Vieh

Ist es möglich, Knoblauch im Winter vor der neuen Ernte im Keller und Keller zu lagern?

Knoblauch ist ein Lebensmittel mit vielen nützlichen Elementen und Vitaminen, mit dessen regelmäßiger Anwendung Sie den Körper sogar vor Krebs schützen können. Der beste Weg, Knoblauch für den Winter aufzubewahren, besteht darin, ihn in einen Keller oder Keller zu stellen. Dies liegt an der Tatsache, dass in diesen Räumlichkeiten die günstigste Umgebung für die langfristige Lagerung von Gemüse vorhanden ist. Bei der Auswahl der präsentierten Räumlichkeiten müssen Sie jedoch auch auf bestimmte Punkte achten.

Aufbewahrungsmethoden für Knoblauch:

Raumanforderungen

Wie man Knoblauch für den Winter im Keller lagert? Der Keller sollte bestimmten Parametern entsprechen, die die Sicherheit des Knoblauchs für lange Zeit gewährleisten.

Wie bei der Lagerung von anderem Gemüse sind die Hauptparameter Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Zusammenfassend haben wir alle wichtigen Indikatoren des Kellers:

  • er sollte sein relativ warm. Die Temperatur sollte +0 Grad nicht unterschreiten. Knoblauch wird bei Minustemperaturen nicht lange gelagert,
  • optimale Kellertemperatur von +2 bis +5 ° C,
  • Luftfeuchtigkeit sollte innerhalb sein von 50 bis 80%,
  • Fehlen von Pilze und pathogene Bakterien - der Faktor, der die Sicherheit der Knoblauchernte bestimmt,
  • gute Belüftung. Permanent Frischluftzirkulation - der Schlüssel zur erfolgreichen Lagerung von Knoblauch und anderem Gemüse im Keller.

Oft ist der Keller nicht darauf vorbereitet, Knoblauch und anderes Gemüse für den Winter aufzubewahren. Sie können das Problem beheben und müssen sogar:

  1. Eine sorgfältige Inspektion des Kellers beantwortet alle Fragen zu Mängel.
  2. Beim Erkennen von Spuren Nagetiere und Insekten, Fallen stellen, sachgerechte Verarbeitung durchführen.
  3. Bei Entdeckung SchimmelReinigen Sie es manuell, wenn der Bereich klein ist. Wenn die meisten Keller, Wände, Regale und Decken mit Schimmel bedeckt sind, ist es besser, eine Rauchbombe zu verwenden.
  4. Fehler beheben Belüftungwenn sie sind.
  5. Zu halten reinigung Bereiten Sie im Keller einen Platz zum Aufbewahren von Knoblauch vor.

Knoblauch, der nach dem Sortieren die Auswahl für die Lagerung im Keller nicht bestanden hat, können Sie zum Würzen trocknen oder im Gefrierschrank zu Hause einfrieren.

Nachbarschaft mit anderem Gemüse

Wie man Knoblauch im Winter im Keller mit anderem Gemüse lagert? Gemeinsame Lagerung von Knoblauch mit anderem Gemüse unerwünscht. Besonders mit Kartoffeln, Kohl, Karotten und Rüben. Es gibt jedoch Beispiele erfolgreiche Kombination gemeinsame Aufbewahrung von Knoblauch mit Zwiebeln. Darüber hinaus können sie nicht nur in der Nähe, sondern auch im selben Behälter gelagert werden.

Weitere Informationen zum Lagern von Gemüse wie Karotten, Rüben oder Paprika in Kellern und Kellern finden Sie auf unserer Website.

Wie lagere ich Knoblauch im Winter im Keller? Als Aufbewahrung von Knoblauch in der Wohnung und im Keller hat man viele Möglichkeiten. Betrachten Sie die effektivste.

Knoblauch lagern in Zöpfen - Ideal für einen kleinen Keller. Platzsparend, gute Knoblauchkonservierung - die Hauptvorteile.

Knoblauch wird bei der Wahl einer solchen Methode in die Zöpfe der Stängel eingewoben. Dafür passt Schnur oder Seil. Spucke hing von der Kellerdecke.

In Caprone - Die Methode ist alt und bewährt. Jeder erinnert sich, wie Großmütter im Dorf Nylonstrümpfe mit Knoblauch an die Wände hingen.

Die Methode ist heute relevant. Sein Einfachheit und niedrige Kosten gezwungen, immer wieder darauf zurückzugreifen. Knoblauchzehen fest in Nylonstrumpfhosen oder Strümpfe gesteckt und bis zur Decke im Keller aufgehängt.

So ist es gepflegt und findet nicht statt in den Regalen oder auf dem Boden. Anstelle von Nylon werden Produkte gut funktionieren Masche zur Aufbewahrung von Gemüse.

Wir präsentieren Ihnen ein Video-Tutorial zum Weben von Knoblauchzehen zur Aufbewahrung im Keller:

Bedingungen für Einsparungen

Knoblauch kann den ganzen Winter über im Keller gelagert werden, vorbehaltlich aller Empfehlungen zur Aufrechterhaltung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit:

  • In Kartons kann die Haltbarkeit leicht erreicht werden 6 Monate,
  • in Strümpfen, Zöpfen, Netzen - etwa 5-6 Monate.

In einigen Fällen kann Knoblauch lügen länger. Dies hängt von der Qualität, der richtigen Reinigung, der Vorbereitung und vielen anderen Faktoren ab.

So dient der Keller als ausgezeichneter Ort, um Knoblauch zu lagern.

Wenn es unterstützt wird gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Es gibt keine Bakterien und Schimmel, Knoblauch wird das ganze Jahr über auf dem Tisch sein.

Knoblauch ist in Bezug auf die Lagerung nicht die anspruchsvollste Pflanze. Genau deswegen es gibt jede chance Bewahren Sie es den ganzen Winter über im Keller auf.

Aufbewahrungsvorbereitung

Nicht alle Sorten dieser Kultur sind gleich gut gelagert. Frühlingsknoblauch, der im Frühjahr gepflanzt und Ende August oder Anfang September geerntet wird, eignet sich besser für die Langzeitlagerung. Vor dem Winter gepflanzte und im Juli geerntete Wintersorten sind schlechter. Wenn Sie jedoch alle notwendigen Voraussetzungen schaffen, können die Wintersorten den Frühling erreichen.

Der beste Ort ist die Lagerung von Knoblauch im Keller oder Keller. Die Lagerung muss vor der Zubereitung erfolgen. Bei Bedarf wird es gegen Insekten und Nagetiere behandelt und mit speziellen Rauchbomben desinfiziert. Bei einer hochwertigen Kellervorbereitung gibt es keine Probleme damit, den Knoblauch bis zum Frühjahr zu konservieren.

Der wichtige Punkt ist das rechtzeitige Graben der Köpfe. Sie müssen vollreif sein, aber nicht überreif, sonst werden sie schlecht liegen.

Bei der Arbeit wird empfohlen, einige nützliche Tipps zu verwenden:

  1. Am Tag der Reinigung sollte sonniges, trockenes Wetter sein.
  2. Wurzelgemüse wird sorgfältig mit Handgabeln gegraben und in einer Schicht auf dem Gartenbeet verteilt.
  3. Es wird angenommen, dass eine große Anzahl von Köpfen in der Sonne getrocknet werden sollte. Sie werden für 5-6 Tage trocknen gelassen und decken die Nacht vom Tau ab. Ist es draußen zu heiß oder im Gegenteil zu kalt und zu feucht, wird das Erntegut unter einem Vordach transportiert und dort getrocknet.
  4. In getrockneten Zwiebeln werden Wurzeln geschnitten (nicht mehr als 5 cm) und Spitzen (ca. 10 cm).

Danach können Sie das Erntegut zur Lagerung bringen, aber Sie müssen den Knoblauch aussortieren und beschädigte, gequetschte und nicht glaubwürdige Zwiebeln zurückweisen.

So bereiten Sie die Ernte für die Lagerung vor

Knoblauch sollte nicht sofort nach der Ernte entfernt werden, besonders wenn das Wetter feucht war. Richtig vorbereitete Ernte lag ohne Probleme viel länger. Erfahrene Gärtner empfehlen die Weiterverarbeitung von Wurzelfrüchten, um die Haltbarkeit zu verbessern.

Die Wurzeln jedes gut getrockneten Kopfes müssen leicht auf der Flamme einer Kerze, eines Gaskochers usw. verbrannt sein. Dieses einfache Verfahren verhindert die vorzeitige Bildung neuer Wurzeln. Zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten werden Zwiebeln in einen Behälter mit Pflanzenöl (0,5 l) getaucht, dem Jod zugesetzt wird (10 Tropfen). Danach wird das Gemüse in der Sonne getrocknet.

Die Wahl des Ortes und der Verpackung

Knoblauch gehört zu den Kulturen, die unter verschiedenen Bedingungen gut gelagert werden. Es kann den ganzen Winter in einem warmen Raum (bei Raumtemperatur) und in einem kalten aufbewahrt werden. Keller- oder Kellerbedingungen werden als am meisten bevorzugt angesehen. Diese Zwiebeln können überall in der Wohnung aufbewahrt werden (Küchenschrank, Speisekammer usw.), solange es trocken ist. Eine gute Option wäre auch das Gemüsefach des Kühlschranks zur Aufbewahrung von Knoblauchköpfen.

Sie können diese Wurzeln in folgenden Containern ablegen:

  • Kartons aus Pappe oder Sperrholz
  • Weidenkörbe,
  • Netze zur Aufbewahrung von Gemüse (auch alte Kapronstrumpfhosen und Strümpfe),
  • Gläser.

Speicherregeln

Für die kompetente Pflege dieser Zwiebelkultur müssen Sie einige wichtige Regeln für die Lagerung von Knoblauch im Keller beachten:

  • Es ist notwendig, jeden Kopf regelmäßig sorgfältig zu untersuchen und beschädigte, getrocknete oder erkrankte Exemplare zurückzuweisen.
  • Bewahren Sie Knoblauch nicht im selben Raum auf wie die Pflanzen, deren Lagerbedingungen unterschiedlich sind.

Wie man Knoblauch im Keller lagert

Der Lagerraum sollte im Voraus sorgfältig vorbereitet werden. Ebenso wichtig ist es, die gemeinsame Lagerung dieser Wurzeln mit anderen Gemüsepflanzen zu organisieren. Unerwünscht ist die Nachbarschaft von Knoblauch mit saftigem Gemüse (Rüben, Karotten, Kohl usw.), da die Zwiebeln feucht werden und anfangen können, sich zu zersetzen. Bei der Entscheidung, wie Knoblauch im Winter in einem Unterfeld oder Keller gelagert werden soll, muss berücksichtigt werden, dass die Zwiebel der beste Begleiter dafür ist. Diese Kulturen haben die gleichen Haftbedingungen und können sogar in einem Behälter (Karton, Korb usw.) einschlafen.

Wenn es nicht möglich ist, die Zwiebelfrüchte getrennt vom Rest des Gemüses zu platzieren, sollten sie so hergestellt werden, dass sie so weit wie möglich von anderen Nachbarn entfernt sind. Ihnen wird geraten, sie aufzuhängen: Auf diese Weise werden sie voneinander getrennt und bleiben besser erhalten.

Optimale Bedingungen

Keller oder Keller müssen den Anforderungen genügen, für die das gelagerte Produkt seine Verbraucher- und Speiseeinrichtungen nicht so lange wie möglich verliert.

Die optimalen Parameter für den Knoblauchgehalt sind:

  1. Die Temperaturbedingungen sollten zwischen + 2 ... + 5 ° C variieren. Es ist nicht erlaubt, die Temperatur auf Minus zu senken, da Gemüse leicht einfrieren kann. Bei erhöhten Werten beginnt die Kultur zu keimen.
  2. Nach Angaben der Luftfeuchtigkeit wird empfohlen, 70-80% nicht zu überschreiten. Wenn es feucht ist, trocknen die Zähne. Bei zu feuchter Luft verrotten die Zwiebeln.
  3. Es ist äußerst wichtig, dass die Bestände freien Zugang zur Luft haben. Knoblauch wird in Kisten oder Kisten mit Belüftungsöffnungen, in Weidenkörben oder in Gemüsenetzen aufgehängt gelagert.

Speicherprobleme

Bei Nichteinhaltung der Haftbedingungen kann es zu Problemen kommen:

  1. Schrumpfende Glühbirnen.
  2. Das Auftreten von Fäulnis und Schimmel. Wenn der Raum zu feucht ist und die Temperatur nicht im erforderlichen Bereich gehalten wird, sind bakterielle Infektionen mit Gemüse möglich.
  3. Keimung von Zwiebeln.

Lagerungsmethoden

Diese Kultur wird im Winter in einem beheizten Raum wunderbar aufbewahrt. Jede erfahrene Gastgeberin kennt viele Möglichkeiten, Knoblauchköpfe zu konservieren.

Mehrere Möglichkeiten, Knoblauch im Winter aufzubewahren:

  1. In Öl. Knoblauchzehen werden gereinigt und mit Pflanzenöl (Leinsamen, Oliven usw.) gefüllt. In Butter verlieren sie lange Zeit nicht an Geschmack und Gesundheit. Darüber hinaus erhält das Öl selbst ein charakteristisches Aroma und kann für die Zubereitung von Salaten und anderen Gerichten verwendet werden.
  2. Knoblauch in Knoblauch aufzubewahren ist effizient und praktisch, da dieses Produkt überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt. Eine dicke Schicht Mehl wird in den Behälter gegossen, dann werden die Zwiebeln ausgelegt, dann das Mehl wieder und so weiter bis ganz nach oben.
  3. Gefrorener frischer Knoblauchbrei. Knoblauchzehen werden geschält, zerkleinert, in Eisformen gelegt und in den Gefrierschrank gestellt. Nach dem Einfrieren werden die Knoblauchwürfel herausgenommen, in einen Beutel gegossen und kalt gelagert.
  4. Trocknen Die Zähne werden gereinigt, auf dünnen Platten oder nur in zwei Hälften geschnitten. Anschließend wird der Knoblauch im Freien, im Backofen und im elektrischen Trockner getrocknet. Lagern Sie getrocknete Scheiben in einem fest verschlossenen Glas ohne Lichteinfall.

Einige Gärtner und Gärtner vergraben bis zum Frühjahr einen Teil der Ernte im Boden. Die Köpfe werden in luftdichten Polyethylenbeuteln ausgelegt, in mehrere Lagen Papier oder Zeitungen eingewickelt und dann bis zu einer Tiefe von etwa 50 cm vergraben.

Knoblauch sollte am besten in einem Keller, Unterfeld oder Keller aufbewahrt werden. Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten, um dieses schmackhafte und gesunde Gemüse zu konservieren.

Gebündelter Speicher

Eine weitere Möglichkeit, diese Kultur im Winter zu bewahren, besteht darin, Knoblauchzwiebeln zu lagern, die zu Zöpfen gewebt oder zu Trauben zusammengebunden sind. Seit der Antike in Russland hingen in der Küche seines Hauses Bündel von Zwiebeln und Knoblauch. In dieser Form ist die Ernte gut erhalten, man kann auch den Zustand jeder Zwiebel überwachen und erkrankte Exemplare rechtzeitig entnehmen.

Mit Dosen und Kartons

Bei der Wahl eines Platzes und eines Behälters zum Frischhalten von Knoblauch werden häufig Kästen mit Luftlöchern verwendet. Eine Schicht Holzasche, Sägemehl oder Späne wird auf den Boden der Kiste gegossen, dann wird 1 Schicht Köpfe ausgelegt. Die Schichten wechseln sich ab, bis der Behälter vollständig gefüllt ist.

Bewahren Sie Knoblauch effizient in Gläsern auf. Saubere und sterilisierte Gläser werden mit einzelnen Gewürznelken gefüllt (so dass mehr hineinkommen) und dann mit Deckeln bedeckt.

Absacken

In Ermangelung eines geeigneten Behälters tritt manchmal ein Problem auf, wie sonst kann Knoblauch zu Hause aufbewahrt werden, können andere Mittel verwendet werden. In jedem Haus gibt es immer Leinen- oder Segeltuchtaschen, in denen Sie Wurzeln einschlafen und sie dort während der Wintermonate aufbewahren können. Zur besseren Konservierung wird empfohlen, die Köpfe einige Minuten in einer starken Salzlösung zu halten und dann zu trocknen.

Lagerung von Knoblauch in Salz

Die Verwendung von Salz zur Aufbewahrung von Knoblauch wird als gängige Option angesehen. Die Gläser sind vorsterilisiert, auf den Boden wird eine Schicht grobkörniges Salz (1-2 cm) aufgetragen, das trocken und ohne Jod sein sollte. Dann legen Sie eine Reihe von Knoblauchzehen. Einmachglas füllen, abwechselnd Schichten. Eine 2-3 cm dicke Salzschicht sollte die letzte sein.

Knoblauch in Paraffin lagern

Bei winterlichem Knoblauchanteil ist es wichtig, die Zähne nicht trocknen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit zur Erhaltung der Feuchtigkeit ist ein Paraffinschutzfilm, der beim Eintauchen von Knoblauchzwiebeln in flüssiges Paraffin entsteht. Dann werden sie auf Papier ausgelegt und lassen überschüssiges Paraffin abtropfen. Wenn es vollständig ausgehärtet ist, werden die Köpfe in einer Schachtel angeordnet, um zu verhindern, dass die Sicherheitshülle zerbrochen wird.

Fazit

Knoblauch im Keller oder im Winter im Keller zu lagern, ist unter Einhaltung der optimalen Temperatur und Luftfeuchtigkeit nicht sehr anstrengend. Sie müssen keine besonderen Lagerbedingungen schaffen, Sie können Knoblauchköpfe mit Zucchini, Kohl, Zwiebeln, Karotten und anderen Gemüsepflanzen im selben Raum aufbewahren.

Raumvorbereitung

In den meisten Fällen sind die Keller und Keller nicht für die Lagerung von Knoblauch vorbereitet, daher müssen Sie im Voraus die folgenden Manipulationen durchführen:

  • Sie müssen die Wände und Decken des Raumes überprüfen. Diese Maßnahmen werden durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Gemüse beim Schmelzen von Schnee oder Regen nicht mit Wasser überflutet wird.
  • Nach der Identifizierung von Nagetieren oder Insekten ist es notwendig, sofort Fallen zu stellen und die Verarbeitung mit speziellen Mitteln durchzuführen.
  • Wenn sich Schimmel bildet, muss er mit Rauchbomben zerstört werden.
  • Bei Ventilationsstörungen sollten sie repariert werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Verstöße beim Betrieb der Belüftung zu einer raschen Verschlechterung und zum Verlust der Präsentation des Gemüses führen und dessen Geschmack beeinträchtigen können.

Einmal im Jahr muss der Raum desinfiziert werden.

Wenn der Raum nicht warm genug ist, können Sie zur Isolierung Schaum, Heu oder Stroh verwenden, um die Wärme im Keller oder Keller zu erhöhen.

Die beliebtesten Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Knoblauch

Die Lagerung von Knoblauch in Kellern und Kellern kann in verschiedenen Varianten erfolgen.

Die grundlegendsten Möglichkeiten, Knoblauch zu sparen, lassen sich auf die Sicherheit von Spucke, Nylon, Schachtel oder Schachtel zurückführen:

  • Was das Geflecht betrifft, ist diese Methode am relevantesten, wenn es einen kleinen Raum gibt, da sie Platz spart und das Gemüse in einwandfreiem Zustand hält. Für eine solche Lagerung werden Seile und Stiele aus Knoblauch verwendet, aus denen ein Geflecht gewebt wird.
  • In Bezug auf die Lagerung von Knoblauch mit Kapron ist diese Option ziemlich alt und bewährt. In dieser Form kann Knoblauch in einem Regal oder auf dem Boden aufbewahrt werden.
  • Die Aufbewahrung von Gemüse in einer Kiste oder einem Karton ist nur möglich, wenn die Behälter Öffnungen zur Belüftung aufweisen. Tanks mit Knoblauch können sowohl im Regal als auch auf dem Boden aufbewahrt werden.

Knoblauchspeicher:

Wie man Knoblauch für die Lagerung vorbereitet

Lange Zeit hing Knoblauch im Winter in Form von Zöpfen in Zimmern oder auf dem Dachboden von Häusern. Diese Art der Lagerung war in Russland sehr beliebt. Aber er ist nicht der einzige. Die wichtigste Voraussetzung für eine lange und hochwertige Lagerung von Knoblauch ist die ordnungsgemäße Reinigung:

  • Begriffe - vor dem Vergilben der Blätter und dem Knacken der Köpfe,
  • Trocknen - in einem vor Feuchtigkeit geschützten schattigen Bereich
  • Auswahl ist nur gesunde Köpfe, da Patienten den Rest der Ernte anstecken.

Achtung! Die Erntezeit des Frühlingsknoblauchs ist Anfang August und der Winter ist die zweite Julihälfte.

Für die Ernte ist es wichtig, einen trockenen Tag zu wählen, damit keine Schmutzklumpen mit Viren und Bakterien an den Köpfen haften bleiben. Am besten morgens oder abends arbeiten, bis die Sonne anfängt zu backen. Lassen Sie den Kopf einige Tage lang trocknen, um die Bodenfeuchtigkeit abzutrocknen. In diesem Fall sollten die Sonnenstrahlen nicht geerntet werden. Danach mit dem Trocknen beginnen:

  • mit einem Messer die Wurzeln schneiden,
  • kauterisiere den Kopf mit Feuer auf beiden Seiten,
  • Schneiden Sie den Stiel ab und lassen Sie dabei einen Abstand von 2 cm zum Kopf.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für die Langzeitkonservierung von Knoblauch ist die richtige Zubereitung. Nach dem Trocknen das Erntegut:

  1. Bereiten Sie die Lösung nach dem Rezept vor: In 0,5 l kalziniertem Pflanzenöl 10 Tropfen Jod einrühren.
  2. Behandeln Sie die Köpfe sorgfältig.
  3. Trockne es noch einmal. Diesmal ist es in der Sonne möglich.

Lagerbedingungen

Die Lagerbedingungen für Knoblauch sollten ebenfalls besonders sein, da er bis zum Frühjahr zu Hause aufbewahrt werden muss. Also, wo Knoblauch unterschiedliche Reife zu speichern?

Für den Frühling (Sommer) ist ein Raum mit einer Luftfeuchtigkeit von 70% zulässig. Die Temperatur sollte ca. + 16 ... + 20 ° C betragen. Normalerweise sind Lagerräume oder auch normale Räume für solche Parameter gut geeignet, sodass die Aufbewahrung von Knoblauch zu Hause kein großes Problem darstellt.

Im Winter sollte Knoblauch in einem kühlen Raum (+ 2 ... + 4 ° C) mit hoher Luftfeuchtigkeit (bis zu 80%) gelagert werden. In solchen Fällen können Sie Knoblauch im Keller lagern, wo die Bedingungen die angegebenen Parameter erfüllen.

Darüber hinaus gibt es allgemeine Regeln, die bei der Lagerung dieser Gemüsepflanze beachtet werden sollten:

  • sauberer Raum, in dem es keine Abfälle und keine Ablagerungen oder Schmutz gibt,
  • Bewahren Sie Knoblauch getrennt von anderem Gemüse auf, da er sonst mit negativen Folgen behaftet ist. Nur Zwiebeln können in denselben Kisten aufbewahrt werden, da eine solche Nachbarschaft nicht schadet.

Schimmelwachstum

Häufiges Auftreten bei mechanischen Beschädigungen der Köpfe. Es kann auch aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit auftreten. Die beste Vorbeugung gegen dieses Problem ist das Trocknen des Knoblauchs unmittelbar nach der Ernte unter der Sonne. Es verhindert perfekt Schimmel. Wenn Sie es jedoch bei Ihrer Ernte finden, entsorgen Sie sofort alle Köpfe, auf denen es erschienen ist.

Keimung

Damit Ihre Ernte nicht keimt, ist es ausreichend, ein einfaches Verfahren zum Kauterisieren der Unterseite des Kopfes (von wo aus die Wurzel wächst) durchzuführen. Wenn Sie eine Keimung bemerken, reinigen Sie den Kopf vorsichtig und legen Sie ihn in ein Glas Pflanzenöl. Sie können also Scheiben verwenden, und aus dem Öl wird ein großartiges Dressing mit Knoblaucharoma hervorgehen.

Hochwertige Zubereitung: 3 Regeln

Hochwertige Zubereitung ist der halbe Erfolg bei der Lagerung des Produkts. Es gibt drei obligatorische Punkte.

  1. Nicht gießen Einige Wochen vor der Ernte den Knoblauch nicht mehr gießen. Während dieser Zeit trocknet es gut und die Früchte können leicht durch einfaches Ziehen an den Spitzen gesammelt werden.
  2. Sortieren. Sie müssen die Früchte wegwerfen, auf denen Flecken, Dellen oder Hohlräume zu spüren sind. Andernfalls werden alle Lieferungen schlecht.
  3. Trockne es. Die Früchte müssen vier bis fünf Tage im Freien getrocknet werden. Um den Vorgang zu beschleunigen, legen Sie sie in einen gut beheizten Ofen und trocknen Sie sie zwei Stunden lang bei geöffneter Tür.

So lagern Sie Knoblauch im Winter: 7 Möglichkeiten

Um die Familie den ganzen Winter über mit duftenden Gerichten zu verwöhnen und der Kälte zu entfliehen, müssen Sie eine von sieben Möglichkeiten wählen, Knoblauch aufzubewahren.

Eigenschaften Zöpfe weben - die älteste Art, Knoblauch- und Zwiebelvorräte aufzubewahren. Darüber hinaus sieht dieses Design so niedlich aus, dass es eine hervorragende Dekoration des Kücheninterieurs sein kann.

  1. Nehmen Sie die Pflanze mit dem längsten Stiel und binden Sie ein langes Seil oder eine Schnur an die Basis des Kopfes.
  2. Nehmen Sie zwei weitere Pflanzen mit gleich großem Kopf und langen Stielen auf. Befestigen Sie sie mit demselben Seil am ersten Stiel.
  3. Beginnen Sie, ein Geflecht aus Stielen zu weben, wie Sie es mit Haaren tun würden. Vergessen Sie nicht, dass der Faden auch gewebt werden muss. Es hält die Struktur zusammen.
  4. In regelmäßigen Abständen alle neuen Köpfe hinzufügen, deren Stängel Teil des Geflechts werden.
  5. Wenn sich 15-20 Köpfe im Bündel befinden, hören Sie auf, neue hinzuzufügen. Fliegengeflecht von den Stielen bis zum Ende.
  6. Befestigen Sie das Bündel mit einem Faden und hängen Sie das Produkt dafür auf.

Eigenschaften In einer Stadtwohnung ist es bequem, Vorräte in einem Glas aufzubewahren. Die Kapazität nimmt in der Speisekammer oder im Schrank nur sehr wenig Platz ein.

  1. Zerlegen Sie den Knoblauch in die Zähne.
  2. Tara mit Soda waschen, sterilisieren und trocknen.
  3. Legen Sie eine Schicht Zähne auf den Boden des Glases und bestreuen Sie sie mit Mehl.
  4. Füllen Sie den Behälter auf ähnliche Weise bis zum oberen Rand und schließen Sie den Kapronendeckel fest.

In einer Stofftasche oder einem Netz

Eigenschaften Um die Frische des Knoblauchs zu bewahren und dessen Verrottung zu verhindern, kann das Produkt zu einem Stoffbeutel oder Netz zusammengefaltet werden. Vorher müssen Sie das Material mit Waschmittel waschen und gut trocknen.

  1. Tauchen Sie jeden Kopf in eine Salzlösung.
  2. Die Früchte abtrocknen.
  3. In eine Tüte geben, damit sie ungefähr ein Drittel füllt.
  4. Binde den Stoff zu einem Knoten und hänge ihn auf.

Eigenschaften Wenn es viel Knoblauch gibt und Sie erwarten, dass er bis zum Frühjahr frisch bleibt, sind Holzkisten nützlich. Die Methode ist ideal für die Lagerung des Produktes im Keller.

  1. Wischen und trocknen Sie die Box gut.
  2. Bohren Sie kleine Löcher in die Wände, um die Luftzirkulation zu gewährleisten.
  3. Legen Sie eine dünne Schicht Asche oder Sägemehl auf den Boden der Schachtel.
  4. Platziere die Köpfe und pudere sie erneut mit Asche.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie das Feld oben ausgefüllt haben.

Im Essensfilm

Eigenschaften Im Winter, wenn die Luft in der Wohnung durch Heizgeräte überhitzt wird, ist es wichtig, eine Lösung für die Aufbewahrung von Knoblauch zu finden, damit dieser nicht austrocknet. Dies wird Lebensmittel Film helfen.

  1. Kürzen Sie die Stiele und lassen Sie etwa 5 cm.
  2. Wickeln Sie den anhaftenden Film mit festem Kopf zurück. Das Aufwickeln der Stiele ist nicht erforderlich.
  3. Übertragen Sie das Produkt in saubere Gläser. Abdeckungen nicht abdecken.

In Paraffin

Eigenschaften Knoblauch kann mit Paraffin behandelt werden, so dass er lange gelagert wird und sich nicht verschlechtert. Die Beschichtung schützt das Produkt zuverlässig nicht nur vor den Einflüssen von Temperatur und Feuchtigkeit, sondern verhindert auch das Auftreten von Schimmel und Parasiten.

  1. Paraffin in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Tauchen Sie den Kopf mit dem Stiel in die entstehende Flüssigkeit.
  3. Halten Sie das Produkt in einem suspendierten Zustand, bis das Wachs geflossen und ausgehärtet ist.
  4. Den Boden der Schublade mit Papier auslegen und die Köpfe in einer Schicht darauf legen.

Eigenschaften Geschälter Knoblauch ist am besten in Pflanzenöl aufzubewahren. Es schützt das Produkt vor Verrottung und hilft, seinen Geschmack und seine vorteilhaften Eigenschaften zu bewahren. Und das Öl erhält einen würzigen Geschmack, der Ihren Lieblingsgerichten einen neuen Geschmack verleiht.

  1. Knoblauch schälen und in Zähne teilen.
  2. Ein kleines Glas waschen, sterilisieren und trocknen.
  3. Stellen Sie die Zähne auf den Boden des Behälters. Die Bank muss von einem Drittel besetzt werden.
  4. Füllen Sie den verbleibenden Glasraum mit Pflanzenöl.
  5. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und stellen Sie ihn auf die untere Ablage des Kühlschranks.

Die alten Ägypter betrachteten Knoblauch als heilige Pflanze. In der Diät der Sklaven war jeden Tag ein Paar Zähne enthalten, was sie widerstandsfähiger und aktiver machte. Im alten Griechenland war diese Frucht der Hauptbestandteil eines Anästhetikums, das auch in den schwersten Fällen half. Und vor 300 Jahren rettete Knoblauch viele Europäer vor der Pestepidemie. Der moderne Mensch sollte regelmäßig Knoblauch essen, um sich vor Viren, Pilzen und Schwermetallen zu schützen. Die richtige Aufbewahrung von Knoblauch in einer Wohnung oder einem Privathaus trägt das ganze Jahr über zur Gesunderhaltung der Familie bei.

Testberichte: "Bis der Frühling wie neu ist!"

Meine Mutter, die Knoblauch erntet, schneidet die Stängel nicht an der Wurzel, lässt sie etwa 20 bis 30 cm lang, bündelt sie und hängt sie auf einem verglasten Balkon. Immer bis zum Frühjahr gepflegt!

Ich halte meinen Knoblauch in einem Schuhkarton in einem Karton sehr gut. Im Herbst nehmen wir heraus, trocknen, entfernen den Boden, legen ihn in eine Kiste und stellen die Kiste auf den Schrank im Wohnzimmer. Dort ist es trocken und warm, bis zum Frühjahr liegt es wie neu und wächst nicht und trocknet nicht aus. Letztes Jahr lag ein ganzes Jahr und blieb ziemlich essbar. Kommt sicher auf die Haltbarkeit und den Zeitpunkt der Abholung an. Es ist wichtig, den Moment einzufangen, in dem das Laub bereits verdorrt ist, sich die Köpfe im Boden jedoch noch nicht in Scheiben teilen ...

Wie sonst können Sie:
1 kg Knoblauch, 250-300 g Salz.
Für die Langzeitlagerung ist es notwendig, Frühlingsknoblauch auszuwählen, Winterknoblauch ist viel fruchtbarer als Frühlingsknoblauch, hat aber eine kurze physiologische Ruhezeit und bleibt nur bis zum Beginn des Winters. Gießen Sie eine Schicht Salz auf den Boden der Dosen, legen Sie die Knoblauchköpfe ungeschält darauf, dass sie sich nicht berühren, und gießen Sie Salz so ein, dass der Knoblauch darin „versinkt“. Füllen Sie die Gläser bis zum Rand, gießen Sie eine weitere Schicht Salz darüber, bedecken Sie sie mit Plastikdeckeln und stellen Sie sie an einen dunklen, kühlen Ort. Auf diese Weise geernteter Knoblauch behält 7-8 Monate lang seine Frische. Ich habe es nicht selbst ausprobiert, Salz tut mir leid ...

Knoblauch-Stauraum vorbereiten

Die Lagerungsstandards für Knoblauch jeglicher Art sind ein trockener Ort und eine Temperatur von + 3 ... + 5 ° C. Zulässiges Minimum ist 0 ° C. Wenn das Thermometer nach unten fällt, friert der Knoblauch ein. Dadurch verschlechtert sich der Geschmack und Vitamine gehen verloren. Andere Bedingungen für die gute Konservierung von Knoblauch:

  • Luftfeuchtigkeit von 50-80%,
  • das Fehlen von verdorbenem Gemüse und Pilzen an den Wänden, der Decke,
  • Gute Frischluftzirkulation.

Achtung! Diese Bedingungen gelten für jeden Raum. Es spielt keine Rolle, wo Sie die Ernte aufbewahren möchten: auf dem Balkon eines Hochhauses oder im Keller eines Privathauses.

Um den Keller oder Keller für die Lagerung von Knoblauch vorzubereiten, sollte er sorgfältig untersucht werden. Wenn Sie eine kleine Menge Schimmel finden - reinigen Sie den Bereich manuell, wenn es viel Pilz gibt, verwenden Sie eine Rauchbombe. Das Reinigen der Form löst das Problem nicht vollständig. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie an der Belüftung arbeiten. Untersuchen Sie die Räumlichkeiten auch auf Nagetiere und schädliche Insekten. Wenn dies der Fall ist, bearbeiten Sie den Keller oder stellen Sie Fallen.

Zur Aufbewahrung von Knoblauch auf dem Balkon oder in der Loggia werden am häufigsten Dosen verwendet. Gleichzeitig soll der Raum verglast werden. Es ist auch besser, es zu erwärmen und es vor einem kritischen Temperaturabfall zu schützen. Kontrollieren Sie den Niederschlag aus einem offenen Fenster während der Lagerung. Alle Methoden zur Aufbewahrung von Knoblauch sind für die Loggia und den Keller relevant.

Bedingungen für die Ernte von Winter- und Frühlingsknoblauch

Die Erntebedingungen hängen stark von der Knoblauchsorte ab. Der im Herbst gepflanzte Winterknoblauch erreicht im Juli seine volle Reife. Eine Quelle - später gereinigt, etwa von August bis September. Um die Zeit für das Graben der Köpfe genauer zu bestimmen, sollten Sie den Rat erfahrener Gärtner beachten:

  • Die volle Reife ungestreifter Knoblauchsorten wird durch vergilbte Blätter an der Basis sowie einen aufgeweichten Wurzelkragen angezeigt.
  • Um volles Vertrauen in die Bereitschaft von Knoblauch zu haben, schöpfen Sie die Erde von einem Paar Köpfe und betrachten Sie die Schuppen. Wenn es fest und haltbar ist, können Sie sicher ernten. Und wenn der Kopf in den Händen auseinander fällt, bedeutet das, dass der Knoblauch bereits überreif ist,
  • Winter Knoblauch oft Pfeile. Wenn Sie die Knoblauchzehen brechen, die, wie ich Sie erinnere, besonders in einem Salat mit Paprika sehr lecker sind, lassen Sie eine, sie wird Ihnen den genauen Zeitpunkt der Knoblauchernte mitteilen. Wenn Sie feststellen, dass der Pfeil abgeflacht ist und die Zwiebeln mit den Samen gequollen und gerissen sind, zögern Sie nicht und machen Sie sich an die Arbeit.

Wichtig: Auch wenn Sie ein paar Tage zu spät kommen, kann dies dazu führen, dass die entscheidende Wintersorte für die Lagerung völlig ungeeignet ist..

Ernteprozess

Es gibt verschiedene Empfehlungen für das Sammeln von Knoblauch, bei denen jeder ausgezeichnete und lange gelagerte Produkte erhält:

  • Knoblauch graben, am besten bei trockenem und sonnigem Wetter. Tun Sie dies mit einer Gabel oder Schaufel und versuchen Sie dabei, Ihre Köpfe und Wurzeln so wenig wie möglich zu verletzen.
  • Ordnen Sie die aus dem Boden extrahierten Früchte in Reihen auf Sackleinen und bedecken Sie sie mit Blättern oder Gras. Diese Technik schützt trocknende Köpfe vor Sonnenbrand und erhöht ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Schäden. In dieser Form ist es wünschenswert, Knoblauch für 3 - 4 Tage zu liegen,
  • Wenn die Gefahr von Niederschlägen besteht, bringen Sie das Erntegut nachts unter den Schuppen.
  • der Boden von den Wurzeln kann nicht abgeschüttelt werden, und noch mehr - um den Boden zu schlagen. Reinigen Sie es vorsichtig von Hand, um Verletzungen zu vermeiden und die Haltbarkeit zu verkürzen.
  • Die Spitzen sollten erst nach dem Trocknen der ausgegrabenen Pflanzen geschnitten werden. Anders als bei vielen anderen Gemüsen, wie Karotten, die hier zur Aufbewahrung geschrieben sind, fließt der nützliche Stoff aus den Blättern in die Köpfe, bis er vollständig trocken ist. Nach dem Abschneiden der Spitzen sollte der Stiel 10 cm lang bleiben. Es ist auch notwendig, die Wurzeln abzuschneiden, wobei die Spitzen bis zu 3 mm bleiben.
  • Wenn es in der empfohlenen Zeit zum Graben von Knoblauch längere Zeit regnet und keine Wetterverbesserungen zu erwarten sind, zögern Sie nicht, sammeln Sie die Köpfe und trocknen Sie sie 7-10 Tage lang in einem belüfteten Raum bei einer Starttemperatur von 25 ° C. Am Ende des Trocknens wird empfohlen, die Temperatur schrittweise auf 40 ° C zu erhöhen.

Nach all den oben genannten Manipulationen muss Knoblauch sorgfältig sortiert werden. Trennen Sie zu kleine, schlechte und beschädigte Proben. Sie können zur Verarbeitung oder zum Verzehr versendet werden. Nur gesunde, große Früchte können gelagert werden.

Günstige Lagerbedingungen

Die Lagerungsbedingungen für Winter- und Frühlingsknoblauch sind leicht unterschiedlich. Wintersorten sollten bis zum Neujahr verwendet und nur „kalt“ gelagert werden. Die optimale Temperatur für die Aufbewahrung eines solchen kapriziösen Knoblauchs liegt zwischen -2 und +4 Grad. Es ist auch wichtig, die Luftfeuchtigkeit zwischen 70% und 80% zu halten.

Frühlingsknoblauch ist weniger zart und viel länger haltbar. Für eine gute Konservierung reicht es aus, eine Temperatur von 15-20 Grad nicht zu überschreiten. Feuchtigkeit ist ausreichend und 50%.

Wichtig: Um Knoblauch so lange wie möglich aufzubewahren, muss er in einem gut belüfteten Behälter in einem dunklen Raum aufbewahrt werden.

Die optimale Art, Knoblauch im Keller aufzubewahren, kannten unsere Vorfahren. Mit den linken Enden der Stiele müssen Sie Knoblauchzehen weben. Solche Knoblauch "Halsketten" werden im Keller an speziellen Haken in der Wand oder Decke aufgehängt. Je näher die Temperatur im Keller an Null ist, desto besser. Achten Sie darauf, dass es nicht zu warm wird, da sonst Knoblauch sprießen kann. Es ist gefährlich und senkt die Temperatur, mit negativen Indikatoren werden die Produkte gefrieren, und dies wird seinen Geschmack verschlechtern und den Gehalt an Vitaminen minimieren.

Wenn Sie die Zöpfe nicht flechten, können Sie die Köpfe in Plastiknetze für Gemüse oder Nylonstrümpfe stecken.

Überlagern Sie das Netz nicht zu sehr. Dies kann zu Überhitzung von Knoblauch, Fäule und Mehltau führen. Jeder Kopf sollte Zugang zu Sauerstoff haben..

Mit Aufbewahrung von Knoblauch zu Hause

Sicherlich ist Knoblauch nicht die einzige Kultur, die im Keller oder auf der Loggia gelagert wird.Bei weitem nicht alles Gemüse und Wurzelfrüchte von Knoblauchköpfen fühlen sich jedoch wohl:

  1. Es ist unerwünscht, Kohl, Rüben, Kartoffeln und Karotten neben sich zu lassen.
  2. Wirkt sich positiv auf Zwiebeln aus. Kulturen können sogar im selben Behälter aufbewahrt werden.

Council Wenn Knoblauch nicht von Gemüse isoliert werden kann, das stark davon betroffen ist, hängen Sie die Köpfe auf.

Aufbewahrung von Knoblauch zu Hause

Jede eifrige Gastgeberin kann ihr eigenes Geheimnis erzählen, wie man Knoblauch richtig in einer Wohnung aufbewahrt, so dass er den ganzen Winter über so liegt, als wäre er gerade aus dem Garten gekommen. Ich schlage 10 bewährte Methoden vor, die es den meisten Gärtnern ermöglichen, Knoblauch bis zur nächsten Ernte frisch und gesund zu halten.

Knoblauch in Zöpfen aufbewahren

Frühlingsknoblauchknollen, in Zöpfen gewebt und in der Küche aufgehängt, sind nicht nur eine bequeme Aufbewahrungsmöglichkeit, sondern auch eine wunderbare Dekoration für Ihr Interieur. Es ist ratsam, die Zöpfe nicht zu lang und dicht zu machen, da Die Kopfqualität kann abnehmen. Es reicht aus, nicht mehr als 15 große oder 15-20 mittelgroße Köpfe zu weben. In dieser Form wird der Knoblauch schön bis zum nächsten Jahr aufbewahrt. Es ist möglich, es zusammen mit einem falschen Stamm oder Schnurblättern für Stärke zu weben.

Knoblauch in Dosen aufbewahren

Ein praktischer Weg ist es, Knoblauch in vorsterilisierten Gläsern aufzubewahren. Die Köpfe müssen nicht stark gereinigt, sondern nur aussortiert und gut getrocknet werden. Aus Gründen der Zuverlässigkeit können Sie die Zwiebeln mit Mehl mischen. Dichtheit ist nicht erforderlich, einfach die Dosen mit Nylonkappen verschließen.

Knoblauch im Boden lagern

Einige Gärtner lagern Knoblauch direkt in ihrem Ferienhaus. Im Spätherbst wird auf einem Bett eine Grube gegraben, getrocknete, gesunde Knoblauchköpfe werden hineingelegt und in eine versiegelte Plastiktüte gelegt. Alles ist sorgfältig mit 4-5 Lagen Zeitungen umwickelt. Von oben ist es mit Erde bedeckt und mit Laub bedeckt, Tomatenoberteilen, damit die Erde nicht gefriert. In einem schneefreien Winter können Sie diesen Ort erwärmen, indem Sie viel Schnee schrubben. So übersteht der Knoblauch den ganzen Winter über verlustfrei. Die Hauptsache ist, die Stelle zu markieren, an der der Knoblauch vergraben ist, um diesen Bereich im Frühjahr nicht versehentlich auszugraben.

Trockenlagerung von Knoblauch

Das Ernten von Knoblauch durch Trocknen ist selten, da bei einer solchen Lagerung der Gehalt an nützlichen Substanzen erheblich reduziert wird. Geschälter Schnittlauch wird in dünne Scheiben geschnitten und zum Trocknen getrocknet. Es ist möglich, Knoblauch in Heizkörpern, auf einem Herd, in einem Ofen oder auf einem elektrischen Trockner zu trocknen. Hauptsache, die Temperatur darf 60 ° C nicht überschreiten. Danach genügt es, die entstandenen Knoblauchchips in einem Mörser, Mixer oder einer Kaffeemühle zu Pulver zu zerkleinern und mit Salz zu mischen und in einem trockenen Glasgefäß verschlossen aufzubewahren.

In der Wohnung

Und was tun mit Stadtbewohnern, die keinen Keller haben? Erfahrene Gärtner und Gärtner wenden viele verschiedene Tricks an, um Knoblauch unter den Bedingungen einer Wohnung für lange Zeit aufzubewahren:

  • Banken. Sterilisieren Sie große Gläser und füllen Sie sie mit gut getrockneten, ungereinigten Proben. Schließen Sie dann einfach die Kaprondeckel.
  • Mehl. Um die Haltbarkeit zu verbessern, kann Knoblauch in Gläsern mit Mehl gegossen oder einfach in jeden Kopf getaucht werden.
  • Salz Geben Sie etwas Salz in ein 3-Liter-Gefäß, damit es den Boden vollständig bedeckt. Dann - eine Schicht Köpfe, ungereinigt von Schuppen. Nochmal salzen und dann Knoblauch. Fahren Sie so fort, bis Sie das Glas vollständig gefüllt haben. Es sollte eine 2 cm dicke Salzschicht darauf sein.
  • Es wird vermutet, dass es die Lagerzeit von Knoblauch, der in Gartenvermiculit getaucht wird, verlängert. Beachten Sie jedoch, dass die feinen Partikel bei der Arbeit mit diesem Stoff das Atmen erschweren können.
  • Paraffin. Dies ist eine sehr zeitaufwendige, aber sehr effektive Methode. Vor der Lagerung muss jeder Kopf in geschmolzenes Paraffin getaucht werden. Die entstehende hermetische Hülle lässt die Feuchtigkeit der Nelken nicht verdunsten, sodass der Knoblauch lange Zeit stark und saftig bleibt.
  • Das Öl. Viele raten dazu, Knoblauchbrühe mit einer öligen Verbindung zu behandeln. Dazu in 1 Liter Pflanzenöl 20 Tropfen Jod hinzufügen. Jeder Kopf muss mit dieser Lösung beschichtet, leicht getrocknet und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden.
  • Die Taschen. Ziemlich gut mit Leinentaschen. Gut getrocknete Früchte sollten mit Zwiebelschalen gemischt und mit sauberem „Torbochki“ bedeckt werden. Wenn die Wohnung zu feucht ist, werden die Knoblauchköpfe vor dem Trocknen mit einer konzentrierten Salzlösung behandelt.

Ein sehr interessanter Weg, wenn die Zähne gereinigt, in einem Glas verpackt und mit Pflanzenöl gefüllt gelagert werden. Auf diese Weise erhalten Sie sowohl Knoblauch als auch duftendes Öl, das selbst ein gewöhnlicher Gemüsesalat wirklich raffiniert und lecker macht. Diese Methode wird rational angewendet, um nicht standardmäßige Ausbeuten zu erhalten.

Im Kühlschrank

Wenn die Ernte eines aromatischen Gemüses nicht sehr groß ist, kann es in einen Kühlschrank gestellt werden, in dem die Temperatur zwischen 2 und 3 ° C bleibt. Versuchen Sie es erneut und trocknen Sie die Ausgrabungen aus. Legen Sie sie dann in kleine Pappkartons, die in den Kühlschrank gestellt werden. Anstelle von Kisten können Sie auch Seidensäcke oder perforierte Plastiktüten verwenden. Auf diese Weise können Sie Knoblauch 8 Monate lang aufbewahren.

Wichtig: Knoblauch nicht im Gefrierschrank aufbewahren, da es nach dem Auftauen nicht mehr viele gesunde Phytoncide gibt und sich der Geschmack verschlechtert.

Die sicherste Möglichkeit, Knoblauch aufzubewahren, besteht darin, ihn auf verschiedene Arten zu verwenden. Es ist möglich, die Zöpfe zu verwirren, sie in die Gläser der Köpfe zu gießen und sie in den Kühlschrank zu stellen. Das einzige - vergessen Sie nicht, Ihre Reserven regelmäßig zu überprüfen, um die verdorbenen Früchte rechtzeitig zu entfernen, die andere Köpfe mit Fäule infizieren können.

Am Ende möchte ich eine andere Art der Lagerung von Knoblauch teilen - in getrockneter Form. Diese Methode kann für abgelehnte Instanzen verwendet werden. Details sind alle im Video:

Loading...