Gemüsegarten

Perlit und seine Verwendung für heimische Pflanzen

Perlit (fr. Perlit, aus Perle - Perlen) - Gestein vulkanischen Ursprungs.

Am Rande des Lavastroms bildet sich an den Stellen des primären Kontakts von magmatischen Schmelzen und der Erdoberfläche infolge der raschen Abkühlung (Abschreckung) des Lavavulkanglases Obsidian.

Anschließend dringt das Grundwasser durch Obsidian, hydratisiert und bildet Obsidianhydroxid, Perlit.

Perlit zeichnet sich durch eine kleine konzentrisch-schalenförmige Separation (Perlitstruktur) aus, nach der es in runde Kerne (Perlen) zerfällt, die Perlen mit einer charakteristischen Brillanz ähneln. Unter anderen Vulkangesteinen ist Perlit durch das Vorhandensein von Konstitutionswasser (mehr als 1%) gekennzeichnet. Die Porosität kann 8-40% betragen.

Perlit kann eine schwarze, grüne, rotbraune, braune, weiße Farbe in verschiedenen Tönen haben. Perlitsorten: Obsidian (mit Obsidianverunreinigungen), Sphärolith (mit Feldspatverunreinigungen), Teerstein (homogene Zusammensetzung), glasig und andere.

Entsprechend der Texturmerkmale werden massive, gebänderte, brekkiforme und bimsartige Perlite unterschieden.

Die Hauptkomponenten von Perlit: Siliciumdioxid SiO2 (65-75%), Aluminiumoxid AI2O3 (10-16%), Kaliumoxid K2O (bis zu 5%), Natriumoxid Na2O (bis zu 4%), Eisenoxid Fe2O3 (ab Fraktionen bis zu 3%) %), Magnesiumoxid MgO (aus Fraktionen bis zu 1%), Calciumoxid CaO (bis zu 2%), Wasser H2O (2-6%). Es können auch andere Verunreinigungen vorhanden sein.

Perlit zeichnet sich durch eine kleine konzentrisch-schalenförmige Separation (Perlitstruktur) aus, nach der es in runde Kerne (Perlen) zerfällt, die Perlen mit einer charakteristischen Brillanz ähneln. Unter anderen Vulkangesteinen ist Perlit durch das Vorhandensein von Konstitutionswasser (mehr als 1%) gekennzeichnet. Die Porosität kann 8-40% betragen.

Perlit kann eine schwarze, grüne, rotbraune, braune und weiße Farbe in verschiedenen Tönen haben. Perlitsorten: Obsidian (mit Obsidianverunreinigungen), Sphärolith (mit Feldspatverunreinigungen), Teerstein (homogene Zusammensetzung), glasig und andere.

Entsprechend der Texturmerkmale werden massive, gebänderte, brekkiforme und bimsartige Perlite unterschieden.

Expandierter Perlit - lockeres, poröses, lockeres, leichtes und haltbares Material. Feuerbeständig: Anwendungstemperatur - von minus 200 bis 900 ° C. Es hat Wärme- und Schalldämmeigenschaften, hohe Saugfähigkeit: Es ist in der Lage, bis zu 400% seines Eigengewichts zu absorbieren.

Biologisch resistent: Unter Einwirkung von Mikroorganismen nicht zersetzbar und abbaubar, keine günstige Umgebung für Insekten und Nagetiere. Chemisch inert: neutral gegenüber Laugen und schwachen Säuren.

Perlite ist ein umweltfreundliches und steriles Material, ungiftig, enthält keine Schwermetalle.

Verwendung von Agroperlit

Bei Agroperlite handelt es sich um expandierte Perlitfraktionen von 1 bis 5 mm, die für die Verwendung in der Landwirtschaft für die folgenden Zwecke am besten geeignet sind.

  • Zum Keimen von Samen und Bewurzeln von Stecklingen von Zimmerpflanzen. Das Ersetzen von Wasser durch Perlit durch Wasserwurzeln der Stecklinge vermeidet deren Verrottung. Beim Anbau von Setzlingen von Gemüse- und Blumenkulturen in Perlit sind Pilzkrankheiten (Schwarzbein und andere) seltener. Es ist jedoch zu beachten, dass Perlit keine Nährstoffe enthält. Um gesunde Sämlinge zu erhalten, müssen die Sprossen mit einer wässrigen Düngerlösung gegossen und mit Bakterienpräparaten eine spezielle Mikroflora erzeugt werden. In diesem Fall sollten komplexe Düngemittel verwendet werden, jedoch keine Calciumpräparate, da letztere zu einer Verschiebung des neutralen pH-Werts der Perlitreaktion auf die alkalische Seite führen.
  • Zur gleichmäßigen Verteilung der Samen auf der Bodenoberfläche. Damit sich die Samen gleichmäßig auf der Bodenoberfläche verteilen, werden sie mit kleinem Perlit gemischt. Sie können die Samen auch nach der Aussaat streuen, um sie vor Schimmel und Austrocknung zu schützen. Da Perlit eine gewisse Menge Sonnenlicht durchlässt, können sie sogar lichtempfindliche Samen streuen.
  • Zum Landen mixen. Die Verwendung von Perlit als Bestandteil des Substrats (bis zu 40%) kann die Eigenschaften der Pflanzmischung für Zimmerpflanzen erheblich verbessern. Porosität und Bröckeligkeit nehmen zu, dh Luftdurchlässigkeit, Zusammenbacken, Verklumpen, Verdichten, Verhärten des Bodens, Bildung einer oberflächlichen Kruste werden verhindert. Die Wurzeln entwickeln sich gleichmäßig im gesamten erdigen Koma. Neben der Bodenverbesserung schützt Perlit das Wurzelsystem vor äußeren Temperaturschwankungen. Das Substrat mit Perlit kühlt sich bei kaltem Wetter weniger ab und überhitzt sich in heißen Perioden nicht, tägliche Temperaturschwankungen werden geglättet. Wasser und Nährstofflösungen werden von Perlit absorbiert (100 g Perlit können bis zu 400 ml Wasser absorbieren) und der Pflanze nach und nach verabreicht. Eine Reduzierung der Anzahl der Bewässerungen, Wassereinsparungen (Wasserverluste durch Verdunstung und Entwässerung) und Düngemittel (nicht ausgewaschen) werden erreicht. Wurzelfäule durch übermäßiges Gießen und stehendes Wasser wird verhindert. Durch die kapillare Feuchtigkeitsausbreitung wird der Boden gleichmäßig befeuchtet. Die Verwendung von Perlit reduziert das Gesamtgewicht des Landmixes, der für große Pflanzen am relevantesten ist.
  • Für die Hydrokultur von Pflanzen. Perlit wird in reiner Form oder als Bestandteil des Substrats bei der Hydrokultur von Pflanzen auf Nährlösungen verwendet. Perlite-Grobfraktionen werden allein oder in Mischung mit Blähton als Drainageschicht am Boden des Pflanzbehälters verwendet.
  • Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Gut angefeuchtetes Perlit aus großen Fraktionen, das auf Schalen in der Nähe der Pflanzen ausgelegt ist, erhöht die Luftfeuchtigkeit in den Räumen während Trockenperioden und der Heizperiode. In diesem Fall verdunstet das Wasser von der Perlitoberfläche allmählich und der Effekt ist nicht so flüchtig wie nach dem Sprühen.
  • Zum Multichannen der obersten Erdschicht.
  • Perlit - eine günstige Umgebung für die Lagerung von Zwiebeln, Knollen, Knollen, Rhizomen. Das Pflanzenmaterial wird in Schichten ohne gegenseitigen Kontakt mit Perlitschichten von 2 bis 7 cm aufgetragen und so vor Verrottung, schädlichen äußeren Temperatur- und Wassereinflüssen sowie vorzeitigem Wachstum geschützt.

Perlit wird im Garten verwendet.

  • Die Samen werden in feuchtem Perlit aufbewahrt, bis sie voll sind, dann werden sie in offenem Boden gepflanzt.
  • Durch das Einbringen von Perlit in den Boden kann seine Struktur erheblich verbessert werden: Verbesserung der Belüftungseigenschaften schwerer Tonböden, Erhöhung der Feuchtigkeitskapazität leichter Sandböden. Aufgrund des neutralen pH-Werts kann Perlit den Säuregehalt des Bodens etwas verringern und die Versalzung des Bodens verlangsamen. Eine Staunässe der Böden durch anhaltende Regenfälle und Überschwemmungen, die aktive Entwicklung von Moosen und feuchtigkeitsliebenden Unkräutern in Tieflandgebieten wird verhindert.
  • Unnötige Dünger werden aufgenommen und nach und nach an Pflanzen abgegeben.
  • Aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit von Perlit wird das Einfrieren des Wurzelsystems im zeitigen Frühjahr (beim Umpflanzen) und beim Überwintern von Pflanzen im Freiland (unter Verwendung von Abdeckmaterialien) verhindert. Die vollständige Zerstörung der Körner von Agroperlit (Fraktion von 5 mm) erfolgt 3-4 Jahre nach der Anwendung unter wiederholtem Ausgraben und Auflockern.
  • Expandierter Perlit ist eine günstige Umgebung für die Langzeitlagerung des Ernteguts (Gemüse, Obst). Perlit in seiner reinen Form oder mit Fungiziden behandelt schützt die Ernte vor äußeren Einflüssen (Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit), beugt Pilzkrankheiten (Schimmel, Fäulnis) vor, absorbiert Gasaustauschprodukte. Die Abfallmenge nimmt ab, Keimprozesse werden verlangsamt. Crop lag in Schichten, ohne gegenseitigen Kontakt, Gießen Schichten von Perlit auf 5 cm.
  • Mulchen.

Landschaftsgestaltung

  • Perlite erleichtert Ihnen die Pflege von Rasen und Rasenflächen. Das Einbringen von expandiertem Perlit in den Boden vor der Aussaat schützt den Rasen vor Überflutung und Austrocknung.
  • Im agroindustriellen Komplex dient Perlit neben Improver, Sorptionsmittel, Mulch als Träger von langwirksamen Chemikalien, als Zusatz zu Düngemitteln zur Verhinderung von Anbackungen und zur Gewährleistung ihrer gleichmäßigen Verteilung auf dem Boden, als steriles und biostabiles Verpackungsmaterial für die Lagerung und den Transport von Stecklingen »Zwiebeln und Knollen.

Nachteile

  • Feiner Perlitsand ist sehr staubig, was sich nachteilig auf Lunge und Augen auswirkt. Daher sollte Perlite vor der Verwendung mit einem Sprühgerät angefeuchtet und in einem Atemschutzgerät oder einer Maske gearbeitet werden. Wenn Staub in Ihre Augen gelangt, werden sie mit viel Wasser gewaschen.

Außerdem steigt feuchtes Perlit während der Bewässerung nicht ins Wasser und verzögert die gesamte Feuchtigkeit auf sich selbst.

  • Perlite ist nicht in allen Geschäften erhältlich. Verkauf unter dem Deckmantel von Perlit-Kunststoffen, die ihre Eigenschaften nicht besitzen.
  • Es kann teuer sein für große Bedürfnisse (im Garten). Es gibt günstigere und kostenlose Ersatzprodukte.
  • Die weiße Farbe von Perlit erschwert die Diagnose von Bodenschädlingen (Wurzelwurm, Mehlwanze, Mückenlarven).
  • Perlit hat einen neutralen pH-Wert. Wenn Pflanzen in reinem Perlit wachsen und mit hartem Wasser gewässert werden, kann es zu einer Verschiebung des pH-Werts des Substrats auf die alkalische Seite kommen, wodurch das Pflanzenwachstum beeinträchtigt und Nährstoffe für sie blockiert werden.
  • Es hat eine positive elektrische Ladung und kann daher keine positiven Ionen von Düngemitteln aufnehmen, ist nicht am Ionenaustauschprozess beteiligt.

Mögliche Analoga und Substitute

Vermiculit, Ziegelspäne, kleiner Ton, Schaumspäne, Sand (die letzten beiden Komponenten verleihen dem Substrat Porosität und Bröckeligkeit, halten aber kein Wasser).

Perlit wird häufig in Verbindung mit Vermiculit verwendet. Die Vorteile von Perlit gegenüber Vermiculit: Die kapillare Feuchtigkeitsverteilung gibt der Pflanze leichter Wasser, trocknet zwischen den Bewässerungen schneller.

Die Vorteile von Vermiculit gegenüber Perlit: Weniger Schrumpfung beim Schleifen (weniger komprimiert), keine Hohlräume beim Verfüllen, geringe Abriebeigenschaften (keine mechanischen Schäden an den Wurzeln), geringere Hygroskopizität, Ionenaustauschfähigkeit.

Wie man Perlit im Garten verwendet

In jüngster Zeit ist neues Material Perlit in den Verkaufsregalen erschienen, um Gärtnern zu helfen. Was liebt er Blumenzüchter? Und wie man Perlit benutzt Gärtner sprechen wir in diesem Artikel.

Ich lade Sie zu der Gruppe auf Subscribe.ru für Sommerbewohner, Gärtner: "Ländliche Hobbys"

wie man Perlit benutzt

Was ist das für Zeug?

Perlit ist eine ungewöhnliche Form von Glas vulkanischen Ursprungs. Mit Hilfe einer speziellen Technologie kann dieses Glas durch gebundenes Wasser um das 5- bis 20-fache vergrößert werden. Das resultierende Material ist bei pH = 7 chemisch neutral. Perlit wird im Pflanzenbau als Agroperlit bezeichnet.

Die Zusammensetzung von Perlit schließt Oxide von Kalium, Magnesium, Calcium, Natrium, Mangandioxid, Silicium ein. Sie sind zwar alle in einem Zustand, der für Pflanzen unzugänglich ist, und Düngemittel sind notwendig.

Das Material hat folgende Eigenschaften:

  1. Die reflektierende Eigenschaft des Materials trägt zur normalen Entwicklung der Pflanzen bei und ermöglicht der Sonne, sich von der Perlitoberfläche zum Laubinneren zu reflektieren, was zu ihrer zusätzlichen Beleuchtung beiträgt und eine Überhitzung des Bodens und natürlich des Wurzelsystems verhindert.
  2. Die Wärmeleitfähigkeit des Materials hängt vom Grad der Bodenlockerung ab. Perlite verhindert, dass sich der Boden bei Temperaturänderungen schnell erwärmt und abkühlt, dh, dass die Wurzeln vor Überhitzung und Überkühlung geschützt werden.

Vor- und Nachteile von modernem Material

Die Vorteile sind:

  • die Substanz ist neutral, absolut frei von Mikroorganismen,
  • In der Blumenzucht wird es in Mischung mit Erde anstelle von Sand für Pflanzen mit einem unentwickelten Wurzelsystem verwendet.
  • Agroperlit verhindert, dass sich der Boden bewegt und eine Kruste auf der Oberfläche bildet. Daher weist seine Mischung mit dem Boden normalerweise eine hervorragende Feuchtigkeits- und Luftdurchlässigkeit auf.
  • hohe Wärmeleitfähigkeit des Materials schützt die Wurzeln vor Überhitzung und Abkühlung,
  • Der Stoff kann Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf an die Pflanzen abgeben.

Nachteile agroperliteDie Substanz ist weiß, daher ist es schwierig, die Schädlinge rechtzeitig zu erkennen: die Mückenlarven des Pilzes, der Mehlwanze.

Es ist nicht notwendig, reines Material für Blumen zu verwenden, da sich diese entwickeln. Die neutrale Reaktion des Bodens geht allmählich auf die alkalische Seite über, was die Pflanzen hemmt und zum Tod führen kann.

Kleine Perlitpartikel bei der Arbeit mit ihm sind staubig und können in den Mund oder in die Augen gelangen. Daher muss es vor der Arbeit mit einem Spray angefeuchtet werden.

Bewurzelung von Sämlingen, Stecklingen

Die neutrale und chemisch reine Substanz ermöglicht die Verwendung zum Wurzeln von Stecklingen. Das Material erzeugt eine mäßige Luftfeuchtigkeit und die Abwesenheit von Mikroorganismen im Boden führt nicht zur Verrottung der Stecklinge und garantiert eine nahezu 100% ige Verwurzelung. Dies ist besonders wirksam bei kapriziösen Pflanzen wie Azalee, Hortensie und anderen.

Samenkeimung

Wird bei der Keimung von vorbereiteten Samen mit langer Keimdauer verwendet, um einen feuchten Boden und ein Mikroklima zu schaffen.

Wirksam zur Keimung von Samen, die im Licht sprießen. Die Fähigkeit von Perlit, natürliches Licht durchzulassen, lässt die Samen keimen, wenn sie mit der Substanz gemischt werden.

Wachsende Sämlinge

Die Zugabe von Agroperlit zu jedem Boden anstelle von Sand verringert das Risiko, Sämlinge mit Pilzkrankheiten zu infizieren, erheblich.

Für den Anbau von Setzlingen von Tomaten, Kohl, Auberginen, Paprika wird empfohlen, eine Mischung aus Gartenerde, Humus und Perlit im Verhältnis 1: 1: 1 zuzubereiten.

Bei Selleriesetzlingen und Zwiebeln sollte dieses Verhältnis jedoch 2: 1: 1 betragen.

Perlit für Zimmerpflanzen

Bodenlockerung für Setzlinge

Um die Pflanze mit Luft zu versorgen, muss die Erde locker sein. Daher löst der Zusatz von Perlit zum Boden dieses Problem. Es ist wünschenswert, 20 bis 30% Agrarmaterial in den Topf zu geben und die Mischung für eine gleichmäßige Mischung gut zu mischen. Im gleichen Verhältnis wird die Mischung in die Pflanzgrube von Setzlingen oder Setzlingen gegeben.

Lagerung von Gemüse, Obst, Rhizomen und Knollen

Um die Ernte von Gemüse, Beeren, Früchten, Zwiebeln und Knollen aufrechtzuerhalten, sind konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit erforderlich. All dies kann Agroperlit liefern. Darüber hinaus reduziert seine Verwendung das Risiko von Pilzkrankheiten und Schimmel sowie die Aufnahme von Gasaustauschstoffen.

Die Erntezwiebeln und das daraus resultierende Erntegut werden schichtweise so ausgelegt, dass sie sich nicht berühren und mit einer Perlitschicht von 5 cm einschlafen.

Sicherheitsmaßnahmen mit Substanz

Kleine Partikel von Agrarmaterial können unangenehme Folgen haben, wenn sie in die Augen oder in den Mund fallen. Daher wird empfohlen, beim Arbeiten eine Schutzbrille und ein Atemschutzgerät zu tragen. Spülen Sie es besser durch ein feines Sieb.

Achten Sie darauf, das Material vom Spray zu befeuchten.

Vulkanisches Glas hat keine Haltbarkeit, so dass es für eine lange Zeit verwendet werden kann.

Also haben wir es herausgefunden wie man Perlit benutzt. Diese wunderbare Substanz eignet sich perfekt für das Wachsen launischer Blüten, hält die Feuchtigkeit im Boden und versorgt sie mit Luft.

Was ist Perlit für Pflanzen? Seine Zusammensetzung und Arten: expandiert, lamellar

Perlit ist Obsidianhydroxid, das sich an Stellen bildet, an denen vulkanische Lava mit der Erdoberfläche in Kontakt kommt.

Perlit sieht aus wie Perlen, seine Porosität kann zwischen 8% und 40% variieren und die Kohlenstoffkonzentration beträgt 0,80%. Es gibt verschiedene Formen dieser Substanz: in Farbe, Verunreinigungen und Textur.

Die Farbe von Perlit kann variiert werden - schwarz, grün, braun und so weiter. Diese Rasse hat mehrere Sorten - Obsidian, glasig und andere.

Je nach Struktur besteht die Substanz aus zwei Typen - Lamellenperlit und Granulat. Die Industrie erhält es durch Abkühlung von Austenit, aus dem eine Mischung aus Ferrit und Zementit gewonnen wird.

Austenit ist eine feste Lösung von Kohlenstoff in y-Eisen und Ferrit ist eine Lösung von Kohlenstoff in alpha-Eisen, sein Kohlenstoffgehalt beträgt 0,02%. Zementit ist eine Verbindung aus Kohlenstoff und Eisen und hat einen Kohlenstoffgehalt von etwa 7%.

Anwendungsbereiche

In der Bauindustrie wird Perlit als Platte verwendet und für andere Zwecke erweitert. Es wird aus einer sauren vulkanischen Substanz gewonnen, dazu wird es zerkleinert und einer Wärmebehandlung unterzogen.

Wasser ist in zwei Zuständen vorhanden - frei und gebunden. Freies Wasser befindet sich auf der Gesteinsoberfläche und gebundenes Wasser befindet sich darin.

Ihr ist es zu verdanken, dass Perlit beim Erhitzen unter Beteiligung von Kohlenstoff und anderen Substanzen aufquillt.

Aufbaukugel

Durch die Zugabe von Perlit zur Baustoffzusammensetzung können die Feuerbeständigkeit und die Sicherheit aufgestellter Bauwerke erheblich erhöht und gleichzeitig das Gewicht und das Volumen der Bauwerke verringert werden. Vor der Aussaat von Rasen auf Fußballfeldern, Golfplätzen usw. wird dem Boden ein Vulkanglas mit einem geringen Anteil zugesetzt.

Öl- und Gaskugeln

Bei verschüttetem Öl und Produkten seiner Verarbeitung, beispielsweise Heizöl oder Benzin, wird Perlit als Adsorptionsmittel verwendet. Es nimmt diese Stoffe gut auf, die dann daraus herausgebrannt werden.

Wohnungssektor

Perlite sauberes Abwasser, es ist Teil der Filter zur Reinigung von Leitungswasser.

Lebensmittelindustrie

Auf der Grundlage dieser Substanz machen Filter, Reinigungsmittel, Pflanzenöle und Zuckersirup.

Ökologischer Bereich

Verwendung bei der Reinigung von Behältern und Erden von verschiedenen industriellen Verschmutzungen.

Metallurgie

Den Legierungen wird lamellenförmiger Perlit zugesetzt, und der Stahl enthält etwa 80% Kohlenstoff und weist eine Perlitstruktur auf.

Medizinisches Gebiet

Mit Hilfe dieses Materials werden Medikamente gefiltert.
Neben diesen Bereichen ist es in der chemischen Produktion und im Ackerbau (Agroperlit) weit verbreitet.

Was ist Agroperlit?

Für die Ackerbau wird expandierter Perlit, auch Agroperlit genannt, verwendet.

Es besteht aus Kaliumoxid, dessen Gehalt etwa 3-5% beträgt, Eisen - 1%, Natrium - 3-5%, Aluminium - 12-14% und Silizium - 70-75%.

Eine Besonderheit dieses Materials ist, dass der Wassergehalt 5% erreichen kann. Es kann das Vierfache seines Eigengewichts aufnehmen und halten.

Bei Bedarf ist es leicht, Wasser abzugeben sowie aufzunehmen. Im agroindustriellen Bereich wird Agroperlit verwendet, um die notwendigen Bedingungen im Boden zu schaffen, um einen maximalen Ertrag zu erzielen. Expandierter Perlit wird aufgrund der folgenden Eigenschaften für die Bodenanwendung verwendet.

  1. Belüftung. Durch die Zugabe von Agroperlit zum Boden wird die Lockerheit erhöht, die Sauerstoffsättigung erhöht und das Wurzelsystem erhält mehr Sauerstoff und Nährstoffe. Der Boden, der Vagroperlit enthält, bildet nach dem Gießen keine harte Kruste auf der Oberfläche.
  2. Regulierung der Bodenfeuchte. Da expandiertes Perlit ein hohes Absorptionsvermögen hat, speichert es die Feuchtigkeit perfekt und gibt sie zum richtigen Zeitpunkt wieder ab, so dass der Boden nicht austrocknen kann. Damit die Pflanzen dauerhaft mit der notwendigen Feuchtigkeit versorgt werden, verhindert das gleiche Aufnahmevermögen übermäßige Bodenfeuchtigkeit.
  3. Erhaltung der Temperatur. Expandierter Perlit hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit und behält bei plötzlicher Temperaturänderung seine Stabilität.
  4. Entwässerungseigenschaften. Perlit ist als Drainage eine hervorragende Alternative zu Blähton. Am Boden des Topfes reicht es aus, eine Schicht von 5 cm nassem Material zu gießen.
  5. Bei Lagerung. Aufgrund der Eigenschaft, Feuchtigkeit aufzunehmen, kann expandiertes Perlit zur Aufbewahrung von Gemüse verwendet werden. Es nimmt perfekt Feuchtigkeit auf, so dass sich bei der Lagerung weniger Schimmel und Fäulnis bilden.

Agroperlite findet nicht nur in der industriellen Landwirtschaft, sondern auch in der Garten- und Blumenzucht breite Anwendung. Es wird Bodenmischungen zugesetzt, der Gehalt an Perlit in ihnen erhöht die Belüftung erheblich und fördert einen gleichmäßigen Fluss von nicht nur Wasser, sondern auch verschiedenen Düngemitteln.

Anwendung in der Blumenzucht

Floristen wenden Perlit häufig auf Pflanzen an. Die meisten Blumen stellen hohe Anforderungen an den Boden, insbesondere an die Struktur. Und Perlit ist ein ausgezeichnetes und entwässerndes Material und eine Substanz, die die Bodenbelüftung erhöht.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist der Boden mit seiner Zugabe gut belüftet, mit Sauerstoff gesättigt, der Feuchtigkeitsgehalt wird reguliert und sein Überschuss wird von der Substanz absorbiert.

Die Feuchtigkeit wird gleichmäßig verteilt und gelangt zum richtigen Zeitpunkt in das Wurzelsystem der Pflanzen.

In solchen Substraten sind Wurzeln weniger anfällig für Fäulnis, Austrocknung und daher für die Entwicklung von Wurzelkrankheiten.

Der Zustand der gesamten Pflanze und ihre Blüte hängen direkt von der Gesundheit des Wurzelsystems ab.

Die Verwendung von Perlit wird in mehreren Versionen verwendet:

  1. Als Entwässerung. Ich setze die Substanz auf den Boden der Töpfe und gieße die Bodenmischung darüber.
  2. Für Wurzelpflanzen. Einige Pflanzen wurzeln sehr schlecht im Boden, da der Gehalt an Bakterien darin Fäulnis verursacht. In diesem Fall kann Perlit als Substrat dienen.
  3. Im Boden mischen. Diese Methode eignet sich für Pflanzen mit einem schwachen Wurzelsystem. Die Mischung wird auf diese Weise hergestellt: Perlit, Torf und Erde werden im gleichen Verhältnis gemischt.
  4. Anstelle von Torf können Sie auch Humus verwenden. Diese Substanz kann als Bestandteil von Bodenmischungen die Eigenschaften der Mischung für das Pflanzen verbessern. Perlit kann bis zu 40% erreichen.
  5. Um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen, wird das feuchte Material auf Paletten ausgelegt und in den Raum gestellt.
  6. Bei der Aussaat kleiner Samen, um diese gleichmäßig auf der Pflanzfläche zu verteilen, wird der Feinfraktion Perlit zugesetzt und gemischt.
  7. Das Mulchen der oberen Schicht verhindert die Bildung einer Kruste nach dem Gießen und blockiert daher nicht den Zugang von Sauerstoff zum Boden.
  8. Basis für Düngemittel.

Nachteile Perlit

Neben einer Vielzahl von Vorteilen hat dieser Stoff auch Nachteile:

  1. Es besteht nicht nur aus Partikeln mit großen Anteilen. Aber Perlitsand. Daher sind Atemwege und Augen bei der Anwendung stark betroffen. Um diese unangenehme Eigenschaft nicht zu stören, müssen Sie in Brille und Atemschutzmaske arbeiten.
  2. Perlite ist sehr schwer zu kaufen, es ist nicht überall.
  3. Die Kosten für die Verwendung können hoch sein, insbesondere im Garten.
  4. Das Material hat einen neutralen pH-Wert, dies kann zu einer Verschiebung der Bodenreaktion in Richtung Alkali beitragen, eine solche Eigenschaft kann die Vegetation von Pflanzen nachteilig beeinflussen.

Perlite hat viele Analoga, die billiger und manchmal kostenlos sind. Ihre wichtigste Eigenschaft ist jedoch nicht die Fähigkeit, Wasser aufzunehmen. Zu diesen Ersatzstoffen gehören beispielsweise Ziegelmehl, Tonit, Vermiculit, Sand und andere.

Perlit im Garten

Warum expandiertes Perlit im Garten verwenden? Was braucht eine Pflanze für ein normales Wachstum? Luft, Wasser, stabile Temperatur, Nährstoffe, kein Unkraut. Wir brauchen eine gute Ernte umweltfreundlicher Pflanzen.

Es ist bekannt, dass 98% des gesamten Sauerstoffs an die Pflanze über die Wurzeln gelangt. Böden, die für Sauerstoff geschlossen sind, verursachen das Absterben der Pflanzen durch Ersticken. Das Wurzelsystem in solch dichten Böden entwickelt sich nicht gut.

Das Einbringen von expandiertem Perlit in schwere Böden macht den Boden locker und atmungsaktiv.

Es sollte viel Wasser geben, aber nicht zu viel. Der Boden sollte Wasser gut aufnehmen und es auch gut an die Wurzeln der Pflanzen abgeben. Gleichzeitig wäre es gut, es minimal auszugeben und weniger Bewässerung zu produzieren. Es wäre auch durchaus angebracht, dass das Wasser aus dem Boden nicht schnell verdunstet, so dass die Deckschicht nach dem Trocknen keine undurchlässige Kruste bildet.

Peelingperlit ist hier einfach unverzichtbar und verleiht Mineralwolle und Styroporschaum hundert Punkte.

Die Partikel von expandiertem Perlit im Boden sind besondere Wasserreservoirs. Perlitpartikel nehmen beim Gießen intensiv Wasser und bis zu 400 Gew .-% auf.

Da Perlit sehr hydrophil ist, lässt es sich mit ähnlichen Perlitteilchen leicht durch Feuchtigkeit teilen. Die mit Perlit gefüllte Bodenschicht wird gleichmäßig angefeuchtet. Aus dem Perlit-Reservoir werden nur die Wurzeln der Pflanzen mit Wasser versorgt.

Die Partikel, die Wasser an die Wurzel abgeben, ziehen es sofort von anderen wassergefüllten Perlitkörnern hoch.

Der Mutterboden trocknet in der Sonne etwas aus, bildet aber keine Kruste. Perlite zieht Feuchtigkeit aus den darunter liegenden Schichten und versorgt die oberen Wurzeln mit Feuchtigkeit.

Weiße Farbe mit sehr guten Reflexionseigenschaften des Perlits der oberen Schichten reflektiert das Licht und die Wärmeenergie der Sonne direkt auf die Unterseite der Blätter und verhindert, dass der Boden überhitzt.

Stabile temperatur

Durch eine gute Feuchtigkeitswanderung im Boden und damit Wärmeübertragung wird die Temperatur in der Wurzelschicht gut gemittelt.

Es ist bekannt, dass die Wärmeleitfähigkeit des Bodens und jedes Materials direkt von der Dichte abhängt.

Je geringer die Dichte, desto schlechter bewegt sich die Energie in einer solchen Umgebung: Der Boden kühlt langsamer ab und erwärmt sich langsamer. Dadurch werden die Wurzeln vor dem Einfrieren und vor Überhitzung geschützt.

Nährstoffe

Es ist bekannt, dass Nährstoffe, egal wie sie in den Boden gelangen, in Form von wässrigen Lösungen direkt über die Wurzeln in die Pflanzen gelangen. Bei diesen Wassermigrationsprozessen, die in mit Perlit gefüllten Bodensubstraten stattfinden, gelangen die Nährstoffe notwendigerweise zum Verbraucher - den Wurzeln der Pflanze. Darüber hinaus reichern sie sich in Perlitteilchen an.

Der Vorteil der natürlichen Komponente des bodenexpandierten Perlits bei der Aufbereitung von künstlichen Bodensubstraten ist unbestritten. Immerhin wird expandierter Perlit in Öfen bei einer Temperatur von 1100-1150 ° C hergestellt. Es enthält nicht nur keine Unkrautsamen, sondern auch schädliche Insektenlarven.

Wenn nach mehrmaliger Anwendung Herbizide eingeführt werden müssen, können diese nach vorheriger Verarbeitung beim Graben mit Perlit versetzt werden.

Welcher Perlit wird zur Bodenverbesserung und für künstliche Mischungen verwendet

Die Baustoffindustrie produziert sowohl in Russland als auch in der Welt expandierten Perlit mit unterschiedlicher fraktionierter Zusammensetzung und Dichte.

Perlit ist optimal mit einer Schüttdichte von 100-130 kg / m3 und einer Partikelgröße von 1-5 mm, die weltweit den Namen „Agroperlit“ erhalten hat. Für eine Weile, als Perlit in Agrodel gemeistert wurde, wurde nur großer expandierter Perlitsand mit einer Größe von 3 bis 5 mm verwendet, aber in jüngerer Zeit wurde auch Sand verwendet.

Schwererer und gröberer Sand führt mit verbesserten tonigen natürlichen Böden zu besseren Ergebnissen. Für künstliche Mischungen, zum Beispiel mit Torf, ist es kleiner und weniger schwer.

Bestimmung von Agroperlit

Agroperlite - Dies ist ein Perlitfelsen, der mit spezieller Produktionstechnologie erweitert wurde. Die Hauptaktivierungskraft beim Heben ist, wie bereits erwähnt, gebundenes Wasser.

Beim Erhitzen Bei seinen Maximalwerten nimmt die Viskosität des Glases mit dem anschließenden Übergang in den pyroplastischen Zustand rapide ab.

Zuteilung gasförmiges Wasser ist wie eine Explosion, bei der das Glas zu schäumen beginnt und ein expandiertes, hochviskoses Material bildet. Es entstehen weiße grobe Kugeln von 2-2,5 mm. Dies ist Agroperlit, das für Pflanzen verwendet wird.

Eigenschaften von Perlit

Perlit ist weit verbreitet. zum Auflockern des Bodens, zur Verbesserung der Struktur, der Feuchtigkeit und des Luftaustauschs.

Dank ihm wird der Luft-Wasser-Haushalt im Boden hergestellt, er wird nicht verdichtet oder verdichtet, und der erdige Klumpen in Pflanzentöpfen bleibt immer atmungsaktiv.

Agroperlite bietet Pflanzen ausgezeichnete Entwässerung, trägt zu einer gleichmäßigeren Verteilung der Wurzeln über das Innenvolumen des Tanks, sorgt für Belüftung des Bodens. Pflanzen wachsen besser und blühen reichlicher ohne Sauerstoffmangel (Erstickungsgefahr), als wenn sie auf schweren Böden wachsen.

Während des Gießens Perlit nimmt aktiv Feuchtigkeit auf und gewinnt gegenüber seiner ursprünglichen Masse das 4-fache an Masse, um sie den Wurzelsystemen von Pflanzen und darüber befindlichen Perlitteilchen tropfenweise zuzuführen.

TeilchenWer Feuchtigkeit an Pflanzen abgegeben hat, beginnt konsequent, sie von anderen mit Flüssigkeit gefüllten Granulaten zu nehmen. Selbst wenn die oberste Schicht des Substrats im Topf austrocknet, bildet sich niemals ein fester Film, der den Zugang von Wasser oder Sauerstoff verhindert. Perlite zieht Wasser vom Boden und versorgt es mit Wurzeln auf der Oberfläche.

Wie man Perlit auf Pflanzen aufträgt

Ein sehr häufiges Problem von Gärtnern ist zu dichter Boden, der praktisch keine Luft und Feuchtigkeit zulässt und die Entwicklung von Pflanzen verhindert. Agroperlite wird in einem solchen Fall eine echte Rettung sein, auf deren Eigenschaften und Anwendung wir weiter unten eingehen werden.

Die Vorteile sind:

  • die Substanz ist neutral, absolut frei von Mikroorganismen,
  • In der Blumenzucht wird es in Mischung mit Erde anstelle von Sand für Pflanzen mit einem unentwickelten Wurzelsystem verwendet.
  • Agroperlit verhindert, dass sich der Boden bewegt und eine Kruste auf der Oberfläche bildet. Daher weist seine Mischung mit dem Boden normalerweise eine hervorragende Feuchtigkeits- und Luftdurchlässigkeit auf.
  • hohe Wärmeleitfähigkeit des Materials schützt die Wurzeln vor Überhitzung und Abkühlung,
  • Der Stoff kann Feuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf an die Pflanzen abgeben.

Nachteile agroperlite

Die Substanz ist weiß, daher ist es schwierig, die Schädlinge rechtzeitig zu erkennen: die Mückenlarven des Pilzes, der Mehlwanze.

Es ist nicht notwendig, reines Material für Blumen zu verwenden, da sich diese entwickeln. Die neutrale Reaktion des Bodens geht allmählich auf die alkalische Seite über, was die Pflanzen hemmt und zum Tod führen kann.

Kleine Perlitpartikel bei der Arbeit mit ihm sind staubig und können in den Mund oder in die Augen gelangen. Daher muss es vor der Arbeit mit einem Spray angefeuchtet werden.

Perlit ist eine universelle Komponente zum Anpflanzen von Erde.

Perlit ist ein Naturstoff, der in der verarbeiteten Form in der Agroindustrie und im dekorativen Blumenbau eingesetzt wird. Das Gestein wird der Bodenmischung zugesetzt. Es wirkt sich positiv auf die Qualität des Substrats aus, erhöht den Ertrag, verbessert das Wachstum und die Entwicklung von Garten und Gartenkulturen.

„Bergperle“, wie sie es Perlit nennt, ist multifunktional, aber es ist notwendig, es zu verwenden, um Pflanzen richtig zu züchten, nachdem die Eigenschaften und Merkmale untersucht wurden.

Perlit (übersetzt aus Fr.-Perlen) - Vulkangestein oder vielmehr Vulkanglas, das durch die schnelle Abkühlung von Lava entsteht. Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften dieses natürlichen Materials wird es im Bauwesen, in der Medizin, in der Landwirtschaft und in der Industrie eingesetzt.

In der Agroindustrie wird Perlit nach dem Mahlen und der Wärmebehandlung verwendet. Unter dem Einfluss der Temperatur von 900–1100 Grad schäumt vulkanisches Glas aufgrund des gebundenen Wassers in der Zusammensetzung des gebundenen Wassers und verwandelt sich in weißgraue Kieselsteine ​​verschiedener Fraktionen mit einer rauen Struktur. Dieses Material wird expandiert genannt. Bälle mit einer Fraktion von 1 bis 5 mm werden in der Landwirtschaft verwendet und als Agroperlit bezeichnet.

Agroperlite ist ein leichtes, krümeliges, steriles und ungiftiges Material. Es wird der Bodenmischung anstelle von Sand zugesetzt. Es erfüllt wichtige Funktionen: Entwässerung, Isolierung und Reflexion. Perlite Mulch ist eine zuverlässige Isolierung für eine Pflanze im Winter.Vulkanisches Glas wird im Boden nicht durch Temperatur, Wasser oder Mikroorganismen zerstört. Es wird lange Zeit als nützlicher Bestandteil des Substrats für kulturelle Vertreter der Flora dienen.

Der pH-Wert von Perlit beträgt 7 (neutral). Für Pflanzen, die nicht zu dieser Säure des Bodens passen, ist es schlecht, Nährstoffe aufzunehmen. Dies wird das Wachstum und die Entwicklung der Kultur verlangsamen.

Was ist ein Perlit?

Sicherlich gibt es heute keinen Gärtner, der nicht weiß, was es ist, denn er ist unter denjenigen weit verbreitet, die sich gern in den Boden vertiefen. Perlit ist ein Vulkangestein, dessen Struktur gewöhnlichem Glas ähnelt.

Perlit enthält 3 bis 7% gebundenes Wasser, wenn es erhitzt wird, vergrößert es sich um mehr als das Zehnfache. Ein anderer Name ist Agroperlit.. Es hat eine Besonderheit: Es kann bei Überhitzung explodieren, wenn die Temperatur mehr als 800 ° C erreicht. Die Zusammensetzung des Minerals:

  • 3% Eisenoxid,
  • 5% Kaliumoxid,
  • 75% Kieselsäure,
  • 1% Calciumoxid,
  • 4% Natriumoxid,
  • 15% Aluminiumoxid,
  • 5% Wasser.

Es gibt verschiedene Farben. Am häufigsten ist Weiß oder Transparent, aber es gibt: Grün, Braun, Schwarz oder Rotbraun. Die Farbe beeinflusst die Eigenschaften von Perlit nicht.

Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, dass das Hinzufügen von transparentem oder weißem Perlit zum Boden den diagnostischen Prozess für das Vorhandensein von Schädlingen erheblich verkompliziert. Beispielsweise können seine Partikel mit Mehlwanzen oder den Larven der Pilzmücke verwechselt werden. Daher wird es möglich sein, sich auf das Vorhandensein von Schädlingen im Boden zu konzentrieren, indem nur der Zustand der Pflanze analysiert wird.

Sorten und Verwendungen

Perlite gibt es in verschiedenen Ausführungen und sie werden in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Die beliebtesten Arten sind Lamellen und Peelings (Agroperlit oder Vermiculit).

Lamellen werden in einem breiteren Bereich eingesetzt, insbesondere im Bauwesen. Mit Perlit versetzte Baustoffe weisen eine erhöhte Feuerbeständigkeit auf. Und es verleiht Strukturen Stärke und Leichtigkeit.

Anwendungen:

  1. Wohnen und kommunale Dienstleistungen. Wasseraufbereitung der städtischen Wasserversorgung.
  2. Medizin Es wird verwendet, um Medikamente zu filtern.
  3. Gas- und Ölförderung. Aufgrund der hohen Absorptionseigenschaften von Perlit wird es zur Absorption von Heizöl und Benzin verwendet, die dann herausgebrannt werden.
  4. Ökologie. Zur Reinigung von Land und Gewässern, die von der industriellen Produktion betroffen sind. Speziell für diesen Zweck kommt expandierter Perlit gut zurecht.

Perlit wird auch in Wasserpfeifen anstelle von Tabak verwendet. Es ist mit verschiedenen Aromen und Propylenglykol imprägniert. Dann lag in einer Wasserpfeife.

Eigenschaften von Agroperlit

Agroperlite ist ein Material natürlichen Ursprungs, das in speziellen Öfen bei hohen Temperaturen (über 1200 ° C) behandelt wird. Beim Erhitzen es quillt und quillt wie Popcorn.

Die Größe des Granulats hängt vom Aussehen ab. Es ist ähnlich wie Schotter oder Geldstrafen. Agroperlite hat folgende Eigenschaften:

  • Schalldämmung und Wärmedämmung,
  • Haltbarkeit
  • Umweltfreundlichkeit
  • Feuerbeständigkeit (über 850 ° C),
  • gute Aufnahmefähigkeit
  • Resistenz gegen Fäulnis, Mikroorganismen, Nagetiere.

Dieses Material ist gut für Setzlinge geeignet, da es eine große Menge Feuchtigkeit erfordert und eine hohe Empfindlichkeit gegenüber extremen Temperaturen aufweist.

Das beliebteste Gebiet, in dem Agroperlit nachgefragt wird, ist jedoch nach wie vor die Blumenzucht. Es spielt die Rolle der Entwässerung und verhindert das Austrocknen der äußeren Bodenschicht. All dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Perlit Feuchtigkeit ansammelt und diese dann an den Boden abgibt.

Pflanzliche Vorteile

Perlit hat eine hohe Fähigkeit Die Form bleibt erhalten, sie backt nicht zusammen und verdichtet sich nicht während der Lagerung. Daher ist sie ideal zum Auflockern des Bodens und zur Erhöhung der Wasser- und Luftdurchlässigkeit.

Hobby-Blumenzüchter fragen sich, wie man Perlit auf Pflanzen aufträgt, insbesondere auf Pflanzen in Innenräumen. Beispielsweise können Sie Vermiculite für Veilchen verwenden. Seine Verwendung ergibt eine hohe Wachstumsrate der Pflanzen und provoziert deren verstärkte Blüte. Er schläft am Boden der Töpfe ein, wo er die Funktion der Entwässerung ausübt.

Agroperlite wird sowohl auf Fußballfeldern als auch auf Golfplätzen aktiv eingesetzt. Es wird in den Boden gelegt, bevor der Rasen gesät wird.

Anwendungsempfehlungen

Mit einem vollständigen Verständnis der Funktionen und der Struktur dieses Minerals können verschiedene Varianten seiner Verwendung unterschieden werden. im Innen- und Gartenblumenbau. Zum Beispiel:

  1. Die kleinsten Samen säen. Beim Mischen des Minerals mit kleinen Samen wird die Kapazität gleichmäßiger verteilt.
  2. Zusatz zum Boden. Verwenden Sie für Pflanzen und Blumen mit einem schwachen Wurzelsystem eine Mischung aus Erde, die im Verhältnis 1: 1: 1 zubereitet wurde - Torf oder Humus, Schwarzerde, Perlit.
  3. Als Entwässerung. Vermiculite wird in Schichten mit einer Dicke von nicht mehr als 5 cm auf den Boden des Topfes gegossen.
  4. Luftbefeuchtung für tropische Pflanzen. In unmittelbarer Nähe von Töpfen mit tropischen Pflanzen werden Tabletts mit feuchtem Perlit abgelegt (hierfür muss es vorher eingeweicht werden).
  5. Basis für Düngemittel. Das Mineral wird mit in Wasser verdünnten Düngemitteln getränkt und dann in unmittelbarer Nähe der Pflanze auf den Boden gestreut. Es gibt dem Boden zusammen mit Dünger Feuchtigkeit.
  6. Rooting-Prozess. Wird für Pflanzen verwendet, die auf normalem Boden kein gutes Wachstum haben. Verwenden Sie dazu reines Mineral, das in Wasser eingeweicht ist. Bei der Anwendung ist das Verrotten des jungen Wurzelsystems völlig ausgeschlossen, da es absolut keine (biologisch sterilen) Mikroorganismen enthält.
  7. Als Multi. Legen Sie das Mineral in den Topf mit der Pflanze und bedecken Sie die äußere Oberfläche des Bodens damit. Er lässt es nicht austrocknen und aushärten, während es den Luftstrom zu den Wurzeln der Pflanze nicht behindert.

Bei der Arbeit mit Perlit müssen Augen und Atemwege geschützt werden, da es Sand zwischen Partikeln unterschiedlicher Größe enthalten kann, der sich beim Einatmen in der Lunge ansammelt und dessen Staub das Sehvermögen schädigt.

Die Vor- und Nachteile von Perlit

Nachdem die Funktion dieses nützlichen Minerals für Pflanzen untersucht wurde, müssen die Vor- und Nachteile, die zweifellos darin enthalten sind, genauer untersucht werden. Beginnen wir mit den positiven Eigenschaften:

  1. Ist in der Lage, lange Zeit Feuchtigkeit zu speichern und die Pflanzen zu füttern.
  2. Bietet Pflanzenwurzeln eine stabile Wärmeisolierung und schützt sie vor Temperaturänderungen.
  3. Löst dichten und trockenen Boden und fördert das Wachstum der Pflanzen, auch bei schwachem Wurzelsystem.
  4. Mit Hilfe dieses Minerals können im Boden überwinternde Pflanzenschädlinge beseitigt werden, da Perlit eine biologisch sterile Substanz ist.
  5. Dadurch, dass Perlit nicht anbackt, bleibt die Luft- und Wasserdurchlässigkeit des Bodens lange erhalten.

Vermiculit wird sowohl für den Anbau von Pflanzen als auch für die Konservierung der Ernte verwendet. Mit Fungiziden behandeltes Mineral schützt Obst und Gemüse vor dem Einfrieren und Verrotten. Dazu wird es zwischen die bis zu 5 cm dicken Fruchtschichten gelegt.

Trotz der unbestreitbaren Vorteile von Perlit ist es möglich, seinen Nachteilen zu begegnen, zum Beispiel:

  1. Aufgrund des neutralen pH-Wertes erhöht es den Säuregehalt des Bodens, was sich negativ auf die meisten Zimmer- und Gartenpflanzen auswirkt.
  2. Die hohen Kosten und die Unzugänglichkeit des Minerals.

Ausgehend von den Mängeln wenden sich Gärtner häufig ihren Kollegen zu, die häufig zu einem niedrigeren Preis im Handel erhältlich sind. Zum Beispiel: Brick Chips, Claydite, etc. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sie auch Nachteile haben.

Dank einer detaillierten Untersuchung der Eigenschaften des Minerals sowie der Vor- und Nachteile von Perlit können Sie alle vorhandenen Bodenprobleme in Ihrem Garten beseitigen. Vergessen Sie jedoch nicht, welche negativen Folgen die Verwendung haben kann.

Die reflektierenden Eigenschaften von Perlit

Perlite hat ausgezeichnete reflektierend Eigenschaften, die auch für eine gute Pflanzenentwicklung von großer Bedeutung sind.

Befindet es sich in der oberen Schicht des Bodens, reflektiert es die Energie der ultravioletten Strahlen auf der gegenüberliegenden Seite der Blätter der Pflanze und verhindert so eine Überhitzung des Bodens Schutz der Wurzeln Hilft gegen Austrocknen, ein konstantes Temperaturregime aufrechtzuerhalten.

Wenn Feuchtigkeit und Hitze in einem irdenen Koma schnell und frei wandern, dann sind diese Indikatoren gleichmäßig über das Volumen des Topfes verteilt.

Wärmeleitende Eigenschaften Alle Materialien und Böden hängen direkt von der Dichte ab. Energie bewegt sich umso schlechter, je geringer die Dichte ist. Lose Erde es erwärmt sich langsam und kühlt sich so langsam ab, was die Sicherheit des Wurzelsystems vor Überhitzung und Gefrieren gewährleistet.

Was kann Perlit verwendet werden?

Oft Perlite verbinden mit Vermiculit, Sand, Erde, Sphagnummoos, Torf, wodurch das Risiko von Keimlingskrankheiten verringert wird.

Eine solche Zusammensetzung erfordert eine zusätzliche Anwendung von organischen Düngemitteln und Nährlösungen, um eine nützliche Mikroflora zu erzeugen, da Perlit selbst kein Nährmedium ist.

In Perlite bequem Samen für die Keimung einweichen, beim Anbau von Sämlingen in kleinen Schalen mulchen, damit die Erde länger feucht bleibt.

Lichtempfindliche Samen, deren Keimung ohne Bestreuen mit Erde erfolgt, können Sie auch mit Perlit bestreuen.

Es lässt einen bestimmten Teil der Sonnenstrahlen durch und wird daher als Substrat für Pflanzen mit einem oberflächlichen Wurzelsystem verwendet. Am häufigsten sind dies Bromelien- und Orchideenepiphyten.

Perlit wird verwendet als Drainage für kleine Blumentöpfe sowie zum Mulchen, um eine Überhitzung des Bodens zu verhindern. Sie können Perlit auf die Palette legen und feuchtigkeitsliebende Pflanzen darauf setzen.

Vermiculite - was ist das, wofür ist das?

Dieses Plattenmaterial ist goldbraun oder silberfarben, in der Tat ist es Hydromica. Der Name selbst kommt vom lateinischen Wort vermiculus, was "Wurm" bedeutet. Wenn Vermiculit erhitzt wird, werden seine Platten zu fadenförmigen Körnern, ähnlich wie bei „Würmern“. Die poröse Struktur dieses Materials wirkt wie ein Schwamm, absorbiert und speichert Feuchtigkeit, deren Volumen das 4-fache seines Eigengewichts übersteigt. Vermiculit ist aufgrund dieser Eigenschaft einfach ein unverzichtbarer Zusatz zu Erdmischungen und hält die Bodenfeuchtigkeit für lange Zeit (näher an den Wurzeln), all ihre nützlichen Substanzen.

Vermiculite - was ist das? Es ist ein chemisch inertes Mineral, das keine giftigen Substanzen, Schwermetalle enthält. Dieses Material ist umweltfreundlich, zersetzt sich nicht, verrottet nicht, ist neutral gegenüber Säuren, Laugen. Es enthält wertvolle Bestandteile, die das Wachstum und die Entwicklung von Grünpflanzen positiv beeinflussen - Kalzium, Magnesium, Silizium, Kalium, Aluminium, Eisen. Die Bestandteile von Vermiculit werden von der Pflanze nach Bedarf teilweise absorbiert, aber als Basisdünger wirkt es nicht (chemisch inert). Das Material verbessert die Bodenbelüftung, kann den pH-Wert (alkalisch) ändern, hält die Bodenfeuchtigkeit aufrecht und verlängert so die Zeit zwischen den Bewässerungen.

Vermiculite für Pflanzen - wie bewerbe ich mich? Beim Anbau von Pflanzen wird am häufigsten Agrovermiculit verwendet, das auf eine spezielle Art und Weise (Rösten) verarbeitet wurde, die speziell für den Blumenzucht- und Gartenbau bestimmt ist.

Im Internet fand ich einen Videoclip, in dem die Autorin ihre Erfahrungen mit dem Anbau von Kartoffeln mit Vermiculit teilt:

Vermiculite speichert nicht nur die Feuchtigkeit, sondern kann auch die Bestandteile der Verbände, Düngemittel, die auch vorbereiteten Boden enthalten, verzögern. Es wird mit Torf, Sphagnum, den verschiedensten Erdmischungen, Substraten vermischt. Reines, unverdünntes Material wird häufig zum Wurzeln von Trieben verwendet. Samen lassen sich auf diese Weise auch sehr gut keimen. Ein weiteres großes Plus dieser Ergänzung ist das Fehlen eines günstigen Umfelds für Pilze oder Schimmel.

Vermiculite für Pflanzen kann auch als Drainage verwendet werden, während ein größerer Teil davon entnommen wird (KVV-8, KVV-4). Es wird dem Boden in beliebigen Anteilen zugesetzt, wodurch es lockerer wird, nicht gerinnt und keine Kruste darauf bildet. Wenn Sie im Garten Setzlinge pflanzen, kann die Tiefe jedes Lochs mit einer halben Tasse Vermiculit angereichert werden. Wenn Sie junge Bäume pflanzen, geben Sie mutig 2 oder 3 Liter dieser Substanz in das Landeloch.

Was ist Vermiculit? Dies ist ein Material mit neutraler Säure, das den pH-Wert des Erdgemisches senken kann. Ideal zur Aufbewahrung von Knollen oder Blumenzwiebeln - sie verrotten nicht, werden nicht schimmlig und unterliegen keinen Temperaturschwankungen. Er hat die Fähigkeit, aus dem Boden zu extrahieren, mineralische Verbindungen zu binden und diese dann nach und nach freizusetzen, um der Pflanze zu geben. Berücksichtigen Sie beim Hinzufügen von Vermiculit zu Bodenmischungen unbedingt die Eigenschaften der Blume.

Zum Beispiel für Kakteen oder bestimmte Arten von Sukkulenten ist dieser Zusatz nicht geeignet, da sie eine unerwünscht hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen. Perlit ist als Bodenlockerer für dürreresistente Grünbewohner bestens geeignet.

Perlit - was ist das?

Dies ist ein vulkanisches Gestein, das durch Hydratation gebildet wird. Obsidianhydroxid ist Perlit, anfangs kann es einen anderen Farbton haben (braun, schwarz oder sogar grün). Nach einer speziellen Behandlung wird das Material weiß, porös, es wird zerkleinert und als Zusatz zu Bodenmischungen verwendet. Perlit trägt zur gleichmäßigen Verteilung der Feuchtigkeit im Boden bei, ist ein idealer Bestandteil für die Hydrokulturmethode des Pflanzenanbaus, lockert den Boden gut.

Perlit - was ist das? Hierbei handelt es sich um eine sterile Substanz ohne Verunreinigungen, deren Eigenschaften sandähnlich sind (Hauptbestandteil ist Siliziumdioxid). Mit ihm können Sie Stecklinge wurzeln, Setzlinge züchten und es als Zusatz zu verschiedenen Substraten verwenden. Es verbessert die Bodenbelüftung, optimiert die Entwässerung sowie die Wasserhalteeigenschaften.

Agro-Perlit, Foto:

Wie Vermiculit verbessert dieses Material die Bodenstruktur, hält Feuchtigkeit zurück und verhindert, dass sich die Kruste auf der oberen Bodenschicht bildet. Durch die Zugabe von Perlit kann die Belüftung schwerer Böden sowie die Feuchtigkeitsspeicherfähigkeit leichter Böden erhöht werden. Es verringert den Säuregrad des Bodens, verlangsamt die Versalzung und beugt Staunässe bei langen Regenfällen vor.

Nach drei oder vier Jahren wird das Perlit-Granulat zerstört, Graben und Lösen tragen nur dazu bei.

Perlite für Pflanzen - wie bewerbe ich mich? Seine Präsenz im Boden ist für Blumen mit einem schwachen Wurzelsystem wie Sand einfach unverzichtbar, Perlit lockert die Erde und macht sie leicht. Dies ist auch für kräftige Pflanzen mit kräftigen Wurzeln erforderlich, da der Feuchtigkeitsstau zu deren Verrottung führen kann.

Sie können reines Material zum Wurzeln von Sprossen und Keimlingen verwenden, aber das Mischen mit Sphagnum oder Torf führt auch zu hervorragenden Ergebnissen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese beiden Zusatzstoffe miteinander kombiniert sind, sich in idealer Weise gegenseitig ergänzen und die gleiche Wirkung auf Boden und Pflanzen haben.

Rucola in Perlit, Foto:

Umfang beider Zusatzstoffe:

  1. Kann als Drainage verwendet werden (große Fraktion).
  2. Dient zum Abdecken der obersten Bodenschicht - verhindert das Auftreten von Schimmel, die Bildung einer Kruste.
  3. Zwiebeln, Knollen von Blumen werden eingeschüttet, sie werden zur bequemen Aufbewahrung eingegraben - das ist zuverlässige Wärmedämmung, Fäulnisschutz.
  4. Feuchtes Vermiculit oder Perlit ist eine ideale Substanz für die Keimung von Samen, die Bildung von Wurzeln in geschnittenen Trieben.
  5. In der Hydrokultur wird eine Mischung beider Materialien (zu gleichen Anteilen) eingesetzt.
  6. Der pH-Wert ist für beide Zusatzstoffe neutral - dies sollte bei der Aufbereitung von Bodenmischungen für Pflanzen mit spezifischen Bodenanforderungen berücksichtigt werden.

Die Kombination dieser beiden Materialien schafft ein optimales Umfeld für die Entwicklung und das Wachstum Ihrer Pflanzen, sowohl in reiner Form als auch in Erdmischungen.

Vermiculite - Gladiolentriebe, Foto:

Vermiculite - Setzlinge von Gurken, Foto:

Perlit und Vermiculit - was ist der Unterschied?

Trotz der Leichtigkeit unterscheiden sich die Fließfähigkeiten dieser beiden Materialien im Aussehen: Perlit - weiße, staubige, Vermiculit - dunkle Farbe. In Perlit gibt es keine Nährstoffe und Vermiculit enthält Aluminium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Silizium, Kalium (in gebundener Form).

Vermiculit kann im Gegensatz zu Perlit nützliche Verbindungen aus dem Boden aufnehmen und diese dann allmählich freisetzen. Es ist auch sehr feuchtigkeitsintensiv im Vergleich zu Perlit.

Perlit ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsleiter, aber ein schlechter Rückhalter, und Vermiculit dagegen hält es sehr effektiv zurück. Vermiculit hat eine elastische Struktur und Perlit wird zerstört, wird zu Staub mit einer aktiven physikalischen Wirkung.

Perlit oder Vermiculit - was ist am besten für Pflanzen? Diese Frage kann nicht eindeutig beantwortet werden, man kann nicht sagen, welches Material besser ist, da alles von der Pflanze selbst, ihren Bedürfnissen abhängt. Zum Beispiel wird für einige Farben (die gleichen Raumveilchen oder Gloxinia) manchmal Dochtbewässerung verwendet. In diesem Fall ist Perlit, das das Substrat in einem Topf verdünnt, ideal - es fördert eine gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung auf dem Boden und der Boden selbst trocknet schneller. Vermiculite hingegen ist mit der üblichen Bewässerungsmethode besser geeignet - der Boden bleibt aufgrund seiner feuchtigkeitsspeichernden Eigenschaften länger feucht.

Es ist unmöglich zu bestimmen, was besser Perlit oder Vermiculit ist, da der eine oder andere Zusatz für jeden Pflanzentyp gleichermaßen geeignet ist. Diese beiden Materialien sind gleich gut, weisen ähnliche Eigenschaften auf, unterscheiden sich jedoch geringfügig in ihren „technischen“ Eigenschaften.

Sie ergänzen sich perfekt, verbessern den Boden. Um eine optimale Bodenmischung zu erhalten, nehmen die Erzeuger 15% jedes Materials und mischen sie. Der Gesamtindikator für Zusatzstoffe (bezogen auf den Rest der Bodenmischung) sollte 30% betragen. Eine Mischung aus Torf, Perlit und Vermiculit wird am häufigsten für den Anbau von Zimmerpflanzen verwendet. Vermiculite eignet sich für zarte, launische Vertreter mit einem anfälligen Wurzelsystem, Perlite eher für kräftige Pflanzen, Kakteen oder Sukkulenten.

Auf dem Markt eröffnen sich ständig neue Möglichkeiten für den Anbau von Pflanzen - Pflegeprodukte, verschiedene Zusatzstoffe. Heute kann fast jedes Produkt gekauft werden. Wenn Sie mit diesen Materialien noch nicht vertraut sind, beachten Sie sie. Vermiculite oder Perlite für Pflanzen sparen Ihnen Zeit für die Pflege, lindern Sie von vielen Problemen (Pilze, Schimmel), verbessern Sie die Zusammensetzung des Bodens, helfen Sie, das Pflanzenmaterial in gutem Zustand zu halten.

Was ist Perlit und seine Eigenschaften

Perlit ist im Gartenbau und im Gartenbau weit verbreitet, daher sollte jeder wissen, was es ist. Tatsächlich ist Perlit eines der vulkanischen Gesteine, das in seiner Struktur und seinem Aussehen Ähnlichkeiten mit Glas aufweist.

Jedes Stück Perlit enthält 2 bis 6% gebundenes Wasser, weshalb der Perlit während des Erhitzens seine Größe um das 4-fache oder sogar das 20-fache erhöhen kann. Perlit oder Agroperlit, wie es auch genannt wird, kann ebenfalls explodieren. Dies ist jedoch nur bei Erwärmung auf 870 ° C möglich.

Die chemische Zusammensetzung von Perlit ist mehrkomponentig:

  • 65-75% - Siliziumdioxid,
  • 10-16% - Aluminiumoxid,
  • bis zu 5% - Kaliumoxid:
  • bis zu 4% - Natriumoxid,
  • bis zu 3% - Eisenoxid,
  • bis zu 1% - Calciumoxid,
  • 2-6% - Wasser.
Perlit kann sich in seiner Farbe unterscheiden. In der Landwirtschaft wird häufig weißer oder durchsichtiger Perlit verwendet, es sind jedoch schwarz, rotbraun, grün und braun zu finden. Von der Farbe des Perlits ändert sich nichts an seinen Eigenschaften und seiner Anwendung.

Perlite-Typen

Es gibt verschiedene Arten von Perlit, die in verschiedenen Gebieten verwendet werden, aber die beliebtesten sind erweitert und lamellar.

Expandierter Perlit wird nur in der Landwirtschaft verwendet, während er in der Bauindustrie, in der Ölindustrie, in der Metallurgie, in der Medizin und in der Lebensmittelindustrie der am häufigsten vorkommende Lamellenperlit ist. Betrachten wir sie getrennt, um zu verstehen, warum die einzelnen Perlittypen für Pflanzen und den Bau benötigt werden.

Expandierter Perlit

Expandierter Perlit - Es ist natürliches Perlit, das in speziellen Öfen bei hohen Temperaturen gebrannt wird. Durch die Beeinflussung der Gesteinstemperatur von 850 bis 1250 ° C quillt und entfaltet es sich als Popcorn. Je nach Größe des expandierten Perlits kann er körnig oder schuttartig sein.

Ein anderer Name für expandiertes Perlit ist Agroperlit, weil es von Landwirten genutzt wird.

Expandierter Perlit hat folgende Eigenschaften:

  1. Haltbarkeit
  2. Feuerbeständigkeit (bis zu 900 ° C).
  3. Wärmedämmung.
  4. Schallschutz.
  5. Die gute Saugfähigkeit (nimmt bis zu 400% des Gewichts auf).
  6. Biologische Resistenz (der expandierte Perlit neigt nicht zum Verrotten, Mikroorganismen, Insekten, Nagetiere leben nicht darin).
  7. Ökologische Reinheit und Sterilität.

Sehr oft wird expandierter Perlit für Sämlinge verwendet, die viel Feuchtigkeit benötigen und sehr empfindlich auf Temperaturschwankungen reagieren. Dennoch bleibt die Blumenzucht das gefragteste Einsatzgebiet, da Perlit für Blumen sowohl ein Entwässerungssystem als auch ein System zur Verhinderung des Austrocknens von Mutterboden in einem Topf ist. Möglicherweise ähnlich aufgrund der Tatsache, dass Perlit die Fähigkeit besitzt, Feuchtigkeit anzusammeln und dann dem Boden zuzuführen.

Plattenperlit

Plattenperlit hat einen breiteren Anwendungsbereich, und die Frage, warum es benötigt wird, führt uns zuallererst in die Bauindustrie. Durch den Zusatz von Perlit zur Baustoffzusammensetzung kann die Feuerfestigkeit deutlich erhöht werden.

Darüber hinaus werden Baukonstruktionen dank Perlite langlebiger, leichter und weniger voluminös. In solchen Industriezweigen Perlit auftragen:

  1. Öl- und Gasförderung. Da Perlit ein gutes Adsorptionsmittel ist, wird es zum Absorbieren von Heizöl und Benzin verwendet, die dann einfach herausgebrannt werden.
  2. Wohnen und kommunale Dienstleistungen. Perlit wird zur Wasseraufbereitung in der Stadtwasserversorgung eingesetzt.
  3. Lebensmittelindustrie. Perlit wird als Filter zur Reinigung von Zuckersirup und Pflanzenölen verwendet.
  4. Ökologie. Dank Perlit wird eine aktive Reinigung von Stauseen und Böden durchgeführt, die unter industrieller Verschmutzung gelitten haben. Zu diesem Zweck kann auch expandierter Perlit verwendet werden.
  5. Metallurgie. Durch die Zugabe von Perlit zu den Legierungen wird die Perlitstruktur des Stahls erreicht.
  6. Medizin. Perlit wird als Filter für medizinische Präparate verwendet.

Wie nützlich Perlit für Pflanzen

Die beschriebenen Eigenschaften geben einen Hinweis auf die Verwendung von Perlit in der Landwirtschaft. Aufgrund seiner Struktur und Fähigkeit, seine Form zu bewahren, wird es nicht abgeflacht und nicht verdichtet. Es wird häufig verwendet, um den Boden zu lockern und seine Eigenschaften wie Luft- und Wasserdurchlässigkeit zu verbessern.

Perlit ist auch für Zimmerpflanzen geeignet. In diesem Fall ist es nicht schwer zu erraten, wie es angewendet wird. Es ist Perlit, das auf den Boden der Töpfe gegossen wird, um die Entwässerungsfunktion auszuführen. Wenn Perlit in der Blumenzucht verwendet wird, ist eine deutliche Verbesserung der Wachstumsrate der Pflanzen sowie ihrer Blüte zu verzeichnen.

Agroperlite wird dem Boden bereits vor der Grassaat auf Fußballfeldern sowie bei der Vorbereitung von Golfplätzen zugesetzt. Wie Agroperlite richtig angewendet wird, wird im Folgenden beschrieben.

Regeln für die Verwendung von Perlit für Pflanzen: Wie man Perlit richtig verwendet

Selbst wenn Sie wissen, was Perlit ist, können Sie es auf verschiedene Arten für Garten- und Blumenzucht verwenden:

  1. Wie abtropfen lassen. In diesem Fall wird einfach eine Schicht von 3-5 cm reinem Agroperlit auf den Topfboden gegossen.
  2. Zum Wurzeln. Viele Gärtner interessieren sich für die Frage, wie Perlit für Bewurzelungspflanzen verwendet werden kann, die auf normalem Boden ein schlechtes Wachstum aufweisen. In diesem Fall ist es notwendig, reines Perlit zu verwenden und es vorher reichlich zu gießen. Aufgrund der Abwesenheit von Mikroorganismen im Perlit wird die Wahrscheinlichkeit einer Verrottung der Wurzeln junger Triebe ausgeschlossen.
  3. Als Zusatz zum Bodenmix. Eine ähnliche Mischung mit Perlit wird für Blumen und Pflanzen mit einem schwachen Wurzelsystem empfohlen. Zur Herstellung werden zu gleichen Teilen Perlit, Tschernozem und Torf gemischt (kann durch Humus ersetzt werden).
  4. Zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, die tropische Pflanzen benötigen. In diesem Fall müssen Sie zusätzliche Tabletts mit feuchtem Perlit in der Nähe der Blumentöpfe platzieren.
  5. Zur Aussaat sehr kleiner Samen. Durch das Mischen von Saatgut mit Agroperlite-Feinteilen ist es möglich, deren gleichmäßige Verteilung über die Fläche oder die Schachtel zu erreichen.
  6. Als Mulch. Wenn Sie die Oberfläche des Perlit-Blumentopfs schließen, wird das Austrocknen des Oberbodens verhindert, und Luft strömt regelmäßig zum Blütenwurzelsystem.
  7. Als Basis für Düngemittel. Dazu reicht es aus, Perlit mit in Wasser verdünntem Mineraldünger zu gießen und den Boden damit um die Pflanzen herum zu streuen. Mit der Zeit beginnt Perlit, dem Boden zusammen mit Dünger Feuchtigkeit zu spenden.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Perlit

Nachdem wir uns mit der Tatsache befasst haben, dass es sich um einen solchen Perlit für Pflanzen handelt, lohnt es sich, die Vorteile dieser Rasse und die damit verbundenen Nachteile näher zu betrachten. Beginnen wir mit den Vorteilen:

  1. Perlit ist eine biologisch reine Substanz, die es ermöglicht, Krankheiten und Schädlinge von Pflanzen, die im Boden überwintern, wirksam zu bekämpfen.
  2. Perlit ist unverzichtbar, wenn der Boden im Garten zu dicht ist und Pflanzen mit einem schwachen Wurzelsystem nicht darauf wachsen können.
  3. Perlite kann Feuchtigkeit speichern und Pflanzen lange Zeit füttern.
  4. Perlite backt nicht zusammen, was bedeutet, dass es auch nach längerer Zeit nicht in der Lage ist, die Wasser- und Luftdurchlässigkeit des Bodens zu verringern.
  5. Perlite bietet eine gute Wärmedämmung.

  1. Perlit ist im Verkauf schlecht verteilt und die Kosten für diese Rasse sind ziemlich hoch. Aus diesem Grund gewann er die Liebe nur mit Blumenbauern, während Gärtner und Gärtner versuchen, auf billigere Analoga von Perlit zurückzugreifen.
  2. Perlit hat einen neutralen pH-Wert. Daher kann sich bei intensiver Verwendung der Säuregehalt des Bodens erhöhen, was für die meisten Garten- und Zimmerpflanzen unerwünscht ist.
Angesichts aller Nachteile von Perlit können Sie seine Analoga verwenden, die manchmal sogar kostenlos sein können. Wir sprechen von Blähton, Ziegelsteinen, Sand und Vermiculit. Beachten Sie jedoch, dass jedes dieser Analoga auch seine Nachteile hat.

Wir hoffen, dass die Frage, warum dem Boden Perlit zugesetzt wird, für Sie völlig klar geworden ist? und jetzt können Sie alle Fehler im Boden in Ihrem Garten beheben. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung von Perlit im Gartenbau nicht immer rational ist und in einigen Fällen negative Folgen haben kann.

Nutzerbewertungen

Ich habe einen Perlite-Beutel mit 50 l gekauft, der Wasser (40 l) in trockenem Zustand mit einem Gewicht von nicht mehr als 4 kg perfekt aufnimmt. Die folgende Zusammensetzung schlief in den Backsteinmauern ein: Blähton, Perlit, Zement. Speziell als Heizung hinzugefügt. Ich und die Familie waren zufrieden.

Ich kaufe Agroperlit in Blumengeschäften und verwende es beim Umpflanzen von Pflanzen als Additiv zur Lagerung von Primer. Es kann bis zu 400% seines Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, lockert den Boden gut, schützt Pflanzen vor Austrocknung und Staunässe, hat keinen Einfluss auf Dünger. Ich benutze etwa sechs Monate, die Pflanzen fingen an viel besser auszusehen und öfter zu blühen.

Ich benutze Vermiculit seit mehr als einem Jahr auf freiem Feld in der Datscha. Ich pflanze Setzlinge hinein. Es hilft, Pflanzen vor Insektenbefall zu schützen. Harmlos, kann häufiges Gießen ersetzen. Es hält die Wurzeln und den Boden in unserem trockenen Klima trocken. Ich weiß nicht, was das richtige Element ohne es tun würde.

Materialien zur Verbesserung der Bodeneigenschaften

Warum brauchen wir solche Materialien? Können sie natürliche Materialien vollständig ersetzen? Wird die Bodenqualität im Laufe der Zeit abnehmen? Versuchen wir, diese Fragen zu beantworten.

Der strukturierte Boden verbessert die Bodenumgebung, hilft den Pflanzen, sich schnell an neue Bedingungen anzupassen, und in kürzerer Zeit können sie anfangen zu wachsen, sich zu entwickeln und eine Kultur zu bilden. Kulturpflanzen wachsen in der Regel am besten auf leichten, atmungsaktiven, neutralen Böden. Die gleichen Eigenschaften haben die Böden natürlich durch Mist, Humus und Kompost. Aber wo bekommt man sie in der richtigen Menge? Einige von Geologen entdeckte Berg- und Sedimentgesteine ​​sowie Mineralien besitzen diese Fähigkeit. Sie sind gute Adsorbentien und haben hohe Ionenaustausch- und katalytische Eigenschaften. Dazu gehören Perlit, Vermiculit, Zeolithe, Kieselgur, Kokosnuss-Chips und andere. Bodenverbesserungsmittel kommen in ausreichenden Mengen in Säcken oder in Form von Briketts in den Handel. Haben keine Haltbarkeit, tragen zur raschen Strukturierung gebrauchter Böden bei.

Künstlich abgeleitete Bodenstrukturverbesserer

Von den heute künstlich gewonnenen Mineralien kommen die meisten in den Datschabereichen Perlit und Vermiculit zum Einsatz. Sie verbessern die physikalischen Eigenschaften des Bodens: machen ihn luftiger, leichter, verbessern die chemische Zusammensetzung, was besonders beim Anbau von Setzlingen, Zimmerblumenkulturen und Wurzelpflanzen wichtig ist. Sie werden dem schweren Lehmboden zugesetzt, wenn Setzlinge oder Setzlinge von Obst- und Beerenkulturen im Freiland gepflanzt werden. Sie gehen keine chemischen Verbindungen mit dem Boden ein. Absolut träge.

Perlit

Perlit ist ein Vulkangestein, das bei Vulkanausbrüchen entsteht. Heiße Lava geht eine chemische Reaktion mit dem Boden ein. Das resultierende Obsidianmineral wird vom Grundwasser hydratisiert. Das erhaltene Obsidianhydroxid ist das Mineral Perlit, dessen Eigenschaften sandähnlich sind. Perlit und Sand haben übrigens die gleiche Basis - Siliziumoxid, weshalb sie in ihren Eigenschaften ähnlich sind.

Obsidianhydroxid hat verschiedene Farben von grün-braun-schwarzen Tönen. Nach der Verarbeitung färbt es sich weiß, wird hell und porös. Das Mahlen und anschließende Erhitzen in Öfen wandelt Gestein in Agroperlit um, ein homogenes Schüttgut, das üblicherweise in der Landwirtschaft verwendet wird.

Nützliche Eigenschaften von Agroperlit

Agroperlite verleiht dem Substrat Porosität, erhöht die Luftdurchlässigkeit, lockert schwere Böden, wodurch Feuchtigkeitsstau auf Tonsubstraten und eine gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung im Boden vermieden werden. Es verbessert die feuchtigkeitsspeichernden Eigenschaften leichter Böden, verringert den Säuregehalt und verlangsamt die Versalzung. Es ist unverzichtbar für die Überfütterung von Pflanzen. Es akkumuliert überschüssige Mengen an Nährstoffen, ohne eine chemische Reaktion einzugehen, und gibt sie dann an den Boden zurück, wo sie unter dem Einfluss des Wurzelsystems in die Pflanzen gelangen, dh es bietet normale Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen. Agroperlite ist eine der besten Komponenten für den hydroponischen Anbau von Pflanzen.

Bei der Bodenbearbeitung im Laufe der Jahre wird es zerkleinert und bleibt die physikalische Komponente des Bodens. Umweltfreundliches künstlich gewonnenes Mineral.

Perlit hat eine unangenehme Eigenschaft. Es ist so leicht, dass es bei der Verwendung staubig ist, daher ist beim Arbeiten mit einem Mineral eine Schutzmaske erforderlich.Perlite-Mikropartikel sind Glasstaub, der beim Verschlucken nicht aus den Atemwegen ausgeschieden wird.

Nützliche Eigenschaften von Agrovermiculite

Agrovermiculite enthält im Gegensatz zu Agroperlite in seiner Zusammensetzung Kalzium, Kalium und Magnesium, die für die Pflanzenwelt von großer Bedeutung sind. Reich an Silizium, Aluminium, Eisen. Sie stehen Pflanzen nicht zur Verfügung, sondern reichern sich an der Oberfläche von Elementen eines künstlichen Minerals in Form von Ionen an (Absorption) und werden bei Bedarf allmählich freigesetzt und Pflanzen zugeführt. Diese Eigenschaft fördert zusammen mit Agroperlite eine gleichmäßigere Nährstoffversorgung der Pflanzen. Agrovermiculite speichert in porösen Zellen Feuchtigkeit, die in erheblichen Mengen (bis zu 500% seines Eigengewichts) in den Boden gelangt. In der Umwelt von Agrovermiculite sowie von Agroperlite, Pilz- und Bakterienkrankheiten können Schädlinge nicht leben und sich vermehren, Nagetiere können sie nicht als Nahrung verwenden.

Verwendung von Agrovermikulitis

Die Inertheit des Materials wird in der Agronomie häufig zum Wurzeln von Trieben als Substrat für die Samenkeimung, zum Pflanzen von Gemüsesämlingen und Gartensämlingen von Obstbäumen und Beeren verwendet. Agrovermiculite senkt den pH-Wert des Bodens. Große Anteile des Minerals werden beim Anbau von Blumenkulturen als Drainage verwendet. Wenn sie in einem beliebigen Verhältnis gemischt werden, lockern sie den Boden und verhindern die Bildung von Nachbewässerungsschalen (ausgezeichneter Mulch).

Keimende Samen in Vermiculit

Wie benutzt man Agroperlit und Agrovermiculit?

Aufgrund der Art der Struktur und der Eigenschaften von Agrovermiculite kann es nicht unter Pflanzensucculenten verwendet werden. Seine Fähigkeit, Feuchtigkeit anzusammeln, kann Wurzelfäule verursachen.

Agroperlite ist nicht in der Lage, Feuchtigkeit anzusammeln, mit aufgebrachten Düngemitteln Verbindungen einzugehen und wird daher in seiner reinen Form mit 4 bis 5 kg / m² verwendet. m Bereich zum Mulchen pristvolnyh Kreise von erwachsenen Obst-und Beerenpflanzen. Unter seiner Schicht können sie keine Schädlinge überwintern, Krankheiten entwickeln und Mäuse überwintern. Unter dem Anbau von Gemüsepflanzen erreicht eine Mulchschicht auf dem Boden 3 cm, Zimmerpflanzen 1 cm.

Zur Herstellung einer optimalen Zusammensetzung der Bodenmischung im ursprünglichen Boden werden 15% beider Mineralien aus der Gesamtmasse des geernteten Bodens hinzugefügt. Eine qualitative Mischung für Sämlinge von Zimmerpflanzen und Gemüsesämlingen wird durch Mischen von Torf und Agroperlit mit Agrovermiculit in einem Verhältnis (in%) von 70:15:15 erhalten.

Verwenden Sie zum Bewurzeln von Stecklingen von Pflanzen im Freiland Agrovermiculite mit Torf (1: 1), Zimmerpflanzen 2: 1. Agrovermiculite verringert den Säuregehalt des Bodens. Daher werden bei der Herstellung der Mischung für das Züchten von Stecklingen von Zimmerpflanzen 2 Teile der Agroemiculitis für 1 Teil Torf verwendet.

Beim Anpflanzen von Setzlingen aus Holz und Beerenkulturen werden dem Bodenmix der Pflanzgrube bis zu 3 kg Agrovermiculit zugesetzt. Beim Umpflanzen und Pflanzen von Erdbeeren und Erdbeeren werden durch das Einpflanzen von Sämlingen unter einen Strauch etwa 1,0 bis 1,5 Tassen pro Vertiefung eingebracht und mit dem Boden vermischt.

Zum Wurzeln von Stecklingen mit Agroperlit eine Bodenmischung im Verhältnis 4: 1 herstellen. Damit Agroperlite nicht staubt, muss es vor Gebrauch leicht angefeuchtet werden. Durch das Befeuchten werden die Eigenschaften des Minerals nicht verändert.

Bergsediment-Mineralien - Bodenstrukturverbesserer

Neben künstlich hergestellten Mineralien werden Sedimentgesteine ​​und Mineralien verkauft, die zunächst die Eigenschaft haben, die Bodenstruktur zu verbessern (Kieselgure, Zeolithe und andere).

Aus natürlichen Mineralien für ultraleichte Böden, die kein Wasser aufnehmen können, wird Kieselgur verwendet. Poröses, quarzreiches Naturmaterial erhöht das Wasserspeichervermögen des Bodens. Auf Lehmböden kann durch Vermischen von Kieselgur mit Kokospänen und Erde eine Mischung erhalten werden, die nicht nur die Dichte des Bodens verringert, es leichter und durchlässiger für Wasser und Luft macht, sondern sich auch positiv auf den Säuregehalt oder Salzgehalt auswirkt.

Einige Mineralien sind in der Lage, überschüssige Nährstoffe zu speichern und diese nach und nach den Pflanzen zuzuführen. Um die Porosität des Bodens zu erhöhen, können seine Adsorptionseigenschaften nicht ohne eine Mischung aus Kieselgur und Zeolith auskommen.

Zeolith behält mindestens 5 Jahre lang seine positive Wirkung auf die Bodeneigenschaften bei, was besonders wichtig ist, wenn Rasen angelegt, Blumen umgepflanzt oder Gewächshausböden verändert werden. Die poröse Struktur von Zeolithen ist ein einzigartiges Sorptionsmittel, das "Molekularsieb". Diese Eigenschaften werden bei Ionenaustauschprozessen im Boden verwendet. In der Landwirtschaft werden Zeolithe eingesetzt, wenn es erforderlich ist, den Säuregehalt des Bodens zu regulieren, Feuchtigkeit zu speichern, Arsen, Cadmium, Blei und Kupfer aus einer schlechten Bodenzusammensetzung zu adsorbieren. Es wird verwendet, um Wasser zu reinigen, wenn Fische auf engstem Raum gezüchtet werden. In Bulgarien wird Zeolith aufgrund dieser Eigenschaft beim Anbau von Bio-Erdbeeren verwendet.

Auf sauren, schlecht kultivierten, schlecht fruchtbaren Böden ist die Verwendung von Zeolithen zusammen mit Kokosnussabfällen wirksam. Sie können sofort eine hohe Dosis Mineraldünger herstellen, die den Boden nicht überfüttern kann und nach und nach in das Wurzelsystem der Kulturpflanzen gelangt.

Kokosnussgebrauch

Kokossubstrat enthält keine Unkrautsamen und pathogene Mikroflora, hat einen neutralen Säuregehalt. Um das optimale Substrat für den Anbau von Sämlingen und das Wurzeln von Stecklingen vorzubereiten, reicht es aus, das Kokossubstrat mit dem Boden im Verhältnis 1: 3 zu mischen. Mit Kokosnussabfall in der Zusammensetzung von Pochvosmesy können Sie die Sämlinge nicht füttern. Beim Abbau wird die Kokosnusskomponente als Nahrungsergänzungsmittel für Setzlinge, Stecklinge und Deok dienen.

Eine Mischung aus Kokosnussprodukt und Agrovermiculite wird von Blumenzüchtern für Blumenkulturen empfohlen, wenn diese in Töpfen und während der Transplantation angebaut werden.

Solche Mischungen sind auch beim Anbau von Gemüse und anderen Kulturen in Gewächshäusern in der Hydrokultur unersetzlich. Für die Zusammensetzung der künstlichen Hydroponik-Grundierung wird üblicherweise eine Mischung von Mineralien (Perlit, Vermiculit, Mineralwolle, Kokosfaser) verwendet.

Für den Anbau von mit Trichoderma behandelten Setzlingen. In einem solchen Substrat überlebt die pilznegative Mikroflora nicht.

Zusatzstoffe ohne pathogene Mikroorganismen für Bodenmischungen können zerkleinerte Eierschalen sein. Auf einem Eimer Erde oder verfaultem Sägemehl genügen 1-2 Tassen gemahlene Eierschale.

Sehr geehrter Leser, der Artikel beschreibt die Eigenschaften einiger Bodenverbesserer. Lesen Sie bei der Verwendung bestimmter Bodenverbesserungsmittel unbedingt die Empfehlungen und befolgen Sie sie, wenn Sie Mischungen herstellen.

Loading...