Video

Turn: Landung, Pflege, Nutzen und Schaden

Viele werden sagen, dass die Wendung nutzlos sauer ist, aber sie werden falsch sein, natürlich ist die gewöhnliche Wendung nicht durch große Früchte gekennzeichnet, ihre Triebe sind vollständig mit Dornen bedeckt, die Früchte sind herb und sehr sauer und welche unpassierbaren Dornenbüschel findet man in der Natur! Aber es gibt zweifellos Vorteile, dank derer der Mensch auch im alten Rom und in Griechenland auf die Wende aufmerksam geworden ist: hohe Winterhärte, Trockenresistenz, Unprätentiosität gegenüber Wachstumsbedingungen und Boden, aber die Hauptsache ist, dass alles, von Wurzeln bis zu Früchten, zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet werden kann . Brühen aus Wurzeln, Rinde und Holz werden als fiebersenkendes, diaphoretisches und entzündungshemmendes Mittel verwendet, Tinkturen werden zum Gurgeln und bei Zahnschmerzen als Lotionen gegen Hautkrankheiten verwendet. Ein Sud junger Wende-Blüten verwendet für eigene Zwecke einen Teil der Medizin - die Homöopathie. Die Früchte haben aufgrund ihres hohen Anteils an Tanninen eine adstringierende Wirkung und helfen gut bei Magenbeschwerden sowie der bekannten Vogelkirsche. Mit Erfolg können Sie die Abkochungen von trockenen (oder gefrorenen) Früchten verwenden, und Lotionen aus dem Saft helfen bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten. Dornenblätter enthalten eine bedeutende Menge Ascorbinsäure und ergeben einen sehr schmackhaften und heilenden Tee. Der Einsatz der Wende ist nicht nur in der Medizin breit und vielfältig. Die Fähigkeit der Wende, sich leicht mit Kirschpflaumen, Pflaumen, Aprikosen zu kreuzen, macht sie für die Auswahl resistenter Sorten dieser Kulturen unverzichtbar. I. V. Mitschurin benutzte die Wendung als Vaterform, um die Hauspflaume zu entfernen. Als winterharter Bestand wird die Wende bei der Vermehrung von Aprikose, Pfirsich und Pflaume genommen, dazu werden wachstumsarme Wendenformen verwendet. Pflanzen, die auf der Wende transplantiert wurden, zeichnen sich durch ein verhaltenes Wachstum und ein gutes Überleben des Transplantats mit dem Stamm aus.

Die Rübe ist in erster Linie ein Rohstoff für die Verarbeitung, hier finden Sie Gerichte für jeden Geschmack: Marmelade, Obstkompott, Marmelade, Marmelade, Pastila und Marmelade für die Süße. Kwas, Wein und Liköre für Kenner von stärkeren Getränken und Marinieren der unreifen Rübe erhalten Sie fast selbst produzierte Oliven. In der Lebensmittelindustrie werden aus der Frucht der Wende Essig und Marinaden hergestellt.

Dank der Arbeit von Züchtern und Hobbygärtnern konnten heutzutage die Wendeformen mit größeren und weniger säuerlichen Früchten und einem schwächeren Sprosskeimling identifiziert werden. Früchte enthalten Zucker (7-8%), organische Säuren (1,5-3%), Tannine (bis zu 1%), Pektin (bis zu 1,5%), reich an Vitaminen C und R. Und dennoch geschmacklich Die an der Reihe befindlichen Früchte sind der Pflaume weit unterlegen und werden nach dem Frost frisch verzehrt.

Die Wendung gehört zur Familie der Rosaceae, der Pflaumengattung, der häufigsten Wildarten dieser Gattung. Vorkommen im gesamten Mittelgürtel, in der Wolga-Region, in Sibirien, große Dickichte der Wende finden sich im Kaukasus und in der Ukraine. Es wächst an Waldrändern, Schluchten, an verschiedenen Hängen und Lichtungen, wo es meist nicht auf einer einzelnen Person basiert, sondern in ganzen Gruppen. Die Kurve selbst ist ein mehrjähriger, hochverzweigter Strauch, etwa 2 m hoch, obwohl Zwergformen (0,5 m) und ziemlich große Bäume (5 bis 8 m) gefunden werden. Es verfügt über ein starkes Wurzelsystem und reichlich Wurzeltriebe, die sehr schnell wachsen und die Verwandlung in bösartiges Unkraut verwandeln. Blüht vor dem Blättern Ende April und erhält ein sehr dekoratives Aussehen. Beachten Sie Imker - drehen Sie einen großen Honig. Die Früchte reifen am Ende des Sommers und wenn sie nicht geerntet werden, werden sie den ganzen Winter über aufgehängt. Aufgrund der beträchtlichen Selbstfruchtbarkeit erntet der Turn jedes Jahr. Kein Wunder, dass die Leute sagen: „Der Dornbusch ist nie leer.“ Früchte bereits ab 3-4 Jahren, die Ausbeute einer erwachsenen Pflanze 3-4 kg.

Wenn Sie Ihr Grundstück bepflanzen möchten, wählen Sie zunächst ein Pflanzmaterial aus. Nehmen Sie am besten bereits getestete Pflanzen von bekannten Gärtnern. Der Turn brütet leicht: Wurzelsauger, grüne Stecklinge, Pfropfen, Samen. Sie können am besten ein Züchter sein und aus den Wildpflanzen der Reihe die beliebtesten Exemplare auswählen. Es ist besser, mehrere Pflanzen gleichzeitig zu pflanzen, um aus ihnen diejenigen auszuwählen, die schmackhaftere und größere Früchte haben. Damit der Turn nicht den ganzen Garten mit seinen Wurzeln überfordert, ist dies keine listige, aber effektive Technik, die helfen wird (getestet nach meiner eigenen Erfahrung). Überziehen Sie die Landegrubenmauer mit alten Schiefer- oder Eisenstücken, sodass diese leicht über dem Boden aufragen und eine Tiefe von 1 bis 1,2 m erreichen. Sie können auch ein wenig organische Substanz, Holzasche und komplexe Mineraldünger hinzufügen, damit diese nicht beschädigt werden. Die weitere Pflege des Schwarzen erfolgt wie bei anderen Steinobst. Die Wende ist eine äußerst unprätentiöse Ernte, die sowohl im Schatten als auch im Licht wachsen kann. Sie ist nicht wählerisch im Boden, wirkt sich günstig auf die Deckung aus. Bei langen Dürreperioden ist Bewässerung erforderlich, um die Ernte und die Qualität der Früchte zu erhalten. Zu Beginn des Frühlings wird die Wendung beschnitten, die beschädigten Triebe werden entfernt und 3-4 fruchttragende Zweige verbleiben, um den Busch nicht zu verdicken. Sie können einen Haupttrieb stehen lassen, wenn Sie regelmäßig Seitentriebe entfernen, erhalten Sie einen Baum.

Die Wendung ist eine schöne Zierpflanze, die sich zum Anlegen einer Hecke eignet. Sie können einreihig (zwischen Pflanzen 0,5 - 0,7 m) oder zweireihig (zwischen Pflanzen 0,8 - 1,0 m), niedrig oder hoch, herstellen. Unmittelbar nach dem Pflanzen wird ein starker Schnitt durchgeführt - 15 cm verbleiben über dem Boden, was zu einer starken Sprossbildung führt. Im zweiten Jahr wird der starke Schnitt wiederholt, wobei die schwachen Triebe entfernt werden. In den folgenden Jahren, nachdem eine gute Dichte erreicht wurde, werden Seitentriebe entfernt, wobei nur Trimm aufgewachsen wird. Wenn Sie die nötige Höhe erhalten haben, unterstützen Sie sie mit den jährlichen Ausschüssen.

N. KhromovKandidat der Biowissenschaften

Die Wende ist eine wertvolle Obstpflanze, die für die Zucht auf Haus- und Gartengrundstücken geeignet ist. Es zeichnet sich durch eine hohe Winterhärte aus, die den Bodenbedingungen nicht gerecht wird.

I. V. Michurin nutzte die Wende in der Züchtungsarbeit zur Erzeugung neuer winterharter und hochwertiger Pflaumensorten (Renkloddornen etc.). Neben heimischen Pflaumen wird die Wende mit Pfirsich, Aprikose, Kirschpflaume, Sandkirsche gekreuzt.

Dorn, Schwarzdorn (lat. Prurms spinosa) ist eine Art von kleinen dornigen Sträuchern aus der Unterfamilie der Zwetschgen (Prunoideae) der Familie der Rosaceae, Früchte Steinobst. In seiner wilden Form ist es in Westeuropa, Nordafrika, in den südlichen und zentralen Regionen des europäischen Kontinents sowie in Sibirien weit verbreitet. Die Kurve bevorzugt Schluchten, Wiesen und Waldränder, Mulden, Ufer und Auen von Flüssen, Ausläufern, wo sie mit ausgedehnten Klumpen wächst und dichte Dickichte bildet.

Es verträgt einen Haarschnitt gut und kann sowohl für Rabatten als auch für blühende Hecken verwendet werden. Dorn ist eine gute Honigpflanze, die eine große Menge Nektar bildet. Aus dekorativen Gründen sind auch rotblättrige, großblumige und weinende Formen vorwiegend hybriden Ursprungs von Interesse.

Obwohl die Wende nur im wild wachsenden Zustand bekannt ist, werden Pflaumensorten aus der Wende in unseren Gärten erzeugt und tragen viele Zeichen von letzteren. Dies sind Sorten von Zwergen, auch Gartendornen oder Schwarzdornen genannt. Für den Frischverzehr sind nur wenige Zwergsorten von Interesse. Aber die Frucht der Stoppeln ist ein ausgezeichneter Rohstoff für die Konservenherstellung, der die Frucht der Pflaume in vielerlei Hinsicht übertrifft.

Die Rübe enthält natürlichen Zucker, wertvolle organische Säuren, Flavonglykoside, Vitamine C und P sowie Pektine, ätherische Öle. Es sind Tannine und Farbstoffe in ihnen, was zum adstringierenden Geschmack der Frucht führt. Nach dem Frost werden die Früchte süßer, weniger sauer und säuerlich und eignen sich für den frischen Verzehr.Sie können in der Sonne, in Haushaltsöfen oder im Winter getrocknet werden. Zu Hause werden aus der Rübe Marmelade, Marmelade, Kompott, Marshmallow, Marmelade, kandierte Früchte und eine Füllung für Süßigkeiten und Kuchen hergestellt. In der Industrie werden sie zur Herstellung von Essig, Wein, Likör, Marinade und als Rohstoff für die Herstellung von Vitamin R verwendet. In der Volksmedizin verwendeten unsere Vorfahren alle Teile von Dornen: Wurzeln, Holz, Rinde, Blumen, junge Blätter, frische Früchte und nach dem Einfrieren. Aus Früchten und Wurzeln wird rote Farbe hergestellt.

Die Früchte sind oft klein und aufrecht. In der Form sind sie kugelförmig oder oval, eiförmig oder länglich-oval in der Farbe - bläulich-blau, fast schwarz mit einer gut ausgeprägten, dicken wachsartigen Beschichtung. Das Fruchtfleisch reifer Früchte ist grün, süß und sauer, herb mit adstringierendem Geschmack. Fruchtgröße von einer Erbse bis zu einem Durchmesser von 2 bis 3 cm, Gewicht von 1,6 bis 4 g Stein mittlerer Größe, eiförmig oder eiförmig, entkernt, trennt oder trennt sich nicht vom Fruchtfleisch und macht 11,6% der Masse des Fötus aus. Regelmäßige Fruchtbildung - bis zu 3-4 kg aus dem Busch.

MERKMALE DES WACHSENS. Der Turn ist eine winterharte Pflanze und braucht in gemäßigten Klimazonen keinen Schutz für den Winter. In mäßig fruchtbaren, gut durchlässigen, feuchten, neutralen Böden in der Sonne oder im Halbschatten wachsen. „Es wird als Zwetschgen- oder Aprikosenfond verwendet, um eine dichte Hecke zu schaffen und die Hänge zu stärken. Die Blüte beginnt 3-4 Jahre nach dem Pflanzen.

LANDUNG. Sie pflanzen und züchten die Wende im zeitigen Frühjahr, und die Landegruben werden im Herbst vorbereitet. 7 Tage vor dem geplanten Anpflanzen der Wende mit dem Boden müssen Sie Kalkflocken und Mineraldünger mischen. Eierschale unten streuen. Im Allgemeinen ist Eierschale ein ausgezeichneter Dünger für alle Pflaumensorten. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 1-2 Meter. Neben dem Schwarzen ist es besser, nichts „Wertvolles“ zu pflanzen, da diese Pflanze eine große Menge Wurzeltriebe abgibt und die Wende beim Pflanzen nicht die gesamte Parzelle ausfüllt, Schiefer oder Eisenbleche bis zu einer Tiefe von 1 m vergräbt, sodass Sie die Triebe blockieren.

PFLEGE. Zu Frühlingsbeginn ist es notwendig, die beschädigten Zweige mit einem Zwerg abzuschneiden, wobei nur 3-4 fruchttragende Bäume übrig bleiben. Dies vermeidet die Verdickung des Strauchs und sorgt für eine gute Ausleuchtung der Früchte. Viele Gärtner verwenden einen Zwerg als Hecke, für die die Pflanze unmittelbar nach dem Pflanzen beschnitten wird. Die Zweige werden dann bis zu 15 cm hoch, was ein aktives Wachstum der Triebe hervorruft. Danach wird das Beschneiden im nächsten Jahr wiederholt, wobei schwache Triebe entfernt werden. Weiter heranwachsende Äste schneiden nur und erhalten die Höhe des Zauns mit jährlichem Trimmen. Wenn Sie einen Baum aus einem Busch formen möchten, sollten Sie die Seitentriebe entfernen. Fruchtschläfrigkeit erfordert eine regelmäßige Fütterung, wodurch die Qualität der Ernte erheblich verbessert werden kann. Jedes Jahr werden die Baumstämme mit mineralischem und organischem Dünger gedüngt und die Erdoberfläche wird gemulcht.

Fortpflanzung. Die Wende wird durch Samen, Wurzelsauger, Grünschnitt und Pfropfen vermehrt. Die Aussaat erfolgt im Herbst, unmittelbar nach der Trennung vom Fruchtfleisch oder im Frühjahr, nachdem die Schichtung vorgesät wurde. Nach der Ernte werden die Samen entnommen, gewaschen, geschält und 3-4 Tage lang eingeweicht, wobei sie täglich gemischt und das Wasser gewechselt werden. Danach werden sie getrocknet und in einem Glasbehälter aufbewahrt.

Vor der Aussaat müssen die Samen geschichtet werden. Dazu werden sie mit Sand, Sägemehl oder einem anderen wasserfesten Material gemischt. Der Füllstoff im Schichtungsprozess muss nass, aber nicht feucht sein. Die Temperatur sollte zwischen + 1-10 ° C liegen. Der Prozess dauert 150-180 Tage. Mit dem Keimen der Hälfte der gesäten Samen werden sie in den Kühlschrank überführt, wo sie bis zum Frühjahr gelagert werden. Die Aussaat erfolgt je nach Witterung Ende April bis Anfang Mai. Zweijährige Sämlinge werden im Frühjahr oder Herbst an einem festen Platz gepflanzt.

SAMMLUNG.Die Rübe wird normalerweise während des ersten Frosts geerntet, da sie einen hohen Gehalt an freien Säuren und Tanninen aufweist, nicht sehr essbar und sehr säuerlich ist. Diejenigen, die von Frost berührt werden, verlieren ihre Adstringenz und werden schmackhaft. Daher ist es eine der vielversprechendsten Möglichkeiten, die Wende einzuleiten, sie einzufrieren.

Zur kurzfristigen Lagerung und Verarbeitung von Kompotten werden Marinaden, Marmeladen, Dornen im technisch ausgereiften Zustand entfernt - wenn sie eine charakteristische Farbe angenommen haben und einige Früchte etwas weicher werden. Früchte, die in dieser Reifephase gereift sind, reifen während der kurzfristigen Lagerung gut ab und erhalten die für die Sorte charakteristische Konsistenz und den Geschmack des Fruchtfleisches. In der Phase der vollen physiologischen Reife werden die Früchte dieser Kultur entnommen, um Saft mit Fruchtfleisch herzustellen, zu trocknen und einzufrieren.

V. M. Semejkina , Kandidat s.-kh. Wissenschaften, Forscher NIISS ihnen. M. A. Lisavenko

Turn: Pflanzen und Pflege, Beschneiden und Züchten

Wenden (lat. Prunus spinosa), oder Schwarzdorn oder Pflaume stachelig oder Kommode - kleiner stacheliger Strauch der Gattung Plum aus der Unterfamilie Pink Plum. Der Name "Wende" kommt aus der Vorslawischen Sprache und bedeutet "Dorn".

Die Biegung wächst in Gebieten mit gemäßigtem Klima, in Waldsteppen, Steppen, an Waldrändern und in Schnittgebieten, wobei häufig dichte Dickichte entstehen. Auf der Krim und im Kaukasus befindet sich die Kurve auf einer Höhe von 1200 bis 1600 Metern über dem Meeresspiegel.

In der Natur ist die Wende in Westeuropa, Nordafrika, im Mittelmeerraum, in Kleinasien, in Westsibirien, in der Ukraine und im europäischen Teil Russlands üblich.

Die Wende wurde der Menschheit in den Zeiten des antiken Griechenlands und Roms bekannt. Dornen sind im Christentum ein Symbol für das Leiden Jesu Christi.

Der brennende Dornbusch wird in der Schrift erwähnt: „Und der Engel des Herrn erschien Mose in einer Feuerflamme aus dem Dornbusch.

Und er sah, dass der Busch mit Feuer brannte, aber der Busch brannte nicht ... und Gott rief ihm aus dem Busch zu und machte ihn zum Führer seines Volkes. "

Die Strauchwindung erreicht eine Höhe von 3,5-4,5 m und der Wendebaum wächst bis zu 8 m. Der Strauch wächst aufgrund des Wurzelwachstums in der Breite und bildet dornige, unpassierbare Dickichte. Die Wurzel der Dornen reicht bis in 1 m Tiefe, und ihr Wurzelsystem ist verzweigt und steht weit über den Kronenvorsprung hinaus.

Dornenzweige sind mit zahlreichen Stacheln besetzt, ihre Blätter sind bis zu 5 cm lang, elliptisch, gezähnt, obovat. Viele kleine weiße einzelne pyatilepestkovye Blumen deckten im April oder Mai auf, bevor die Blätter auf den Büschen erscheinen.

Die Dornenfrucht ist eine pflaumenartige, runde, säuerlich-säuerliche Odnokostianka mit einem Durchmesser von ca. 12 mm in dunkelblau mit bläulichem Wachsüberzug.

Bären werden zwei bis drei Jahre alt. Die Pflanze ist dürreresistent und winterhart, außerdem ist sie eine gute Honigpflanze.

Das Einpflanzen und Pflegen von Dornen ist auch für einen unerfahrenen Gärtner kein Problem.

Sie nutzen die Wende als Brühe für Aprikosen und Pflaumen, sie wird als Hecke gepflanzt und zur Stärkung der Rutschgefahr. Für die Dekoration des Gartens züchten sie dekorative Sorten: Dornen sind rotblättrig, doppelt und violett.

Wann man die Wende pflanzt

Das Einpflanzen der Dornen erfolgt im zeitigen Frühjahr, aber die Pflanzgrube ist seit Herbst darauf vorbereitet, damit sich der Boden im Winter absetzt und absetzt. Dorn kann auf trockenen, lehmigen, sandigen und sogar salzhaltigen Böden wachsen.

Es verträgt leicht reichlich Quellwasser, aber das Wachsen auf schweren oder zu nassen Böden kann zu Erfrierungen durch Dornen führen.

Der beste Ort für eine Pflanze ist ein gut beleuchteter Bereich mit einem feuchten, fruchtbaren Land mit neutraler Reaktion.

Wie man die Wende pflanzt

Steile Seiten von Gruben mit einem Durchmesser und einer Tiefe von etwa 60 cm lassen sich besser mit Schiefer oder alten Eisensträuchern überlappen. Diese Maßnahme bewahrt Sie vor dem Verstopfen des Gartens mit Wurzeltrieben von Fetzen.

Eine Woche vor dem Pflanzen wird eine im Winter gesammelte Schicht Eierschale auf den Boden der Pflanzgrube gelegt und eine Schicht Erde aus der Grube entfernt, die mit 1-2 Eimern Humus oder Kompost, 500 g Superphosphat und 60 g Kalidünger gemischt ist. Wenn der Boden eine erhöhte Säure aufweist, sollten Sie der Bodenmischung auch Kalk hinzufügen. Bei der Aussaat mehrerer Setzlinge wird der Abstand zwischen ihnen auf 2-3 m und zwischen den Setzlingen der Hecke auf 1,5 m begrenzt.

Als Pflanzmaterial sollten vorzugsweise zweijährige Dornenbäumchen verwendet werden, deren Wurzeln vor dem Einpflanzen für einen Tag in 5 Liter Wasser mit 3-4 Esslöffeln Natriumhumat getränkt werden.

In den Boden der Grube wird ein 1,5 Meter hoher Pfahl getrieben, um den herum eine gedüngte Erde mit einem Hügel gegossen wird, auf dem ein Sämling installiert ist. Die Wurzeln des Sämlings werden begradigt, und die Grube wird mit einer fruchtbaren Bodenmischung mit Düngemitteln gefüllt, wobei sie leicht gestampft wird.

Nach dem Pflanzen sollte der Wurzelhals des Keimlings 3-4 cm höher sein als die Oberfläche des Standortes.Um den Kreis des Baumes herum wird ein Rand von ca. 10 cm Höhe angebracht, um zu verhindern, dass sich Wasser während des Gießens ausbreitet, und 2-3 Eimer Wasser werden in den Baumstamm gegossen.

Wenn Wasser absorbiert wird, wird der Boden um den Strauch herum mit Humus gemulcht, um ein schnelles Verdunsten von Feuchtigkeit aus dem Boden zu verhindern, und der Sämling wird an einen Pflock gebunden.

Wie Dornen wachsen

Die Triebe der Schwarzdornsämlinge unmittelbar nach dem Pflanzen werden gekürzt, und die ausgewachsenen Sträucher im Frühjahr, bevor die Knospen anschwellen, werden sanitär und formgebend beschnitten.

Im Allgemeinen ist die Pflege der Dornen sehr einfach und besteht aus den üblichen Verfahren für jeden Gärtner: Bewässern, Ankleiden, Auflockern des Bodens und Entfernen von Unkraut im Baumkreis, Ausschneiden von Wurzeltrieben, Formen und sanitäres Beschneiden, Ernten und Vorbereiten der Pflanze für den Winter.

Dornen gießen

Wenn der Sämling zum ersten Mal wöchentlich, dann alle zwei Wochen gegossen wird und sobald die Blätter darauf zu blühen beginnen und zu wachsen beginnen, wird das Gießen seltener. Eigentlich gibt es genug natürliche Niederschläge, da es sich um eine extrem dürreresistente Pflanze handelt, aber während einer langen Dürre gießen Sie 2-3 Eimer kaltes Wasser unter den Strauch.

Dornen abschneiden

Dornbüsche werden im Frühjahr, im März, vor Beginn des Saftflusses beschnitten: Sie entfernen trockene, gebrochene, erkrankte oder frostbedeckte Äste und Triebe. Da die Wendung zu einer Verdickung der Krone neigt, wird der Strauch regelmäßig verdünnt und verleiht ihm auch eine Form, für die sie 4-5 fruchttragende Zweige der jungen Pflanze hinterlassen, und der Rest wird zur Wurzel geschnitten.

Im Volksmund die Bildung der Dornenkrone in Form einer Schale, wenn im ersten Jahr der gemahlene Teil aus einem Sämling in einer Höhe von 30-50 cm geschnitten wird und im zweiten Jahr nur die stärksten Triebe in einen Kreis gesetzt werden.

Das Beschneiden im Herbst wird nach Bedarf durchgeführt, hauptsächlich für sanitäre Zwecke, wenn erkrankte oder abgebrochene Zweige entfernt werden müssen. Tun Sie es nach dem Laubfall, wenn sich die Pflanze bereits auf die Erholung vorbereitet.

Fortpflanzung von Dornen mit Samen

Trennen Sie im Frühherbst den Knochen vom Fruchtfleisch und legen Sie ihn in den Boden. Sie können im Frühjahr Dornen in den Boden pflanzen, jedoch erst, nachdem sie im Winter im Kühlschrank vorgeschichtet wurden.

Um die Keimung der Samen zu beschleunigen, stellen einige Gärtner die Steine ​​vor dem Einpflanzen für 12 Stunden in Honigsirup und pflanzen sie dann bis zu einer Tiefe von 6-7 cm in eine fruchtbare Erde.

Wenn die Sämlinge 2 Jahre alt sind, werden sie an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

Fortpflanzung von Dornen mit Stecklingen

Dornen müssen mindestens fünf gesunde Knospen haben. Im Frühjahr werden sie in einen Behälter mit Nährboden gepflanzt und in ein Gewächshaus gestellt oder mit einer transparenten Kappe abgedeckt. Während des Sommers werden sie gewässert, mit Nährlösungen gefüttert und durch das Fallen der Stecklinge werden ausgezeichnete Sämlinge mit gut entwickelten Wurzeln erhalten.

Krankheiten und Schädlinge der Dornen

Die Wende ist sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Manchmal kann es von Moniliasis oder Grauschimmel befallen sein - einer Pilzkrankheit, deren Erreger der Monilienpilz ist, der durch den Stempel einer Blume eindringt und junge Dornenschößlinge befällt.

Infolge der Entwicklung der Krankheit werden die Blätter und Triebe dunkelbraun. Die Krankheit zieht die Pflanze hinunter.

Und obwohl auf den Bäumen neues Grün wächst, wird es gegen Ende des Sommers gelb und fällt, der Ertrag der Pflanze nimmt ab und die überlebenden Früchte knacken und verrotten direkt an den Zweigen.

Im Kampf gegen Monilioz wird man auf die Hilfe von Fungiziden zurückgreifen müssen. Im Frühjahr wird der Busch mit einer Lösung von Horus behandelt - dies ist das einzige Medikament, das auch bei niedrigen Lufttemperaturen wirkt.

Später, wenn warmes Wetter einsetzt, kann die Wende von Moniliasis mit Präparaten wie Abiga-Peak, Hamair, Rovral, Bordeaux-Mischung und Kupfervitriol behandelt werden.

Lösungen werden gemäß den Anweisungen hergestellt.

Von den Schädlingen ist die allgegenwärtige Blattlaus, die an einem Insekt saugt und sich vom Saft von Blättern und Dornen ernährt, für Dornen gefährlich, wodurch sie gelb werden und sich verformen.

Blattläuse sind sehr produktiv, so dass sie der Pflanze erheblichen Schaden zufügen können, außerdem ist sie ein Träger von unheilbaren Viruserkrankungen.

Es ist möglich, Blattläuse durch Behandlung einer Rübe mit einer Lösung eines akariziden Arzneimittels, beispielsweise Aktellik, Aktar, Antitlin und dergleichen, zu zerstören, und die Blattlausbüsche müssen mehrmals behandelt werden.

Arten und Sorten von Dornen

Unter den Sorten und den Blackthorn-Hybriden sind die bekanntesten:

  • TSHA mit süßen Früchten - Der Geschmack der Früchte dieser Sorte ist süß und sauer, fast ohne Adstringenz.
  • KREUZ # 1 - bis zu 2,5 m hoher Baum mit violetten Früchten mit dichtem Wachsüberzug und süßsaurem, leicht säuerlichem Fruchtfleisch. Fruchtgewicht 6-7 g
  • KREUZ # 2 - Sorte mit gerundeten violetten Früchten mit einem Gewicht von bis zu 8 g süß-saurem Geschmack und kaum wahrnehmbarer Herbheit,
  • Schwarzdorn - gelbe Dornen, eine Hybride der zweiten Generation zwischen Kirschpflaumen und Dornen mit Früchten von gelber Farbe und angenehmem Geschmack,
  • Schlehenaprikose - eine Hybride zwischen Dornen und Aprikosen mit leicht pink-lila Früchten guten Geschmacks mit Aprikosennoten,
  • werde schwarz duftend-1 und Duft-2 - Dornhybriden mit Tokas amerikanisch-chinesischer Pflaume, die bis zu 4 m hohe Bäume darstellen, mit flach kreisenden lila Früchten mit einem Gewicht von 8 bis 10 g, mit gelbem süß-saurem Fruchtfleisch ohne Herbheit und mit einem zarten Aroma von Erdbeeren und Aprikosen. Der kleine Knochen bewegt sich leicht von der Pulpa weg,
  • Shropshire Ternous - englische Sorte mit honigsüßen Früchten ohne Anzeichen von Adstringenz,
  • Black Cherry (Cherry) drehen - eine bis zu 3 m hohe Pflanze mit einer gerundeten Krone mittlerer Dicke und gerundeten dunkelvioletten Früchten mit einem Gewicht von 5 bis 6 g und wachsartiger Blüte. Das Fleisch ist dick, grün, herb und sauer,
  • Schwarzdorn - bis zu 3 m hoher Baum mit großen violetten, runden Früchten mit einer dicken Wachsblüte von bis zu 8,5 g. Das Fruchtfleisch ist dicht, grün, süß-sauer, leicht säuerlich,
  • Trockenpflaumen - eine Hybride aus Kirschpflaumen und Dornen mit Früchten in blau-gelb-roten Tönen,
  • Schlehe Garten №2 - eine bis zu 2 m hohe Pflanze mit dunkelblauen oder schwarzen kugelförmigen Früchten, die mit einer bläulichen Blüte bedeckt sind und ein ausgezeichnetes Fruchtfleisch aufweisen.

Nützliche Eigenschaften von Dornen

Dornbeeren enthalten Zucker (Fructose und Glucose), Apfelsäure, Pektin, Kohlenhydrate, Steroide, Ballaststoffe, Triterpenoide, Vitamine C und E, Cumarine, stickstoffhaltige Verbindungen, Tannine, Flavonoide, höhere Alkohole, Mineralsalze, Linolsäuren, Palmitinsäure. Stearinsäure, Ölsäure und Eleostearinsäure.

Frische und verarbeitete Dornenfrüchte wirken adstringierend und werden bei Darm- und Magenerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Ruhr, Lebensmittelvergiftung, Candidose und Toxikoinfektion eingesetzt. Der Wein der Dornen gilt auch als Heilgetränk bei Infektionskrankheiten.

Verwenden Sie die Früchte der Dornen bei der Behandlung von Erkrankungen der Nieren und der Leber, bei Neuralgien, Beriberi, Stoffwechselstörungen sowie bei fiebersenkenden und diaphoretischen Erkrankungen. Früchte und Blüten sind indiziert bei Blasenentzündung, Ödemen, Gastritis, Nierensteinen, pustelartigen Hautkrankheiten und Furunkeln.

Dornblüten wirken mild abführend, behandeln hautbedingte Stoffwechselerkrankungen, regulieren die Kontraktion der Nierengänge und die Darmmotilität, wirken blutdrucksenkend, diaphoretisch und harntreibend und werden als Abkochmittel gegen Bluthochdruck, Atemnot, Verstopfung, Furunkulose und Übelkeit eingesetzt.

Frischer Saft aus Dornbeeren mit antibakterieller Wirkung gegen die einfachsten Parasiten wird bei Giardiasis und Darmerkrankungen eingesetzt.

Bei Entzündungen der Schleimhäute von Rachen, Speiseröhre und Mund wird ein Dornenkoch verschrieben, und Tee aus Dornenblättern ist ein mildes Abführmittel und erhöht die Diurese. Sie trinken es gegen Blasenentzündung, chronische Verstopfung und Prostataadenom. Es wird Personen empfohlen, die einen sitzenden Lebensstil führen.

Zusätzlich zu Adstringens wirken Präparate aus der Wende entzündungshemmend, harntreibend, schleimlösend und antibakteriell, entspannen die glatten Muskeln der inneren Organe und verringern die Durchlässigkeit der Blutgefäße.

Turn - Kontraindikationen

Aufgrund der Säure in den Dornen können sie Menschen mit hohem Säuregehalt des Magens, Gastritis oder einem Geschwür schaden. Die intensive Farbe des Fötus kann eine allergische Reaktion hervorrufen.

Die Dornen im Knochen enthalten starkes Gift. Achten Sie also darauf, dass Sie sie nicht versehentlich verschlucken.

Es wird nicht empfohlen, Dornen für Menschen mit Überempfindlichkeit gegenüber Früchten zu verwenden, und ein übermäßiger Verzehr von Dornen ist auch für gesunde Menschen nicht gut.

Turn - Nützliche Eigenschaften und Gegenanzeigen

Der Dornbusch ist bekannt für das Werk "Das Singen in den Dornen" und für biblische Schriften. Antike Heiler und Kräuterkenner wussten jedoch um die heilenden Eigenschaften von säuerlichen Beeren, wie Jahrhunderte alte medizinische Abhandlungen belegen.

Es ist bekannt, dass nicht nur die schwarzen und blauen Früchte der Pflanze, sondern auch Blütenstände, Blätter, Wurzeln und sogar Zweige Vorteile bringen. Die Wende ist der Vorfahr der Gartenpflaume, die auch über gastronomische und medizinische Eigenschaften verfügt.

Die chemische Zusammensetzung von Dornen

Die spezielle Beere verdankt ihren Geschmack einer seltenen chemischen Zusammensetzung. Zähigkeit gibt ihm Tannine, Extraktionskomponenten und Ester, Stärke. Ein starker Säuregehalt ist auf den hohen Gehalt an organischen Säuren (Phenolcarbonsäure, Äpfelsäure) und Vitamin C zurückzuführen.

Die Runde enthält auch die folgenden wertvollen Komponenten:

  • Aminosäuren
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure, Eleostearinsäure, Linolsäure, Palmitinsäure und andere),
  • Pektin
  • Mineralsalze,
  • Ballaststoffe und Ballaststoffe,
  • Flavonoide,
  • Monosaccharide (Glucose, Fructose) - bis zu 8,8%,
  • Glykoside (Prunazin, Amigdolin),
  • Katechine,
  • Stickstoffverbindungen
  • Phytosteroide,
  • höhere Alkohole,
  • Cumarine
  • Anthocyane,
  • Triterpenoide,
  • Beta-Carotin
  • Vitamine der Gruppen A, B, E, PP, C,
  • Mineralische Verbindungen (Zink, Molybdän, Jod, Kupfer, Kalium, Phosphor, Kalzium, Kobalt, Magnesium usw.).

Achtung! Dornensamen enthalten auch giftiges Glykosid (Amigdolin), das Blausäure spaltet.

Eine solch einzigartige und reichhaltige chemische Zusammensetzung bestimmt den maximalen Nutzen für die Gesundheit von Beeren mit niedrigem Kaloriengehalt (nicht mehr als 55 kcal pro 100 g).

nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Cornel

Obst, Gemüse oder Holz

Blackthorn ist eine einzigartige Pflanze, da alle seine Teile heilende Eigenschaften besitzen.

Beeren
Herbe Beere reift nach dem ersten Frost. Dann werden die Früchte getrocknet, Alkoholtinkturen hergestellt, Abkochungen und Marmeladen zubereitet.

In frischer oder getrockneter Form wird die Wende für Erkrankungen des Verdauungstrakts verwendet, einschließlich Dysbakteriose, entzündliche Prozesse, parasitäre Invasion. Frischer Saft entfernt Giftstoffe aus Lebensmittelvergiftungen, fördert die Heilung von Ruhr und Gelbsucht und bekämpft wirksam Giardia und Madenwürmer.

Frischer und schwarzer Wein kann für Anwendungen und Kompressen bei Hautkrankheiten (Ekzeme, Dermatitis usw.) verwendet werden.

Brühe aus der Frucht, Sie können den Mund ausspülen - Bräunungskomponenten sorgen für die Behandlung des Zahnfleisches und die Heilung von Mikrorissen in der Schleimhaut. Ein solcher natürlicher Conditioner bewirkt auch eine Prophylaxe von Stomatitis und Candidiasis der Mundhöhle, Parodontitis und Parodontitis.

Blätter
Dornentriebe werden als Tee gebraut, der eine ausgeprägte abführende und harntreibende Wirkung hat. Überschüssige Flüssigkeit verlässt den Körper, wodurch die Temperatur während des Fiebers sinkt und die Schwellung abnimmt.

Wirksamer Tee mit Prostataadenom, Blasenentzündung, Urolithiasis und Nierensteinen, Nephritis, erhöhter Gallensekretion.

Bouillonblätter können bei Zahnerkrankungen auch den Mund ausspülen.

Lotionen mit Heilungsinfusion sind wirksam bei Dermatose, Pusteln, Furunkulose.

Blumen
Die Blütenstände des Busches werden im Knospenstadium geerntet.

Tee und Tinkturen aus Blüten stärken die Abwehrkräfte des Körpers, wirken fiebersenkend und harntreibend.

Es ist ausreichend, 2-mal täglich Tee mit Dornen zu trinken, um den Druck sicher zu senken, Toxizität während der Schwangerschaft und Atemnot zu verringern.

Auch ist das Abkochen bei Erkrankungen der Leber und Nieren, chronischer Verstopfung wirksam.

Es ist nützlich, diesen Tee nachts zu verwenden - er beruhigt das Nervensystem, entspannt die Muskeln und sorgt für einen längeren gesunden Schlaf.

Bei Erkältungskrankheiten wirkt ein Abkochen der Blüten entzündungshemmend auf die Schleimhäute der Speiseröhre, des Rachens und der Mundhöhle. Inhalationen über der Brühe verringern die laufende Nase und tragen zur Vasokonstriktion bei.

Die Wurzeln
Es wird empfohlen, die Wurzeln im Herbst auszugraben. Dann müssen sie in der Sonne und im Ofen gründlich getrocknet werden. Verschiedene Mittel der Dornen (Infusionen, Abkochungen, Saft) sind bei entzündlichen, viralen und Atemwegserkrankungen wirksam. Wurzeln werden seit langem zur Behandlung von Malaria eingesetzt.

Überraschenderweise haben die Wurzeln im Gegensatz zu Fruchtsäften eine straffende Wirkung und sind daher für chronischen Durchfall und akute Vergiftungen unverzichtbar.

Ein Abkochen der Wurzeln wird für Anwendungen mit Hautläsionen, einschließlich Erysipel, verwendet.

Das Berühren eines Dornenkochs verringert die Manifestation von Vaginitis und Candidiasis.

Holz
Die Rinde hat hervorragende adstringierende Eigenschaften. Es wird empfohlen, Babys in der Brühe zu baden und antiseptische Bäder für die betroffene Haut zu machen.

Ein Abkochen von Rinde kann die Temperatur nicht schlechter als Himbeertee senken.

Ein Absud von Dornenästen ist ein unverzichtbares Mittel gegen Gicht, das es ermöglicht, Harnsäuresalze aus dem Körper abzuspalten und auszuscheiden.

nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Topinambur

Wendeschäden und Kontraindikationen

Leider wird der Überfluss an Extraktionsbestandteilen und anderen Substanzen vom menschlichen Körper nicht immer gut toleriert. Zum Beispiel ist die Wende wegen des hohen Gehalts an Farbstoffen und Säuren ein Allergen. Besteht in der Vorgeschichte eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber verschiedenen Beeren oder Zitrusfrüchten, ist eine Behandlung mit Dornen für Sie kontraindiziert.

Es ist auch unerwünscht, die Beere bei akuten Magen-Darm-Erkrankungen zu verwenden. Bei erhöhtem Säuregehalt, Gastritis oder Geschwüren empfiehlt es sich, einen Sud aus Blüten oder Rinde zu trinken, aber in keinem Fall handelt es sich um frischen sauren Fruchtsaft.

Es gibt eine andere Nuance, aber es ist ästhetischer. Pigmente im Fruchtfleisch können den Zahnschmelz mehrere Tage lang dunkelblau färben. Es wird daher nicht empfohlen, die Früchte am Vorabend der Arbeit oder eines wichtigen Ereignisses zu missbrauchen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Verwendung von Dornen und gesunden Menschen zu begrenzen. Eine sinnvolle Dosis von 100 g, während die Beeren nicht öfter 2 mal pro Woche nachkochen sollten.

Denken Sie daran, dass eine frische Beere einen harntreibenden und schwächenden Effekt hat, der Sie im ungünstigsten Moment überraschen kann.

Eine Fruchtmarmelade enthält eine große Menge an Kohlenhydraten und führt bei Missbrauch schnell zu einer Gewichtszunahme.

Gastroenterologen empfehlen, nur das dornige Fleisch zu verwenden, nicht jedoch die Knochen, die das Toxin enthalten. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Obstkonservierung nicht zu lange aufzubewahren, da Amigdolin zusammen mit Blausäure aus dem Samen in das Produkt selbst diffundiert. Frische Früchte werden auch nicht länger als 10 Tage an einem kühlen, trockenen Ort gelagert.

Die Wende ist eine eher seltene und wertvolle Beere. Nachdem Sie ihn auf der Theke getroffen haben, sollten Sie sich auf einen langen Winter vorbereiten. Marmelade und Dornenbrühen stärken das Immunsystem, lindern Erkältungen und fördern die Entspannung des Nervensystems. Eine wertvolle Rinde und Blütenstände bieten heilende Kompressen für verschiedene Hautläsionen.

Während der Behandlung mit gängigen Rezepten ist es wichtig zu wissen, wann Sie aufhören und sich an Gegenanzeigen erinnern müssen. Bei individueller Unverträglichkeit des Produkts einen Arzt konsultieren.

nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Berberitzen

So wählen Sie einen Ort für die Dornenlandung in meiner Umgebung

Die stachelige Pflaume zeichnet sich durch ihre Unprätentiösität in Bezug auf die Wachstumsbedingungen aus, aber für das Einpflanzen von Dornen ist sie ruhig benötigt ein feuchtes, fruchtbares Land mit einem neutralen pH-Wert. Die Pflanzfläche sollte an einem sonnigen Ort oder im Halbschatten liegen, und die Büsche sollten in einem Abstand von 1-2 m voneinander gepflanzt werden.

Die Bodenzusammensetzung ist nicht sehr anspruchsvoll und kann auf sandigen, trockenen und sogar salzigen Böden erfolgreich angebaut werden. Er toleriert auch leicht Frühlingsüberschwemmungen.

Es ist wichtig!Die Früchte der Zwetschgen enthalten Zucker, organische Säuren, Gerbstoffe, Pektine, Aroma- und Farbstoffe sowie Vitamine der Gruppen C und P.Wachsende Pflanzen in schweren oder überfeuchteten Böden können leicht zu Frostschäden führen, obwohl auch die gefrorene Wende recht schnell wiederhergestellt wird.Platz zum Einpflanzen eine Woche vor dem Einpflanzen vorbereiten. Kompost, Harnstoff, Humus und Asche werden in die Gruben eingebracht. Bei Bedarf können Sie unter vorsichtigem Mischen etwas Kalk hinzufügen. Was den spezifischen Standort betrifft, fühlt sich die Kurve in fast jedem Teil des Gartens perfekt an, aber häufiger wird sie als Hecke um den Umfang gepflanzt.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Wende im Frühjahr pflanzen sollen, müssen Sie das verstehen Die Aussaat oder das Einpflanzen von Sämlingen muss in vorgedüngten Böden erfolgen (pro 1 qm 8 kg Humus oder 10 kg Kompost und 15-20 g Harnstoff gemischt mit ½ Tasse Asche).

Klebstoffe - der Vorläufer der Pflaumen

Ternosliv, den Gärtner Seeschwalben, Zwetschgen oder Ziegenbeeren nennen, ist der Vorläufer der gewöhnlichen Pflaumen. Diese Frucht ist in fast ganz Russland verbreitet. Nicht alle Gärtner respektieren die Dornen gleichermaßen. In den südlichen Regionen wachsen beispielsweise eher Honigpflaumen oder Zwetschgen, in Sibirien ist der Pauschen jedoch als Schönheit und Stolz anerkannt.

Klebstoffe mit nützlichen Eigenschaften. Aus den Dornen werden Konfitüren, Konfitüren und Konfitüren hergestellt. Gebrauchte Früchte und für medizinische Zwecke, verwenden Volksheiler das Produkt zur Herstellung von Therapeutika gegen verschiedene Krankheiten.

Galt die Wende früher eher als wild wachsende Kultur, wird sie heute für die Anrichte in Gärten aktiv angebaut. Die Pflege eines Obstbaums ist einfach, aber um eine reiche und gesunde Ernte zu erzielen, müssen Sie einige Merkmale berücksichtigen.

Der Turn ist ein kleiner dorniger Strauch. Ein erwachsener Baum erreicht nicht mehr als 3 m Höhe. Bei jungen Pflanzen sind die Zweige samtig, bei Erwachsenen elastisch und fest. Die Rinde des Obstbaumstammes ist dunkelrot, braun oder braun gefärbt. Kultur hat ein massives Wurzelsystem.

Im Frühjahr erscheinen Blüten an den Dornen vor den Blättern. Einzelblütenstände, deren Durchmesser nicht mehr als 2 cm beträgt, Farbe - von weiß bis hellrosa. Die Periode der blühenden Dornen fällt von Ende April bis Anfang Mai. In diesem Moment ist der Baum vollständig mit zarten rosa Blüten bedeckt und ist der Stolz und die Dekoration des Gartens.

Nach der Blüte beginnen die Blätter auf dem Baum zu erscheinen. Junge Pflanzen haben eine weiche Daune auf der Oberfläche der Blätter, und bei erwachsenen Bäumen gibt es keine Daune auf den Blättern.

Ende August - Anfang oder Mitte September beginnen die Dornen Früchte zu tragen. Die ersten fruchtenden Dornen machten das 3-jährige Leben der Bäume aus. Eine erwachsene Pflanze trägt regelmäßig Früchte, sie hat viele Früchte. In der Regel werden einem Strauch bis zu 15 kg entnommen. reife, duftende und gesunde Früchte.

Zusammensetzung und Nährwert

Knödel sind kalorienarme Lebensmittel. 100 gr. frische und reife Früchte enthalten nicht mehr als 54 Kalorien. Diese Produktmenge enthält in ihrer Zusammensetzung:

  • Proteine ​​- 1, 5 gr.,
  • Kohlenhydrate - 9, 4 gr.,
  • Fette - 0, 3 gr.

Darüber hinaus umfasst die strukturelle Zusammensetzung der Beeren:

  • Pektine
  • Faser,
  • Glukose,
  • Fruchtzucker,
  • Vitamin E,
  • Äpfelsäure,
  • Tannine.

Die Runde darf Menschen mit Diabetes in die Ernährung einbeziehen. Berry ist auf der Liste der Produkte mit einem niedrigen glykämischen Index (22 Einheiten).

Die Verwendung eines Teigs

Die Dornen sind sehr nützlich. Als Bestandteil der Beeren enthält ein Lagerhaus nützliche Bestandteile, so dass das Produkt folgende vorteilhafte Eigenschaften aufweist:

  • Diuretikum - Beere hilft, Ödeme zu beseitigen,
  • adstringierend - wiederum wird für Durchfall, Verdauungsstörungen verwendet,
  • diaphoretische Beeren tragen zur raschen Heilung von Erkältungen und Viruserkrankungen bei, indem sie das Schwitzen verstärken und dementsprechend den Körper von schädlichen Bestandteilen, Mikroben und pathogenen Bakterien reinigen.
  • es ist nützlich, dass ein Aktenvernichter während einer Lebensmittelvergiftung isst, die Beere hilft, Übelkeit und Erbrechen loszuwerden,
  • Die Beere wird zur Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems (Blasenentzündung, Nephritis, Urolithiasis) verwendet.
  • Das Produkt ist auch nützlich für die Normalisierung der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems - die Kommode stärkt die Blutgefäße, stabilisiert die Durchblutung, reduziert Besenreiser auf der Hautoberfläche,
  • Es ist nützlich für einen Teig, um Bluthochdruckpatienten zu essen, das Produkt hilft, die Blutdruckparameter zu senken,
  • die Antitumoreigenschaften der Beeren sind nachgewiesen - regelmäßige Aufnahme von Dornen in die Nahrung verringert das Krebsrisiko,
  • Menschen mit Augenkrankheiten wird empfohlen, die Wendung in das Menü aufzunehmen - es hilft, den Augeninnendruck zu normalisieren, stärkt die Blutgefäße und das Bindegewebe der Sehorgane,
  • Dornen gelten als natürliches Antibiotikum - sie werden zur Vorbereitung von Abkochungen gegen Halsschmerzen und Mandelentzündungen verwendet.

Admulter darf in Lebensmitteln für schwangere Frauen, die an Toxikose leiden, enthalten sein. Berry ist für Kinder ab 5 Jahren zugelassen, seine reichhaltige Zusammensetzung trägt zur richtigen körperlichen und geistigen Entwicklung bei.

Schaden für Zwerge

Es gibt sehr wenige Kontraindikationen für das Fruchtfleisch. Berry kann nicht mit individueller Unverträglichkeit des Körpers verwendet werden. Schwangere, Kleinkinder und ältere Menschen sollten den Gebrauch von Schwarzdorn nicht missbrauchen, da dies eine Allergie hervorrufen kann. Die Knochen der Verunreinigungen können nicht gegessen werden, sie enthalten giftige Bestandteile, die eine Vergiftung des Körpers verursachen können.

Sie können das Gerät nicht mit leerem Magen benutzen, da dies zu Verdauungsstörungen und Durchfall führen kann.

Wachsende Dornen im Garten

Die Originalität von Blackthorn ist, dass es völlig unprätentiös ist und keine sorgfältige Pflege erfordert. Der Baum ist sehr frost- und dürreresistent, er ist selten von Schädlingen und Infektions- oder Pilzkrankheiten befallen.

Das einzige, was für eine vollständige Fruchtbildung erforderlich ist, ist die Beleuchtung des Bereichs, auf dem die Wendung wächst. Der Strauch kann im Halbschatten wachsen, aber in diesem Fall sinkt sein Ertrag.

Merkmale der Bepflanzung und Pflege:

  • Der Baum wächst gut und entwickelt sich in feuchten und säureneutralen Böden.
  • Vor dem Pflanzen von Sträuchern auf dem Landeboden der Grube wird empfohlen, zerkleinerte Eierschalen zu gießen.
  • Die Pflanze hat eine gute Überlebensrate. Es wird empfohlen, den jungen Baum regelmäßig zu gießen. Die Bewässerung der erwachsenen Pflanzen wird nach Bedarf durchgeführt.
  • Die Wende in der Frühlings- und Sommersaison setzt aktiv junge Triebe frei. Wenn die jungen Triebe nicht als Zuchtmaterial verwendet werden sollen, sollten sie rechtzeitig gehackt werden.
  • Einmal im Jahr (Anfang März) muss ein Baum geformt werden - abgeschnitten oder von alten und abgebrochenen Ästen. Es wird empfohlen, im Busch nicht mehr als 6 fruchttragende Zweige zu halten. Holzdekoration ist für eine bessere Ausleuchtung und Frischluftzufuhr zur Ernte unerlässlich.
  • Fruchtpflanzen müssen regelmäßig gedüngt werden - eine mineralische oder organische Mischung wird jährlich auf den Boden aufgetragen.

Auswahlkriterien für Obst

Die reifen Früchte der Kommode sind mittelgroß. Der Durchmesser der reifen Früchte überschreitet nicht 14 cm. Die Haut der Dornen ist tiefblau. Der Unterschied zwischen Dornen und Pflaumen ist das Vorhandensein eines wachsbläulichen Flecks auf der Haut.

Die schmackhaftesten und gesündesten Beeren sind die, die bis zum ersten Frost am Baum hingen. Dies bedeutet, dass das Sammeln von Früchten unmittelbar nach dem Reifen nicht empfohlen wird. Am besten, wenn die Beere am Baum hängt und mit gesunden und ernährungsphysiologischen Eigenschaften gefüllt ist.

Zum Kochen sowie zum Essen ist es notwendig, Früchte mit elastischer Haut zu wählen. Es sollten keine Dellen, Risse, Fäulnisspuren sein.

Merkmale der Verwendung von Dornen

Schwarzdornbeeren haben einen bestimmten Geschmack, sind aber auch stark gewirkt. Nicht jeder kann Früchte roh essen. Eine Alternative zum Rohprodukt ist die Zubereitung von Marmelade, Marmelade, Obstkompott.

Missbrauche den Knauf nicht. Ernährungswissenschaftler empfehlen, etwa 200 Gramm zu essen. Beeren für eine Woche. In diesem Fall muss die angegebene Menge des Produkts in 2-3 Portionen aufgeteilt und in ein oder zwei Tagen eingenommen werden.

Es ist überhaupt nicht schwierig, in meinem Garten gesunde und schmackhafte Früchte anzubauen. Indem Sie den Turn vergrößern, können Sie sich und Ihre Familie mit einem angereicherten Arzneimittel versorgen.

Skretanje je predak šljiva

Skretanje, kao vrsta, pripada podgrupi Plum obitelji Pink. Ova biljka se smatra "ocem" šljive, čija je "majka" trešnja šljiva.

Među narodima različitih zemalja, zavoj se zvao zob sluga, tereshnik, rastrgan, teren.

U svojoj divljini je široko rasprostranjena u Zapadnoj Europi, Sjevernoj Africi, u južnim i središnjim dijelovima europskog kontinenta, u Sibiru. Sloe preferira galebove, livade i šume, šupljine, banke und poplavne nizove rijeka, podnožja, gdje raste s ogromnim nakupinama, stvarajući gustu guštaru.

Od cvijeta do voća

Okret je mali trnovit grm koji raste ne više od 2-3 metara. Granice mladih biljaka blago su baršunaste na dodir, kora može biti tamno crvena ili smeđa. Grm je vrlo jak drvo s brojnim korijenima.

Kao i neki drugi članovi obitelji Pink, pojavljuju se trnje prije lišća.

Pojedinačne cvjetnice, 2 cm u promjeru, bijele ili s blagom ružičastom bojom, sa žutim anthersom. Tijekom cvjetanja, koji je obično vrlo bogat, grm je prekriven čvrstom snježnom bijelom čipkom. Razdoblje cvatnje traje od travnja do svibnja, zahvaljujući pčelama koje imaju više peludi od nektara, cvjetovi su oprašeni.

Nakon cvatnje, grmlje otkrivaju svijetlo zeleno, crenulate-serrate lišće na rubu krotkih peteljica. Na mladim grmljem su dlakavi, ali s godinama rub nestaje.

Do početka jeseni sazrijevaju brojni plod trnja.

Trnje nose trogodišnje oder četverogodišnje grane, eine plodovi se uglavnom nalaze na špricama - kratkim buketama.

Prvo cvjetanje i plodovi obično počinju u trećoj godini života. Voće - okrugle ili malo ovalne männliche Steinfrüchte plave-crne ili crne boje s plavkastim cvjetanjem. Okus je slatko kiselo, kolač, zeleno meso i malu kost, koja nije odvojena od mesa. Nakon zamrzavanja, okus trnja poboljšava se i postaje slađe i manje sitno. Plodovi koji su zreli do rujna zadržati se na stablu cijele zime, sve do proljeća. Grmlje Thorn svake goddess donor podove i vrlo su bogate - oder jednog odraslog grma možete pucati do 15 kg voća.

Malo ljudi zna o postojanju slatkih trnja, ali Michurin

Uzgoj trnje

Najlakše je propagirati okretanje s korijenima, koristeći svoju sposobnost da brzo formira veliki broj bazalnih izbojaka. Izbočine su pažljivo odvojene od majčine grmlje i posađene u pripremljene jame. Pristvolnyove krugove oko biljaka preporučuje se da se razbije sa slojem treseta

Reprodukcija po sjemenu je također moguća, međutim, to je dulji proces dobivanja sadnica. Moguće je posaditi kosti u jesen, odmah nakon što se plodovi sazrijevaju, pažljivo razdvajaju meso u proljeće s preliminarnom 4-mjesečnom stratifikacijom. Kosti su posađene na plodno to pod skloništem. Nakon što se pojave sadnice, sklonište se uklanja, biljka se uzgaja do ndi od dvije godine, eine Potom Transplantira na stalno Mjesto.

Uzgoj i skrb (značajke)

Turn - kultura potpuno nepretenciozna i izdržljiva, pripada zimskim izdržljivim i sušnim biljkama. Njegova glavna "slabost" ist eine gute Wahl. Može živjeti u djelomičnoj sjeni, ali u ovom slučaju cvjetanje i plodovi bit će manje bogati.

Korijenski sustav nalazi se na dubini od 1 m, korijeni su vrlo opsežni i protežu se daleko iznad krune.

Tlo treba biti dobro isušeno, plodno i vlažno, neutralno u kiseloj reakciji.

Mjesta za skretanje pripremaju se tjedan dana prije sadnje, komposta ili humusa, ureja i pepela uvode se u jamu. Ako je potrebno, dodajte malo vapna i temeljito promiješajte.

Mnogi vrtlari preporučuju da zalijevaju sloj ljuske jajeta na dno sadnje.

Es wurde ein Fehler gemacht, der durch einen Fehler behoben wurde. Ako se ne koristi propagiranje usjeva, mora se redovito i temeljito ukloniti. Učini ovo pričvršćivanje na razini zemlje und ruba zajedno s dijelovima korijena.

U ožujku grmlje ili drveće na prijelazu okreću se sanitarnom obrezivanju. uklanjanje svih sušenih ili oštećenih grana. Sie können die Größe des Tieres ändern und die Größe des Tieres ändern, indem Sie die Größe des Tieres ändern und die Größe des Tieres ändern. Ako je potrebno, u proljeće se jednom godišnje provode oblike rezidbe, dajući najatraktivniji izgled kruni standardnih stabala. Kada rastu trnje kao živica, provodi se i oblika rezanja proljeća grmlja, dajući im željeni oblik.

Voćni trnovi trebaju dodatno hranjenje, pa se organski i složeni organski sastojci godišnje unose u stabla drveta. mineralna gnojivaa zatim se površina zemlje mulched. Kako usjev postaje stariji, povećava se doza gnojiva.

Ne bismo smjeli zaboraviti da grmovi trnja brzo rastu, ne bi trebali biti postavljeni na dovoljno veliku udaljenost jedan od drugoga i od drugih voćnih stabala, najbolje

Dornbusch Nikada Nije Prazan

Iako je izvorno posađeno, nije za žetvu. Naša zemlja s jednom stranom susreće napušteni drenažni jark, koji se gotovo pretvorio u klanac. I proljetne poplave, ljetne kiše is godine u godinu "ukrali" komade zemlje od nas. Drugi ljetni stanovnik savjetovao me da položim skretanje na ovom mjestu kako bi ojačali nagib i podijelili korijene korijena. Ovo je najlakši i najpouzdaniji način da se na vašoj web-lokaciji nalazi crnac. Ich eins. oni koji ga već imaju nećete požaliti zbog tebe, naprotiv, oni će vam zahvaliti ako i sami kopirate ove procese.

Posađeno - ein zatim se borio

Borba hat ein Problem mit "Repa". Kad su mi grmovi ne samo da su ojačali padinu, već su se i počeli gnjaviti na mjestu, morao sam kopati barijeru na putu njihovih korijena (do dubine 1 m) - komada škriljevca.

Postrojenje je potpuno nepretenciozno, otporno na mraz i sušu. Ali voli sunčane zračne padine. Sie erhalten eine Nachricht, die Sie im Alter von 60-60 Jahren oder später gesendet haben. Jabuke iskopane na udaljenosti 1,5 m vom Strand entfernt. 1 Ich habe eine kleine Komposition und eine svaku jamu. Es ist ein Tag, an dem ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag, eine Woche oder ein Tag. Sakupila Ju Je Svu Zimu, ein Potom Se Pomicala und Mlinu Za Mljevenje. U početku su sletne jame bile dobro prolivene, zasađene grmlje i drugi put zalijevši odozgo.

Svaka sadnica pričvršćena je klinom.

Kiselo, Ali Lijepo

Moj redak počeo je donositi plod u trećoj godini. Kakvo je ovo - nitko nije znao. Moj poznati ljetnikovac sugerirao je da ovo najčešći skretanje na našim mjestima. Iako su mu plodovi veliki, čak i smiješni. I do sada kiselo, u ustima odmah pletu, dok ih ne zamrzu mraz - nema mogućnosti. Ali jednom sam pokupila neke voće, čak i zimi - objesili so poput igračaka na božićno drvce. I kako lijepa trnja cvjeta u svibnju! Grmlje su još uvijek bez lišća, a već su u cijelosti prekrivene bijelim cvjetovima s mirisom badema. Pčele lete po području. Ne možete jesti svježe trnje puno, ali moja und je naučila kuhati razne ukusne stvari iz njega, a zahvaljujući zavoju postala sam vinogradar.

Prekrasno vino od trnja

Piti ove bobice je ljekovito, a trn ima sve to: korijenje, kora, lišće, cvijeće, bobice. Glavna stvar je znati što za što.

Uzimam zrelog, malo zamrznutog voća i dajem im nekoliko dana da ih volim, raspršujući ih na papiru u hladnoj sobi. Nema potrebe za pranje skretanja. Zatim dobro bacajte bobice u stanje homogen mase i stavite ih u veliku staklenku s kostima. Dodati vodu u čašu brzinom od 1: 1, zu scherzen, na 10 kg okreta morate dodati 10 l vode. Sie können zwischen 2 und 3 Tagen pro Woche wählen, um die Fermentation zu beenden.

Kada se mjehurići pojavljuju na površini pire i pulpa und počinje odvojiti od soka, filtrirati trnovu smjesu kroz mrežu. Sok se ulijeva u boce za daljnju fermentaciju, dodajući šećer. Ako želite dobiti suho vino, 200-250 š šećera dodaje se svakoj litri soka, ako vam se sviđa slatko piće - 300-350 g. Sok od šećera treba dobro izmiješati sve dok se šećer potpuno ne otopi.

Nakon pola ili dva mjeseca gotov vino mora biti isušen.

Es gibt ein Menü, eine Liste und eine Liste, eine Liste und ein Podrum.

Ovo vino i moja supruga voli!

Pjevanje u trnjem

O ovom bliskom rođaku uobičajenih šljiva vrtlara rijetko govore u svojim izvješćima. Ali to ne znači da je nedostojan spomenuti. Naprotiv, postoji samo nešto o čemu treba razgovarati i razmišljati.

Znam da neki vrtlari smatraju da je skretanje u najboljem slučaju treći stupanj usjeva, au najgorem slučaju - gotovo korova. Siromašni ljudi! Oni jednostavno ne razumiju ništa u njemu, jer žive prema načelu "kao i svi drugi", iako su naši vrtovi pružili priliku da stvorimo svoj konkretan, jedinstven "raj na zemlji". Ich möchte, neće naći mjesto za trnje?

Imam grm s visinom od oko 2,5 m koji raste na istaknutom, sunčanom mjestu. S lijeve strane njega, na dovoljnoj udaljenosti, posadio sam žutika, a desno - crvenu trešnja (zajedno ova tvrtka izgleda vrlo zanimljivo). Okret je slobodan, lagan, tako da raste und donosi obilni plod.Grmlje cvjeta krajem travnja - početkom svibnja, a cvjetovi mirisaju poput meda, i izgledaju neobično kao da ih je netko posebno povezao s granama.

Ali glavna vrijednost trnja je njezin plod, koji u potpunosti dozrijeva u kolovozu-rujnu. Ripe bobice imaju plavo-plavu boju und prekrivene su voskanim premazom. Vanjski sličan plodovima šljiva, samo manji. Njihovo meso je teško, zelenkaste, a kosti su zaostajale naporima. Okus je također zanimljiv: kolač, s malo kiselosti. A ako je dio zrelog usjeva ostavljen prije mraza, plodovi nakon takve "obrade" von hladnoće postaju mekani i slatki, nestaje kiselost.

Jam i jam is trnja vrlo su ukusni. Ich ljeti pripremam und infuzije

Briga za grm je jednostavna: oslobađanje tla, razvrstavanje korova i hranjenje muljevinom u sezoni nekoliko puta (dobro, definitivno ću potrošiti podzimny navodnjavanje). Postoji samo jedan nedostatak okreta - teško se boriti sa svojim izbojcima, koji tijekom ljeta mogu narasti do visine 1 m.

I to čini svoj put ne samo pod grmom, nego i nekoliko metara dalje od njega. Ako ne odrežete ove izbojke, onda oni čine neprohodnu džunglu. Dies ist ein Beispiel für ein biologisches Spiel, das mit dem Kojima eines Kindes verbunden ist. Moramo ukloniti tlo s glavnoga prtljažnika, ukloniti korijenje i odrezati procese koji se trèe prema stranama (ne kopam ih - umiru i trune u tlu).

U kasnoj jeseni, zajedno s lišćem, dugo oštri trnje padaju s grana, koji su na putu tijekom žetve.

Alexander MENSHOVA, Mezhdurechensk, Područje Kemerova

Einpflanzen und Pflegen von Dornen (kurz)

  • Blüte: April-Mai.
  • Landung: im frühen Frühling, aber die Landegrube ist im Herbst vorbereitet.
  • Beleuchtung: strahlender Sonnenschein.
  • Boden: feucht, fruchtbar, neutral.
  • Bewässerung: Nach dem Pflanzen - einmal pro Woche, nach dem Wurzeln - einmal alle zwei Wochen und wenn die Blätter zu blühen beginnen, wird nur bei längerer Abwesenheit von Regen Wasser benötigt: Wasserverbrauch - 2-3 Eimer für jeden Busch.
  • Top Dressing: Einmal im Jahr wird ein Humuseimer oder eine Lösung eines komplexen Mineraldüngers unter einen Strauch gebracht.
  • Beschneiden: sanitär und formativ, jährlich im frühjahr, im märz, vor beginn des sap flow. Bei Bedarf können Sie die Kurve im Herbst aus hygienischen Gründen kürzen.
  • Zucht: Stecklinge, Wurzelsauger, seltener - Samen.
  • Schädlinge: Blattlaus
  • Krankheiten: Moniliose (Graufäule).
  • Wende dich: Die Früchte der Pflanze wirken adstringierend, entzündungshemmend, harntreibend, schleimlösend und antibakteriell, entspannen die glatten Muskeln der inneren Organe und verringern die Durchlässigkeit der Blutgefäße.

Shrub Turn - Beschreibung

Die Strauchwindung erreicht eine Höhe von 3,5-4,5 m und der Wendebaum wächst bis zu 8 m. Der Strauch wächst aufgrund des Wurzelwachstums in der Breite und bildet dornige, unpassierbare Dickichte. Die Wurzel der Dornen reicht bis in 1 m Tiefe, und ihr Wurzelsystem ist verzweigt und steht weit über den Kronenvorsprung hinaus. Dornenzweige sind mit zahlreichen Stacheln besetzt, ihre Blätter sind bis zu 5 cm lang, elliptisch, gezähnt, obovat. Viele kleine weiße einzelne pyatilepestkovye Blumen deckten im April oder Mai auf, bevor die Blätter auf den Büschen erscheinen. Die Dornenfrucht ist eine pflaumenartige, runde, säuerlich-säuerliche Odnokostianka mit einem Durchmesser von ca. 12 mm in dunkelblau mit bläulichem Wachsüberzug.

Bären werden zwei bis drei Jahre alt. Die Pflanze ist dürreresistent und winterhart, außerdem ist sie eine gute Honigpflanze. Das Einpflanzen und Pflegen von Dornen ist auch für einen unerfahrenen Gärtner kein Problem. Sie nutzen die Wende als Brühe für Aprikosen und Pflaumen, sie wird als Hecke gepflanzt und zur Stärkung der Rutschgefahr. Für die Dekoration des Gartens züchten sie dekorative Sorten: Dornen sind rotblättrig, doppelt und violett.

Dornen gießen und düngen

Nach dem Pflanzen muss die Pflanze reichlich und im bodennahen Kreis bewässert werden, um den Boden mit dem Fuß zu betreten. Wenn die feuchte Erde die Wurzel fest zusammendrückt, hat der Sämling eine bessere Chance, sich niederzulassen. Wenn die Pflanze das erste Mal alle 1-2 Wochen gegossen wird und sobald die ersten Blätter darauf erscheinen und die Bäume wachsen, muss die Anzahl der Gießungen reduziert werden.

Wenn es draußen sehr heiß ist, sollte die Wende öfter gegossen werden, aber nur bis die Hitze endet. Eine wichtige Aufgabe ist die Befruchtung von Dornenbüschen. Für eine reichliche Fruchtbildung produzieren Gärtner jährlich komplexe mineralische und organische Düngemittel in den Baumstämmen, und die Oberfläche des Bodens wird gemulcht. Je älter die Pflanze ist, desto mehr braucht sie zusätzliche Nahrung.

Blackthorn beschneiden

Das Trimmen wird normalerweise im Frühjahr durchgeführt. Im März werden trockene und kranke Zweige geschnitten, die der Pflanze die gewünschte Form geben. In Anbetracht der Tatsache, dass die Wendung anfällig für Verdickungen ist, muss sie regelmäßig ausgedünnt werden. Wenn es sich um einen Strauch handelt, verbleiben bis zu 4-5 gut tragende Zweige an der Pflanze. Von besonderem Interesse ist die Bildung eines Strauches nach der Art der Schale, wenn im ersten Jahr der oberirdische Teil des Strauches in einer Höhe von 30-50 cm geschnitten wird und im zweiten Jahr nur die stärksten Triebe kreisförmig angeordnet sind.

Wurzelnachwuchs

Der einfachste Weg, eine Pflanze zu vermehren. Wurzeltriebe werden sorgfältig von der Mutterpflanze getrennt und in vorbereiteten Löchern in einem Abstand von 1-2 m voneinander gepflanzt. Sie können Pflanzen pflanzen und verdichten, aber dann müssen sie nach dem Beginn der Fruchtbildung ausdünnen.

Die erfolgreichste Zeit für die Aussaat von Saatgut ist der Beginn des Herbstes. Dann werden sie vom Fruchtfleisch getrennt und in den Boden gelegt. Die Landung kann jedoch im Frühjahr erfolgen. Sie müssen die Samen aus den Früchten extrahieren und nach vorheriger Schichtung (Vorbereitung, bei der die Samen in eine kalte oder feuchte Umgebung gebracht werden) in die vorbereitete Erde säen.

Einige Gärtner tränken die gekeimten Samen in Honigsirup (ca. 12 Stunden) und pflanzen sie dann bis zu einer Tiefe von 7 cm ein Wurzeln).

Schneiden ist eine andere Art der vegetativen Vermehrung, bei dem die beschnittenen Triebe als Pflanzgut verwendet werden.

Die beste Option für eine solche Zucht ist das Pfropfen auf winterharte Wurzelstöcke. Bei der Wahl, was auf der Wende eingeflößt werden soll, sollten Sie zuerst auf Pflaumen und kultivierte Pflaumensorten achten.

Bei dieser Zucht ist es wichtig, einen Sämlingsstock aus den Samen der winterhartesten Dornenarten zu züchten. Das Pfropfen solcher Sämlinge erhöht die Winterhärte der gepfropften Sorte signifikant.

Für den Anbau von Wurzelstöcken werden Samen von reifen Früchten genommen, die nicht durch Krankheiten und Schädlinge geschädigt sind. Nach dem Sammeln der Samen werden diese von Fruchtfleisch befreit, gewaschen und 3-4 Tage in Wasser eingeweicht, wobei das Wasser täglich gemischt und gewechselt wird.

Heilende Eigenschaften von Dornen

Dornbeeren werden häufig für medizinische Zwecke verwendet. Sie sind in der Lage, den Appetit zu steigern, Verdauungsstörungen zu lindern und sind hervorragend für die Rolle eines Diuretikums geeignet. Abkochungen von Pflanzen beruhigen das Nervensystem und werden in Form von Lotionen und Kompressen bei Vitaminmangel und pustulösen Hautkrankheiten eingesetzt.

Darüber hinaus können Sie Saft aus der Schlehe herstellen (durch Drücken des Fruchtfleisches) und nach dem Kochen schlüsselfertig aufrollen und im Winter verwenden, um die Nase zu vergraben oder Nasenbluten zu stoppen. Oft gurgeln sie mit Kehle und Mund bei Zahn- und Katarrhalerkrankungen.

Wurzeln, Rinde und sogar junges Holz dieser Pflanze wirken pathogen und fiebersenkend. Brühe Rinde wird für Malaria und Erysipel der Haut verwendet. Es ist auch zum Duschen mit Belyah geeignet.

Wie man die Wende sammelt und erntet

Blackthorn ist eine dieser Pflanzen, deren Teile für medizinische Zwecke verwendet werden können. Blätter, Früchte, Wurzeln und sogar die obere Schicht der Rinde werden zur Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet. Um jedoch ein Medikament zu erhalten, müssen alle Pflanzenteile richtig vorbereitet werden. Daher ist es logisch zu fragen, wie die Wende zu Hause getrocknet werden soll. Zunächst müssen die Blätter, Blüten, Beeren, Früchte und Wurzeln ordnungsgemäß gesammelt werden.

Als Heilpflanze beginnt sich die Wende im Frühjahr zu sammeln, mit dem Auftreten der ersten Blüten am Strauch. Die gesammelten Knospen und halbgeöffneten Blüten werden an einem schattigen Ort getrocknet (in einer dünnen Schicht auf Papier oder Stoff ausgebreitet), vorzugsweise in einem Zug. Danach werden sie in Glas- oder Blechdosen gefüllt, dicht verschlossen und unter gelegentlichem Rühren an einen dunklen Ort zur Lagerung geschickt.

Die Ernte der Schwarzdornblätter beginnt im Hochsommer, unmittelbar nachdem die Pflanze verblasst ist. Das Trocknen und Lagern erfolgt wie bei der Vorbereitung von Blumen.

Junge Triebe und Zweige werden von Mai bis Juni geerntet und anschließend im Schatten, im Wind oder an der frischen Luft an einem gut belüfteten Ort vollständig getrocknet. Sie werden ein Jahr lang gebündelt gelagert.

Die Vorbereitung der Wurzeln muss auf den Herbst verschoben werden. In dieser Zeit werden sie am besten von der Erde entfernt. Sie werden von Erde befreit, in kaltem Wasser gewaschen und in Stücke geschnitten. Anschließend werden sie an der Luft belüftet und anschließend in Öfen oder Trocknern vollständig getrocknet. Die Rinde wird vor der Blüte vom Baum entfernt. Zuerst wird es an der frischen Luft getrocknet (dies dauert mehrere Wochen), danach wird es wie die Wurzeln im Ofen getrocknet.

Die Wurzeln und die Rinde der Dornen können länger als 3 Jahre gelagert werden, während die Früchte, Blüten und Blätter nur für ein Jahr geeignet sind. Dornenbeeren werden geerntet, wenn sie reif sind, aber es ist am besten, diese Aufgabe nach dem ersten Frost auszuführen. Sie werden bis zur neuen Ernte gelagert und verwendet.

Dornen können nicht nur in getrockneter Form, sondern auch frisch verwendet werden. Dazu werden sie sortiert und in Holzfässer gefüllt, die mit einem feuchten Tuch bedeckt sind. Außerdem ergibt sich aus den Dornen sehr leckere Marmelade, Gelee, Kompotte und Marmelade. Das fertige Rohmaterial wird an einem trockenen, gut belüfteten Ort gelagert.

Verwenden Sie zum Trocknen von Dornen mehrere Rezepte. Z.B, Sie können wie unter natürlichen Bedingungen getrocknet werden (natürlich bei schönem sonnigem Wetter) also mit Hilfe des bereits erwähnten Trockners, wo die Wende bei einer Temperatur von 45 bis 50 ° C für 6-7 Stunden trocknet. Sie können zum Trocknen auch einen Ofen oder einen warmen Ofen verwenden, der sich auf 40 ° C erwärmt. In diesem Fall dauert der Trocknungsvorgang etwa 12 Stunden. Um die Konvektion zu verbessern, können Sie die Ofentür öffnen oder die Ofenklappe anheben.

Gefährliche Eigenschaften der Wende

Trotz aller nützlichen Eigenschaften sollte darauf hingewiesen werden, und Kontraindikationen für die Verwendung von Dornen. Erstens ist es eine individuelle Sensibilität für die Früchte der Pflanze. Wir dürfen nicht vergessen, dass auch reife Früchte nur Fruchtfleisch haben können. Die Knochen enthalten sehr starkes Gift, so dass alle verfügbaren Konserven mit Knochen nicht länger als ein Jahr gelagert werden können - im Laufe der Zeit wird das Gift von ihnen zu den Beeren selbst wechseln.

Es ist auch unmöglich, die Tatsache nicht zu berücksichtigen, dass die Dornen daher eher scharf und sauer sind kann Menschen mit hohem Säuregehalt im Magen schaden (beobachtet bei Gastritis oder Geschwüren). Darüber hinaus haben sie eine intensive Farbe, weshalb kann allergische Reaktionen hervorrufen. Missbrauchen Sie nicht die Anzahl der Beeren, da die süßen Produkte der Dornenverarbeitung zu Übergewicht führen können und eine große Anzahl von frischen Beeren Verdauungsstörungen verursachen.

Dornen sind stachelig

Die Verwendung von Dornen ist nicht nur in leckeren Früchten. Tragen Sie für medizinische Zwecke Wurzeln, Rinde, junge Triebe sowie Blätter und Blüten auf. Es gibt eine Vielzahl von therapeutischen Eigenschaften von Pflanzen, einschließlich entzündungshemmender, desinfizierender, adstringierender, harntreibender und abführender Mittel. Darüber hinaus kann der Turn zur Vitaminisierung und Stärkung des Immunsystems vor der kalten Jahreszeit eingesetzt werden.

Schwarzdorn ist nicht so einfach zu sammeln - die ganze Pflanze ist dicht mit zähen Stacheln bedeckt. Aber der medizinische Wert ermutigt traditionelle Heiler und Vertreter der offiziellen Medizin, trotz allem rohe Dornen zu ernten, weil die Dornen nur durch ihre „Dornen“ geschädigt werden.

Botanische Beschreibung

Die Wurzelpflanze kann als hoher Baum, bis zu 6 m hoch oder als Strauch wachsen. Dornbusch hat einen Hauptstamm und eine stark verzweigte Volumenkrone, die eine Höhe von 3 m erreicht.

  • Wurzeln. Die Pflanze ist mit einem kräftigen Wurzelsystem mit fleischigen Rhizomen und Seitenwurzeln im Boden fixiert und versorgt den Turn mit ausreichend Feuchtigkeit.
  • Stängel. Stammholz ist besonders langlebig. Der Hauptstamm ist mit brauner oder dunkelbrauner Rinde bedeckt. Es ist aufrecht und stark verzweigt. Auf der Oberfläche des Stammes und der Zweige der Schlehe gibt es viele Dornen. Von den Rhizomen der Wendung gehen oft jährliche Jungtriebe aus, die um den Stamm herum lokalisiert sind und eine Art Dickicht bilden.Ihre Oberfläche fühlt sich aufgrund der dichten Pubertät samtig an. Die Triebe enden mit einem Dorn.
  • Blätter. Wird regelmäßig durch junge ersetzt, wenn die Pflanze wächst. Sie sind an der Basis keilförmig und haben eine spitze Spitze. Die Form der Blattplatte ist obovoid oder elliptisch. Jedes Blatt sitzt auf einem Ast an einem mittellangen Stiel. Der Rand der Blechplatte ähnelt scharfen Sägezähnen. Ein charakteristisches Merkmal - das Erblühen der Blätter, wenn die Blüten verblassen.
  • Blumen Haben Sie eine sehr zarte, weiße und rosa Farbe. Sie strahlen ein subtiles, angenehmes Aroma aus, das die Bienen gut anzieht und die Wende zu einer wundervollen Honigpflanze macht. Die Blüte beginnt früh - im April kann sie bis Mitte Mai andauern. Dornbüsche blühen massenhaft und ziehen Insekten an. Auf den Zweigen sind Blumen so dicht angeordnet, dass es so aussieht, als wäre der ganze Busch mit einer weißen Tischdecke bedeckt.
  • Früchte. Sie werden mit Hilfe von mittellangen Stielen an den Dornenästen befestigt. Die Frucht ist eine Steinfrucht, die sich durch saftiges Fruchtfleisch auszeichnet, das stark mit dem Samen verbunden ist. Das grüne Fruchtfleisch hat einen süß-sauren Geschmack und Herbheit, der kurz nach dem ersten Frost verschwindet. Die Frucht selbst ist klein, ihr Durchmesser kann 1,5 cm erreichen. Früchte von dunkelblauer Farbe sind dicht mit einer wachsartigen bläulichen Blüte bedeckt.

Interessanterweise sind die reifen Früchte so fest mit den Zweigen verbunden, dass sie bis zum nächsten Frühjahr Bestand haben. Aus einem ausgewachsenen Busch können bis zu 4 kg Früchte geerntet werden.

Anbaufläche

Dornenbüsche bestehen aus kleinen Büschen. Wenn sich die Pflanze einzeln entwickelt, bildet sie einen voluminösen hohen Strauch. Oft findet man den Schwarzdorn am Straßenrand, am sonnigen Waldrand oder im Ödland. Dickichte werden in Schluchten und an Hängen sowie in Schluchten gebildet. Auf dem kalkhaltigen Boden entwickelt sich besonders guter Dorn.

Aufbereitung von Rohstoffen

Die Sättigung der Pflanze mit nützlichen Substanzen ermöglicht den therapeutischen Zweck aller ihrer Teile. Die Wende für den Winter wird stufenweise geerntet.

  • Rinde ernten. Beginnt im zeitigen Frühjahr - im März. Die Rinde wird mit Scheiben vom Hauptstamm und von erwachsenen Zweigen abgeschnitten. Der Bereich der Schnitte sollte klein sein, um den Schaden schnell zu beheben. Sie können das Holz nicht mit einem Messer beschädigen, um die Pflanze nicht zu zerstören. Die Rinde der Wende wird unter der Sonne im Freien ausgelegt oder mit Hilfe eines Trockners bei einer Temperatur von ca. 60 ° C getrocknet.
  • Blumen ernten. Es beginnt ab Mitte April - die Knospungsphase oder der Beginn der Blüte. Blütenstände schneiden oder reißen sanft auf einem Papiertaschentuch oder einer Papierkassette, die unter dem gestreuten Sonnenlicht angeordnet sind. Trocknen Sie und drehen Sie regelmäßig das Rohmaterial.
  • Blattvorbereitung. Es beginnt, nachdem die Pflanze vollständig geblüht hat, wenn alle Blüten bereits welk sind und die Blätter gut geblüht haben. Es ist ratsam, die größten Blätter zu sammeln und sie unter freiem Himmel oder im Trockner zu trocknen.
  • Junge Triebe ernten. Sie werden Mitte Juni gesammelt, da dann die größte Konzentration von Nährstoffen in den Trieben konzentriert ist. Junge Triebe werden in Rispen gefesselt, unter diffusem Sonnenlicht oder an einem schattigen Ort unter freiem Himmel aufgehängt. Sie können das Rohmaterial in einer dünnen Schicht auf einer Palette auslegen oder es im Ofen oder Trockner trocknen.
  • Obstlagerung. Es beginnt im September, wenn die noch grünlichen Früchte eine große Menge an Tanninen enthalten. Die Rübenernte dauert bis Mitte Oktober. Zu dieser Zeit werden wohlschmeckende Beeren gesammelt, die sich ideal für die Zubereitung von Desserts und Konfitüren eignen, sowie Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Ein gewisser Teil der Tannine ist in der Frucht und nach dem Frost gespeichert.
  • Die Vorbereitung der Wurzeln. Es beginnt im Spätherbst. Es ist wünschenswert, eine Ernte unter künstlichen oder in der Natur wachsenden Dickichten durchzuführen, da dort die Wiederherstellung der Anzahl der Individuen der Pflanze schnell erfolgt.Sie graben die Wurzeln aus, waschen sie mit fließendem kaltem Wasser, trocknen sie in der Sonne und trocknen sie in einem Ofen oder Elektroofen.

Für frisches Obst im Winter können Sie die Wende einfrieren. Dazu werden die Beeren sortiert, mit klarem Wasser gewaschen und von Feuchtigkeit getrocknet. Danach werden die Früchte in einer Schicht auf eine breite Palette gelegt und für ein paar Stunden in den Gefrierschrank gestellt. Beeren werden in einen Beutel oder Plastikbehälter gegossen.

Was sind die wertvollen Beeren ...

Alle Teile der Schlehe sind reich an Tanninen, die eine Reihe von therapeutischen Eigenschaften haben.

  • Adstringierende Wirkung Manifestiert sich in der Fähigkeit der Tannine der Dornenfrüchte, Albuminate mit den Proteinen der Haut und der Schleimhäute zu bilden - speziellen Proteinen mit dichter Struktur. Der Albuminfilm schützt geschädigte Epithelbereiche vor mechanischer und chemischer Reizung.
  • Heilwirkung. Unter der Einwirkung von Tanninen wird die Reizung geschädigter Stellen verringert, wodurch die Epithelisierungsrate beschleunigt wird.
  • Antimikrobielle Wirkung. Dornen-Tannine haben bakteriostatische und fungistatische Eigenschaften, dh sie beseitigen Bakterien- und Pilzinfektionen und verhindern deren Entwicklung im Bereich von Hautschäden.
  • Antiexudative Wirkung. Die Schlehe reduziert die Produktion von Exsudat im Bereich der Schäden, trocknet Wunden und Geschwüre.
  • Entzündungshemmende Wirkung. Es besteht in der Fähigkeit der Dornen, die Produktion von Prostaglandinen und Leukotrienen zu verringern - die Hauptmediatoren der Entzündung, die Hyperämie und Schwellung des entzündeten Gewebes hervorrufen.

Dornfrüchte enthalten neben Tanninen noch viele andere nützliche Inhaltsstoffe.

  • Sahara. Leicht assimilierbare Kohlenhydratarten sind eine gute Unterstützung des Körpers bei einem Zusammenbruch nach einer Krankheit. Zucker sind eine Quelle für Glukose in allen Geweben des Körpers und dienen daher seiner ordnungsgemäßen Funktion.
  • Organische Säuren. Besitzen antioxidative Eigenschaften. Stimulieren Sie sanft die Peristaltik, wirken diaphoretisch und harntreibend. Sie wirken antiparasitär.
  • Pektine. Sie adsorbieren Toxine, Schwermetallsalze, Lebensmittelprodukte und die lebenswichtige Aktivität von Bakterien. Beseitigen Sie die Dysbakteriose und tragen Sie dazu bei, dass das Verhältnis von normaler und pathogener Mikroflora in Richtung nützlicher Bakterien überwiegt.
  • Vitamine. Präsentiert mit den Vitaminen C, P, K, PP, B2. Sie haben eine tonisierende Wirkung auf den Zustand des Körpers. Stoffwechsel verbessern. Beitrag zur Normalisierung der Blutbildung.
  • Mineralien Calcium, Kalium, Eisen, Phosphor. Wird für den normalen Elektrolytstoffwechsel benötigt. Teilnehmer an enzymatischen Reaktionen und wichtigen physiologischen Prozessen. Sie werden insbesondere für den Normalzustand des Knochengewebes, die Weiterleitung von Nervenimpulsen, die Verbesserung von Zellatmungsprozessen benötigt.

... Blätter, Blüten, Rinde und Wurzeln

Dornenblätter enthalten neben Tanninen auch Bitterstoffe, Flavonoide und Phytoncide. Dies bietet ihnen gesundheitliche Vorteile:

  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • Antioxidans,
  • Thrombozytenaggregationshemmer,
  • vozoprotektornym
  • Schrittmacher,
  • sekretorisch

Die chemische Zusammensetzung von Dornen wurde nicht gründlich untersucht. Es ist bekannt, dass das darin enthaltene Glykosid Amygdalin in geringen Konzentrationen vorliegt und daher therapeutische Eigenschaften aufweist:

  • harntreibend,
  • abführmittel
  • schäumend
  • schleimlösend
  • krampflösend,
  • antibakteriell.

Die Rinde und Wurzeln der Wende sind mit Tanninen gesättigt und werden daher aktiv als Mittel gegen Durchfall eingesetzt.

Die Verwendung von Dornen

Blumen und Dornen werden in der Volksmedizin aktiv als Diuretikum bei verschiedenen Vergiftungen und Schwellungen des Herz- oder Nierencharakters eingesetzt. Die wohltuende Wirkung von Dornenblättern auf die Gefäße ermöglicht es Ihnen, mit kapillarer Zerbrechlichkeit und Krampfadern umzugehen. Indikationen für den Einsatz von Dornen in Gefäßpathologien dehnen sich aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften auf Vaskulitis aus.

Die Eigenschaften von Dornbüscheln sind bei fieberhaften Zuständen nützlich und antibakteriell - bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Haut. Darüber hinaus ist es über die Fähigkeit von Medikamenten aus den Blüten der Reihe bekannt, Übelkeit zu beseitigen.

Die Verbesserung des Stoffwechsels bei der Anwendung von Dornen hilft, den Zustand des Patienten bei Gicht zu lindern, da die Pflanze in der Lage ist, Salzablagerungen aus dem Körper zu entfernen. Die hypoglykämische Wirkung der Beeren macht es möglich, sie bei Diabetes einzusetzen.

Die Wurzeln und die Rinde weisen folgende therapeutische Eigenschaften auf:

  • stricken,
  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • antiparasitisch,
  • Heilung.

Medikamente aus Wurzel und Rinde werden bei Durchfall, als Verankerungsmittel sowie bei Colitis unterschiedlichen Ursprungs zur Wiederherstellung und Optimierung der Darmfunktion eingesetzt.

Auswirkungen auf den Körper

Die reichhaltige chemische Zusammensetzung der Früchte bestimmt ihre weit verbreitete Verwendung für therapeutische Zwecke.

  • Für den Verdauungstrakt. Dornen und Zubereitungen von ihnen regen die Verdauung von Lebensmitteln an, steigern den Appetit, verbessern die Sekretion von Enzymen und Magensaft und sorgen für eine gute Verdauung. Die antiparasitäre Wirkung des Saftes hilft, die Würmer und giftigen Produkte ihres Lebens loszuwerden. Die entzündungshemmende Wirkung von Dornen äußert sich gut in Colitis ulcerosa, Gastritis und Pankreatitis. Turn dreht die normale Verdauung, beseitigt sanft chronische Verstopfung. Kalorienarme und günstige Auswirkungen der Pflanze auf den Stoffwechsel ermöglichen die Verwendung von Dornen zur Gewichtsreduktion.
  • Nach Blut. Die Wende enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralien, darunter Eisen, das die Hämoglobinsynthese ermöglicht. Seeschwalbe hat eine antianämische Wirkung, normalisiert die biochemische Zusammensetzung des Blutes, verbessert den Prozess seiner Sättigung mit Sauerstoff. Darüber hinaus normalisiert der Turn den Blutdruck. Die harntreibende Wirkung, die sich durch die Stimulation der Nieren bemerkbar macht, führt zu einer Verbesserung der Entgiftungsfunktion und der Blutreinigung.
  • Für die Haut Die adstringierenden, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften der Wende ermöglichen es, eitrige Hautkrankheiten zu beseitigen: infizierte Wunden, trophische Geschwüre, Pustelausschläge.
  • Für die Lunge. Dornenpräparate helfen, Husten loszuwerden, Entzündungen der Atemwege, normalisieren die Arbeit des Flimmerepithels der Bronchien, verhindern Stagnation des Geheimnisses.

Therapeutische Verwendung

Die Rezepte für die Verwendung von Dornen sind vielfältig. Im Folgenden sind die häufigsten aufgeführt.

Eigenschaften Es wird oral zur Behandlung chronischer Erkrankungen der Leber, Nieren und Harnleiter eingenommen. Mit Hilfe der Infusion kann der Stoffwechsel erheblich beschleunigt werden. Durch die Reinigung des Körpers können Sie ansteckende und allergische Hautkrankheiten loswerden. Die Infusion wird zum Waschen von Wunden, zur Beseitigung von Hautausschlägen und auch für das Gesicht als Heilmittel gegen Akne verwendet.

Vorbereitung und Verwendung

  • Zwei Esslöffel einer Mischung aus Blüten und Blättern gießen ein Glas leicht abgekühltes abgekochtes Wasser ein.
  • Mittel bestehen die ganze Nacht (etwa acht Stunden).
  • Verwenden Sie den Morgenfilter dreimal täglich in einem Viertel Glas.

Eigenschaften Mit Hilfe dieser Brühe können Sie Fieber reduzieren, die Symptome von Fieber beseitigen und die Genesung von Erkältungen und Viruserkrankungen beschleunigen.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Getrocknete Rhizome (5 g), ein Glas kochendes Wasser einfüllen und in ein langsam kochendes Wasserbad geben.
  2. Eine halbe Stunde lang schmachten.
  3. Aus dem Bad genommen, drei Stunden gekühlt und dann filtriert.
  4. Nehmen Sie dreimal täglich ein Viertel Glas zu sich.

Frucht-Hilfsmittel

Eigenschaften Bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Blasenentzündung, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Kolitis, Bronchitis) werden die Früchte unabhängig von ihrer Lokalisation oral ausgekocht.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein paar Esslöffel Trockenfrüchte gossen einen halben Liter kochendes Wasser.
  2. Die Früchte schmoren 10 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  3. Nach dem Entfernen von der Hitze wird das Medium filtriert. Nehmen Sie viermal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten ein.

Eigenschaften Es ist notwendig, eine Tinktur aus Dornen zu machen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Früchte vor der Zubereitung mit Wasser abgespült werden und das Wachs nicht abgewaschen wird.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein Kilogramm reifes, gewaschenes, knochenfreies Obst wird in ein Glas gegeben, 300 g Zucker werden hineingegossen.
  2. Der Uferhals schloss sich mit Gaze. Das Schiff wird drei Tage lang an einem warmen und sonnigen Ort aufgestellt.
  3. Wodka oder verdünnter Alkohol wird in die fermentierte Mischung gegossen und gründlich gemischt.
  4. Das Glas wird mit einem Deckel verschlossen. Bestehen Sie die Mischung für zwei Wochen bei Raumtemperatur.
  5. In der ersten Woche muss die Dose täglich geschüttelt werden.
  6. Nach Ablauf der Infusion wird das resultierende Getränk durch mehrere Schichten Gaze filtriert.
  7. Dreimal täglich 30 ml einnehmen.

Oft werden die Früchte der Dornen in die Zusammensetzung der Gebühren eingeführt, um Gewicht zu reduzieren, Druck zu korrigieren, Entzündungen zu lindern.

Rolle beim Kochen

Dornen werden aktiv für die Zubereitung von ersten, zweiten Gängen, Desserts und Saucen verwendet. Die berühmte Tkemali-Sauce enthält das süß-saure Fruchtfleisch dieser Früchte. Bulgaren geben dem Getreide Früchte, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen. Mit einem besonderen Geschmack nach Marmelade und Dornen sowie nach Gelee und Kompott.

Der Geschmack der Früchte wurde von Liebhabern handgemachter Getränke geschätzt. Stachelige Pflaumen werden verwendet, um Wodka zu würzen, und selbst gebrauter Mondschein wird aus überreifen Beeren hergestellt. Wein auf Dornenbasis hat eine interessante Farbe und einen süß-sauren, leicht adstringierenden Geschmack. Popularität erhalten und die Herstellung von Brandy of Thorns zu Hause.

Eigenschaften Es ist für eine lange Zeit zubereitet, aber das Ergebnis ist ein sehr leckeres und gesundes alkoholarmes Getränk.

  1. 4 kg frischer, reifer Schwarzdorn werden entsteint, in einen Behälter gegeben, 3 kg Zucker werden gegossen, 200 ml Wasser werden zugegeben.
  2. Die Mischung wird zur Fermentation an einen warmen, sonnigen Ort gebracht. Der Hals des Behälters ist mit Gaze gebunden.
  3. Nachdem die aktive Fermentation begonnen hat, wird der Behälter an einen warmen Ort gebracht, ein Gummihandschuh wird auf den Hals gelegt, wobei ein Finger durchstochen wird.
  4. Die Infusion an einem warmen Ort wird durchgeführt, bis der Handschuh vollständig entleert ist.
  5. In Lagertanks gefiltert trinken, für einen Monat im Keller zum Altern ablassen.

Nützliche Eigenschaften von Dornen sind im Alltag relevant. Oft wird künstlich Dornen gepflanzt, um den Boden in der Nähe der Schluchten, der Ufer des Stausees, zu stärken. Leistungsstarkes Wurzelsystem verhindert Bodenbewegungen und kollabiert. Oft wird die Kehre als Hecke zum Schutz von Gärten angebaut. Mit der richtigen Pflege der Pflanze können Sie eine Krone oder Sträucher formen und diese Qualität zum Wohle der Farm einwickeln.

Die heilenden Eigenschaften von Dornen sind seit langem bekannt. Dank moderner Forschung werden sie von der modernen amtlichen Medizin nicht widerlegt. In der Antike war die Pflanze mit magischen Eigenschaften ausgestattet, und die Stellen, an denen die Dornenkörner keimten, galten als heilig.

Wie man Dornen pflegt

Wenn Sie sich eine schöne Hecke zulegen oder die Pflanze als Heilmittel verwenden möchten, sollten Sie besonders darauf achten, Dornen von oben zu pflanzen und zu pflegen. Die wichtigsten Punkte sind Gießen, Düngen und Schneiden von Schwarzdorn.Wissen Sie?Wenn Sie sich auf die alten Manuskripte und Legenden beziehen, werden Sie noch ein paar Dornennamen lernen. Indiese Aufzeichnungenes wird als "Fehde" oder "Bestrafung der Geißel" bezeichnet. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Krone Christi aus seinen Zweigen gemacht wurde.

Sehen Sie sich das Video an: Flugzeug-Crash verhindern! Ein Tag als Fluglotse (Januar 2020).

Loading...