht, bleibt stehen

Zuverlässiges und einfaches Gerät zum Mähen von Gras im Garten - Rasenmäher, äußerst gefragt. Es kann jedoch brechen. Reparatur ist erforderlich. In der Regel werden elektrische Rasenmäher in Servicecentern repariert.

Um ein relativ voluminöses Gerät nicht in die Werkstatt zu transportieren, können Sie eine Reihe von Fehlern mit Ihren eigenen Händen beseitigen.

Arten von elektrischen Mähfehlern

Warum nicht die Rasenmäher starten?

Um die Frage zu beantworten, müssen Sie verstehen, dass alle Fehler in mechanische und elektrische unterteilt sind. Die ersten umfassen Fehler:

Zum Zweiten - alles, was mit dem Motor zu tun hat, sei es elektrisch oder benzinisch.

Es ist nicht schwierig, die stumpfen Messer selbst zu reparieren, da sie abnehmbar sind und mit normalem Schleifpapier geschliffen werden können, wobei ein Schärfwinkel von 30 Grad eingehalten wird. Im Falle eines Ausfalls anderer Teile, d.h. Karosserie, Räder, Griffe müssen ebenfalls repariert oder ausgetauscht werden.

Bei Batteriegeräten wird diesem Problem ein Batteriefehler hinzugefügt. Schwieriger mit der Reparatur eines Rasenmähers fertig zu werden, der mit einem Motor ausgestattet ist, d.h. Benzin und elektrischer Rasenmäher.

Im ersten Fall kommen zu den möglichen Ausfällen das Problem der Überhitzung und Überlastung sowie Fehler im Öl- und Kraftstoffversorgungskreis hinzu. Ein elektrischer Ausfall kann auch durch Überhitzung oder Überlastung verursacht werden, da nicht alle Modelle mit einem Schutz ausgestattet sind.

Eine Überhitzung ist auf einen längeren Betrieb des Geräts mit einem ungeeigneten Luftfilter zurückzuführen, der den Durchtritt von ausreichend Luft erschwert.

Der Elektromotor muss abgekühlt, vom Stromnetz getrennt und der Filter ausgetauscht werden. In Zukunft muss das elektrische Gerät mindestens alle drei Monate gereinigt werden, um eine Reparatur zu vermeiden.

Das Auftreten von Fremdgeräuschen oder Gerüchen weist darauf hin, dass der elektrische Rasenmäher repariert werden muss. Nicht jeder wird es mit eigenen Händen tun, da er das Laufwerk ersetzen muss.

Elektrischer Rasenmäher springt nicht an oder bleibt stehen

Früher oder später stehen viele vor dem Ausfall des Rasenmähers. Dies geschieht in der Regel nach 3-4 Jahren aktiven Gebrauchs oder nachdem das Gerät im Winter in einem unbeheizten Raum gelagert wurde.

Der Mäher ist außer Betrieb, wenn:

  • fängt nicht an,
  • Der Rasenmäher bleibt kurz nach dem Start stehen.
  • Der Motor läuft nicht mit voller Leistung oder mit Unterbrechungen

Mit der Zeit treten bei allen Geräten Motorprobleme auf, unabhängig davon, ob ein einfacher „Chinese“ oder ein teurer „Japaner“ darauf steht. Der Moment ist unangenehm, aber Sie sollten sich nicht aufregen, da Sie nicht zum Servicecenter eilen müssen. Sie können versuchen, sich selbst zu reparieren.

Wie kann man die Fehlerursache identifizieren?

Die Reparatur muss nach dem Prinzip "von einfach zu komplex" beginnen, d.h. Eine Reparatur wird empfohlen, um zunächst zu prüfen, ob sich Benzin im Tank befindet. Wenn die Benzineinheit nach dem Überwintern anspringt, sollte der Kraftstoff ausgetauscht werden.

Immerhin ist der Kraftstoff leider nicht immer von anständiger Qualität. Daher kann sich das Gerät bei längerer Inaktivität abblättern oder einen Niederschlag bilden. Und die Qualität von Kraftstoffmotoren ist manchmal sehr empfindlich.

Wenn es keinen Zweifel gibt, aber der Mäher nicht anspringt, müssen Sie den Funken prüfen, indem Sie den Draht mit der Kappe von der Kerze entfernen und ihn mit dem im Satz enthaltenen Schlüssel abschrauben.

Befestigen Sie eine Zündkerze an der sauberen Metalloberfläche (ohne Farbe) des Motors, indem Sie zuerst eine Kappe darüber setzen und jemanden bitten, den Anlasser zu ziehen.

Erscheint der blaue Funke nicht, muss die Kerze ausgetauscht werden.

Wenn ein instabiler und schwacher Funken auftritt, muss die Kerze mit einer Nadelfeile oder Schleifpapier gereinigt werden.

Sie ändern es, auch wenn sich auf der Oberfläche schwarzer Kohlenstoff befindet, unabhängig davon, ob er aufgrund einer schlechten Kraftstoffqualität oder eines falsch eingestellten Vergasers entstanden ist.

Ein weiteres Problem, das leicht zu beheben ist, ist ein verstopfter Kraftstoffschlauch. Überprüfen Sie dies durch Abklemmen: Wenn der Kraftstoff nicht fließt, ist der Filter oder die Limousine verstopft. Der Filter muss ausgetauscht werden, die Limousine kann mit einer Nadel gereinigt werden.

Nun, wenn danach der Mäher arbeitet. Die Ursache der Probleme liegt jedoch in 90% der Fälle im anderen - dem Ausfall des Vergasers, der repariert werden muss. Sie können die Reparatur mit genügend Erfahrung bewältigen. In seiner Abwesenheit benötigen Sie die Hilfe eines Service-Centers.

Wie reinige ich den Vergaser?

Sie sollten zunächst prüfen, ob in der Nähe offene Feuerquellen vorhanden sind. Reparaturen im Innenbereich sind nicht möglich. Dies ist mit Gasleckagen behaftet.

Lösen Sie die Schrauben mit einem Schlitzschraubendreher, um die Kunststoffabdeckung des Luftfilters vom Motor zu entfernen. Der Filter wird aus dem herausgenommenen Filter entfernt, mit einem Staubsauger gereinigt oder durch einen neuen ersetzt (wenn der Zustand nicht zufriedenstellend ist).

Sie müssen auch die innere Filterabdeckung entfernen, die sich unter der Abdeckung befindet. Dadurch, dass die Schrauben gelöst werden, ist es einfacher, einen Schraubenschlüssel herzustellen. An der Innenseite ist ein Luftschlauch angebracht, der ebenfalls entfernt werden muss.

Zum Schluss kam die Vergaservorrichtung, die zerlegt werden kann. Durch Trennen des vom Tank zu ihm kommenden Kraftstoffschlauchs, d.h. Entfernen Sie den Kragen, drehen Sie den Schlauch und versuchen Sie, ihn aus dem Rohr zu entfernen. Um die Arbeit zu erledigen, muss man vorsichtig sein. Denn wenn sich Kraftstoff im Tank befindet, wird dieser verschüttet.

Der Vergaser ist mit zwei Schrauben am Motor befestigt, für deren Abschrauben ein Zylinderkopf erforderlich ist. Schalten Sie die zweite Schraube aus und lassen Sie den Vergaser nicht fallen, um die Federung nicht zu beschädigen.

Im nächsten Schritt wird die Rückstellfeder entfernt. Es ist bequemer, die Bedienung von der Seite aus durchzuführen, an der sie am Motor angebracht ist. Jetzt können Sie das Kabel, das für die Position des Ventils verantwortlich ist, entfernen, indem Sie den Vergaser vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Lösen Sie nach dem Ausbau des Vergasers die Schraube, mit der der Tankdeckel befestigt ist.

Die Reinigung erfolgt mit einer speziellen Flüssigkeit oder WD-40 und Kupferdraht, die von der Isolierung entfernt werden.

Schließlich können Sie den Plastikschwimmer entfernen, der sich unter dem Deckel der Kammer befindet und den Benzinstand reguliert. Zu diesem Zweck wird der Stift entfernt.

Die Kamera muss von Plaque gereinigt werden. Das Innere des Vergasers wird reichlich mit einem WD-40 (oder einem gleichwertigen Produkt) angefeuchtet und trocken gewischt. Wenn sie den Vorgang mehrmals wiederholen, reinigen sie die Kraftstoffkanäle mit dem Kupferkern, spülen sie, da ihre Verschmutzung der Hauptgrund ist, warum der Motor abgewürgt wird oder nicht anspringt.

Sammeln Sie den Vergaser in umgekehrter Reihenfolge ein, indem Sie alle beschriebenen Schritte ausführen.

Stellen Sie es fest und schließen Sie den Schlauch an. Lassen Sie die Luft aus der Brennkammer ab. Diese Reparatur ist abgeschlossen.

Nach den beschriebenen Eingriffen läuft das Gerät problemlos an und arbeitet stabil.

Fehler am elektrischen Rasenmäher

Wenn der Elektromäher leise ist, kann dies an einem Stromausfall und einem Kabelbruch liegen. Verwenden Sie ein anderes angeschlossenes elektrisches Gerät, um zu überprüfen, ob im Netzwerk Strom vorhanden ist. Das Kabel muss überprüft und ausgetauscht werden, wenn ein Bruch festgestellt wird. Trennen Sie es mit einem Sechskant und suchen Sie nach einem offenen Multimeter.

Wie bei benzinbetriebenen Rasenmähern können Überhitzung und Überlastung (Blockieren des Elements mit einem Fremdkörper) die Ursache für einen nicht funktionierenden Elektromotor sein. Das Verfahren zur Fehlerbehebung ähnelt dem oben beschriebenen.

Störungsbehebung Elektromäher

Das lange Gras, das darauf gewickelt ist, kann zum Einklemmen von Messern führen. Zur Reparatur müssen Sie das Gerät vom Netzwerk trennen und den Zylinder in die entgegengesetzte Richtung drehen.

Wenn das Elektrogerät zum Schweigen gebracht wird, muss der Antriebsriemen aufgrund von Verschleiß gerissen werden: Er kann gedehnt oder abgerissen werden. Dies bedeutet, dass Sie nicht auf einen Ersatz verzichten können, für den Sie die Schutzhülle entfernen müssen.

Ein neuer Riemen wird zuerst auf das kleine Zahnrad eines Elektrogeräts montiert, dann auf eine große Riemenscheibe gelegt und umgedreht.

Um das Stromkabel dieses elektrischen Geräts auszutauschen, müssen Sie das Gerät spannungsfrei machen und die Abdeckung abschrauben.

Führen Sie den Inbusschlüssel mit den Drähten in das Loch ein, und lösen Sie den Clip, um das Kabel zu lösen.

Das neue Netzkabel wird in umgekehrter Reihenfolge installiert.

Möglicherweise liegt ein Grund für den fehlerhaften Netzschalter vor, der einfach durch einen neuen ersetzt wird.

Wartungsarbeiten

Damit der Rasenmäher reibungslos funktioniert, muss der Eigentümer nach Ende der Arbeitssaison eine regelmäßige Wartung durchführen, d. H. bevor es für die Winterlagerung gelagert wird. Dies ist billiger als die Reparatur oder der Kauf eines neuen Elektrogeräts.

Zu den Hauptaktivitäten, die einen zuverlässigen Betrieb eines Elektromähers gewährleisten, gehört die Sauberkeit. Unter dem Deck angesammeltes gemähtes Gras führt zur Erosion von Metallteilen. Entfernen Sie die Reste von gemähtem Unkraut, um den Kompressor oder das Gebläse zu entlasten.

Der Elektromotor des Mähers verfügt über eine Luftkühlung, daher muss er auch sauber gehalten werden. Dies ist der Schlüssel für eine effektive Funktion. Geeignet zur Reinigung von Kühlrippen, weicher Bürste und Druckluft.

Der rechtzeitige Austausch des in der Bedienungsanleitung angegebenen Öls ist der Schlüssel für einen langfristig störungsfreien Betrieb sowie eine regelmäßige Reinigung des Luftfilters.

Mit etwas Erfahrung ist es einfach, Ihre Rasenmäher mit eigenen Händen zu reparieren. Das Folgende wird dabei helfen.

: So reparieren Sie einen Rasenmähermotor

Wo kann man den Rasenmäher reparieren?

Wenn der Besitzer des Elektromähers nicht über ausreichende Kenntnisse verfügt, kann die Reparatur Ihrer Lieblingsausrüstung, die es Ihnen ermöglicht, sich im Haus richtig umzusehen, dazu beitragen, dass Servicezentren eingerichtet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Websites:

  1. http://remontbenzogeneratora.com.ua/services/remont-kos/Remont-gazonokosilok/ (Kiew). Reparaturen werden von hochqualifizierten Fachleuten sowohl am Standort des Centers als auch beim Kunden zu Hause durchgeführt. Die Abfahrt des Kapitäns in der Stadt ist kostenlos. Sie arbeiten mit den Geräten aller Hersteller, verwenden hochwertige Ersatzteile. Und Sie erhalten das gesamte Leistungsspektrum zu erschwinglichen Preisen.
  2. Sogar hochwertige und teure Modelle haben die unangenehme Angewohnheit zu brechen. Um kein Geld für den Kauf eines neuen Rasenmähers auszugeben, muss dieser regelmäßig gewartet werden, was qualitativ von der Firma Repair All durchgeführt wird (http://remontvsego.com/teh/sad/gazon/). Die Reparaturkosten richten sich nach der Panne und betragen 150 UAH. Die Abfahrt des Kapitäns in der Stadt ist in der Region kostenlos (in einer Entfernung von bis zu 50 km in eine Richtung) - 8 UAH pro km. Der Austausch des Motors kostet 250 UAH.,
  3. „Master Engineering“ ist ein weiteres Service-Center in Kiew, in dem Rasenmäher schnell und effizient repariert werden (http://www.masterengine.com.ua/ru/remont.html/,
  4. Ab 100 UAH. Kosten für die betriebliche Reparatur in Kiew in der Firma, mehr Informationen darüber, welche auf der Website sein kann http://kiev.prom.ua/p82660097-remont-dvigatelej-briggs.html?utm_campaign=%2528portal%2529%2520%25D0%25A0%25D0%25B5%25D0%25BC%25D0%25BE%25D0%25BD%25D1 % 2582% 2520,
  5. Ab 50 UAH. - http://kiev.prom.ua/p239905849-remont-gazonokosilok.html,
  6. Ab 130 UAH. - http://prom.ua/Remont-gazonokosilok.html?no_redirect=1/ (Kharkiv),
  7. Jedes Problem wird in Minsk von Spezialisten von Unternehmen gelöst, von denen eine große Liste auf der Website angegeben ist. http://allservice.by/companies/dacha/Remont_gazonokosilok/.
  8. Wird fachkundige Hilfe und Adresse bieten http://allservice.by/companies/service_avtomobilei/1151.html/,
  9. Zu erschwinglichen Preisen können Sie es hier reparieren. http://allservice.by/companies/remont_oborudovanie_intsrumenta/275.html/,
  10. In Moskau repariert die Südostwerkstatt Gartenmaschinen 9 http://remont4tehniki.ru/) wo Rasenmäher der Marken Gardeha-Gardena, Husqvarna-Huskvarna, Viking und viele andere wieder zum Leben erweckt werden. Die Reparaturzeit ist minimal und die Kosten werden während der Inspektion ermittelt.
  11. Die Mitarbeiter der Firma Abris () werden nach einer genauen Diagnose Arbeiten jeglicher Komplexität ausführen - vom Austausch des Motorreparaturöls. Die Reparaturen sind kostenpflichtig: für die Diagnose - 1200 Rubel, die Einstellung und Reinigung des Vergasers - 770, den Austausch der Zündkerze und des Luftfilters - 120 bzw. 240 Rubel, den Austausch des Gaskabels und des Hubs, der Schwungradlaschen und von sich selbst - jeweils 400 Rubel. usw. http://www.remsad.ru/remont-gazonokosilok-i-benzokos/),
  12. Moskau (http://tehnoded.ru/servis/remont-gazonokosilok/),
  13. Mehr als 100 Unternehmen, deren Adressen auf dieser Website zu finden sind, bieten ihre Dienstleistungen für die Rasenmäherreparatur an. http://prom.ua/Remont-gazonokosilok.html?no_redirect=1/.

Typische Schäden und Reparaturen Rasenmäher

Der aktive Betrieb von Gartengeräten führt zum schnellen Ausfall einzelner Komponenten oder Teile.Es ist nicht erforderlich, das Gerät zu entsorgen, da es auch in Zukunft nützlich sein kann. Nachdem Sie den Rasenmäher manchmal mit Ihren eigenen Händen repariert haben, können Sie ihn in seinen früheren Betriebszustand zurückversetzen.

Wenn der Rasenmäher nicht anspringt

Je nach Rasenfläche und Grasbewuchs wählen die Eigentümer die für sie optimale Technik aus. Es gibt verschiedene Arten:

  • Benzinmaschinen,
  • Geräte mit Elektromotor,
  • Ausrüstung auf der Batterie.

Der Mäher, durchschnittlich im Preis, hält sich in den klimatischen Bedingungen von St. Petersburg, Moskau oder ähnlichen Regionen ungefähr vier Jahreszeiten. Teurere oder weniger ausgenutzte Gartenhelfer können 5-6 Jahreszeiten unter Freilandbedingungen aushalten.

Außerdem muss der Rasenmäher mit eigenen Händen umgebaut werden, wenn sich die Bedingungen für die Winterlagerung als ungeeignet herausgestellt haben. Zum Beispiel wurden die Arbeitsflächen nach dem Gebrauch nicht gereinigt oder es gab keine vorbeugende Wartung zwischen den Saisons. Infolgedessen treten verschiedene Probleme auf:

  • erfordert häufiges Schärfen von Rasenmähermessern,
  • der Rasenmäher springt einfach nicht an,
  • der Motor startet, aber nach kurzer Zeit bleibt der Rasenmäher stehen,
  • Im Vergaser treten Funktionsstörungen auf, die nicht nur eine Demontage, sondern auch eine Reparatur erforderlich machen.
  • Rasenmäherreparaturen zum Selbermachen sind erforderlich, wobei die Leistung während des Betriebs erheblich reduziert wird.

Ein teures Service-Center aufzusuchen lohnt sich nicht. Viele Probleme können mit minimalen Kosten gelöst und Reparaturen selbstständig durchgeführt werden.

Nach jedem Gebrauch des Werkzeugs müssen die Schneidelemente gereinigt werden. Wechseln Sie das Öl regelmäßig und führen Sie Wartungsarbeiten durch, um das Risiko einer Beschädigung zu minimieren.

VIDEO: So schmieren Sie das Getriebemotokosy oder den Trimmer

Restaurierung von Elektrogeräten

Mäher, in deren Inneren sich Elektromotoren befinden, geraten häufig aufgrund der Oxidation von Kontakten in Unruhe. Die Terminals sind mit einer Schicht Kalk bedeckt, der vor übermäßiger Feuchtigkeit im Raum oder an einem anderen Lagerort geschützt ist. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob in Problembereichen kein Drahtbruch vorliegt. Verwenden Sie für diesen Vorgang ein Multimeter oder einen anderen Testertyp.

Demontage des elektrischen Rasenmähers

Wenn ein Satz Gartengeräte einen Bürstenmotor enthält, identifizieren wir die Leistung des beweglichen Knotens. Bürsten können sich schnell abnutzen, was zu einem Kontaktmangel führt. Das Reparaturset kostet relativ wenig, und es ist leicht in Fachgeschäften zu finden, in denen Ersatzteile für solche Geräte verkauft werden.

Auch auf Asynchronmotoren warten Fehler. Sie sind das Versagen von Phasenverschiebungskondensatoren. Diese Situation wird zu Hause diagnostiziert und ist problematisch. Es kann durch indirekte Symptome identifiziert werden:

  • Es ist ein Summen zu hören
  • am Anfang des Körpers leicht zuckt,
  • es kommt zu einer erheblichen Erwärmung des Motors auch bei geringer Belastung,
  • reduzierte Geschwindigkeit.

Es ist erforderlich, den Zustand des Netzschalters / Tasters und die Versorgungsspannung des Elektromotors zu diagnostizieren. Wenn die beschriebenen Knoten getestet wurden und keine Funktionsbeeinträchtigungen aufgetreten sind, ist es unwahrscheinlich, dass sie den Schaden am Rasenmäher mit eigenen Händen beheben können. Dann müssen Sie die Dienste des Corporate Service in Anspruch nehmen.

VIDEO: Elektrischer Rasenmäher springt nicht gut an, reinigt den Motor und repariert die Bremskupplung

Rasenmäherreparatur zum Selbermachen: die Hauptursachen für Probleme und deren Beseitigung

Besitzer von schönen und grünen Rasenflächen, die Rasenmäher verwenden, können während der Arbeit auf Probleme stoßen. In diesem Artikel werden wir Ihnen erzählen wie man benzin rasenmäher mit eigenen händen repariertAußerdem finden Sie die häufigsten Ursachen für Ausfälle dieses Geräts heraus.

Merkmale der Struktur von Rasenmähern

Die meisten Mäher werden durch Drücken von hinten angetrieben, es gibt jedoch auch Modelle, die über das Lenkrad gesteuert werden können. Ein bestimmter Gerätetyp ist für verschiedene Aufgaben vorgesehen. Kleine haben es mit dem üblichen Mittelteil zu tun, und große Mäher mit Lenksteuerung werden für große Rasenflächen verwendet.

Alle Geräte haben jedoch den gleichen Aufbau. Beginnen wir mit dem Fall. Benzinmäher haben Aluminium- und Stahlgehäuse.

Elektrische Rasenmäher Benzin ist leichter und die Karosserie besteht aus ABS-Kunststoff. Es wird zur Herstellung von Stoßstangen verwendet. Die Räder des Mähers sollten einen großen Durchmesser haben, damit Unregelmäßigkeiten leicht überwunden werden können. Sie erzeugen auch weniger Druck auf dem Boden und verletzen den Rasen nicht. Die Lager bieten eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Viele Hersteller lassen die beiden Vorderräder schwenken. Dies ermöglicht eine erhöhte Manövrierfähigkeit. Die Vorderräder drehen sich um eine Achse, sodass Sie den Mäher nicht anheben müssen, um die Richtung zu ändern. Sprechen wir über Messer. Alle von ihnen sind in der Regel drehbar und befinden sich auf der Arbeitswelle. Der Durchmesser der Messer bestimmt die Breite des Mähers.

Der Rotor leistet folgende Funktionen:

  • Stützmesser in einem bestimmten Abstand vom Boden,
  • dreht sich schnell und schneidet das Gras
  • hat Schaufeln als Lüfter. Der Luftstrom vom Ventilator befördert geschnittenes Gras zum Auffangbehälter.
Alle Messer sind aus hochwertigem Stahl gefertigt.

Sammler - Dies ist eine große Tüte oder Plastikbox mit Luftlöchern. Es ist leicht zu entfernen und der Inhalt wird verworfen. Viele Mäher schneiden nicht nur Gras, sondern können es auch zu Mehl zerkleinern. Diesen Vorgang nennt man Mulchen. Verwenden Sie in diesem Fall nicht den Grassammler, da die Grüns nach dem Mähen als Dünger dienen.

Klappern und Krachen bei der Arbeit

Wenn Sie während des Betriebs ein Rumpeln und ein Rasseln im Mäher hören, sind die Motorschrauben gelöst. Eine andere Option für Fremdgeräusche ist ein schlecht fixierter Einheitskörper. All dies kann repariert werden. Überprüfen Sie jede Mähbolzenverbindung und ziehen Sie die gelösten Bolzen an, wenn ein unzulässiges Spiel vorliegt.

Starke Vibrationen beim Arbeiten

Eine weitere am häufigsten auftretende Panne ist starke Vibration und plötzliche, unkontrollierte Bewegungen während der Arbeit. Das Problem ist eine Beschädigung des Mähmessers oder eine Schwächung des Schneidemechanismus auf der Motorwelle des Mähers.

In diesem Fall können Sie einfach die gelösten Schrauben festziehen oder beschädigte Messer ersetzen, wenn Sie beschädigte Teile bemerken.

Pfeifen beim Mähen von Gras

Wenn Sie ein Pfeifgeräusch hören, während der Mäher in Betrieb ist, liegt das Problem in einem Fremdkörper. Diesbezüglich ist das Video im Belüfter gesperrt. Um dieses Problem zu beheben, schalten Sie einfach den Film aus und entfernen Sie das nicht benötigte Element.

Der Mäher arbeitet zeitweise oder der Motor springt überhaupt nicht an

Wenn der Mäher zeitweise arbeitet, ist der Antriebsriemen abgenutzt und muss ersetzt werden. Wenn Sie bei der Inspektion des Geräts feststellen, dass der Kupplungszug gedehnt ist - passen Sie es an. Startet der Rasenmäher? Bringen Sie das Gerät zur qualifizierten Reparatur zu einem Servicecenter. Das Problem kann in den Kerzen oder im Kraftstoff liegen. In solchen Fällen kann der einfache Austausch einer Zündkerze oder das Betanken mit Benzin hilfreich sein.

So verlängern Sie die Lebensdauer eines Rasenmähers im Land: Pflegetipps

Um den Motor oder andere Teile des Rasenmähers nicht zu reparieren, führen Sie im Winter regelmäßige technische Inspektionen durch. Genaue Empfehlungen finden Sie in der Originalbetriebsanleitung.

Motor sauber. Es verfügt über eine Luftkühlung, damit die Kühlrippen effizient arbeiten und nicht überhitzen. Reinigen Sie sie mit einer weichen Bürste. Ölwechsel. In diesem Fall muss der Rasenmähermotor noch warm sein, damit das restliche Öl problemlos abgelassen werden kann. Überprüfen Sie beim Einfüllen des Öls den Ölstand. Achten Sie darauf, dass beim Ausgießen kein Schmutz eindringt.

Am Ende jeder Saison empfehlen wir Luftfilter ersetzen Mäher. Denn während der Arbeit setzt sich der Staub darin ab. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Zündkerzen überprüfen. Wenn Sie sehen, dass die Kerze kleine Rückstände, weiße Blüten oder Ölrückstände aufweist, ist es ausreichend, sie zu reinigen oder durch eine neue zu ersetzen. Bei anderen Schäden ist es besser, die Zündkerze sofort auszutauschen.

Bis zum Ende der Saison empfehlen wir auch Das gesamte Benzin im Tank herausarbeitenDie Rasenmäher, bevor Sie die Maschine für den Winter einlagern.

Rasenmäher-Typen

Die traditionelle "Drückertechnik" hat lange Zeit Messerantriebe von Elektromotoren erhalten, was den Arbeitsprozess erheblich erleichterte. Dieser Typ ist nach wie vor sehr beliebt, insbesondere bei jenen, die einen schönen Rasen erhalten möchten, aber nichts ist vergleichbar mit der relativen Neuheit des heimischen Marktes - Sichelmäher, die selbst das höchste Gras leicht abschneiden.

Kreiselmäher werden nur vom Stromnetz gespeist, und Kreiselmäher werden sowohl vom Stromnetz als auch von den Batterien gespeist..

Beide Typen werden durch unterschiedliche Modifikationen dargestellt. Benzinmäher werden nicht separat betrachtet, aber die vorgeschlagenen Optionen zur Behebung von Fehlern sind in den meisten Fällen identisch. Sie sollten immer eine Bedienungsanleitung zur Hand haben oder professionellen Rat einholen, wenn Sie Probleme mit der Pflege oder Verwendung haben.

Zylindermäher

In ihrer Zusammensetzung ähneln Spiralmesser, deren Kombination einem Zylinder ähnelt. Eine große Zahnscheibe an einem Ende treibt den Riemen (in einigen Fällen eine Kette) an, während die zweite kleine Zahnscheibe an der Motorwelle befestigt ist. Der Motor kann fahren und die Walze, Ausrüstung auf dem Boden bewegen.

Bestehend aus diesen Elementen:

  1. Hebel umlegen
  2. Not-Aus und Sicherheitsverschlussknopf.
  3. Wechseln.
  4. Filter
  5. Lufteinlassgitter.
  6. Messereinsteller.
  7. Feststehendes Messer.
  8. Messerzylinder
  9. Große Zahnscheibe.
  10. Antriebsriemen.
  11. Antriebsscheibe
  12. Hebel zur Höhenverstellung.
  13. Elektromotor
  14. Die Eisbahn.
  15. Netzkabel.

Wenn sich der Zylinder dreht, drücken die Messer das Gras auf ein festes Messer, das unter dem Zylinder befestigt ist, wodurch ein Schneideffekt erzeugt wird, der dem Prinzip einer Schere ähnelt. Jegliche Beschädigung, selbst der unbedeutendste Verschleiß und die unsachgemäße Befestigung der Messer machen die Ausrüstung weniger effizient. Die Schnitthöhe des Grases ändert sich nach dem Einstellen der Position der Rolle oder der Räder vorne oder hinten am Messerzylinder.

Sichelmäher

Sie haben ein Messer horizontal an der Motorwelle befestigt. Rotationen mit hoher Geschwindigkeit ermöglichen das Abschneiden von Gras und anderen Pflanzen. Einige Modelle haben Scheiben mit austauschbaren Kunststoffmessern - sie können bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Einige Mäher haben Räder, aber die meisten Modelle bewegen sich auf Luftkissen. Hier dreht der Motor das Laufrad, das die Luftmassen unter der Haube übertrifft - es entsteht eine Auftriebskraft. Ein Metallmesser wird unter das Flügelrad gelegt.

Sichelmäher besteht aus:

  1. Hebelschalter.
  2. Not-Aus und Verriegelungsknöpfe.
  3. Der Schalter.
  4. Elektromotor
  5. Motorhaube.
  6. Antriebswelle (Motor).
  7. Corps.
  8. Laufräder.
  9. Spannmutter Messer.
  10. Das messer
  11. Remote Waschmaschine.
  12. Lufteinlassgitter.
  13. Netzkabel

Wenn wir von Mähern auf Luftkissen sprechen, werden Distanzscheiben über dem Messer installiertRegulierung der Schnitthöhe des Grases.

Alternativ können Sie die Scheibe auch einfach mit Kunststoffmessern umdrehen, um die Schnitthöhe zu erhöhen oder zu verringern.

Bei allen Arten von Geräten kann es sich um Behälter zum Sammeln von Grasschnitt handeln.

Einige Gärtner bevorzugen es, das Gras so fein wie möglich zu schneiden und den Rasen als Mulch zu beschneiden.

Der Wert der Notschalter

Alle modernen Rasenmäher verfügen über Sicherheitssysteme, die das Starten von Arbeiten nur ermöglichen, wenn beide Knöpfe gleichzeitig in Betrieb sind oder wenn der Ausschalthebel mit dem Sicherheitsverriegelungsknopf kombiniert wird.. Der Schalter wird ausgeschaltet, sobald der Hebel abgesenkt wird.

Bei der Arbeit mit Elektrotechnik müssen Sie auf Ihre eigene Sicherheit achten. Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn Sie sehr müde sind und nicht aufmerksam sein können. Überprüfen Sie vor dem Einstecken des Netzkabels den Zustand des Netzkabels und den festen Sitz aller Schutzvorrichtungen, Messer und Befestigungselemente. Wickeln Sie die Schnur vollständig ab und legen Sie den Überschuss in Ihrer Nähe am Rand des Rasens entlang, mit dem Sie beginnen werden.

Prüfen Sie vor der Arbeit, ob sich im grünen Bereich kleine Gegenstände (Kieselsteine, Knochen) befinden, die die Messer verderben oder von denselben mit enormer Kraft zurückgeschleudert werden können. Halten Sie die Kordel an Ihrer Schulter und fassen Sie den Griff mit beiden Händen. Stellen Sie dabei sicher, dass das Kabel immer hinten liegt. Vor dem Einstellen der Schnitthöhe muss das Gerät vom Stromnetz getrennt werden.

Ziehen Sie nach Abschluss der Arbeiten den Stecker aus der Steckdose, entfernen Sie die Grasreste von den Messern und dem Lufteinlassgitter. Trocknen Sie den Körper mit einem trockenen Tuch. Verwenden Sie einen Kunststoff- oder Holzspatel, um den Mulch vom Boden des Mähers in der Nähe des Airbags zu entfernen. Reinigen Sie den Rasenmäher am Ende der Saison noch einmal gründlich und reiben Sie das Messer mit einem Öltuch ein. Denken Sie daran, die Lager und Regler zu schmieren. Überprüfen Sie auch den Zustand des Netzkabels: Wenn es abgenutzt ist, bestellen Sie ein Ersatzkabel, damit es für den Beginn der nächsten Saison bereit ist.

Mäher schneidet nicht das Gras

In den meisten Fällen sind stumpfe oder stark beschädigte Messer die Ursache.. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wechseln Sie einfach jedes Jahr das Messer. Wählen Sie ein für Ihr Modell geeignetes Messer. Wenn das Messer stumpf ist, können Sie es mit einem elektrischen Schleifgerät oder einer Feile schärfen. Verwenden Sie beim Schärfen unbedingt eine Schutzbrille und Handschuhe. Der Schärfwinkel auf beiden Seiten beträgt ca. 30 Grad.

Einfache Schärfgeräte sind im Handel erhältlich. Vor dem Einbau muss der Mäher vom Stromnetz getrennt und die Zylinderpositionen so eingestellt werden, dass der maximale Schneidspalt hervorgehoben wird.

Bei zylindrischen Mähern sollte der Abstand zwischen Messer und Zylinder geringer sein als die Dicke eines Blattes Papier. Einige der fortschrittlichsten Modelle haben eingebaute Rändelknöpfe. In anderen Fällen müssen Sie Schraubenschlüssel und Schraubendreher verwenden, um die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen. Achten Sie auf die Gleichmäßigkeit des Spalts über die gesamte Länge des Zylinders. Um die Einstellung zu überprüfen, legen Sie ein Stück Papier zwischen Zylinder und Messer und drehen Sie die Trommel langsam mit der Hand. Stellen Sie beide Seiten nach und nach ein, bis das Papier an jeder Stelle des festen Messers sauber zu schneiden beginnt.

Mäher schwer zu bewegen

  • Wenn sich der Mäher kaum auf dem Rasen bewegt, versuchen Sie möglicherweise, zu hohes Gras zu entfernen, und müssen die Mähstufe anpassen. Wenn Sie Walzen oder Räder ergreifen, sollten Sie überprüfen, ob Gras oder Fremdkörper fehlen. Höchstwahrscheinlich müssen sie entfernt und gereinigt werden.
  • Wenn der Lufteinlass durch ein Hindernis behindert wird, nimmt der Hub auf dem Luftkissen des Mähers ab und es wird schwierig, es zu bewegen. Luftmangel führt zur Überhitzung des Motors. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz und entfernen Sie Grasreste von den Lufteinlassgittern.

Technologie lässt sich überhaupt nicht einschalten

Langes und nasses Gras kann Messer leicht blockieren. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und drehen Sie den Zylinder mit einem Holzgegenstand vom Messer auf die andere Seite, bis die Bewegung frei ist. Bei Benzinmähern kann eine solche Technik nicht angewendet werden.

Der Riemen, der die Arbeit der zylindrischen Mäher übernimmt, nutzt sich mit der Zeit ab, spannt sich und kann reißen.Entfernen Sie die Riemenabdeckung und prüfen Sie, ob ein Bruch vorliegt oder der Riemen gerade abgesprungen ist. Lösen Sie die Befestigungsschrauben und schieben Sie die kleine Antriebsscheibe auf die große Zylinderscheibe. Legen Sie den neuen Riemen auf die kleine Riemenscheibe, drehen Sie den großen Riemen langsam und legen Sie den Riemen allmählich darauf. Bewegen Sie die Riemenscheibe zur Seite, um den Riemen zu spannen, und ziehen Sie die Schrauben fest.

Überprüfen Sie vor dem Anbringen der Abdeckung unbedingt die Riemenspannung - der Grad der Durchbiegung sollte 4 mm nicht überschreiten (die Anzeige kann je nach Modell geringfügig variieren, detaillierte Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung).

Kabelbruch

Bei jedem Gebrauch entfalten, bewegen und falten Sie die Schnur. Dies kann zum Bruch der internen Leiter führen. Bei vielen Modellen ist das Kabel an die Schraubklemmen angeschlossen, sodass es schnell überprüft und ausgetauscht werden kann. Bei doppelter Isolierung wird ein zweiadriges Kabel angeschlossen.

Andere Modelle verwenden Klemmkontakte, um den Austausch zu erleichtern. Trennen Sie die Stromversorgung, ziehen Sie die Kunststoffabdeckung ab. Achten Sie beim Abschrauben der Klemmplatte auf den Anschluss des Kabels an den Schalter, um die Polarität der Verbindung (die Farbe der Drähte) zu beachten.

Führen Sie zum Herausziehen des Kabels einen Sechskantschlüssel in jedes der Löcher ein, in denen sich die Leiter befinden, um die Klemme und den Leiter zu lösen. Überprüfen Sie, wo sich der Spalt gebildet hat.

Schließen Sie bei Bedarf ein neues Kabel an: Verdrillen Sie die einzelnen Drähte der einzelnen Adern und stecken Sie die verdrillten Enden in die entsprechenden Klemmen. Leicht ziehen, um die Verbindung zu überprüfen. Bringen Sie dann die Niederhalteplatte, die Kabelhülse und die Schalterabdeckung wieder an.

Hauptprobleme mit Benzinautos

Die Primärdiagnose erfolgt ab dem Stadium der Beseitigung der offensichtlichsten Störungen. Wenn der Motor nicht anspringt, sollte das Vorhandensein von Kraftstoff im Tank überprüft werden.

Wenn es Rückstände aus der letzten Saison gibt, lohnt es sich, sie auszutauschen. Benzin minderer Qualität kann nach dem Winterschlaf seine Eigenschaften verlieren, unerwünschte Sedimente bilden oder nach Dichte sogar in Fraktionen schichten.

In dieser Form kann es den Motor nicht starten, sondern verstopft nur das System.

Allgemeines Schema des Benzinmähers

In der zweiten Phase finden wir heraus, warum der Funke nicht auftaucht. Sein Verlust bietet keine Gelegenheit, den Kraftstoff zu entzünden. Wir entfernen die Kappe von der Kerze und schrauben sie mit einem Spezialschlüssel, der mit dem Mäher geliefert wurde, vom Landungsnest ab. Als nächstes werfen Sie die Kappe auf die Kerze, bringen Sie sie näher an das Gewindeteil oder das Metallelement des Motors, und zu diesem Zeitpunkt zieht der Partner den Anlasser.

Prüfung der Zündkerze

Bei solchen Manipulationen sollte ein blauer starker Funke im Arbeitsknoten erscheinen. Es kann sogar bei Tageslicht bemerkt werden. Es ist wichtig, dies neben dem unlackierten Metallteil des Motors zu testen, der Strom leiten kann.

Wenn es keinen Funken gibt, müssen Sie eine neue Kerze in den Laden holen. Kehren Sie auch bei schwachem oder instabilem Funken nicht zum Motor zurück. Zuvor ist es besser, die Arbeitskontakte am Kopf zu reinigen.

Während des Betriebs kann es zu einem Rasseln in der Struktur kommen. Zunächst wirkt sich dies nicht auf die Leistung des gesamten Mechanismus aus. Es kann jedoch zu Unwuchten und erhöhten Betriebsgeräuschen kommen. Die Befestigungsschrauben am Rahmen müssen festgezogen werden.

Befestigungsschrauben am Rahmen festziehen

Ein gezackter Grasschnitt ist ein Beweis dafür, dass Sie ein Rasenmähmesser schärfen müssen. Es ist nicht so schwierig, zu ihnen zu gelangen, aber es ist wichtig, das Gerät vollständig von der Stromversorgung zu trennen.

Unabhängige Arbeiten können mit Hilfe einer Eibe und einer Feile oder auf Schleifpapier durchgeführt werden. Es ist wichtig, dass der Schnittwinkel über die gesamte 30-Grad-Linie gleichmäßig ist.

Wenn die Oberfläche abgebrochene Stellen aufweist, ist dies ein Hinweis auf Kontakt mit einer harten Oberfläche. Sie zu ersetzen, wird ziemlich teuer sein.

Nach dem Einschalten ertönt ein Pfeifton. Ein unangenehmer akustischer Effekt ist mit dem Eindringen von Fremdkörpern in die Struktur verbunden. Sie können die Walze im Belüfter blockieren. Sie können das Problem beheben, indem Sie den gesperrten Clip deaktivieren und dann den Fremdkörper entfernen.

Motorbenzinausrüstung wird fast sofort nach Beginn einer kurzen Arbeit. Die Schuldigen - festgefahrene Kurbelwelle oder Kolben. Parallel dazu prüfen wir das Vorhandensein von Öl im Kurbelgehäuse. Starten Sie bei ausgeschaltetem Motor die Rotation manuell oder füllen Sie bei Bedarf Öl nach. In einer solchen Situation ist es jedoch häufig erforderlich, die Wiederherstellung bei Spezialisten zu beantragen.

VIDEO: Der Hauptgrund für den Ausfall und die Reparatur der selbstfahrenden Benzin-Rasenmäher

Probleme mit dem Vergaser und dem Kraftstoffsystem

Bevor Sie mit der Reparatur des Rasenmähermotors beginnen, sollten Sie prüfen, ob die Kolben heruntergefallen sind. Dazu muss der Motor zerlegt werden. Wir entfernen auch den Vergaser aus der Konstruktion und führen eine Sichtprüfung auf mögliche Mängel durch. Für die Demontage benötigen Sie in der Regel einen speziellen TOREX-Schraubendreher mit Düsen.

Kombi-Reverse-Schraubendreher TOREX mit Düsen

Untersuchen Sie die Dichtungen auf Lücken oder Verbrennungen. Wenn es gefunden wird, müssen Sie die Integrität der Struktur sicherstellen und diese durch neue ersetzen. Die Luftklappe kann eine Ablagerungsschicht enthalten, die die Qualität des Luft-Kraftstoff-Gemisches verringert. Sie müssen es entfernen, indem Sie den Vergaser reinigen, indem Sie den Knoten in einem Lösungsmittel oder Kerosin waschen.

Die Erstickungsgefahr während des Betriebs oder das Fehlen der Wahl, um in Betrieb genommen zu werden, zusammen mit der Überhitzung des Leistungsteils sind die Ursachen für solche Ereignisse:

  • Verletzung der Leerlaufeinstellung. Sie können die Düsen unabhängig voneinander mit einem Schraubendreher in der richtigen Position abschrauben. Dies ist sogar mit dem Ohr möglich, so dass der Motor ruhig läuft. Messer müssen nicht schießen, sollten sich aber nicht drehen.
  • Es liegt eine Luftfilterverschmutzung vor. Es reicht aus, es nach außen zu entfernen und zu reinigen, abzuspülen. Trocknen Sie unter natürlichen Bedingungen im Wind, ohne auf dem Herd oder Kamin zu liegen.

Flachschraubendreher Entfernen Sie die Luftfilterabdeckung

Nach dem Entfernen der Abdeckung wird der Luftschlauch ebenfalls vorsichtig entfernt.

Den Deckel des Vergaserkraftstoffraums abnehmen und reinigen. Zu diesem Zweck ist ein normaler Wagen durchaus geeignet, Sie können jedoch eine spezielle Flüssigkeit kaufen.

Wischen Sie den Kraftstoffraum zum Reinigen zunächst mit WD-40 ab, lassen Sie ihn dann 15 bis 20 Minuten einweichen und wischen Sie ihn dann erneut ab. Sie müssen also 3-4 Mal wiederholen, um die Kamera und die Kanäle vollständig zu reinigen

Nach dem Spülen wird der Vergaser gesammelt und an seinen Platz zurückgebracht.

Das Verstopfen des Abgases führt zu einer Verengung des Abgasstroms des Abgasrohres. Harze erscheinen auf der inneren Oberfläche aufgrund des falschen Verhältnisses in der Zusammensetzung der Mischung aus Kraftstoff und Öl. Wir drehen die Kurbelwelle so, dass der Kolben ein Maximum erreicht, und reinigen seine Oberfläche mit einem Holzstab.

In schwerwiegenden Fällen wird empfohlen, sich an den Garantieservice zu wenden. Andernfalls führt Nichtprofessionalität zu mehr Pannen. Darüber hinaus erlischt im Falle einer eigenständigen Fehlersuche und Reparatur während der Garantiezeit die Garantie.

VIDEO: Anleitung zur Demontage und Reinigung des Vergasers am Beispiel von BRIGGS & STRATTON

Wie geht das mit den Haushaltsmähern?

Am Getriebe einer Zweitakt-Brennkraftmaschine ist eine lange Rohrstange angebracht. Das Innere der Stange passiert die Welle und überträgt das Drehmoment vom Benzinmotor auf den Schneidemechanismus. Angelschnur oder Messer drehen sich mit einer Frequenz von 10.000 bis 13.000 Umdrehungen pro Minute. Das Schutzgehäuse des Getriebes sorgt für das Vorhandensein von Löchern, in die Fett mit einer Spritze eingebracht wird. Der Hersteller rüstet das Werkzeug mit einem speziellen verstellbaren Riemen aus, der über die Schulter gleitet.

Am Benzocos ist ein Schneid-Headset angebracht:

  • Die Linie, deren Dicke zwischen 1,6 und 3 mm variiert, befindet sich im Trimmerkopf. Beim Mähen des Grases unterliegt die Angelschnur einem Verschleiß. Das Auswechseln der Angelschnur erfolgt schnell und einfach auf zwei Arten: durch Aufwickeln der Angelschnur mit gleichem Durchmesser auf die Spule oder durch Installieren einer neuen Rolle mit einer bereits aufgewickelten Angelschnur.
  • Stahlmesser mit doppelseitigem Schärfbenzokosu zur Entfernung von Unkraut, kleinen Sträuchern und hartem Gras. Messer unterscheiden sich in Form und Anzahl der Schneidflächen.

Am U-förmigen, D-förmigen oder T-förmigen Griff, der an der Stange angebracht ist, befinden sich die Hebel des Benzokosy. Der Schneidemechanismus ist mit einem speziellen Gehäuse umzäunt. Haushaltsmäher werden mit einem Gemisch aus Benzin und Öl betrieben, das in den Kraftstofftank gefüllt wird. Das Gerät von semiprofessionellen und Haushaltsmähern, die mit einem vierfachen Benzinmotor ausgestattet sind, ist etwas anders. Das Füllschema ist auch anders: Das Öl wird in das Kurbelgehäuse und das Benzin in den Tank gegossen.

Ein gemessenes Stück Angelschnur wird so gefaltet, dass ein Ende 15 cm länger ist als das andere. Wir wickeln die Schlaufe in den Schlitz auf der Rolle und beginnen mit dem Wickeln in die durch den Pfeil angegebene Richtung

Was tun, wenn der Motor nicht anspringt?

Wenn Sie ein Benzokosu nicht starten können, müssen Sie als erstes das Vorhandensein von Kraftstoff im Tank und dessen Qualität überprüfen. Es wird empfohlen, zum Betanken des Instruments hochwertiges Benzin zu verwenden, das an Tankstellen gekauft wurde und dessen Marke nicht unter AI-92 liegen darf. Das Einsparen von billigem Kraftstoff kann zum Ausfall der Zylinder-Kolben-Gruppe führen, deren Reparatur ein Drittel der Kosten der Mäher selbst in Anspruch nehmen kann. Ebenso wichtig und richtig bereiten Sie das Kraftstoffgemisch aus Benzin und Öl. Der Anteil dieser Komponenten an der Mischung wird vom Hersteller im Handbuch angegeben. Es ist nicht erforderlich, das Kraftstoffgemisch in großen Mengen aufzubereiten, da bei längerer Lagerung seine Eigenschaften verloren gehen. Es ist besser, eine frisch zubereitete Mischung zu verwenden.

Bei der Aufbereitung des Kraftstoffgemisches gießen wir das Öl mit einer medizinischen Spritze in Benzin, wodurch wir den erforderlichen Anteil der Komponenten genau einhalten können

Eine Verschmutzung des Kraftstofffilters im Tank kann auch den Betrieb des Motors der Gasmäher beeinträchtigen. Prüfen Sie daher bei Problemen mit dem Starten des Motors den Zustand des Filters. Tauschen Sie den Filter bei Bedarf aus. Lassen Sie das Einlassrohr nicht ohne Kraftstofffilter.

Muss auch überprüfen und Luftfilter. Bei Verschmutzung wird das Teil entfernt, unter Feldbedingungen in Benzin gewaschen und eingesetzt. In der Hütte oder zu Hause kann der Filter mit Reinigungsmitteln in Wasser gewaschen werden. Danach wird der Filter gespült, ausgewrungen und getrocknet. Der getrocknete Filter wird mit einer kleinen Menge Öl angefeuchtet, die zur Herstellung des Kraftstoffgemisches verwendet wird. Überschüssiges Öl wird durch Zusammendrücken des Filters mit den Händen entfernt. Dann wird das Teil an Ort und Stelle installiert. Die entfernte Abdeckung wird zurückgesetzt und mit Schrauben befestigt.

Der in der Kraftstoffmischung gewaschene, gepresste und getrocknete Luftfilter wird in eine Kunststoffhülle eingesetzt und mit einem Deckel verschlossen

Wie dieser Vorgang im Detail abläuft, können Sie sich im Video anschauen:

Wenn alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden und der Motor nicht anspringt, stellen Sie die Leerlaufdrehzahl ein und ziehen Sie die Vergaserschraube fest. In dem am Anfang des Artikels geposteten Video wird auf dieses Problem geachtet.

Schnellstart-Tipps

Also, um:

  1. Legen Sie das Instrument so auf die Seite, dass sich der Luftfilter oben befindet. Bei dieser Anordnung sorgt die Kettensäge dafür, dass das Kraftstoffgemisch den Boden des Vergasers erreicht. Beim ersten Versuch springt der Motor an. Wenn Sie vor dem Starten den Luftfilter entfernen und ein paar Tropfen der Mischung in den Vergaser gießen, bauen Sie die ausgebauten Teile wieder ein. In der Praxis erprobte Methode.
  2. Wenn der erste Rat nicht funktioniert, liegt das Problem höchstwahrscheinlich an der Zündkerze. In diesem Fall die Kerze abschrauben und ihre Leistung prüfen sowie die Brennkammer trocknen. Eine Kerze, die keine Lebenszeichen aufweist, ersetzen Sie sie durch eine neue.
  3. Wenn die Zündkerze in gutem Zustand ist, die Filter sauber sind und das Kraftstoffgemisch frisch ist, können Sie den Motor auf universelle Weise starten. Den Vergaser-Choke schließen und einmal am Anlassergriff ziehen. Öffnen Sie dann das Ventil und ziehen Sie den Anlasser noch 2-3 Mal. Wiederholen Sie den Vorgang drei bis fünf Mal. Der Motor muss anlassen.

Einige Leute ziehen mit solcher Kraft am Griff, dass sie die Starterbenzinmäher mit ihren eigenen Händen reparieren müssen. Dies ist nur im Falle einer Kabelböe oder eines Kabelgriffbruchs möglich. In anderen Fällen wird empfohlen, den Anlasser auszutauschen. Dieser Knoten wird als Baugruppe verkauft.

Wie ersetze ich die Zündkerze?

Die Reihenfolge der Arbeit ist wie folgt:

  • Stellen Sie den Motor ab und warten Sie, bis er abgekühlt ist.
  • Trennen Sie das Hochspannungskabel von der Zündkerze.
  • Schrauben Sie das Teil mit einem Spezialschlüssel ab.
  • Überprüfen Sie die Zündkerze auf Ersatz. Das Detail ändert sich, wenn es fehlerhaft, stark verschmutzt, einen Riss am Körper hat.
  • Überprüfen Sie den Abstand zwischen den Elektroden. Sein Wert sollte 0,6 mm betragen.
  • Neue Kerze in den Motor eingesetzt, den Schlüssel festziehen.
  • Installieren Sie das Hochspannungskabel an der zentralen Elektrode der Kerze.

Wie Sie sehen, ist dieses Verfahren nicht sehr komplex.

Anstelle eines ausgefallenen Altteils wird eine neue Zündkerze für einen Zweitakt-Verbrennungsmotor einer Benzinspucke eingebaut.

Warum bleibt die Bencocosa nach dem Start stehen?

Nach dem Starten kann der Motor abgewürgt werden, wenn der Vergaser falsch eingestellt ist oder eine Fehlausrichtung vorliegt. An welchen Zeichen kann man verstehen, dass der Grund wirklich darin liegt? Es ist sehr einfach, da Vibrationen deutlich zu spüren sind, wenn der Mäher arbeitet. Sie können die Kraftstoffzufuhr mit Ihren eigenen Händen einstellen, indem Sie alles tun, was in der Bedienungsanleitung für das Werkzeug beschrieben ist.

Der Motor kann aufgrund eines blockierten Kraftstoffventils zum Stillstand kommen. Die Ursache wird durch Reinigung behoben. Wenn die Benzokosa angelaufen ist und dann stark zum Stillstand gekommen ist, bedeutet dies, dass die Zufuhr von Kraftstoff zum Vergaser schwierig ist. Lösen Sie die Vergaserventile, um sicherzustellen, dass die richtige Menge Kraftstoff in der richtigen Menge vorhanden ist.

Wenn zu viel Luft austritt, kann der Motor auch abwürgen. Erhöhen Sie die Motordrehzahl, damit Luftblasen schneller aus dem Kraftstoffsystem des Geräts austreten. Überprüfen Sie immer noch die Unversehrtheit des Kraftstoffeinlassschlauchs. Bei mechanischen Beschädigungen (Risse, Einstiche usw.) das Teil austauschen.

Wie säubere und lagere ich das Werkzeug?

Überwachen Sie während des Betriebs der Gasmäher den Zustand des Motorkühlsystems. Die Kanäle im Anlassergehäuse sowie die Zylinderrippen müssen immer sauber sein. Wenn Sie diese Anforderung ignorieren und die motokosa weiter betreiben, können Sie den Motor wegen Überhitzung deaktivieren.

Die sachgemäße Pflege der Benzinspucke während des Betriebs ermöglicht es, sie mehrere Saisons hintereinander ohne größere Reparaturen zu verwenden.

Lassen Sie den Motor vor der Reinigung abkühlen. Nehmen Sie eine Bürste mit weichen Borsten und entfernen Sie den Schmutz von der Außenseite. Kunststoffteile werden mit Lösungsmitteln, einschließlich Kerosin, oder Spezialwaschmitteln gereinigt.

Am Ende der Sommersaison sollten die Mäher für eine Langzeitlagerung vorbereitet sein. Hierzu wird das Kraftstoffgemisch aus dem Tank abgelassen. Dann wird der Motor gestartet, um Kraftstoffrückstände im Vergaser zu produzieren. Das ganze Werkzeug wird gut von Schmutz befreit und in den "Winterschlaf" geschickt.

Wie Sie sehen, ist es möglich, Fehler in einem Haushaltsbenzin, das selbst gemäht wird, selbst zu beheben. Im Servicefall sollten sich die Servicemitarbeiter bei ernsthaften Schäden melden. Gleichzeitig sollten die Reparaturkosten mit dem Preis eines neuen Benzokosys korreliert werden.Es kann besser sein, ein neues Werkzeug zu kaufen.

Loading...